RE: Decodereinbau in eine Atlas Trainman GP38-2

#1 von msslovi0 , 25.04.2018 14:53

Heute mal eine amerikanische Lok. Und wer meint Piko Hobby wäre schon schlecht, drunter geht immer wie Atlas mit der Trainman-Serie zeigt…


Franconian & Western - Züge, Technik, Modellbahnerei


 
msslovi0
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 428
Registriert am: 14.04.2015
Homepage: Link
Ort: Mainz
Spurweite H0, H0m, N, G
Steuerung Z21, PIKO SmartControl (die echte, nicht die light!)
Stromart DC, Digital


RE: Decodereinbau in eine Atlas Trainman GP38-2

#2 von BigDiesel , 25.04.2018 15:44

Hi,

nur mal so als Hinweis. Genesis ist die gehobene Ausführung von Athearn und hat mit Atlas nix zu tun. Die besseren Atlas heißen Silber und Gold Serie.
Und so schlecht wie du die Lok siehst, sind die nicht wirklich.


Gruß
Hardy

Mein Baubericht Marengo Swamp
Baubericht WiFi-Messwagen


 
BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 381
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Nordbaden
Gleise Peco Code83, Eigenbau
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: Decodereinbau in eine Atlas Trainman GP38-2

#3 von msslovi0 , 25.04.2018 16:55

Danke, da hab ich die zwei Serien sauber durcheinandergebracht ops:

Aber die hier ist schon Trainman Silver. Und dafür sollte man meiner Meinung nach schon etwas mehr erwarten können als „knapp über Frateschi-Niveau“.

Matt


Franconian & Western - Züge, Technik, Modellbahnerei


 
msslovi0
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 428
Registriert am: 14.04.2015
Homepage: Link
Ort: Mainz
Spurweite H0, H0m, N, G
Steuerung Z21, PIKO SmartControl (die echte, nicht die light!)
Stromart DC, Digital


RE: Decodereinbau in eine Atlas Trainman GP38-2

#4 von BigDiesel , 25.04.2018 20:30

Hallo,

Sorry aber Trainman Silver gibt es nichtz. Ich bin auch gerade mal auf der Seite gewesen, jetzt heißen die drei Produktreihen Classic, Master und Trainman. Silver und Gold ist nur noch die Unterscheidung Dc oder Sound. Die haben sich gerade mal neu organisiert bei Atlas. Die ganz alten Atlas Loks hat übrigens Roco gebaut. Das läuft unter Atlas/Austria.
Aber am Ende egal. Die deiner Meinung unaufgeräumte Lok wird so von allen Herstellern gemacht. Egal ob bilig oder teuer. Das Prinzip ist immer das Gleiche. Mir macht das nichts, weil ich sowieso alles noch umbaue und mit LED versehe.


Gruß
Hardy

Mein Baubericht Marengo Swamp
Baubericht WiFi-Messwagen


 
BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 381
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Nordbaden
Gleise Peco Code83, Eigenbau
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: Decodereinbau in eine Atlas Trainman GP38-2

#5 von msslovi0 , 25.04.2018 22:09

Wie du das Kind nennst ist am Ende ja egal. Ist wie im Supermarkt. Regelmäßig umstellen, damit sich die Kundschaft an neues gewöhnen muss.

Ich hab tatsächlich länger keine US-Lok mehr gekauft, aber alle meine europäischen und australischen machen innen ein sehr aufgeräumtes Bild, ohne Klebestreifen oder ähnlichem. Und die fallen ja auch alle aus irgendeiner Fabrik in China (die meisten auf jeden Fall…)

Matt


Franconian & Western - Züge, Technik, Modellbahnerei


 
msslovi0
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 428
Registriert am: 14.04.2015
Homepage: Link
Ort: Mainz
Spurweite H0, H0m, N, G
Steuerung Z21, PIKO SmartControl (die echte, nicht die light!)
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 190
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz