Willkommen 

RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#1 von DB Epoche III-V , 09.04.2018 23:31

Hallo,

ich möchte euch einen Gleisplan für einen Endbahnhof vorstellen. Der Endbahnhof soll als "geschummelter Durchgangsbahnhof" darstellen werden, so daß auch ein Zug zum Schattenbahnhof 1 durchfahren kann. Hauptaugenmerk soll aber die Möglichkeit des Rangieren sein. Deshalb habe ich einen Güterschuppen, ein großzügige Freiladefläche und das Lagerhaus Raiffeisen eingeplant. Ein Gleis für die Bereitstellung von einem Güterzug ist auch eingeplant. Einen kleinen Lokschuppen mit Kleinbekohlung ist auch mit eingeplant. Für eine Dieseltankstelle habe ich noch nicht den richtigen Platz gefunden. Der Bahnhof befindet sich in einer ländlichen Gegend mit viel Land- und Holzwirtschaft, sowie dem Abbau von Braunkohle in der näheren Umgebung. Es wird aber auch eine kleine Eisenhütte oder ähnliches seinen Platz finden.

Was meint ihr zu diesem Plan eines "geschummelten Endbahnhof"?



Gruß
Andreas


DB Epoche III-V  
DB Epoche III-V
InterCity (IC)
Beiträge: 669
Registriert am: 04.02.2017


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#2 von DB Epoche III-V , 10.04.2018 09:01

Hallo,

ich habe die Lage der Doppelkreuzungsweiche nochmals verändert. Jetzt können auch bereitgestellte Züge in die Bahnsteiggleise 1 bis 3 einfahren. Einen Platz für die Dieseltankstelle habe ich auch eingezeichnet.



Gruß
Andreas


DB Epoche III-V  
DB Epoche III-V
InterCity (IC)
Beiträge: 669
Registriert am: 04.02.2017


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#3 von E-Lok-Muffel , 10.04.2018 09:14

Moin Andreas,

Wieso überhaupt "geschummelter Durchgangsbahnhof"?

O.k. damit hast Du es in punkto "down-sizing" auf die Spitze getrieben!
Für einen Endbahnhof mag der "Betrieb", den Du hier machen kannst, ja ausreichen, für einen "echten" Durchgangsbahnhof bräuchtest Du ein Durchfahrgleis mehr im Bahnhof, aber was soll's???

Das Bereitstellungsgleis finde ich ungünstig angbunden, ich würde dieses in dieser Situation als Parallelgleis unterhalb des Streckengleises von Gleis 3 anbinden.

Überhaupt ist dieses Szenario dann schon arg NB-lastig, was ggfs. im Zusammenhang mit dem Gesamt-Konzept nicht wirkt... Ich nehme an, dass sich im BW nicht nur Nebenbahn-Loks befinden, eine 01 wirkt in diesem Bahnhof reichlich deplatziert, finde ich, während wasch-echte Nebenbahn-Garnituren auf eingleisigen Strecken immer gut aussehen (Br 74 mit Donnerbüchsen auf zweigleisiger Strecke unter Fahrdraht muss man mögen ).
Da finde ich die Bahnhofs-Entwürfe in Deinem Haupt-Faden zielführender:
1. mehr Hauptbahn-Charakter: entspricht am ehesten Deinen Zug-Garnituren, die Du einsetzen willst.
2. vom Strecken-Konzept her: Als Hundeknochen mit zwei Schattenbahnhöfen an jedem Ende un BW/Strecken-/Bahnhofsmodul in der Mitte wird ein quasi Endbahnhof zum Betriebshindernis (Dann lieber nur Strecke hinten an der Schräge entlang als Rampe und und einen richtigen größeren Endbahnhof - meinetwegen mit getarnter Kehrschleife anstelle des SBF)
GGfs könntest Du da den Nebenbahn-Anschluss einsparen (wo soll der überhaupt hinführen???), macht auch ein Gleis minus im Bahnhof

Gruß
uLi


Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


 
E-Lok-Muffel
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.470
Registriert am: 06.01.2015
Ort: Ingelheim
Gleise C + K
Spurweite H0
Steuerung mit den Fingern = digital!!!
Stromart AC


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#4 von DB Epoche III-V , 10.04.2018 09:59

Hallo uLi,

ja, dieser Bahnhof soll einen Nebenbahn-Charakter austrahlen.

Es sollen bei diesem Entwurf überwiegend Schlepp-Tenderlok´s der Baureihen BR 23, BR 24, sowie Tenderlok´s der Baureihen BR 65, BR 78, BR 86, BR 91, Br 94, BR 95 sowie V80, V 100, V 200, BR 212, BR 218 und die VT´s 95 und 98 unterwegs sein. "Große Dampfrösser" fahren nur durch, wenn die Hauptstrecke gesperrt ist. Kleiner reperaturen können hier erledigt werden. Bei größeren Schäden geht´s ab ins nächst größere BW.

Gruß
Andreas


DB Epoche III-V  
DB Epoche III-V
InterCity (IC)
Beiträge: 669
Registriert am: 04.02.2017


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#5 von Frank K , 10.04.2018 11:37

Servus, Andreas,

muss zugeben, auch mir gefällt der Bahnhofsentwurf in Deinem Haupt-Trööt, den ich auch noch als Nebenbahn-Bahnhof einordne, deutlich besser, als der hier, da ersterer mehr Betriebsmöglichkeiten bietet und auch besser zu den von Dir vorgeschlagenen Zugmaschinen passt. Und wenn Du einen Durchgangsbahnhof planst, kannst Du ihn auch so benennen. Vermute, dass beide Trööts als Alternativen zueinander stehen, da die Plattengrundrisse offensichtlich die gleichen sind.

Für den jetzigen Entwurf – mindestens ein Durchgangsgleis mehr wäre mehr als wünschenswert, einfach damit beim Rangieren zwischengeparkte Wagengruppen dem Durchgangsverkehr nicht im Wege stehen. in einem Bahnhof dieser Größe hätte es allenfalls eine Dieseltanke für die ortsansässige Rangierlok. Das Freiladegleis und die Dieseltanke wollen mir von der Anordnung her auch nicht so recht gefallen.

Prinzipiell mag ich auch noch mal bei Deinem Raumkonzept nachhaken. Denkbar wäre es, links einen Trennungs-/Durchgangsbahnhof aufzubauen und rechts über dem Schattenbahnhof einen Endbahnhof. Die Seite am Fenster würde dann beide „Panorama-Strecken“ aufnehmen (eine führt in die Tiefe zum Sbf, die andere in die Höhe zum Endbahnhof). Allerdings, ein BW würde hierbei nicht passen. Magst Du uns daher Dein Gesamtkonzept für den Raum noch etwas näher erläutern?

Ciao, Frank




Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Filmisches auch auf Youtube! https://www.youtube.com/channel/UCHnXoBQ...3I_YqgZQ/videos


 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.413
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#6 von DB Epoche III-V , 10.04.2018 12:59

Hallo Frank,

leider steht mir in der nächsten Zeit (evtl. nächsten Jahre) nur die linke Seite des Zimmers, und ein kleines Stück vom Fenster zur Türe hin zur Verfügung.
Es handelt sich deshalb um einen komplett eigenständigen/neuen Gleisplan, und hat mit den vorherigen Planung nichts zu tun. Ein reiner Endbahnhof wäre mir auf die Dauer wohl zu wenig, daher die Möglichkeit den Endbahnhof als Durchgangsbahnhof zu betreiben. Der Schattenbahnhof 2 wird vorerst nur ein Wendemodul sein, da der Platz in der anderen Dachschräge leider nicht zur Verfügung steht.

Vorhandene Personwagen und Triebfahrzeuge sind folgende:
-Donnerbüchsen von Roco 5-teilig
-Donnerbüchsen von Fleischmann 5-teilig
-Umbauwagen von Roco 4-teilig
-Dieseltriebwagen 614 von Fleischmann
-Schienenbus VT 98 von Roco
sowie verschiedene Güterwagons von Roco und Fleischmann.

Gruß
Andreas


DB Epoche III-V  
DB Epoche III-V
InterCity (IC)
Beiträge: 669
Registriert am: 04.02.2017


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#7 von HD-Mainz-MoBa , 10.04.2018 13:16

Hallo Andreas,
"geschummelter" Endbahnhof find ich nicht gut! Ein Durchgangsbahnhof ist und bleibt ein Durchgangsbahnhof! ...mit Weichenstraße links und rechts!
Bei meinem (geplanten) Durchgangsbahnhof wird nur eine Bahnhofseinfahrt mit (schlanken) Weichen zu sehen sein, die andere wird in einen Tunnel verlegt; so spare ich mir eine lange Weichenstraße mit schlanken Weichen und habe längere Bahnhofsgleise.
Ist vielleicht ein Ansatz/Idee für Deinen Bhf.
Gruß
Hans-Dieter


HD-Mainz-MoBa  
HD-Mainz-MoBa
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 410
Registriert am: 19.01.2016
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#8 von Frank K , 10.04.2018 23:16

Servus, Andreas,

bevor Du Dich weiter herumquälst - vielleicht magst Du ja den Plan von Grainitz I an Deine Verhältnisse adaptieren. Möglicherweise mit einem Durchgangsgleis weniger (also Gleis 5 wegnehmen) und das rechte von Gleis 2 kommende Stumpfgleis als rechte Ausfahrt weiterführen. Dann hast Du die Möglichkeit, 2 Züge zu kreuzen und jede Menge Anschlüsse zum Rangieren, sowie Platz für eine kleine Dieseltanke auch. Von den Platzverhältnissen her müsste sich das ausgehen. Gefallen müsste Dir der Plan natürlich auch (wenn nicht, war's nur eine Idee von mir).

Auch sonst hat es im Forum jede Menge schöne Nebenbahn-Durchgangsbahnhöfe für jede Epoche. Also schau und lass Dich inspirieren .

Ciao, Frank

P.S.: Magst Du bitte noch kennzeichnen, welchen der beiden aktuellen Planungströöts Du weiterführen magst? Es wäre sonst schade um die Arbeit der Stummikollegen, wenn sie den falschen Plan versuchen, weiterzuentwickeln ....




Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Filmisches auch auf Youtube! https://www.youtube.com/channel/UCHnXoBQ...3I_YqgZQ/videos


 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.413
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#9 von DB Epoche III-V , 13.04.2018 12:01

Hallo Hans-Dieter und Frank und natürlich auch allen Mitlesern,

sorry das ich mich jetzt erst melde. Bin gestern erst spät abends von einer Dienstreise zurück gekommen.
Ich würde gerne diesen Planungsthread weiterführen. Den Gleisplan habe ich nochmals geändert. Ihr könnt eure Vorschläge auch gerne in den Plan einzeichnen. Ist wahrscheinlich verständlicher als viel Text. Die Überschrift des Thread habe ich auch geändert.



Gruß
Andreas


DB Epoche III-V  
DB Epoche III-V
InterCity (IC)
Beiträge: 669
Registriert am: 04.02.2017


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#10 von Frank K , 13.04.2018 12:16

Servus, Andreas,

der Plan schaut schon mal viel besser aus. Jetzt hast Du viele Betriebsmöglichkeiten zum Fahren und Rangieren.

Zwei Sachen, die ich versuchen würde, noch zu korrigieren:

- die Bahnhofsgleise leicht schräg und nicht parallel zur Anlagenkante führen
- den "weiteren Ladebereich" würde ich weglassen.

Ciao, Frank




Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Filmisches auch auf Youtube! https://www.youtube.com/channel/UCHnXoBQ...3I_YqgZQ/videos


 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.413
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#11 von volkerS , 13.04.2018 12:33

Hallo Andreas,
stimme Frank voll zu. Was mich noch stört ist die DKW in der rechten Einfahrt. Vielleicht kannst du sie durch 2 Weichen ersetzen.
Im linken Bahnhofskopf versuchen, ob du die Bogenweiche (Gleis1/2) vermeiden kannst. Dann hättest du eine Bahnhofsdurchfahrt über Gleis 2 ohne abzweigende Weichen.
Volker


volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.874
Registriert am: 14.10.2014


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#12 von DB Epoche III-V , 13.04.2018 16:47

Hallo,

die rechte Bahnhofseinfahrt ist nun geändert. Die Doppelkreuzungsweiche ist gegen eine 10° Linksweiche ersetzt und eine zusätzliche 15° Weiche eingeplant worden. Der Bahnhof "liegt" nun leicht Schräg.
Bei der linken Bahnhofseinfahrt ist mir noch nichts besseres eigefallen.



Gruß
Andreas


DB Epoche III-V  
DB Epoche III-V
InterCity (IC)
Beiträge: 669
Registriert am: 04.02.2017


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#13 von DB Epoche III-V , 13.04.2018 17:43

Hallo,

ich habe jetzt mal versucht, die linke Bahnhofseinfahrt auch zu ändern. Die Bogenweiche ist gegen eine 15° Weiche ersetzt worden.



Gruß
Andreas


DB Epoche III-V  
DB Epoche III-V
InterCity (IC)
Beiträge: 669
Registriert am: 04.02.2017


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#14 von DB Epoche III-V , 13.04.2018 17:54

Hallo,

hier noch eine andere linke Bahnhofseinfahrt.



Gruß
Andreas


DB Epoche III-V  
DB Epoche III-V
InterCity (IC)
Beiträge: 669
Registriert am: 04.02.2017


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#15 von DB Epoche III-V , 13.04.2018 20:28

Hallo,

ich habe jetzt nochmals am Plan gefeilt. Jetzt ist auch genügend Platz für eine Kleinstadt/Dorf. Wie findet ihr den Plan?
Evtl. könnte man die Doppelkreuzungsweiche für die Lokumsetzung bei der linken Bahnhofseinfahrt gegen 2 "normale" Weichen tauschen.



Doppelkreuzungsweiche gegen 2 "noramle" Weichen getauscht.



Gruß
Andreas


DB Epoche III-V  
DB Epoche III-V
InterCity (IC)
Beiträge: 669
Registriert am: 04.02.2017


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#16 von volkerS , 14.04.2018 10:39

Hallo Andreas,
rechte Einfahrt finde ich gut. Keine deiner Änderungen der linken Einfahrt finde ich überzeugend. Da ist der Ursprungsplan noch die beste Lösung.
Schön wäre es halt, wenn du links erreichen könntest, dass man in Gleis 2 ohne abzweigende Weiche einfahren kann. Rechts ist dies ja erfolgreich realisiert.
Volker


volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.874
Registriert am: 14.10.2014


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#17 von DB Epoche III-V , 14.04.2018 11:11

Hallo Volker,

ich habe die linke Bahnhofseinfahrt nochmals geändert. Wie findest du diesen Entwurf?



Gruß
Andreas


DB Epoche III-V  
DB Epoche III-V
InterCity (IC)
Beiträge: 669
Registriert am: 04.02.2017


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#18 von volkerS , 14.04.2018 13:52

Hallo Andreas,
sieht schon gefälliger aus. Leider ist die Durchfahrt immer noch über eine ablenkende Weiche in Gleis 2.
Ok, es ist eine Nebenbahn, aber nach deinen Plan müssten alle durchfahrenden Züge mit max 60km den Bahnhof passieren, da immer eine Weiche, egal ob Gleis 1 oder 2 ablenkend ist.
Üblicherweise gibt es immer ein Durchgangsgleis von dem über ablenkende Weichen die Nebengleise angeschlossen sind.
Außnahmen bilden da zurückgebaute Strecken und die frühen sächsischen Bahnhöfe, bei denen die Einfahrt immer über den geraden Strag der Weiche erfolgte, die Ausfahrt über ablenkende Weiche, was aber, da alle Züge hielten, kein Problem war.
Volker


volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.874
Registriert am: 14.10.2014


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#19 von DB Epoche III-V , 14.04.2018 15:27

Hallo Volker,

ich hoffe ich hab´s jetzt verstanden. Gleis 2 müsste jetzt als Durchgangsgleis ohne gestellte Weichen auf Abzweig befahrbar sein.

Variante 1



Variante 2



Gruß
Andreas


DB Epoche III-V  
DB Epoche III-V
InterCity (IC)
Beiträge: 669
Registriert am: 04.02.2017


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#20 von Frank K , 14.04.2018 18:25

Servus, Andreas,

mir persönlich gefällt die Variante 1 mit der Bogenweiche am besten. "Versetze" Ausfahrten sind bei Nebenbahnen nicht so das Problem, da die Streckengeschwindigkeit eh eher selten über 60 km/h geht (zumindest in EP III/IV). Da ist ein Durchfahren des Bahnhofs mit 40 km/h über abzweigende Weichen kein großes Problem. Baue deshalb die Variante, die Dir am besten gefällt.

Die letzte Version hat aus meiner Sicht zwei unvermeidbare Nachteile:
- Nur sehr kurzes Gleis 1
- S-Kurve an der linken Bahnhofseinfahrt (Entgleisungsgefahr!)

Da solltest Du dann gscheit Probefahren eh Du das fixierst. Und "ästhetisch" finde ich sie auch nicht so schön. Aber am Ende entscheidest Du selbst.

Hab noch ein schönes Restwochenende!

Ciao, Frank




Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Filmisches auch auf Youtube! https://www.youtube.com/channel/UCHnXoBQ...3I_YqgZQ/videos


 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.413
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#21 von DB Epoche III-V , 15.04.2018 08:07

Hallo,

nach einer schlaflosen Nacht und mehrmaligen umplanen der linken Bahnhofseinfahrt, bin ich nun zu diesem Gleisplan gekommen. Die Personengleise Gleis 1 und 2 können nun Züge bis zu einer Länge von 2 m aufnehmen. Die "S-Kurve" entfällt durch die Verwendung der Bogenweiche. Evtl. wird das Gütergleis noch um ein Gleis erweitert, so dass dies dann eine Länge von ca. 90 cm hat. Es liegen alle Weichen innerhalb des jeweiligen Moduls. Das Gleisbildstellwerk findet seinen Platz im Bereich des 3. Modul´s. Da die Größe der Module bereits feststeht, werde ich in meinem Mai-Urlaub mit dem Bau der Modulkästen beginnen.



Gruß
Andreas


DB Epoche III-V  
DB Epoche III-V
InterCity (IC)
Beiträge: 669
Registriert am: 04.02.2017


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#22 von Dreispur , 15.04.2018 12:30

Hallo !



Kann sein das damit eine Idee entspringt , brauchbar ist .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, IB+HV Prog.. http://www.henningvoosen.de/ Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015


Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.671
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#23 von DB Epoche III-V , 15.04.2018 18:40

Hallo Anton,

das sind ja jede Menge Doppelkreuzungsweichen. Ich denke das diese evtl. nicht so betriebssicher sind. Ausserdem würden dann nochmals einige Servos dazu kommen. Was mir sehr gut gefällt ist, daß man das Gleis des Raiffeisenlagerhaus, der Freifläche und des Güterschuppen direkt anfahren kann. Werde heute abend dies mal versuchen in den Plan umzusetzen.

Gruß
Andreas


DB Epoche III-V  
DB Epoche III-V
InterCity (IC)
Beiträge: 669
Registriert am: 04.02.2017


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#24 von Frank K , 15.04.2018 18:43

Servus, Andreas,

mir gefällt Dein letzter Plan (Beitrag 21, wir haben uns beim Schreiben gekreuzt) recht gut - ich würde ihn so bauen !

Servus, Anton,

irgendwie mögen mir Deine Ergänzungen so recht net gefallen. Zum einen sind wieder DKW drinnen und zum anderen finde ich die Gleisführung in der rechten Einfahrt etwas gewöhnungsbedürftig. Im graden Gleis direkt zum Güterschuppen und die Durchbindung zum Industrieanschluss, da weiß ich auch net so recht. Und für den Anschließer rechts hinten hat es auch keinen Platz mehr, um den zugehörigen Abnehmer mit hinzubauen.

Aber das ist meine persönliche Meinung, ein anderer hat vielleicht eine andere .

Ciao, Frank




Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Filmisches auch auf Youtube! https://www.youtube.com/channel/UCHnXoBQ...3I_YqgZQ/videos


 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.413
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: Nebenbahn Durchgangsbahnhof Titel geändert von Endbahnhof als "geschummelten Durchgangsbahnhof" Gleisplan Update

#25 von DB Epoche III-V , 28.04.2018 09:59

Hallo,

ich habe jetzt die linke Bahnhofseinfahrt nochmals geändert. Beim "auslegen" der Gleise auf die Platte gefiel mir die Bogenweiche im Modul 1 Gleiswendel nicht. Da der Gleiswendel "überbaut" wird, würde die Bogenweiche im "Nicht-Sichtbaren-Bereich liegen". Bei evtl. Probleme mit der Weiche wäre die Zugängigkeit erschwert. Ausserdem könnte man für einen Ausstellungsbetrieb auf den Gleiswendel verzichten und die Weiche mit einem Gleisstück verlängern. Somit würde aus einem Durchgangsbahnhof ein Endbahnhof werden. Auf der rechten Seite habe ich eine Linksweiche gegen eine Doppelkreuzungsweiche getauscht, und noch zusätzlich eine Möglichkeit der Viehverladung bzw. Autoverladung/Traktorverladung eingeplant.



Findet ihr noch irgendwelche grobe Planungsfehler?
Wenn ja, evtl. direkt in den Plan einzeichnen. Ich möchte baldmöglichst mit dem Bau beginnen. Muss mich vorerst auf die Wochenenden beschränken, da mein Mai-Urlaub schon wieder gestrichen worden ist.

Gruß
Andreas


DB Epoche III-V  
DB Epoche III-V
InterCity (IC)
Beiträge: 669
Registriert am: 04.02.2017


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 199
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz