Willkommen 

RE: Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

#126 von KleTho , 21.05.2018 13:47

Zitat von Joeys Teppichbahn im Beitrag Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4


Ganz unfallfrei bin ich heute nicht gefahren. Wenn man sich beim Filmen darauf konzentriert, möglichst wenig zu zittern und an der Kamera zu wackeln, vergisst man plötzlich Dinge. Wichtige Dinge. Wie z. B. Weichen stellen. Und sowas kommt dann bei raus:





Zum Glück ist die Modellbahn nicht immer ganz vorbildgetreu, sonst wäre wohl ein erheblicher Sachschaden entstanden...

LG
Joey




Joey,

da hatte ich es mit meinen 172 kleinen Achsen deutlich leichter, obwohl auch über kleine Radien gefahren wurde.


Mit herzlichen Grüßen aus München,

Thomas


Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


 
KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.113
Registriert am: 24.07.2014
Ort: München, im Norden des Dorfes
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 und MS2
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

#127 von Magdeburger , 21.05.2018 18:06

Moin Joey,
schicke Bilder, wie immer !
Und das schöne bei der MoBa ist tatsächlich, sie gibt Dir Zeit ein schönes Hobby immer weiter zu entwickeln und auszubauen. Klar fällt es manchmal schwer zu warten und man möchte vieles sofort, aber der Vorteil ist tatsächlich, man kann sich Zeit lassen und nehmen, es geht immer weiter und (fast) alles passt zueinander !
So verzeiht Dir dieses Hobby auch durchaus mal längere Pausen und alles lässt sich anschließend wieder in Gang setzen !
Ich bin gespannt, wie es bei Dir weitergeht und verfolge begeistert und geduldig deinen Trööt.
VG
Steffen


SBB/RhB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)


Magdeburger  
Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.414
Registriert am: 14.01.2016
Ort: Magdeburg
Spurweite H0, H0m
Stromart Digital


(M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - 5 Meter DB Mischer... - VIELE BILDER!!!

#128 von Joeys Teppichbahn , 21.05.2018 22:37

Abend zusammen,

Zitat von Magdeburger im Beitrag #127

Und das schöne bei der MoBa ist tatsächlich, sie gibt Dir Zeit ein schönes Hobby immer weiter zu entwickeln und auszubauen. Klar fällt es manchmal schwer zu warten und man möchte vieles sofort, aber der Vorteil ist tatsächlich, man kann sich Zeit lassen und nehmen, es geht immer weiter und (fast) alles passt zueinander :D :D :D !
So verzeiht Dir dieses Hobby auch durchaus mal längere Pausen und alles lässt sich anschließend wieder in Gang setzen :D :D :D !

Zitat von Gast im Beitrag #125

wir haben doch alle Zeit der Welt, nicht wahr? Dein Plan und deine Ideen werden sich entwickeln, eines kommt zum anderen und mit jeden kleinen oder größeren Ausbau wächst die Spielfreude weiter. Doch auch mit der derzeitigen Ausbaustufe kannst du einen interessanten und abwechslungsreichen Betrieb machen, wie deine Bilder und Videos zeigen.


Da habt ihr beiden (natürlich ;P) vollkommen Recht! Es läuft ja schließlich nichts davon. Und schließlich geht ja bekanntlich Qualität über Quantität.
Zitat von KleTho im Beitrag #126

da hatte ich es mit meinen 172 kleinen Achsen deutlich leichter, obwohl auch über kleine Radien gefahren wurde.


Hui, das ist Beeindruckend! Müsste ja auch auf gute 4-5 Meter gekommen sein?
Wenn ich nicht gerade mit einer 103 bei mir hinten rein ramme, läuft der gemischte Güterzug (so wie alle anderen Züge auch) einwandfrei ohne Entgleisungen etc. auf meiner Anlage



Hab auch schon wieder einige Ideen zur Erweiterung des letzten gezeigtes Planes

Wollte eigentlich noch abwarten, bis ich etwas konkreteres habe, aber ihr kennt das ja schließlich alle, wenns in den Fingern juckt...
(Zumindest behaupte ich das jetzt hiermit!)
Von daher eine erste Konzeptskizze:



Folgende Änderungen:
    Der Endbahnhof wird in die Anlagenmitte verschoben

    Die Nebenbahnstrecke steigt ab der Abzweigstelle an, überquert die Hauptbahn und fällt wieder ab, bis der Endbahnhof erreicht ist.

    Der Platz, der ehemals durch den Endbahnhof beansprucht wurde ist nun frei für eine Abstell-/Bereitstellungs- und Güteranlage und wird durch 2 Gleise mit der Lokabstellung verbunden.

    Ebenso bekommt der Bahnhof 1-2 Ausziehgleise, damit die Züge beim Umsetzten aus der Abstellanlage auf die Bahnhofsgleise und umgekehrt nicht die Hauptstrecke blockieren.


Da auf der Nebenbahn nur kurze Züge verkehren werden (max. 4-5 Wagen+Lok) sollte eine Rampe mit 4% Steitgung kein Problem darstellen. Der Platz dürfte gerade so reichen. Ich hatte an Rampen von Woodland Scenics gedacht. Einziges Manko: die Rampe wäre genau vor der Türe zum Gang/Wohnungstür.
Ggf. bocke ich den Endbahnhof auch auf ein dickeres Holzbrett oder sonstige Unterkonstruktion auf, damit (zumindest auf einer Seite) nicht so viel Gefälle überwunden werden muss. Und wenn der aufs Brett kommt, könnte ich den ja vllt. sogar landschaftlich ausgestalten... 8)

Na, was meint ihr?

LG
Joey


LG, Joey ;)

Mein Thread - Joeys Teppichbahn - im Stummiforum


 
Joeys Teppichbahn
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.190
Registriert am: 12.02.2009
Ort: Zuhause
Gleise RocoLine m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 04.06.2021 | Top

RE: Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

#129 von LeJaEm79 , 21.05.2018 22:49

Zitat von Joeys Teppichbahn im Beitrag Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4


Macht nach Adam Riesling 122 Achsen.




Moin Joey

...den Riesling muss ich mir verkneifen, sonst kommt man bei den ganzen neuen Fotos und Videos des Wochenendes ja gar nicht hinterher
Aber der Adam Ries wäre sicher auch auf 122 Achsen gekommen


Zitat von Joeys Teppichbahn im Beitrag Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4





Und bei dieser Aufnahme wird deutlich, dass etwas bei Dir (noch?) fehlt: Ein Hilfszug, der die ganze Schose wieder voreinander kriegt

Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


RE: Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

#130 von oberlandbahn ( gelöscht ) , 21.05.2018 22:53

Zitat von Joeys Teppichbahn im Beitrag Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4
Von daher eine erste Konzeptskizze:

Folgende Änderungen:
    Der Endbahnhof wird in die Anlagenmitte verschoben

    Die Nebenbahnstrecke steigt ab der Abzweigstelle an, überquert die Hauptbahn und fällt wieder ab, bis der Endbahnhof erreicht ist.

    Der Platz, der ehemals durch den Endbahnhof beansprucht wurde ist nun frei für eine Abstell-/Bereitstellungs- und Güteranlage und wird durch 2 Gleise mit der Lokabstellung verbunden.

    Ebenso bekommt der Bahnhof 1-2 Ausziehgleise, damit die Züge beim Umsetzten aus der Abstellanlage auf die Bahnhofsgleise und umgekehrt nicht die Hauptstrecke blockieren.


Da auf der Nebenbahn nur kurze Züge verkehren werden (max. 4-5 Wagen+Lok) sollte eine Rampe mit 4% Steitgung kein Problem darstellen. Der Platz dürfte gerade so reichen. Ich hatte an Rampen von Woodland Scenics gedacht. Einziges Manko: die Rampe wäre genau vor der Türe zum Gang/Wohnungstür.
Ggf. bocke ich den Endbahnhof auch auf ein dickeres Holzbrett oder sonstige Unterkonstruktion auf, damit (zumindest auf einer Seite) nicht so viel Gefälle überwunden werden muss. Und wenn der aufs Brett kommt, könnte ich den ja vllt. sogar landschaftlich ausgestalten...

Na, was meint ihr?

LG
Joey

O.k. Joey,

ich bin fast bei Dir. Diese Änderung hätte ich:



Tausche die beiden Hauptgleise von Süd nach Nord, so hast Du den Endbahnhof im Osten ohne Kreuzung der Hauptgleise angeschlossen. Oder habe ich Dein Konstrukt nicht verstanden? Kommt in meinem Alter schon mal vor ...

Es sei denn, Du willst unbedingt eine Überführung mit Brücke . Hätte was. Aber Steigung bedeutet immer: Schaffen das alle Loks mit ihren Zügen? Und beim Drübersteigen und Begehen der Anlage bleibt man dort nicht aus Versehen hängen?


Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle


oberlandbahn

RE: Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

#131 von Joeys Teppichbahn , 21.05.2018 23:43

Hallo Manfred,

Zitat von LeJaEm79 im Beitrag Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

Und bei dieser Aufnahme wird deutlich, dass etwas bei Dir (noch?) fehlt: Ein Hilfszug, der die ganze Schose wieder voreinander kriegt


In dieser Richtung habe ich nichts geplant. Wäre aber auch ein spannendes Thema!

Guido,

Zitat

...Es sei denn, Du willst unbedingt eine Überführung mit Brücke . Hätte was. Aber Steigung bedeutet immer: Schaffen das alle Loks mit ihren Zügen? Und beim Drübersteigen und Begehen der Anlage bleibt man dort nicht aus Versehen hängen?


Betrieblich macht die von dir vorgeschlagenne kreuzungsfreie Variante natürlich mehr Sinn. Optisch würde die Brücke halt schon was her machen. Ich werde bei meiner nächsten MSL-Bestellung einfach mal 4% und 3% Rampen mitbestellen und dann ausgiebige Tests mit meinen Dieselloks machen.
Bleibt noch das Manko mit dem Drüberfliegen/Hängenbleiben. Hier könnte man bei Betriebspause einfach die paar Gleise zurückbauen - mache ich beim jetzigen Aufbau auch mit der nördlichen 180Grad Kurve, da diese genau unterm Schreibtisch liegt und ich sonst ständig mit den Füßen dran rumreißen würde.

LG
Joey


LG, Joey ;)

Mein Thread - Joeys Teppichbahn - im Stummiforum


 
Joeys Teppichbahn
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.190
Registriert am: 12.02.2009
Ort: Zuhause
Gleise RocoLine m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC


RE: Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

#132 von DerDrummer , 22.05.2018 08:32

Moin Joey
Die Idee dahinter klingt gut
Allerdings find ich betrieblich gesehen Guidos Variante auch besser, obwohl sie optisch nicht so schön wäre.
Den Endbahnhof als Modul zu bauen wäre super, ich liebe solche kleinen Endbahnhöfe!

Lg


Meine Hamburger Parkettbahn

Ich auf YouTube!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte? Scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


 
DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.028
Registriert am: 06.08.2016


Joeys Teppichbahn - Fliegende Überholung

#133 von Joeys Teppichbahn , 24.05.2018 22:27

Abend zusammen,

Gestern habe ich etwas Nachschub an Gleismaterial bekommen: zwei schlanke 10 Grad-Weichen mit einem Abzweigradius von knapp 2 Metern. Die Teile sind einfach der Wahnsinn! Bilder hab ich allerdings noch keine. Ich war bis jetzt zu faul, die Bettung passend zu beschneiden.

Ebenfalls war einiges Zubehör mit in den Paket, darunter auch ein Schwung an Decodern. Die Fahrzeuge, die ich dann digitalisiere, und was sich noch alles in dem Paket verborgen hat, stelle ich euch dann Mitte nächster Woche vor - darf am Wochenende Geld verdienen gehen...

Damit ich euch jetzt nicht ganz ohne irgendetwas sitzen lasse ein weiteres Video der großen Eisenbahn:



LG
Joey


LG, Joey ;)

Mein Thread - Joeys Teppichbahn - im Stummiforum


 
Joeys Teppichbahn
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.190
Registriert am: 12.02.2009
Ort: Zuhause
Gleise RocoLine m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 04.06.2021 | Top

RE: Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

#134 von LeJaEm79 , 27.05.2018 01:02

Moin Joey

Wenn ich Deinen Plan richtig entziffere, hast Du eine R9/10 Bogenweiche drin. Wenn nach der Gabelung die R9 kommen, reicht es aus, an zwei R9 die Böschungen zu beschneiden, oder müssen vier R9 beschnitten werden?

Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


(M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung)

#135 von Joeys Teppichbahn , 27.05.2018 23:45

Hallo Manfred,

ich habe eine R9/10 Bogenweiche verbaut, die Gleise nach der Gabelung sind dann R10 (KEINE R9).
Theoretisch müssen 4* R10 beschnitten werden, praktisch reicht es aber, die inneren beiden R10 und ein äußeres R10 zuzuschneiden. Ggf. am zweiten inneren R10 einen Millimeter mehr abschneiden, dass es passt.
Sollte mit R9 aber genauso sein.


@ All

Ich habe inzwischen meine zweite defekte Weiche erwischt... Von der fehlerhaft polarisierten Weiche habe ich ja bereits hier berichtet. Jetzt macht eine meiner neuen 10 Grad-Weichen Probleme: das innenliegende Gleisstück des durchgehenden Gleises ist zwischen Zungenende und Herzstück stromlos, sodass Loks mit zu geringem Drehgestellabstand einfach auf der Weiche stehen bleiben. Werde dann morgen mal meinen Händler anschreiben, dass die Weiche getauscht wird.
Ist jetzt von 11 neu gekauften Weichen schon die zweite kaputte. Habe ich einfach nur Pech gehabt, oder hatte jemand von euch schon Probleme mit Weichen?
So oder so, alle Weichen vor dem Einbau (und ggf. zuschneiden) ausführlich mit diversen Loks testen!

LG
Joey


LG, Joey ;)

Mein Thread - Joeys Teppichbahn - im Stummiforum


 
Joeys Teppichbahn
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.190
Registriert am: 12.02.2009
Ort: Zuhause
Gleise RocoLine m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 04.06.2021 | Top

RE: Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

#136 von Modellbahn Augsburg , 28.05.2018 00:09

Hallo Johannes,

eine Brücke und Woodland-Rampen sind bei mir auch grade Thema! Und ich gebe Dir recht, optisch macht die Teppichbahn auf zwei Ebenen richtig was her. Trotzdem muss ich gestehen, dass mir persönlich Dein alter Plan besser gefällt, da der Kopfbahnhof mitten im Raum ziemlich verloren aussieht. Das ist letzten Endes aber natürlich Geschmacksfrage und die Umsetzung liegt bei Dir (wie auch bei mir ) noch ein Stück in der Zukunft, richtig?

Liebe Grüße aus Augsburg


Meine Teppichbahn im Studio | Jetzt auch bei Instagram: @modellbahn_augsburg


 
Modellbahn Augsburg
InterRegio (IR)
Beiträge: 235
Registriert am: 18.08.2016


(M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsupdate

#137 von Joeys Teppichbahn , 30.05.2018 11:42

Hallo Sherlock,

Zitat von Modellbahn Augsburg im Beitrag #136

Hallo Johannes,

eine Brücke und Woodland-Rampen sind bei mir auch grade Thema! :D Und ich gebe Dir recht, optisch macht die Teppichbahn auf zwei Ebenen richtig was her. Trotzdem muss ich gestehen, dass mir persönlich Dein alter Plan besser gefällt, da der Kopfbahnhof mitten im Raum ziemlich verloren aussieht. Das ist letzten Endes aber natürlich Geschmacksfrage und die Umsetzung liegt bei Dir (wie auch bei mir ) noch ein Stück in der Zukunft, richtig?

Liebe Grüße aus Augsburg



Auch wenn ich in deinem Thema noch nicht geschrieben habe, bin ich als stiller Mitleser dran und schon auf die Woodland Scenic Rampen gespannt und auch dein Gleisplan macht was her
Du wohnst ja in Augsburg, da bin ich dann quasi ums Eck (keine 10 km!) 8)


Zum Plan:

Der Endbahnhof in seiner ursprünglichen Position wäre schon verdammt eng geworden. Zwischen Gleis 5 und meinen Vitrinen liegen gerade einmal 40 cm, in die man den Endbahnhof hätte rein quetschen müssen. Optisch wäre der Endbahnhof dann nicht vom Hauptbahnhof getrennt gewesen und hätte - denke ich - einfach überladen ausgesehen.
Hinzu kommt, dass ich eine Abstellungs-/Bereitstellungsanlage auf der Innenseite des Bahnhofes einfach nicht vernünftig an die bestehenden Gleise angebunden werden kann.
Dadurch kam dann der Gedanke, den Endbahnhof zu verschieben. Und irgendwann mal etwas mit einer Brücke versuchen, wollte ich schon seit Anfang an.

Aktueller Entwurf: (klick für gesamten Plan in höherer Auflösung.



Grau = Streckengleise
Hellblau = Auszieh- und Abstellgleise
Grün = Industrieanschluss und Lokabstellgleise

    Die Bahnhofseinfahrt habe ich komplett umgeplant. Dadurch haben Gleis 1 und 2 eine größere Nutzgleislänge, da die Weichenverbindung geändert wurde

    Auf den geraden "Abzweig! aller 15 Grad Weichen in der Einfahrt folgt jetzt ein R20 als Übergangskurve. Zuvor kamen gleich im Anschluss an die Weichen R9/R10 zum Einsatz.

    Zusätzlich habe ich ein Stumpfgleis (Gleis 1a) für Trieb-/Wendezüge eingeplant.

    Die Abstell- und Bereitstellungsanlage ist vorerst noch ein Platzhalter, hier werde ich die nächsten Tage nochmal ran gehen..


Na, was sagt ihr zu dem Plan? Bei Vorschläge/Ideen immer her damit! 8)

LG
Joey


LG, Joey ;)

Mein Thread - Joeys Teppichbahn - im Stummiforum


 
Joeys Teppichbahn
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.190
Registriert am: 12.02.2009
Ort: Zuhause
Gleise RocoLine m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 04.06.2021 | Top

RE: Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

#138 von DerDrummer , 30.05.2018 12:19

Moin Joey
Der Plan schaut echt gut aus, der Bahnhof wirkt sehr viel schlanker als vorher! Nur würde ich das Kopfgleis andersrum bauen, sonst kommst du nicht direkt in den Endbahnhof. Auch würde ich ab dem zukünftigen Abzweig zum Endbahnhof bis zum Bahnhof zweigleisig bauen.
Der Endbahnhof wird dann über eine Brücke angeschlossen, oder?

Lg Justus


Meine Hamburger Parkettbahn

Ich auf YouTube!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte? Scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


 
DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.028
Registriert am: 06.08.2016


RE: Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

#139 von Joeys Teppichbahn , 30.05.2018 13:00

Moin Justus,

Zitat

Moin Joey
Der Plan schaut echt gut aus, der Bahnhof wirkt sehr viel schlanker als vorher! Nur würde ich das Kopfgleis andersrum bauen, sonst kommst du nicht direkt in den Endbahnhof. Auch würde ich ab dem zukünftigen Abzweig zum Endbahnhof bis zum Bahnhof zweigleisig bauen.
Der Endbahnhof wird dann über eine Brücke angeschlossen, oder?

Lg Justus



Ich habe zumindest vor, den Endbahnhof mit einer Brücke anzuschließen. Das hängt dann ganz davon ab, ob die Fahrzeuge, welche die Nebenbahn befahren sollen, Steigungen von 4% schaffen (z.B. BR 218/BR245 mit 4-5 n-Wagen/Dostos, kleinere Güterzüge). Bei meiner nächsten MSL-Bestellung werde ich die entsprechenden Rampen kaufen und dann umfassende Tests machen!

Natürlich würde das Stumpfgleis auf der anderen Seite mehr Sinn machen, dort habe ich aber mit dem jetzigen Plan keine Möglichkeit, eine weitere Weiche einzubauen, ohne dabei die Nutzgleislänge von Gleis 1 massiv zu verkürzen.
Mein jetziger Gedankengang: der Durchgangsbahnhof im Schlafzimmer wird um ein drittes (Stumpf?-)Gleis erweitert, dort erfolgt dann der Richtungswechsel für Personenzüge von/zum Endbahnhof. Und für eine Erweiterung, die ich noch nicht vorgestellt habe, wird das Stumpfgleis fast zwingend auf der linken Bahnhofsseite benötigt.


@ All:

Ich habe den Vormittag neue Fotos gemacht. Jetzt geht's dann aber erst einmal raus, das Wetter schöne Wetter ausnutzen. Die Bilder werde ich dann entweder heute Abend oder morgen Nacht nach der Spätschicht zeigen.
Und auf ein weiteres Video könnt ihr euch ebenfalls freuen

LG
Joey


LG, Joey ;)

Mein Thread - Joeys Teppichbahn - im Stummiforum


 
Joeys Teppichbahn
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.190
Registriert am: 12.02.2009
Ort: Zuhause
Gleise RocoLine m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC


RE: Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

#140 von oberlandbahn ( gelöscht ) , 31.05.2018 09:50

Zitat
Na, was sagt ihr zu dem Plan? Bei Vorschläge/Ideen immer her damit!

LG
Joey


Moin Joey,

ich kann mich mit Deinem aktuellen Entwurf schon anfreuden . Was sich anbietet: Plan ausdrucken und mit dem Stift alle möglichen Zugbewegungen einzeichnen. Hilft ungemeint !


Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos"
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle


oberlandbahn

(M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung)

#141 von Joeys Teppichbahn , 31.05.2018 10:43

Hallo zusammen,

bevor es gleich los geht, schnell noch ein Video von gestrigen Fahrtag. Fotos folgen dann später!




Viel Spaß beim anschauen,
Joey


LG, Joey ;)

Mein Thread - Joeys Teppichbahn - im Stummiforum


 
Joeys Teppichbahn
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.190
Registriert am: 12.02.2009
Ort: Zuhause
Gleise RocoLine m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 04.06.2021 | Top

RE: Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

#142 von DerDrummer , 31.05.2018 14:14

Moin Joey
Ein feines Video! Du hast ja sogar 2 ICs!
Beide 1:87 von Roco? Mir gefällt die BR 101 immer besser...
Auch der ICE-TD hat was, der ist ja eine Weile bei mir vor der Tür gefahren. Leider vor meine Trainspotting-Zeit...

Aber liegt das an deiner Kamera oder an unserem schlechten Schul-Internet, dass das Video an manchen Stellen verpixelt ist.

Lg


Meine Hamburger Parkettbahn

Ich auf YouTube!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte? Scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


 
DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.028
Registriert am: 06.08.2016


RE: Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

#143 von LeJaEm79 , 31.05.2018 15:30

Zitat

Ein feines Video! Du hast ja sogar 2 ICs!



Moin Justus

ich denke, mit den IC's (egal ob nun weiß/rot oder purpurrot/ozeanblau/elfenbein) verhält es sich genaus wie mit den 218 & Co, man kann nie genug davon haben



...und Joey

Danke für Deine neuen bewegten Bildern

Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


RE: Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

#144 von lernkern , 31.05.2018 15:54

JoMä!

Die 101 is nich so meins.
Der IC gefällt mir schee!
Bei 103 bin ich dabei!

Schönes Video, danke fürs Teilen!

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m


 
lernkern
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.053
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Kopenhagen
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


(M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Neues Fahrvideo + Bilder

#145 von Joeys Teppichbahn , 01.06.2018 00:45

Abend zusammen,

nachdem mein letzter Bilderbericht schon ein paar Tage her ist, gibt's jetzt wie versprochen ein (kleineres) Update!

Zunächst wurde die Weichenverbindung im Hbf von Gleis 1 auf 2 durch eine schlanke Weiche ersetzt. Die zweite defekte Weiche ist auf dem Weg zurück zum Händler und wird ausgetauscht, deshalb derzeit folgendes Provisorium:



Sieht auf jeden Fall gut aus, wenn da lange 30cm Wagen drüber fahren:








Dann habe ich meinen Roco ICE TD endlich mal digitalisiert:







Der Lichtwechsel im Motorwagen wird per Decoder angesteuert, im Steuerwagen per Schleppschalter. Leider flackert das Spitzenlicht dadurch im Steuerwagen, hat man auch im Video gesehen. Hier werde ich demnächst noch gucken, ob ich eine zufriedenstellende Lösung finden kann.


Meine BR 101 087-5 durfte den IC schieben:






Eigentlich wollte ich ja einiges mehr zeigen, ich Depp habe nur leider die falschen Decoder bestellt. Plux22 statt 21MTC...
Macht aber nichts, so hat spontan meine zweite BR 151 (151 064-3) einen Decoder bekommen und ersetzt nun ihre Schwestermaschine aus der Startpackung. Den zweiten Plux22 Decoder wird vorrübergehend entweder die 187 - Lord of the Rails oder meine Piko 111 bekommen, bis ich diese mit einem Sounddecoder ausstatte.






Und auch ein "Stativ" habe ich mir besorgt, damit meine Videoaufnahmen nicht mehr so verwackeln. 8) Nennt sich "Roco 42512" und ist hier im Einsatz zu bewundern:




Zu eure Rückmeldungen zu meinem letzen Video:





@ Justus:
Zitat von DerDrummer im Beitrag #142

Ein feines Video! Du hast ja sogar 2 ICs!
Beide 1:87 von Roco? Mir gefällt die BR 101 immer besser...
Auch der ICE-TD hat was, der ist ja eine Weile bei mir vor der Tür gefahren. Leider vor meine Trainspotting-Zeit...

Aber liegt das an deiner Kamera oder an unserem schlechten Schul-Internet, dass das Video an manchen Stellen verpixelt ist.


Ich habe das Video heute Vormittag vor der Spätschicht noch schnell geschnitten und hochgeladen. Die erste Szene hatte ich ursprünglich doppelt gefilmt, weil's beim ersten Mal nichts geworden ist. Habe aber in der Eile versehentlich die falsche (erste) Aufnahme im Video verwendet. Normalerweise gucke ich die Videos nach dem Hochladen nochmal zur Kontrolle an, nur dieses hatte ich keine Zeit mehr dazu. Deshalb die schlechte Qualität in der ersten Szene.
Die IC-Wagen sind alle in 1:87 und bis auf eine Ausnahme von ACME und Roco. Falls gewünscht, kann ich die Züge bzw. einzelnen Wagen auch nochmal genauer vorstellen.

@ Manfred:
Zitat von LeJaEm79 im Beitrag #143

ich denke, mit den IC's (egal ob nun weiß/rot oder purpurrot/ozeanblau/elfenbein) verhält es sich genaus wie mit den 218 & Co, man kann nie genug davon haben


Volle Zustimmung! Wenn Roco die angekündigten IC-Wagen ausliefert, werde ich wohl mit einer dritten Garnitur beginnen... Bei Interesse kann ich die Züge bzw. einzelnen Wagen auch nochmal genauer vorstellen.

@Jörg:
Zitat von lernkern im Beitrag #144

Die 101 is nich so meins.
Der IC gefällt mir schee!
Bei 103 bin ich dabei!

Schönes Video, danke fürs Teilen!

Die 103 ist schon eine feine Maschine - sowohl bei der großen Eisenbahn als auch im Modell. Und in München hat man ja (noch) hin und wieder die Ehre, ihr persönlich zu begegnen 8)
Sag mal, was hältst du von der BR 120?



So, das wars erst mal wieder von mir, ich sage danke für eure Rückmeldungen!

LG
Joey


LG, Joey ;)

Mein Thread - Joeys Teppichbahn - im Stummiforum


 
Joeys Teppichbahn
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.190
Registriert am: 12.02.2009
Ort: Zuhause
Gleise RocoLine m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 04.06.2021 | Top

RE: Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

#146 von DerDrummer , 01.06.2018 10:20

Moin Joey
Die schlanken Weichen und die laben Wagen...sie ziehen jeden in ihren Bann!
Ich bin ja auch am überlegen, ob ich mir einen DB-IC mit dem neuaufgelegten Bimdzf von Roco oder einen DB-ÖBB Mix als EC 89 München-Verona aus ÖBB-Wagen mit DB-Verstärkern bilde...
Bei letzterem könnte ich einen Taurus oder eine BR 103 Vorspannen, bei Ersterem hätte ich zwar einen Steuerwagen, müsste aber eine BR 101 oder BR 120 nehmen, wobei mir die BR 101 immer besser gefällt...

Genauer vorstellen gerne, besonders bei so schönen Zügen!

Lg


Meine Hamburger Parkettbahn

Ich auf YouTube!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte? Scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


 
DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.028
Registriert am: 06.08.2016


RE: Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

#147 von philldertuete , 01.06.2018 11:55

Tach Joey!

Wieder einmal richtig tolle Bilder und auch ein sehr schönes Video.
Jedesmal zauberst du wieder etwas richtig schönes neues auf die Gleise!
Immer wieder gespannt auf mehr Bilder von dir.

Zitat

Zunächst wurde die Weichenverbindung im Hbf von Gleis 1 auf 2 durch eine schlanke Weiche ersetzt. Die zweite defekte Weiche ist auf dem Weg zurück zum Händler und wird ausgetauscht, deshalb derzeit folgendes Provisorium:

Bild

Sieht auf jeden Fall gut aus, wenn da lange 30cm Wagen drüber fahren:



Die 10° Weichen machen schon echt was her. Wie gut klappt die Weichenverbindung, an der die Bettung fehlt? Sowas hatte ich mir auch schon überlegt, um ein Beschneiden der Gleise zu vermeiden.
Alternativ hatte ich auch überlegt, am PC mit CAD etwas zu konstruieren, ähnlich dem Zwischenstück vom Tillig-TT-Bettungsgleis (Art.-Nr.: 83721 bzw. 83722) und anschließend im 3D-Druck-Verfahren herzustellen.

VG Philipp


Teppichbahn in H0m(/H0): viewtopic.php?f=168&t=192403

Wer Bemo RhB oder Tillig-Bettungsgleis (besonders Weichen und Kurven) zu fairen Preisen loswerden will, einfach Bescheid geben


philldertuete  
philldertuete
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert am: 17.10.2017
Spurweite H0, H0m
Stromart DC, Digital


RE: Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

#148 von LukasLokführer , 01.06.2018 17:01

Zitat

... Wie gut klappt die Weichenverbindung, an der die Bettung fehlt? Sowas hatte ich mir auch schon überlegt, um ein Beschneiden der Gleise zu vermeiden.


Hallo Philipp,

anders als Joey muss man die Gleise nicht frei schwebend einsetzen. Unter der (weichen) Bettung ist ja noch das starre schwarze "Gerippe" auf das die Gleise gesteckt werden. Das muss man nur aus der Bettung ziehen und das Gleis direkt aufstecken. Dann hat man auch die mechanische Verbindung über die Rastnasen. Fürs Boden"turnen" mit wechselnden Aufbauten vielleicht die bessere Lösung als immer wieder Bettungen zurecht zu schneiden. Bei den Weichen, DKW etc. geht das natürlich nicht.

Gruß,
Lukas


 
LukasLokführer
InterCity (IC)
Beiträge: 556
Registriert am: 09.02.2010
Ort: Lummerland
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

#149 von LeJaEm79 , 01.06.2018 17:51

Zitat

Unter der (weichen) Bettung ist ja noch das starre schwarze "Gerippe" auf das die Gleise gesteckt werden. Das muss man nur aus der Bettung ziehen und das Gleis direkt aufstecken. Dann hat man auch die mechanische Verbindung über die Rastnasen.



Moin Lukas

Mensch, dass ich nicht auf diese Idee gekommen bin. Danke für den Hinweis, und soeben bei mir umgesetzt



Zitat

Wie gut klappt die Weichenverbindung, an der die Bettung fehlt? Sowas hatte ich mir auch schon überlegt, um ein Beschneiden der Gleise zu vermeiden.



Moin Philipp

betriebstechnisch funktioniert das bei mir seit Bestehen Fischenichs einwandfrei, ist halt nur eine optische Frage. Wenn natürlich eine schwere Lok drüberfährt, dann hängt die G1 ein wenig durch, ist aber nur ein optisches, kein technisches Problem. Und Lukas hat ja gerade einen Tipp gegeben, wie man das durchhängen verhindert. Die scharze Unterkonstruktion habe ich bei mir nun druntergesetzt und siehe da, auch bei einer schweren Lok kein Durchhänger mehr

Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


RE: Joeys Teppichbahn - Neuzugänge '21: Teil 10 - Roco 628.4

#150 von Schranzer03 , 01.06.2018 20:02

Hallo,

von welchem Hersteller sind den die Doppelstockwagen und die roten Silberlinge?


Gruß


Schranzer03  
Schranzer03
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 323
Registriert am: 06.03.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


   

Rund um Wien am Boden! - ÖBB T3000e und DDM Wagen
Unter-se-taibel #Neuzugänge

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 217
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz