Willkommen 

RE: Teilausschnitt von Modulanlage mit Vorbild Fotos

#1 von kampfzwerg , 24.02.2018 19:01

Hallo Stummis

Heute möchte ich einmal einen Teilausschnitt von meiner sich im Bau befindlichen HO-Modulanlage vorstellen.Bauen tu ich an der
Anlage seit 4 Jahren,aber nicht ständig,mann muss ja nebenbei auch Geld verdienen.Die Strecke bzw.den Bahnhof gibt es heute
nicht mehr.Dieser Endbahnhof lag im schönen Oberfranken,an der Strecke Naila-Schwarzenbach am Wald.
Sämtliche Gebäude die auf diesem Ausschnitt zu sehen sind.sind alle im Eigenbau entstanden,sprich Sperholz,Pappe,echte Dach-
pappe für die Dächer,dünnes Holzfurnier und farbigen Bastelkarton.Die Bahnhofslampenentstanden aus Auhagenbausätzen,wurden
aber mittlerweile durch die richtigen ersetzt.Also hier nun die Fotos.Möge sich jeder sein Urteil bilden.


Hier ein Bild vom Heli aufgenommen.Rechts sehen wir die ex.BayWa bevor sie umgebaut wurde.Links davon,der erhöhte Holzlager-
platz.Gegenüber der BayWa,das Bahngebäude.Gegenüber vom Bahngebäude befand sich eine Kleine Kneipe,die immer gut besucht
war.Rechts davon sehen wir das Wiegehäuschen mit der Waage davor.Die Figuren und das Pferdefuhrwerk neben der Baywa sind
aus altem DDR Bestand.Der LKW war mal ein Bausatz,der wurde nachträglich beleuchtet.Alles andere ist aus der Bastelkiste oder
der Natur(links der helle Holzstapel).


Hier mal die besagte BayWa von der Straßenseite im Modell.



So sieht die umgebaute und aufgestockte BayWa heute aus.


So sieht es heute(Bild wurde vor 3Jahren gemacht)auf dem Bahngelände,das war die Einfahrt,aus.


So hat es im Vorbild ausgesehen,dies ist leider nur die Einfahrt im Modell.Keine Angst,das Pferd weiß wo sein Kutscher ist,siehe
rechts die Kneipe.
Wenn weitere Bilder gewünscht werden einfach melden.


MfG Kampfzwerg


kampfzwerg  
kampfzwerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 89
Registriert am: 10.09.2017
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Teilausschnitt von Modulanlage mit Vorbild Fotos

#2 von stammp , 26.02.2018 14:25

Hey Zwerg,
danke für die Bilder.
Gerne mehr....
Mich würde zum Beispiel eine Gesamtansicht der Bahnhofsgleise interessierten.
Oder was aus der weißen Strasse geworden ist.
Ein wenig Schmutz könnten die toll umgesetzten und nachgebauten Häuser auch vertragen
Wie hast du das "woher" und "wohin" angedacht?

Lob und Gruß
Peter


Peter aus Grevenbroich
Raus aus dem Schrank ... ab auf´s Gleis

Planung der Modulanlage NEULAND viewtopic.php?f=24&t=148094&p=1673047#p1673047
Bahnhof Wiedenest im Bau: viewtopic.php?f=170&t=154721


stammp  
stammp
InterRegio (IR)
Beiträge: 110
Registriert am: 02.03.2012
Ort: Grevenbroich
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Teilausschnitt von Modulanlage mit Vorbild Fotos

#3 von BR70 , 26.02.2018 18:34

Hallo Kampfzwerg
Das sieht schon mal gut aus. Bin schon auf weiteres gespannt. Das interessiert mich vor allem deshalb, weil ich gerade dabei bin den selben Bahnhof zu bauen. Allerdings in Epoche I. Noch viel Spaß beim weiter bauen.

Gruß Carsten


BR70  
BR70
Beiträge: 1
Registriert am: 10.12.2015


RE: Teilausschnitt von Modulanlage mit Vorbild Fotos

#4 von kampfzwerg , 26.02.2018 18:41

Hallo Peter
Um deine Frage zu beantworten,die weiße Straße werde ich später noch farblich ändern.Die Häuser möchte
ich nicht verschmutzen,das käme zwar dem Vorbild näher??Aber mir fehlen dazu einfach originale Aufnahmen.
Was meinst du mit dem letzten Satz,das "woher"und "wohin"?Da bin ich nicht ganz schlau geworden
Mit dem kompletten Gleisplan(von der Anlage)mache ich dann,wenn die beiden Teile wieder zusammen
stehen.Da die Anlage aus Platzgründen nicht bei mir steht,kann ich nur einen Teilstück in meine Werkstatt
holen.Ich habe nur mal nen Foto aus ner früheren Baufaße eingestellt.
Das ist die Ausfahrt aus dem Bahnhof,da er ja ein Kopfbahnhof ist.Links der braune Fleck,da soll der ex.Lok-
schuppen mit angebautem Wohnhaus hin.Davor stehen bereits der Wasserkran und die Kleinbekohlung.Rechts,
wo der off.GW.steht,ist die Ladestraße.Da wurden früher hauptsächlich Schleifholz,Tannenbäume und Gruben-
holz verladen.
Links im Vordergrund,wo die Säcke stehen ist der erhöhte Holzlagerplatz.Heute sieht man nichts mehr von allem.

Hier mal das ganze im bebauten Zustand.Rechts das Bahngebäude.Die Blickrichtung ist vom Prellbock in
Richtung Osten,nach Naila.Links werden 2 Gw.an der Baywa entladen.Im Hintergrund besagte Kleinbekohlung.

Der Personenzug hat gerade Einfahrt in den Bahnhof,aus Richtung Naila.
Wie gesagt kompletter Gleisplan folgt später.

MfG kampfzwerg


kampfzwerg  
kampfzwerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 89
Registriert am: 10.09.2017
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Teilausschnitt von Modulanlage mit Vorbild Fotos

#5 von lernkern , 14.03.2018 02:50

Tag Kampfzwerg.

Das ist ja mal eine wirklich schöne Modulanlage! Herzlichen Dank fürs Zeigen!

Aber warum packst du denn nicht alle Beiträge dazu in denselben Thread? Ich rede von dem hier.

Viele Grüße

Jörg


Also dann, nach Corona um halb Sechs im Kelch


 
lernkern
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.940
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Kopenhagen
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


   

1. Montan Treffen ( Fremo ) im Saarland
Diorama Klappbrücke & Hof

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 174
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz