RE: Ecos & iTrain & mfx-Anmeldung

#1 von mdierolf , 19.03.2018 21:17

Ich habe ein Problem, welches ich nicht in den Griff bekomme.
Es geht um das anmeldeverhalten von mfx-Loks. Die Loks sind alle in der Ecos (Ver 4.2.2) und in iTrain (Ver 4.0.10) mit ihren Funktionen angelegt. Die Ecos als auch die Software wird immer korrekt heruntergefahren.
Stelle ich jetzt eine mfx-Lok auf die Gleise, die längere Zeit nicht aufgegleist war, meldet sie sich an der Ecos neu an (was an sich schon nervt). Während des Anmeldevorgangs gehen alle Funktionseinträge sowohl in der Ecos als auch in iTrain verloren. Die mfx-Loks zeigen auf der Ecos nur an, das Funktionen vorhanden sind, aber nicht welche. In iTrain werden bis zu 26 Funktionen angezeigt, obwohl die mfx-Lok vielelicht nur 8 Funktionen hat. da ich nicht alle Loks immer auf den Schienen lassen kann, nervt dieses Verhalten gewaltig.
An den Adressen der Loks habe ich nichts geändert, einzig Anfahr- und Bremsverzögerung sind auf Null gesetzt.
Vielleicht hat ja einer von Euch eine Idee zu meinem Problem.

Marc (ratlos)


Märklin, Roco, Piko, 3-Leiter, digital, Testaufbau, nur noch DCC
ECoS m. 4.2.8
iTrain 5.0.15
letzte Errungenschaften: Piko E 191, Piko 51823; E 52 in AC mit Sound


mdierolf  
mdierolf
InterRegio (IR)
Beiträge: 110
Registriert am: 19.07.2008
Ort: 46499 Hamminkeln
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECoS 1 & iTrain
Stromart AC, Digital


RE: Ecos & iTrain & mfx-Anmeldung

#2 von fdl , 20.03.2018 10:13

Marc,

wenn die Eigenschaften und Funktionen eines Fahrzeug schon in ECos und ITrain eingetragen worden sind, hat es mE kein Zweck mehr die mfx Funktionalitaet zu nutzen.
Empfehle das Sie diese Fahrzeuge einstellen auf DCC Gleisformat.

So mache ich das.

mfx ist mE erstellt worden um ein neues Fahrzeug in Betrieb zu nehmen ohne das man Entrage im Digital System oder Computerprogramm machen mus. Das ist vor allem bequem fuer Spielzugbahner und Modellbahner die Ihre Fahrzeuge standig auf andere Anlagen einsetzen. (Die mussen wohl mfx fahig sein).

Grus, Willem.


fdl  
fdl
InterRegio (IR)
Beiträge: 241
Registriert am: 18.09.2008
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Ecos & iTrain & mfx-Anmeldung

#3 von Erich Müller , 20.03.2018 13:04

Hallo Wilhelm,

deine Einschätzung zu mfx in allen Ehren - aber: soll er dann in MM mit 14 Fahrstufen fahren?

Hallo Marc,

da besteht m. E. ein Problem mit der Fahrzeug-Datenbank in der Ecos. Meine Empfehlung darum: frag den Kundenservice von esu.


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: Ecos & iTrain & mfx-Anmeldung

#4 von fdl , 20.03.2018 16:38

Alle,

MM/MM2 Gleisformate sind auch moeglich, haben aber nur 14 Fahstufen und 1-5 Funktionen (MM f0, MM2 f0-f4).

DCC hat 14/27/28/128 Fahrstufen und bis 29 Funktionen (f0-f28).
Auserdem ist DCC mehr standardisiert.

Ich bevorzuge DCC mit 28 Fahrstufen.
Viele Fahrzuege mit einem mfx (fahige) Decoder kann man auf diesem Gleisformat einstellen.

Grus, Willem


fdl  
fdl
InterRegio (IR)
Beiträge: 241
Registriert am: 18.09.2008
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Ecos & iTrain & mfx-Anmeldung

#5 von Erich Müller , 20.03.2018 20:14

Hallo Willem,

Zitat

MM/MM2 Gleisformate sind auch moeglich, haben aber nur 14 Fahstufen und 1-5 Funktionen (MM f0, MM2 f0-f4).


Eben - wobei mfx/MM-Decoder immer MM2 verstehen.

Zitat

Ich bevorzuge DCC mit 28 Fahrstufen.
Viele Fahrzuege mit einem mfx (fahige) Decoder kann man auf diesem Gleisformat einstellen.



Die meisten ab Werk mit mfx ausgerüsteten Loks eben nicht... (jedenfalls wenn man die Gesamtheit der Modelle seit Einführung von mfx berücksichtigt).

Außerdem: das Problem liegt hier eindeutig in der Zentrale, die die gespeicherten Loks vergisst. Das ist nicht mfx-typisch und wird DCC-Loks genauso betreffen.


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: Ecos & iTrain & mfx-Anmeldung

#6 von fdl , 21.03.2018 09:34

Hi Erich,

bis jetzt war es mir nicht klar das die Zentrale die Daten von den Fahrzeuge 'vergist'.
Kann es sein das 'Purging' nach bestimmte Zeit eingestellt worden ist ?

Grus, Willem


fdl  
fdl
InterRegio (IR)
Beiträge: 241
Registriert am: 18.09.2008
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Ecos & iTrain & mfx-Anmeldung

#7 von Marky ( gelöscht ) , 21.03.2018 09:43

[quote="Erich Müller" post_id=1812343 time=1521573261 user_id=26147]


Außerdem: das Problem liegt hier eindeutig in der Zentrale, die die gespeicherten Loks vergisst. Das ist nicht mfx-typisch und wird DCC-Loks genauso betreffen.
[/quote]


Moin Erich,

keine Ahnung wie das bei ITrain und Ecos läuft, da kann ich nicht mitreden, bezweifle aber trotzdem Deine Aussagen zu DCC Loks. MFX sag ich sowieso nix zu. Nicht mein Ding.

Bei mir TC und Tams MC kann das jedenfalls so nicht sein. In der Tamse ist überhaupt keine Lok gespeichert, also kann die auch nix vergessen. Die Lokdatenbank ist in TC und wenn Lok xx einen Fahrbefehl bekommt dann wird das vom Programm an die Zentrale geleitet und fertig. Wie soll da eine Lok verlorengehen ?
Oder ist es tats. so, daß bei ESU und Märklin Zentralen alle Loks die von der SW benutzt werden auch in den Zentralen angelegt sein müssen weil sonst nix geht? Ich meine jetzt vordringlich DCC-Loks weil Du die ja mit einbezogen hast ?


Gruß Markus


Marky

RE: Ecos & iTrain & mfx-Anmeldung

#8 von Erich Müller , 21.03.2018 11:21

Hallo Markus,

das hat beim TE zunächst nichts mit esu oder Märklin zu tun, sondern mit dem mfx-Format: die Anmeldung erfolgt automatisch, und die Zentrale kann keine Lok ansprechen, deren Adresse nicht bekannt ist. Nun kennt aber nur die Zentrale die Adresse, und das Programm bekommt sie von ihr.
Auch mit Rocrail und RedBox kann ich keine mfx-Lok unter m3 ansprechen, wenn sie nicht in der Zentrale gespeichert ist.

Vor einiger Zeit habe ich zudem über Probleme gelesen, die auch bei DCC-Loks an der Ecos auftraten, wenn das Programm nicht die in der Ecos gespeicherte Lokbezeichnung (nicht die Adresse, sondern den Namen!) verwendet.
Also wird auch mit DCC-Loks notwendig die Lokdatenbank der Ecos verwendet.

Da ein Programm auf viele Zentralen eingestellt werden kann, die Zentrale aber i.d.R. nur eine Schnittstelle samt Protokoll anbietet, kann man bei gleicher Zentrale von zumindest gleichartigem Verhalten aller Programme ausgehen, aber nicht von einer Zentrale auf die andere schließen.


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: Ecos & iTrain & mfx-Anmeldung

#9 von mdierolf , 21.03.2018 20:43

Also:
die Ecos vergisst keine der eingespeicherten DCC-Loks (ichhabe mehrere davon). Das Problem scheint sich auf die mfx-Funktionalität zu beschränken.


Märklin, Roco, Piko, 3-Leiter, digital, Testaufbau, nur noch DCC
ECoS m. 4.2.8
iTrain 5.0.15
letzte Errungenschaften: Piko E 191, Piko 51823; E 52 in AC mit Sound


mdierolf  
mdierolf
InterRegio (IR)
Beiträge: 110
Registriert am: 19.07.2008
Ort: 46499 Hamminkeln
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECoS 1 & iTrain
Stromart AC, Digital


RE: Ecos & iTrain & mfx-Anmeldung

#10 von Bayer ( gelöscht ) , 22.03.2018 17:00

Zitat

Die Loks sind alle in der Ecos (Ver 4.2.2)



Hallo Marc,
kannst du das Problem zeitlich einordnen? Die Version 4.2.2 wird erst seit Jan 2018 ausgeliefert und von fehlgeschlagenen Softwareupdates können viele Anwender ein Lied singen. Da kann jetzt ein Programmierfehler seitens ESU ebenso in Frage kommen wie auch ein nicht offensichtliches Problem während des Updatevorgangs.

Gruß
Wolfgang


Bayer

RE: Ecos & iTrain & mfx-Anmeldung

#11 von Heichtl , 27.03.2018 13:27

Hallo Markus,

ich verwende die gleiche Soft- und Hardware und solche "Probleme" hab ich glücklicherweise nicht, es sei den, ich drücke auf der Ecos unter "Setup2, M4-Lok neu anmelden" und es steht nichts auf dem Programmiergleis (einmal und nie wieder mach ich das ).

Ich denke eher, dass dies eine Einstellungssache der Software ist.
Was hast du beim "Schnittstelleneditor" unter "Spezifisch" bei der Synchronisierung alles angehakt? Bei mir ist der Hacken bei "Löschen aller Lokomotiven" nicht gesetzt.

Wenn du eine Lok in iTrain angelegt hast, diese dann wieder von der Anlage nimmst, was machst du dann mit dieser nicht verwendeten Lok in iTrain im Lokeditor? Löscht du diese dann dort raus oder nimmst nur den Haken von "aktiv" raus?
Ich denke mal, in der Ecos wirst da die nicht verwendete Lok nicht löschen....

Gruß
Matthias


M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen


vorherige [url= viewtopic.php?f=64&t=125357]M-Gl.-Anlage[/url]


 
Heichtl
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.597
Registriert am: 19.01.2014


RE: Ecos & iTrain & mfx-Anmeldung

#12 von mdierolf , 20.04.2018 22:02

ich nehme nur dn Haken bei aktiv raus


Märklin, Roco, Piko, 3-Leiter, digital, Testaufbau, nur noch DCC
ECoS m. 4.2.8
iTrain 5.0.15
letzte Errungenschaften: Piko E 191, Piko 51823; E 52 in AC mit Sound


mdierolf  
mdierolf
InterRegio (IR)
Beiträge: 110
Registriert am: 19.07.2008
Ort: 46499 Hamminkeln
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECoS 1 & iTrain
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 56
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz