Willkommen 

An Aus


RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#51 von LeJaEm79 , 28.04.2018 22:53

Zitat

Wow, was für ein Fauxpax, lieber Manfred. Sorry ops:. Die Idee mit dem Fotografen und Deinen wunderbaren Geschichten haben bei mir ein "möchte-ich-auch-machen" ausgelöst. Ich hoffe, daß Du nichts dagegen hast, wenn ich Deine Idee adaptiere . Twistringe, Bassum und Oberammergau bieten garantiert jede Menge Stoff für den "Twistringer Landkurier"...

Mehr von Deinen Geschichten bitte!



...wenn es uns irgendwann mal wieder in die Alpen verschlägt, lädst Du mich zu einem Weizen ein, und alles ist wieder gut rost:

Ansonsten: Genehmigung erteilt. Ich lasse mich ja auch von den anderen Bodenturnern inspirieren, und adaptiere selber die eine oder andere Sache. Doch für eine Adapation fehlt immer noch die Unterstützung aus Lingen


Zitat

Zitat
Mehr von Deinen Geschichten bitte!


Guude Manfred,

da schließt sich der Marvin der Bitte vom Guido mit großer Freude an: Tolle Geschichten rund um Fischenich, du hast es raus. Hat der Redaktor deines Tagblatts auch schon einen Namen?




Moin Marvin

die wird es in unregelmäßigen Abständen geben, derzeit gibt es eine Reihe von kleinen Geschichten, die ich im Hinterkopf habe, und zur entsprechenden Zeit dann auch vorgetragen werden

Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#52 von oberlandbahn ( gelöscht ) , 28.04.2018 23:01

Zitat
...wenn es uns irgendwann mal wieder in die Alpen verschlägt, lädst Du mich zu einem Weizen ein, und alles ist wieder gut rost:

Ansonsten: Genehmigung erteilt. Ich lasse mich ja auch von den anderen Bodenturnern inspirieren, und adaptiere selber die eine oder andere Sache. Doch für eine Adapation fehlt immer noch die Unterstützung aus Lingen


Servus lieber Manfred,

dafür lasse ich gerne ein (und sehr gerne auch zwei :mrgreen springen. Wenn es Dich mal an den Starnberger See verschlagen sollte, dann machen wir auf jeden Fall eine schöne Parkettbahnparty rost:!


Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Appel-Decoder gefällig? Hier geht es zum Test "Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch..."!


oberlandbahn

RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#53 von LeJaEm79 , 28.04.2018 23:05

Zitat

dafür lasse ich gerne ein (und sehr gerne auch zwei :mrgreen springen. Wenn es Dich mal an den Starnberger See verschlagen sollte, dann machen wir auf jeden Fall eine schöne Parkettbahnparty rost:!



Auf Jeden... aber diesen Sommer stehen Gotland und Billund auf dem Reiseplan

Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#54 von LeJaEm79 , 29.04.2018 10:40

Neues aus Fischenich

Einen wunderschönen Sonntag morgen... halb Fischenich ist nach der großen Eröffnungsfeier zwar noch verkatert, doch der Planbetrieb ist nun angelaufen, und erste Bilder aus dem Plandienst liegen schon vor

So war unser Fotograf Thomas Blitz eigentlich dabei, mit dem Zug ins benachbarte Kalscheuren zu reisen, um vom heutigen Schützenumzug berichten zu können. So stand im Fischenicher Bahnhof bereits die 280 010-0 mit ihrem Personenzug abfahrbereit in Fischenich, und wartet auf den leicht verspäteten Gegenzug mit der 212 238-0.



Doch plötzlich durchbrach das laute Quietschen der Bremsen und das Signalhorn der 280 die morgendliche Stille. Was war geschehen? Geschwind schwingt sich unser Fotograf aus seinem Abteil und sieht das nur knapp verhinderte Unheil



Hat hier der örtliche Fahrdienstleiter Wilhelm Durstig gestern den einen oder anderen zuviel rost: , oder hat er sich noch nicht daran gewöhnt, dass Fischenich sein zweites Bahnhofsgleis bekommen hat? Hoffentlich hat das der Bahnhofsvorsteher nichts mitbekommen. Also muss die 212 nochmal langsam zurücksetzen, und die Weiche richtig gestellt werden



Nun geht es aber in das richtige Gleis



Nun können auch die aus Köln angereisten Fahrgäste sicher aussteigen. Im Hintergrund sehen wir schon Herrn Buss mit seinem Magirus, der gleich seine Tagesgäste ins Fantasialand im benachbarten Brühl chauffieren wird



Soweit wieder eine keine Story von unserer rasenden Reporterin Karla Kolumna, unterstützt von unserem fleisigen Fotografen Thomas Blitz

Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#55 von oberlandbahn ( gelöscht ) , 29.04.2018 11:39

Zitat

Neues aus Fischenich

Einen wunderschönen Sonntag morgen... halb Fischenich ist nach der großen Eröffnungsfeier zwar noch verkatert, doch der Planbetrieb ist nun angelaufen, und erste Bilder aus dem Plandienst liegen schon vor

...

Soweit wieder eine keine Story von unserer rasenden Reporterin Karla Kolumna, unterstützt von unserem fleisigen Fotografen Thomas Blitz

Gruß Manfred


Et hätt noch immer jot jejange

Na, das ist noch einmal gutgegangen, Manfred . Wenn so etwas auf gerade Strecke passiert und die Geschwindigkeit im unteren Bereich liegt, dann passiert in der Regel nicht, dafür sorgen dann schon die Kupplungen. Hatte ich auch schon . In Kurven ist das anders und kann schon mal mit einem Kratzer abgehen...

Die 10 Grad Weiche, ein Traum. Alleine schon die Weichenzungen. Da kann Märklin/Trix mit seinen schlanken Teilen schlicht einpacken ops:.

In diesem Sinne einen schönen Sonntag in Fischenich !


Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Appel-Decoder gefällig? Hier geht es zum Test "Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch..."!


oberlandbahn

RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#56 von philldertuete , 29.04.2018 12:14

Hallo Manfred,

Du hast was von schon geplanten Ausbaustufen erzählt... Willst du uns da mehr veraten? 😁

VG Philipp


Teppichbahn in H0m(/H0): viewtopic.php?f=168&t=192403

Wer Bemo RhB oder Tillig-Bettungsgleis (besonders Weichen und Kurven) zu fairen Preisen loswerden will, einfach Bescheid geben


philldertuete  
philldertuete
InterRegio (IR)
Beiträge: 222
Registriert am: 17.10.2017
Spurweite H0, H0m
Stromart DC, Digital


RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#57 von LeJaEm79 , 29.04.2018 12:30

Zitat

Et hätt noch immer jot jejange

Na, das ist noch einmal gutgegangen, Manfred . Wenn so etwas auf gerade Strecke passiert und die Geschwindigkeit im unteren Bereich liegt, dann passiert in der Regel nicht, dafür sorgen dann schon die Kupplungen. Hatte ich auch schon . In Kurven ist das anders und kann schon mal mit einem Kratzer abgehen...



Dat is nochmaal gaut gahn, säk ik di

Zitat

Die 10 Grad Weiche, ein Traum. Alleine schon die Weichenzungen. Da kann Märklin/Trix mit seinen schlanken Teilen schlicht einpacken ops:.



Das ist wohl wahr, und daher mache ich auch keinen Mischbetrieb mit beiden Gleissystemen, auch wenn das die Spielmöglichkeiten signifikant erweitern würde

Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#58 von LeJaEm79 , 29.04.2018 12:38

Zitat

Hallo Manfred,

Du hast was von schon geplanten Ausbaustufen erzählt... Willst du uns da mehr veraten? 😁

VG Philipp



...mit Sicherheit, aber jetzt noch nicht zu viel Philipp

Bin mir noch unschlüssig, welche Variante ich als erstes umsetzen möchte. Entweder werden als nächstes
- die R3 durch R5/R6 ersetzt und eine Abstellmöglichkeit für ein bis zwei Lokomotiven geschaffen, damit wieder ein Schätzelein mehr auf den Gleisen seine Runden drehen kann, oder
- das Oval wird in der Länge gestreckt, und Fischenich um ein drittes Bahnhofsgleis ergänzt, so dass gleich ein neuer Zug in Betrieb genommen werden kann
- bei beiden Szenarien wird auf jeden Fall der Bahnhof, der bislang in der Front liegt, nach "hinten" wandern, da das Oval in beiden Varianten auch in der Tiefe ausgedehnt wird

Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#59 von Modellbahn Augsburg , 29.04.2018 13:58

Hallo Manfred,

meinen Vorrednern kann ich mich wirklich nur anschließen; die schlanken Weichen machen echt was her und Deine Geschichten sind wieder schön zu lesen! Vielleicht überlege ich mir in Zukunft auch welche zu meiner Teppichbahn, ein paar Ideen hätte ich... Hinsichtlich der nächsten Ausbaustufe rate ich Dir als Fan großer Radien zu der ersten Variante.

LG


Meine Teppichbahn im Studio | Jetzt auch bei Instagram: @modellbahn_augsburg


 
Modellbahn Augsburg
InterRegio (IR)
Beiträge: 235
Registriert am: 18.08.2016


RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#60 von Joeys Teppichbahn , 29.04.2018 17:38

Hallo Manfred,

das wird wohl ne schwere Entscheidung werden. Ich wäre aber auch erst einmal für erstere (R5/6), wenn es bei dir vom Platz her reicht, vielleicht mit Übergangskurve durch jeweils 3xR20, damit nach der schönen 10Grad Weiche nicht gleich der enge Radius kommt.
Dies würde auch anbieten, die beiden Weichen in die Kurve zu verschieben, um längere Bahnsteiggleise zu bekommen.
Ungefähr so:




Diverse (beinahe) Zusammenstöße habe ich auch schon verursacht, meistens während dem Fotografieren. Bis jetzt zum Glück aber noch nichts ernsthaftes passiert.


LG
Joey


LG, Joey ;)

Mein Thread - Joeys Teppichbahn - im Stummiforum


 
Joeys Teppichbahn
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.192
Registriert am: 12.02.2009
Ort: Zuhause
Gleise RocoLine m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC


RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#61 von oberlandbahn ( gelöscht ) , 29.04.2018 18:05

Zitat


Lieber Joey,

bitte die Lösung unten. Sieht wesentlich eleganter aus - nach meinem persönlichen Dafürhalten !


Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Appel-Decoder gefällig? Hier geht es zum Test "Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch..."!


oberlandbahn

RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#62 von LeJaEm79 , 29.04.2018 19:01

Zitat

Hallo Manfred



Zitat

bitte die Lösung unten. Sieht wesentlich eleganter aus - nach meinem persönlichen Dafürhalten !



Moin Joey und Guido

die nächste Ausbaustufe wird eine der folgenden drei Varianten werden

Variante 1: Ersetzen der R3 durch R6, Bahnhof wandert von vorne nach hinten, und wird um ein Lokabstellgleis erweitert


Variante 2: Bahnhof wandert von vorne nach hinten, und wird um ein drittes Bahnhofsgleis erweitert


Variante 3: Selbes Spiel wie Variante 2, nur anders gelöst... und im Moment mein Favourit



Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#63 von Joeys Teppichbahn , 29.04.2018 19:15

Hallo Manfred,

da du ja lange Züge so gerne magst , auf jeden Fall Variante 3! Das müssten dann ja so 4-5 Meter Ausweichgleis sein?!

LG
Joey


LG, Joey ;)

Mein Thread - Joeys Teppichbahn - im Stummiforum


 
Joeys Teppichbahn
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.192
Registriert am: 12.02.2009
Ort: Zuhause
Gleise RocoLine m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC


RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#64 von philldertuete , 29.04.2018 19:19

Hallo Manfred,

Variante 2 und 3 sind beide sehr schön!
In Variante 3, und die ist ja auch dein Favorit, kannst du auch schön dir einen Bahnsteig bauen. Der würde dort sicherlich gut einpassen.
Wäre die Variante mit einer Bogenweiche für dich noch etwas? Würde es vielleicht noch etwas geschmeidiger machen?

VG Philipp


Teppichbahn in H0m(/H0): viewtopic.php?f=168&t=192403

Wer Bemo RhB oder Tillig-Bettungsgleis (besonders Weichen und Kurven) zu fairen Preisen loswerden will, einfach Bescheid geben


philldertuete  
philldertuete
InterRegio (IR)
Beiträge: 222
Registriert am: 17.10.2017
Spurweite H0, H0m
Stromart DC, Digital


RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#65 von Bodenbahner70 ( gelöscht ) , 29.04.2018 19:24

Zitat

Hallo Manfred,

da du ja lange Züge so gerne magst , auf jeden Fall Variante 3! Das müssten dann ja so 4-5 Meter Ausweichgleis sein?!

LG
Joey


Guude Manfred,

stimme für die Variante 3. Elegant und maximale Länge für einen Mittelbahnsteig.


Bodenbahner70

RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#66 von LeJaEm79 , 29.04.2018 19:25

Zitat

Hallo Manfred,

da du ja lange Züge so gerne magst , auf jeden Fall Variante 3! Das müssten dann ja so 4-5 Meter Ausweichgleis sein?!

LG
Joey



Moin Joey

3,889 Meter
Lange Züge werden sich noch eine Weile nicht blicken lassen, in meinem Szenario wird erst die Vorgebirgsbahn zweigleisig, danach kommt der Abzweig für die Eifelstrecke, und erst dann wird bei mir die Linke Rheinstrecke eingefädelt. Letzteres wird dieses Jahr leider noch nicht umgesetzt werden können.

Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#67 von LeJaEm79 , 29.04.2018 19:36

Zitat

Hallo Manfred,

Variante 2 und 3 sind beide sehr schön!
In Variante 3, und die ist ja auch dein Favorit, kannst du auch schön dir einen Bahnsteig bauen. Der würde dort sicherlich gut einpassen.
Wäre die Variante mit einer Bogenweiche für dich noch etwas? Würde es vielleicht noch etwas geschmeidiger machen?

VG Philipp



Moin Philipp

in der nächsten Ausbaustufe sicher nicht... aber mittelfristig werden auch Bogenweichen ein Thema werden, da die linke Bahnhofseinfahrt irgendwann auch in den linken Anlagenschenkel wandern wird. In der Breite kann ich nur noch um 4x G1, also 920mm zulegen. Mehr gibt der Raum nicht her, wenn ich R5/R6 als Minimum beibehalten will.

Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#68 von oberlandbahn ( gelöscht ) , 29.04.2018 19:56

Zitat
Variante 3: Selbes Spiel wie Variante 2, nur anders gelöst... und im Moment mein Favourit


Gruß Manfred


Lieber Manfred, kurz und knackig: Meiner auch !


Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Appel-Decoder gefällig? Hier geht es zum Test "Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch..."!


oberlandbahn

RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#69 von e9tmk , 29.04.2018 20:03

Moin Manfred,

tolle Geschichte in Fichenich - fehlt nur noch das Lokbereitstellungsgleis oder der Lokschuppen bei Variante 3.


Beste Grüße
Günter
--------------------------------------------------------------------------------
Mitglied im Stummi-Treff WN (immer am 1. Freitag im Monat)
und immer aktiv unterwegs, um neue Welten zu entdecken


e9tmk  
e9tmk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.064
Registriert am: 11.09.2007
Gleise Märklin C-Gleis und Spur 1
Spurweite H0, 1
Stromart AC, Digital


RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#70 von LeJaEm79 , 29.04.2018 20:50

Zitat

Moin Manfred,

tolle Geschichte in Fichenich - fehlt nur noch das Lokbereitstellungsgleis oder der Lokschuppen bei Variante 3.



Moin Günter

in Fischenich. Abstellmöglichkeiten für die Loks und ein Bahnbetriebswerk wird es eines Tages auch in Fischenich geben, aber bis dahin wird so einiges an Wasser den Rhein entlang fließen

Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#71 von oberlandbahn ( gelöscht ) , 29.04.2018 20:54

Zitat
Moin Günter

in Fischenich. Abstellmöglichkeiten für die Loks und ein Bahnbetriebswerk wird es eines Tages auch in Fischenich geben, aber bis dahin wird so einiges an Wasser den Rhein entlang fließen

Gruß Manfred


Einspruch, Manfred!

Komm, sei nicht so . Wenigstens ein Abstellgleis. Bitte !


Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Appel-Decoder gefällig? Hier geht es zum Test "Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch..."!


oberlandbahn

RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#72 von LeJaEm79 , 29.04.2018 21:03

Zitat

Einspruch, Manfred!

Komm, sei nicht so . Wenigstens ein Abstellgleis. Bitte !



Ach Guido
wenn ich einen Riesen mehr im Monat habe, dann bin ich auch nicht so
Aber es steht auch verdammt viel auf der Wunschliste, die wohl nicht mehr so lange greifbar sein werden... da gibt es was feines von der "Wilden13", reisezugwagen.eu hat grad ein verdammt geile Variante der 218 als Sondermodell auf Lager, die 210 in ozeanblau/elfenbein gibt es gerade für 119,00 im Abverkauf, um nur mal eine kleine Auswahl preiszugeben

Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#73 von LeJaEm79 , 01.05.2018 16:02

Zitat von Gast im Beitrag DBiF 05 - Neues aus Fischenich

Einspruch, Manfred!

Komm, sei nicht so . Wenigstens ein Abstellgleis. Bitte !



Moin Guido

Mir ist da gerade eine andere Variante in den Kopf gekommen, sodass dann gleich zwei Abstellgleise entstehen... aber halt (erstmal) kein weiteres Gleis für Fischenich



In der Langfristplanung soll der Bahnhof Fischenich von der unteren linken Ecke in die obere rechte Ecke führen, um längenmässig das Maximum für die Bahnhofsgleise rauszuholen... und die dadurch "leerwerdende" linke obere Ecke mit einem Pseudo-Bahnbetriebswerk zu füllen, während zur rechten Ecke hin auch der Abzweig für die später noch folgende Eifelstrecke integriert werden soll.

Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#74 von oberlandbahn ( gelöscht ) , 01.05.2018 16:17



Gut, lieber Manfred, dann hätte ich auch gleich einen Bahnhofs-/Bahnsteigvorschlag. Nur mal so auf die Schnelle .


Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Appel-Decoder gefällig? Hier geht es zum Test "Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch..."!


oberlandbahn

RE: DBiF 05 - Neues aus Fischenich

#75 von LeJaEm79 , 01.05.2018 18:09

Zitat



Gut, lieber Manfred, dann hätte ich auch gleich einen Bahnhofs-/Bahnsteigvorschlag. Nur mal so auf die Schnelle .




Moin Guido

sehr schön anzusehen, aber auf die Schnelle hast Du leider ein Detail nicht berücksichtigt. Fischenich ist gleichzeitig auch ein Ausweichbahnhof, da sich hier die aus Köln und Bonn kommenden Züge kreuzen müssen, mangels des bislang noch nicht erfolgten zweigleisigen Ausbaues der Vorgebirgsbahn. Zur Innenseite müsste da noch ein weiterer Bahnsteig her

Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


   

Brückenbauvorhaben
Bodenbahning trotz Zahnweh

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 175
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz