RE: Neu-Buckow (Spur N in Modulen) - Lebenszeichen ;-)

#76 von hubedi , 08.01.2020 22:22

Hallo Matthias,

Du hast die typischen Problemstellen von Gipsmodulen prima gemeistert. Vor allem die Übergangsstellen in regelmäßigen Abständen sehen ziemlich unschön aus, wenn man ihnen nicht die notwendige Aufmerksamkeit widmet. Die Übergänge fallen noch mehr ins Gewicht, wenn die Platten nicht exakt gleich hoch sind. Aber das scheint bei diesen Modulen zu passen ... oder hast Du die Platten noch selbst angleichen müssen?

Schade ... da meine Bahnsteige im Bogen mit wechselndem Radius liegen, bleibt nur der Selbstbau. Die elegante Optik auf der einen Seite bedeutet auf der anderen eine Menge Mehrarbeit.

Ich bin gespannt, wie das Pflaster nach dem Einfärben aussieht.

LG
Hubert


Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


 
hubedi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.483
Registriert am: 24.10.2015
Ort: Südhessen
Gleise Selbstbau-/Umbaugleise
Spurweite N
Steuerung Digikeijs DR5000, Lenz
Stromart Digital


RE: Neu-Buckow (Spur N in Modulen) - Lebenszeichen ;-)

#77 von Jonnytulln , 14.05.2020 21:28

Hallo Matthias,

alles super bis jetzt was ich gesehen habe! oder soll ich sagen perfekt! Glaubst du würden deine Bahnsteige auch für TT passen oder zu klein? Die Übergänge hast du gut gemeistert.

LG Roman


Realistische Baumherstellung und Gebäudebau!
viewtopic.php?f=64&t=157435


 
Jonnytulln
InterCity (IC)
Beiträge: 639
Registriert am: 18.04.2015


RE: Neu-Buckow (Spur N in Modulen) - Lebenszeichen ;-)

#78 von Enphil , 22.11.2020 20:08

Hallo Matthias,

ich habe gerade deinen Faden hier entdeckt und bin absolut begeistert! Gerade die Anpassung der Peco-Weichen in Verbindung mit der N-Detail-Mechanik ist Hammer! Da werde ich mich auch dran versuchen, wenn ich deine Baubeschreibung nutzen darf. Mal sehen, ob ich es hinbekomme.

Vor der Fertigung deines Fiddleyards kann man auch nur den Hut ziehen. Genial. Sieht alles ziemlich professionell aus.

Die Bahnsteige sehen ebenso schon sehr gut aus.

Liebe Grüße aus Westsachsen!
Philipp


Hier geht's nach Eckenreuth am Schwendsteig!


 
Enphil
InterRegio (IR)
Beiträge: 188
Registriert am: 31.01.2020
Ort: Südwestsachsen
Gleise Peco Code 55
Spurweite N
Steuerung Digikeijs DR5000, Roco-Maus, z21-App
Stromart Digital


RE: Neu-Buckow (Spur N in Modulen) - Lebenszeichen ;-)

#79 von max050180 , 20.01.2021 13:36

Hallo zusammen,

ich möchte auf diesem Wege wieder einmal ein kurzes Lebenszeichen von mir senden und allen noch ein gesundes Neues Jahr 2021 wünschen!!!

Ich hab's wieder mal mächtig schleifen lassen hier im Forum. Aber der Grund ist recht einfach - ich war mit Hausbau und Umzug kurz vor Weihnachten komplett beschäftigt.

Bis auf ein paar Kleinigkeiten, wie fehlende Türen oder Sockelleisten, ist erstmal alles durch. Die Modellbahn hat ihren neuen Platz im Dachgeschoss bezogen und aktuell bin ich dabei, diese nach dem Umzug wieder in Betrieb zu nehmen.

Gebastelt habe ich im letzten Jahr auch, aber nicht viele Bilder gemacht und im Forum ist demzufolge auch nix gelandet.

Ich denke aber, dass ich euch bald wieder mal was Neues zeigen.

Viele Grüße,
Matthias


Gruß aus Freiberg im Erzgebirge
Matthias

Und hier meine alte Anlage: Weyersbühl in Spur N

Und hier geht's zur neuen Anlage: Hier geht's zur neuen Anlage Neu-Buckow


 
max050180
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 06.07.2011
Ort: Freiberg (Sachsen)
Spurweite N
Steuerung Ecos oder IB II & TrainController™
Stromart Digital


RE: Neu-Buckow (Spur N in Modulen) - Lebenszeichen ;-)

#80 von Frank K , 20.01.2021 21:23

Servus, Matthias,

sauber, was Du bisher geleistet hast, das verdient höchsten Respekt.

Und ich wünsche Dir alles Gute im neuen Heim und einen erfolgreichen MoBa-Restart.

Ciao, Frank




Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Filmisches auch auf Youtube! https://www.youtube.com/channel/UCHnXoBQ...3I_YqgZQ/videos


 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.870
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: Neu-Buckow (Spur N in Modulen) - Lebenszeichen ;-)

#81 von max050180 , 27.10.2021 21:24

Hallo Stummis,

wieder einmal ist es lange her, dass ich mich gemeldet habe, aber ich gelobe Besserung.

Wie so mancher, der sich im Forum etwas rar gemacht hat, habe auch ich einen triftigen Grund dafür Das Jahr 2020 und 2021 bis jetzt war unser Projekt "Hausbau" das wichtigste Thema....

Nachdem wir kurz vor Weihnachten 2020 einziehen konnten, standen in 2021 jede Menge Restarbeiten innen und bist dato mir unbekannte Arbeiten im Außenbereich an. Um nun zu schauen, wo man Bepflanzung machen könnte, habe ich an einem WE das Modell unseres Hauses samt Grundstück im Maßstab 1:100 gebaut, aber aus Zeitgründen nicht fertiggestellt....









Jetzt, wo "endlich" Herbst ist und der Winter vor der Tür steht, kann ich mich als "Häuslebauer" endlich unserem geliebten Hobby widmen. Meine Anlage "Neu-Buckow" befindet sich im Dachgeschoss. Wenn ihr das letzte der vier Bilder anschaut, befindet sich "Neu-Buckow" genau unter dem ersten Fenster von links. Ich werde zeitnah mal ein paar Bilder vom neuen Standort einstellen und auch paar Sachen zeigen, die ich noch in 2020 gebastelt habe. In den letzte zwei Wochen habe ich wieder mehr Zeit im Forum verbracht und wieder richtig Lust auf Modellbahn bekommen.

Bis wirklich bald ,
Matthias


Gruß aus Freiberg im Erzgebirge
Matthias

Und hier meine alte Anlage: Weyersbühl in Spur N

Und hier geht's zur neuen Anlage: Hier geht's zur neuen Anlage Neu-Buckow


 
max050180
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 06.07.2011
Ort: Freiberg (Sachsen)
Spurweite N
Steuerung Ecos oder IB II & TrainController™
Stromart Digital


RE: Neu-Buckow (Spur N in Modulen) - Neue "alte" Bilder - Gleise altern

#82 von max050180 , 29.10.2021 21:16

Hallo Stummis,

ich hatte es angedroht und nun mache ich ernst

Ein paar Bilder habe ich bei Abload.de noch gefunden und weitere befinden sich auf meiner Festpatte, welche ich euch auch bald zeigen werde.

Ich hatte HIER schon mal "fertige" Ergebnis meiner gealterten Gleise gezeigt. Jetzt habe ich noch ein paar Bilder auf dem Weg zu diesem Ergebnis gefunden, die ich gern zeigen möchte...

Zitat von max050180 im Beitrag #50
Und hier mal ein Versuch vom Altern der Gleise bzw. der Schwellen. Hier habe ich mich an einen Vorschlag hier aus dem Forum gehalten. Mehr Bilder zur Vorgehensweise in N kann ich zeigen, wenn ich denn Gleise verlege. Kurz zusammengefasst wird zuerst eine Schicht Beige, dann Hellgrau und zum Schluss Lederbraun aufgetragen. Alle drei Farben stammen aus dem Revell Aqua Color Programm und werden lasierend im Verhältnis Wasser : Farbe = 2 : 1 (Pi mal Daumen) aufgetragen. Zwischen den Farbaufträgen müssen die Schichten erst trocknen. Abschließend werden das Ganze ordentlich mit Wasser eingepinselt und Revell Teerschwarz unverdünnt auf die Kleineisen aufgebracht. Durch dass Wasser kommt es zu diesen schönen Farbverläufen. Mir gefällt das Ergebnis, so dass ich auf Airbrush verzichten werde, außer beim späteren Auftragen von Flugrost und Schmutz...










Und hier schon mal probeweise mit Schotter von KOEMO. Falls gewünscht, kann ich die genaue Mischung kann noch raussuchen.

[url=https://abload.de/image.php?img=110-gleisalterncskrl.jpg]




Das "i-Tüpfelchen" bringt zum Schluss noch das Granieren der Schwellen. Hierfür habe ich von Revell BEIGE genommen.





Soviel für heute und Weiteres wird bald folgen!

Gruß,
Matthias


Gruß aus Freiberg im Erzgebirge
Matthias

Und hier meine alte Anlage: Weyersbühl in Spur N

Und hier geht's zur neuen Anlage: Hier geht's zur neuen Anlage Neu-Buckow


Frank K hat sich bedankt!
 
max050180
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 06.07.2011
Ort: Freiberg (Sachsen)
Spurweite N
Steuerung Ecos oder IB II & TrainController™
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 05.11.2021 | Top

RE: Neu-Buckow (Spur N in Modulen) - Lebenszeichen ;-)

#83 von Frank K , 29.10.2021 23:42

Servus, Matthias,

die Schienen schauen -mäßig aus - saubere Arbeit!

Beim Schotter würde ich allerdings zu einem deutlich brauneren Ton tendieren und ggf. sogar noch mit Pigmenten nachhelfen.

Ciao, Frank




Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Filmisches auch auf Youtube! https://www.youtube.com/channel/UCHnXoBQ...3I_YqgZQ/videos


 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.870
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: Neu-Buckow (Spur N in Modulen) - Neue "alte" Bilder - Gleise altern

#84 von max050180 , 05.11.2021 14:39

Hallo Frank,

Zitat
die Schienen schauen -mäßig aus - saubere Arbeit!

Beim Schotter würde ich allerdings zu einem deutlich brauneren Ton tendieren und ggf. sogar noch mit Pigmenten nachhelfen.



Vielen Dank für das Lob

Den Schotter hatte ich dort nur mal zur Probe eingebracht. Durch das richtige Einschottern und verkleben, ist das Ganze auch dunkler geworden. Außerdem fehlen auch noch die Rost- und Rußspuren.

Aber trotzdem danke für den Hinweis. Bin für all Tipps und Kritiken dankbar.

Ich denke, dass ich morgen neue Bilder einstellen kann.

Gruß bis dahin,
Matthias


Gruß aus Freiberg im Erzgebirge
Matthias

Und hier meine alte Anlage: Weyersbühl in Spur N

Und hier geht's zur neuen Anlage: Hier geht's zur neuen Anlage Neu-Buckow


 
max050180
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 06.07.2011
Ort: Freiberg (Sachsen)
Spurweite N
Steuerung Ecos oder IB II & TrainController™
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 05.11.2021 | Top

   

RE: Endbahnhof Steinweiler im Schaukasten
Feldwegübergang bei KM 13 - Ein C Gleis Fotodio entsteht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 45
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz