Willkommen 

RE: Welche Oberleitung für Märklin C-Gleis - Start

#1 von steamer2 , 24.09.2007 15:11

Hallo,

nachdem sich immer mehr Eloks in meiner intakten Dampf- und Dieselmodellbahnwelt breit machen, überlege ich mir einen Teil meiner Anlage mit einer Oberleitung zu versehen.

Welche ist nach Eurer Erfahrung die sinnvollste Oberleitung?

Muß ich die Märklin Oberleitung nehmen? Oder wer baut die für Märklin (Viessmann, Sommerfeld?)

Da ich keinen Kleinkredit aufnehmen möchte, würde ich einen einfachen und preisgünstigen Fahrdraht einem aufwendig und teuer gemachten vorziehen.

Vielen Dank für die Antworten.

Beste Grüße

Günther
(Steamer2)


steamer2  
steamer2
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 96
Registriert am: 03.05.2007


RE: Welche Oberleitung für Märklin C-Gleis - Start

#2 von kaeselok , 24.09.2007 16:04

Hallo Günther,

wenn es "billig" sein soll dann nimm die alte Märklin Oberleitung - bei Ebay sprichwörtlich kübelweise zu bekommen.
Ansonsten Viessmann oder Märklin (Viessmann baut die Märklin Oberleitung bis auf Farbe und Sortiment identisch).
Sommerfeld kommt für Dich nicht in Frage, zu teuer und wohl auch zu kompliziert im Aufbau.
Hobbex wäre was für Dich!? -> suche mal nach Hobbex

Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.756
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Welche Oberleitung für Märklin C-Gleis - Start

#3 von Stephan Tuerk , 24.09.2007 16:04

Hallo Günther,

bis ~ 2004 gab es noch die "alte" Oberleitung von Märklin. Die gibt es recht günstig auf Börsen. Vielleicht auch noch beim örtlichen Händler.


mfG Stephan Türk
Stammtische: Freitag, 12. November
ab 17:30 Uhr

wg CORONA: mit Anmeldung

http://www.mist55.de


 
Stephan Tuerk
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.603
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Määnz
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Welche Oberleitung für Märklin C-Gleis - Start

#4 von steamer2 , 24.09.2007 17:24

Hallo Stephan, hallo Kalle,

vielen Dank für die Antworten. Bitte mich jetzt nicht für dämlich erklären. Kann ich den alten Mast unter ein C-Gleis klemmen?

Also diese Oberleitung habe ich noch aus meiner Kindheit, jedoch habe ich sie nicht für kompatibel zum C-Gleis gehalten.

Viele Grüße

Günther


steamer2  
steamer2
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 96
Registriert am: 03.05.2007


RE: Welche Oberleitung für Märklin C-Gleis - Start

#5 von zeichner ( gelöscht ) , 12.10.2007 13:53

Die Mastfüsse sind doch tauschbar. Der C-Gleis Mastfuss hat die Art. Nr. 74109 (Packung mit 20 Stück)


Gruss, Aurel


zeichner

RE: Welche Oberleitung für Märklin C-Gleis - Start

#6 von Der Krümel , 12.10.2007 14:10

Hallo Günther,

wenn´s günstig sein muss und etwas grober sein darf, dann tut´s vielleicht auch die Hobbex-Oberleitung.

Such mal im Forum nach Beiträgen.
Das war schon öfter Thema.
Da gab´s auch Testberichte und Verarbeitungshinweise.


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.437
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tamc MC
Stromart AC, Digital


RE: Welche Oberleitung für Märklin C-Gleis - Start

#7 von g-tours ( gelöscht ) , 12.10.2007 15:39

Zitat von steamer2
Hallo Stephan, hallo Kalle,

vielen Dank für die Antworten. Bitte mich jetzt nicht für dämlich erklären. Kann ich den alten Mast unter ein C-Gleis klemmen?

Also diese Oberleitung habe ich noch aus meiner Kindheit, jedoch habe ich sie nicht für kompatibel zum C-Gleis gehalten.

Viele Grüße

Günther



Hallo Günther,

die Füße der Masten kannst Du mit etwas Vorsicht und Umsicht mit ner Flachzange von den alten M- Gleisen in die Form der C- Gleise biegen.
Die Höhe ist dann noch identisch.


g-tours

RE: Welche Oberleitung für Märklin C-Gleis - Start

#8 von modelbahner28 ( gelöscht ) , 09.08.2008 14:58

Hallo, kauf dir doch die Masten von hobbex 80 masten für 40,50
und lackiere sie. Und den Fahrdraht kannst du dir auch selber herstellen 15m ungefeher 1€ wenn du im Baumarkt einkaufst.
In die garten abteilung gehen und nach verzingtem draht 0,7mm fragen. Dann spannen und auf eine selbst gebaute schablone legen. Anschliessent löten . Mit ein bischen Übung kreigt man das locker hin. Ging bei mir auch.

Marcus


modelbahner28

RE: Welche Oberleitung für Märklin C-Gleis - Start

#9 von Railion ( gelöscht ) , 09.08.2008 23:46

Tach auch...

Tu Dir bitte den alten Märklin Blechschrott nicht an... Du ruinierst Dir die Optik und die Stromabnehmer.. die is nix für die neuen filigranen Abnehmer a la DSA 350(ICE und co) oder noch empfindlicher die Frz Krokodile..

nimm lieber die Vissman/Märklin oder halt Sommerfeld auch wenns teurer ist... die STAs dankens dir mit Betriebssicherheit (korrekter Aufbau vorrausgesetzt)


Railion

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 164
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz