RE: ECOS - Fragen zum Stellwerk

#1 von C+D , 25.03.2018 19:36

Hallo,

bei meiner neuen ECOS - Zentrale ist mir bei der Konfiguration des Stellwerkes folgendes Problem unterlaufen:
Eingegebene Weichen haben in Natura eine andere Lage als auf dem Stelltisch bzw. in der erstellten Liste, weil die Bilder der Magnetartikel eine vorkonfigurierte Stellung haben (Weichenlage, Signalstellung). Das Problem konkret: Weiche liegt in Natura in Linkslage, auf dem Stelltisch aber in Rechtslage. Signal steht in Natura auf Halt, auf dem Stelltisch aber auf Fahrt.

Irgendwie muß man das doch korrigieren können ?? Einfach Magnetartikel löschen, Weiche in Natura umstellen und dann Magnetartikel neu anlegen bringt nichts - alles schon probiert (dann ignoriert die ECOS den 1. Stellbefehl und führt nur den 2. Stellbefehl aus und alles ist wieder beim Alten.)

Lösung ????????


C+D  
C+D
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 06.02.2012


RE: ECOS - Fragen zum Stellwerk

#2 von Flo_85 , 26.03.2018 11:17

Leider schreibst du nicht welche Weichen-/Signaldecoder und welche Antriebe (Magnetspule, Motor, Servo) du verwendest.

Bei den Weichenantrieben wäre eine Lösungsmöglichkeit den Anschluss der Antriebe am Decoder zu vertauschen. Bei Servos kommt es auf den Decoder an, ebenso bei Signalen.


Mfg aus Österreich, Flo

Mein Anlagen Tagebuch: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=148671


 
Flo_85
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.086
Registriert am: 06.04.2017
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung BiDiB/iTrain
Stromart Digital


RE: ECOS - Fragen zum Stellwerk

#3 von C+D , 26.03.2018 11:43

Ich verwende ESU - Servos und ESU - Switch - Pilot - Dekoder.


C+D  
C+D
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 06.02.2012


RE: ECOS - Fragen zum Stellwerk

#4 von Domapi , 26.03.2018 12:11

Du musst einfach nur die Positionen A und B im Servodekoder in den entsprechenden CVs tauschen.

Dann sollten Weiche und Stellpult-Symbol wieder korrekt gleich sein.


Viele Grüße
Martin

Mein noch namenloser Trennungsbahnhof: viewtopic.php?f=64&t=152275


 
Domapi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.411
Registriert am: 22.09.2015
Ort: Nämberch
Gleise Ohne Pickel
Spurweite H0
Steuerung Mit Hirn und Verstand
Stromart DC, Digital


RE: ECOS - Fragen zum Stellwerk

#5 von C+D , 26.03.2018 12:27

Macht theoretisch Sinn - aber wie soll das denn bitte funktionieren - da habe ich ja noch nie was von gehört ??


C+D  
C+D
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 06.02.2012


RE: ECOS - Fragen zum Stellwerk

#6 von volkerS , 26.03.2018 13:16

Hallo,
schau mal in die Bedienungsanleitung der ESU - Switch - Pilot - Dekoder.
Kapitel 10.
Volker


volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.898
Registriert am: 14.10.2014


RE: ECOS - Fragen zum Stellwerk

#7 von Domapi , 26.03.2018 13:24

Tausch´ einfach die CVs für Position A und B.

Nur weil du davon noch nichts gehört hast, ist es nicht automatisch "falsch"


Viele Grüße
Martin

Mein noch namenloser Trennungsbahnhof: viewtopic.php?f=64&t=152275


 
Domapi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.411
Registriert am: 22.09.2015
Ort: Nämberch
Gleise Ohne Pickel
Spurweite H0
Steuerung Mit Hirn und Verstand
Stromart DC, Digital


RE: ECOS - Fragen zum Stellwerk

#8 von C+D , 26.03.2018 14:13

Tut mir leid - verstehe ich nicht !
In Kap. 10 der Dekoder - Anleitung ist in 10.1 und 10.2 beschrieben wie die Endstellungen A und B konfiguriert werden.
Zitat:
10.1
"Die Position des Servos für die Stellung "A" in den CV 38,41,44 und 47 eingestellt werden. Der genaue Wert hängt vom verwendeten Servo und dessen Einbau ab. Dieser kann nur experimentell ermittelt werden".
10.2
"Die Position des Servos für die Stellung "B" in den CV 39,42,45 und 48 eingestellt werden. Der genaue Wert hängt vom verwendeten Servo und dessen Einbau ab. Dieser kann nur experimentell ermittelt werden".


(Abgesehen, daß da ein Wort in der Anleitung fehlt, erschließt sich mir nicht, wie man A und B tauschen kann, da die beiden Endlagen festgelegt sind (CV 38 für Stellung A und CV 39 für Stellung B), da beide Endpunkte von der Mitte aus angefahren werden.

Meines Erachtens muß das Problem im Stellwerk der ECOS gelöst werden, sonst muß man ja alle verbauten Dekoder umprogrammieren. Irgendwie muß man hier ganz einfach die Endlagen A und B tauschen können - nur wie ??


C+D  
C+D
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 06.02.2012


RE: ECOS - Fragen zum Stellwerk

#9 von Domapi , 26.03.2018 15:53

Nochmal zum Mitschreiben:

- Pos. A und B (CV38/39) - = Servo 1 - auslesen und merken, dann:

- Wert von CV38 in CV39 schreiben,
- Wert von CV39 in CV38 schreiben.

Servos arbeiten nicht einheitlich, je nach Modell und Einbausituation ist mal Pos. A die Stellung "bogen" oder "gerade".
Dann hilft nur die beiden Werte zu tauschen.

Probier´s aus!


Viele Grüße
Martin

Mein noch namenloser Trennungsbahnhof: viewtopic.php?f=64&t=152275


 
Domapi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.411
Registriert am: 22.09.2015
Ort: Nämberch
Gleise Ohne Pickel
Spurweite H0
Steuerung Mit Hirn und Verstand
Stromart DC, Digital


RE: ECOS - Fragen zum Stellwerk

#10 von HeinMück , 26.03.2018 16:55

Hallo C+D,
Du hat für die Stellung A eine CV von 28 und für B einen Wert von 35 (beispielsweise).
Jetzt wählst Du A aus und gibst 35 ein, danach 28 für B. Glaub mir, das funktioniert, habe ich auch schon machen müssen. Geht natürlich nur bei Servos. Wenn Du Switchdecoder verwendest mit railcom, kannst Du die Schaltung auch durch Häkchen-setzen invertieren.


Gruß aus Holstein von Frank




Gebaut wurde HIER
__________________________

Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen.


HeinMück  
HeinMück
InterCity (IC)
Beiträge: 638
Registriert am: 16.11.2013
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: ECOS - Fragen zum Stellwerk

#11 von C+D , 01.04.2018 13:59

Es ist tatsächlich so. Ich habe bei ESU angerufen. Es gibt derzeit tatsächlich nur die Möglichkeit, A und B im Dekoder umzuprogrammieren.
Esu hat das Problem aber auf dem Schirm - irgenwann soll die ECOS eine Funktion erhalten , mit der man Uf dem Stellwerk A und B tauschen kann.


C+D  
C+D
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 06.02.2012


RE: ECOS - Fragen zum Stellwerk

#12 von HeinMück , 01.04.2018 14:09

[emoji6]


Gesendet von iPad mit Tapatalk


Gruß aus Holstein von Frank




Gebaut wurde HIER
__________________________

Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen.


HeinMück  
HeinMück
InterCity (IC)
Beiträge: 638
Registriert am: 16.11.2013
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: ECOS - Fragen zum Stellwerk

#13 von Domapi , 01.04.2018 15:59

Na also, geht doch !


Viele Grüße
Martin

Mein noch namenloser Trennungsbahnhof: viewtopic.php?f=64&t=152275


 
Domapi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.411
Registriert am: 22.09.2015
Ort: Nämberch
Gleise Ohne Pickel
Spurweite H0
Steuerung Mit Hirn und Verstand
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz