RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#1 von Agilis Eisenbahnfan , 08.05.2018 19:29

Hallo!

Seit Ende April bauen ich und der Freund meiner Mutter nun an meiner kleinen Fantasiewelt, einer Modellbahn die hauptsächlich für den Spielbetrieb gedacht ist.

Bauinfos
Sie ist nicht groß, nicht zu detailreich, nicht zu kompliziert, sie ist klein, gut und einfach! Sie ist 2,40m mal 1,20m lang und besitzt nur eine Ebene. Der Unterbau besteht gänzlich aus Holz, die drei Seitenwände ebenfalls. Da ich nur wenig Platz habe, habe ich mich dafür entschieden, die Anlage nach dem ich gespielt habe immer an der Wand zu befestigen. Dafür wurde ans Bett ein Holzgestell angeschraubt, auf dem die Scharniere der Platte draufgeschraubt sind. Wenn ich die Anlage an der Wand anbringe will, muss ich nur die dafür vorgesehen Hacken in die in der Wand befindlichen Hacken tuen. Ich bin AC-Digital-Bahner und benutze als Schienenwege das Märklin C-Gleis-System. Die

Gleissystem
Meine Anlage wird geprägt durch zwei Hauptkreise, KBS 101 und 102. An zwei Stellen kann man vom einen Kreis in den anderen gelangen (zweite Stell noch nicht gebaut), es gibt einen "Hauptbahnhof", der Bahnhof Köln. Dieser hat vier Hauptgleise und ein Nebengleis. Von Gleis 5 zweigt ein Gleis zum Rangierbahnhof ab. Dieser besitzt 4 Gleise: 111,112,113 und 114. Der Bahnhof Straubing liegt direkt an den zwei Hauptgleisen und besitzt kein weiteres.


die Idee
Nachdem ich so jemand bin, der gerne kreativ ist, will ich mich nicht an irgend ein Vorbild halten. Deshalb baue ich Szenen nach, die mir gefallen, so ist es eben auch möglich dass Straubing (in Niederbayern) direkt neben Köln liegt

Ich habe einen Tunnel und neben dem Tunnel direkt eine Auffahrt. Die Bücher auf dem Bild werden selbstverständlich durch eine Richtige Auffahrt ersetzt.

Es sind auch schon zur genüge Gebäude da, die ich bereits Probeweise auf die Platte gestellt habe. (Das Bild ist entstanden, bevor ich das Graß angeleimt habe.)


Meine Haupt-Materiallieferanten waren der Sonderpreis-Baumarkt in Bogen und die Miniaturwelt "BlueBrix" in Straubing. Ich muss nochmal einen großen Dank an Peter, dem Freund meiner Mutter, aussprechen, der mich so tatkräftig dabei unterstützt. So hätte ich die Holzarbeiten z.B. ohne ihn nie hinbekommen! Ein weiterer großer Dank geht an Michael vom Youtube-Kanal "Foxvalley" der mir netter weiße einen Teil der Häuser auf der Anlage zur Verfügung gestellt hat! Besucht mal seinen Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCHEFhKipe2O9jH4LIXqNI4Q

Ich hoffe der Thread gefällt euch! Um nichts mehr zu verpassen würde ich ihn abonnieren Über euer Feedback würde ich mich freuen!

Bis demnächst
Edi


 
Agilis Eisenbahnfan
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert am: 08.10.2015
Ort: Bayern
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#2 von Hasso , 08.05.2018 20:40

Hallo Edi,
mir gefallen solche kleinen Anlagen, die nicht "für die Ewigkeit", sondern zunächst nur für den persönlichen Spaß gebaut werden.
Hauptsache du fängst erstmal an... und stellst keine jahrelangen theoretischen Überlegungen an.

Mache weiter so...
Ich werde deinen Thread auf jeden Fall weiter verfolgen... im Prinzip mache ich es genau so.
Beste Grüße
Hasso


Hasso  
Hasso
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert am: 23.11.2017


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#3 von Agilis Eisenbahnfan , 08.05.2018 22:48

Zitat

Hallo Edi,
mir gefallen solche kleinen Anlagen, die nicht "für die Ewigkeit", sondern zunächst nur für den persönlichen Spaß gebaut werden.
Hauptsache du fängst erstmal an... und stellst keine jahrelangen theoretischen Überlegungen an.

Mache weiter so...
Ich werde deinen Thread auf jeden Fall weiter verfolgen... im Prinzip mache ich es genau so.
Beste Grüße
Hasso



Hallo!
Vielen Dank für deinen netten Kommentar! Wie bereits gesagt ist mir der persönliche Spaß viel wichtiger als möglichst nah an der Realität zu sein. Ich habe mir als ich noch jünger war, so 12 oder 13, immer eine ganz große Modellbahnanlage gewünscht. Ich hatte zuvor bereits ne Moba, aber nur nen Kreis und drei Loks und ein paar Wagen. Dann kam mit der Zeit immer mehr dazu und musste feststellen dass man auch mit einer kleinen Moba viel Spaß haben kann

Grüße
Edi


 
Agilis Eisenbahnfan
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert am: 08.10.2015
Ort: Bayern
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#4 von 81013-5 , 09.05.2018 08:38

Hallo Edi,

Deine Anlage
Unsere Anlagen sind ja ungefähr gleich groß wobei dein untergestell deutlich solider ist als mein mit 14 zusammengezimmerter Bretter und Kantholzhaufen.
vor 2-3 Jahren sah meine Bahn ähnlich aus jeden Monat ein neuer Aufbau und viele Siku und Ü-ei Autos.
Inzwischen Mutiert meine Anlage zur festen Anlage wobei ich oft das Auf- und Abbauen vermisse.
Aber ich bin auch froh den Schritt gemacht zu haben die Detailtreue wird für mich immer wichtiger und 6 angetriebene Weichen und die Drehscheibe erleichtern das Fahren doch ungemein.
Außerdem sehen deine Loks und wagen sehr gut aus ich hab ja früher oft alte Billigwagen gekauft die heute in Kisten unter der Anlage Schlummern.
Mach weiter so ich hoffe wir werden noch viel von dier hören und sehen.


Meine Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=155393

Meine Instagram seite (Alles rund um Maschinen, Technik und Züge)

https://www.instagram.com/ostkelvin/?hl=de


81013-5  
81013-5
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 28.12.2017


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#5 von nuppi , 10.05.2018 13:10

Hallo Edi
So jetzt muss ich doch erst einmal einen Gegenbesuch abhalten.
Ich denke bei deiner schönen Anlage kannst du viele Ideen umsetzen.
Und was deine Szenen anbetrifft................. im Modellbau ist alles möglich, selbst wenn der Eiffelturm in Köln stehen sollte, die Hauptsache ist es gefällt dir, nur das ist wichtig.

Eine Frage habe ich aber noch........... was machst du auf dem zweiten Foto mit dem Nudelholz auf der Platte ?


Liebe Grüße aus Rünthe
Norbert


Meine M - Gleisanlage Kleinstadt Nuppi

viewtopic.php?f=64&t=121984

Wenn Bier keine Antwort ist, ist die Frage UNWICHTIG.


 
nuppi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 342
Registriert am: 21.12.2014
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#6 von steve1964 , 10.05.2018 16:45

Servus Edi, total richtiger Einstieg, erst mal im Kleinen Erfahrungen
sammeln, das ein oder andere Modellhaus bauen, sich mit der Digital
Elektronik vertraut machen, etwas Landschaftsgestaltung üben, und
eben Spass haben. Später kann man immer noch vergrößern. Märklin
hat das mal in einer Broschüe vorgestellt, diese Anlagenerweiterung.
Ich sehe da eine ozeanblau-beige 150 bei dir - tolle Lok !
VG aus Hamburg
Steve


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.717
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#7 von Agilis Eisenbahnfan , 12.05.2018 15:39

Zitat

Hallo Edi
So jetzt muss ich doch erst einmal einen Gegenbesuch abhalten.
Ich denke bei deiner schönen Anlage kannst du viele Ideen umsetzen.
Und was deine Szenen anbetrifft................. im Modellbau ist alles möglich, selbst wenn der Eiffelturm in Köln stehen sollte, die Hauptsache ist es gefällt dir, nur das ist wichtig.

Eine Frage habe ich aber noch........... was machst du auf dem zweiten Foto mit dem Nudelholz auf der Platte ?



Hallo!
Viele Dank für deinen netten Kommentar Wir haben uns zu Anfang gedacht es bringt vielleicht was, wenn wir mit dem Nudelholz den Teppich gerade drücken, haben uns dann aber eingelesen wie man den Teppich richtig verlegt. Die Lehre daraus: Man braucht garantiert kein Nudelholz um den Teppich zu verlegen

Gruß
Edi


 
Agilis Eisenbahnfan
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert am: 08.10.2015
Ort: Bayern
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#8 von Agilis Eisenbahnfan , 12.05.2018 15:40

Zitat

Servus Edi, total richtiger Einstieg, erst mal im Kleinen Erfahrungen
sammeln, das ein oder andere Modellhaus bauen, sich mit der Digital
Elektronik vertraut machen, etwas Landschaftsgestaltung üben, und
eben Spass haben. Später kann man immer noch vergrößern. Märklin
hat das mal in einer Broschüe vorgestellt, diese Anlagenerweiterung.
Ich sehe da eine ozeanblau-beige 150 bei dir - tolle Lok !
VG aus Hamburg
Steve



Hallo!
Vielen lieben Dank! Ich habe noch ein bisschen mehr an rollendem Material, wirst du mit der Zeit noch alles sehen. Da ist die 150 nicht der einzige Hingucker

Gruß
Edi


 
Agilis Eisenbahnfan
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert am: 08.10.2015
Ort: Bayern
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#9 von Agilis Eisenbahnfan , 26.05.2018 02:25

Hi!
Nun gibts endlich auch mal wieder was von mir zu hören. Nun denn, es hat sich ein bisschen was getan. So habe ich den ersten von drei Hintergründen angebracht:

Der Hintergrund zeigt den Ausblick auf meine Heimatstadt Bogen vom Weinberg aus. Besonders markant ist hiebei der Bogenberg, der heilige Berg Niederbayerns
Hier zu sehen ist der Berg:

Hier der Berg auf dem Hintergrund:

Auch die Auffahrt wurde gemacht. Wir haben von einer Holzlatte die einzelnen Blöcke runtergesägt, diese dann geschliffen und mit der DC-Fix-Folie umklebt. Wir finden es ist ganz gut geworden.


So schaut die Modellbahn jetzt aus, ein bisschen unordentlich, nicht war aber trotzdem kann man was erkennen: Der Dom kommt in die Stadtmitte. Das steht nun fest!

Ich bin nun auch mit der Reinigung der doch ziemlich eingestaubten Häuser beschäftigt

Und zum Schluss ein Bild von meinem Mops - dem ET 440 des Fugger-Express der zwischen München und Augsburg verkehrt


Grüße und bis bald
Edi


 
Agilis Eisenbahnfan
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert am: 08.10.2015
Ort: Bayern
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#10 von Alex Modellbahn , 26.05.2018 08:17

Hallo Edi,

So ein Projekt zwischen "Groß und Klein" finde ich einfach Super. Toll das ihr die Moba zusammen baut.
Die Vorgehensweise finde ich gut, wer von uns hat nicht über Jahre sich ausprobiert. Von daher machst mit dieser Anlage nichts falsch. Probier Dich aus und finde die Möglichkeiten der Moba: vom Basteln über Programmierung bis hin zur realen Zugzusammenstellung.
Wünsche Dir weiterhin viel Spaß dabei


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.712
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#11 von Agilis Eisenbahnfan , 26.05.2018 21:21

[quote="Alex Modellbahn" post_id=1836859 time=1527315430 user_id=14607]
Hallo Edi,

So ein Projekt zwischen "Groß und Klein" finde ich einfach Super. Toll das ihr die Moba zusammen baut.
Die Vorgehensweise finde ich gut, wer von uns hat nicht über Jahre sich ausprobiert. Von daher machst mit dieser Anlage nichts falsch. Probier Dich aus und finde die Möglichkeiten der Moba: vom Basteln über Programmierung bis hin zur realen Zugzusammenstellung.
Wünsche Dir weiterhin viel Spaß dabei
[/quote]

Hallo!
Vielen Dank für deinen netten Kommentar! Ich bin auch sehr froh darüber dass Peter mich da so unterstützt. So hätte ich schon vieles falsch gemacht ops:

Gruß
Edi


 
Agilis Eisenbahnfan
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert am: 08.10.2015
Ort: Bayern
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#12 von Agilis Eisenbahnfan , 31.05.2018 23:22

Hallo!
Es gibt wieder was zu berichten! Der zweite Hintergrund is nun endlich fertig! Hierbei handelt es sich um eine Wiesenfläche bei Bärndorf (nähe Bogen) und dem Dorf Bärndorf auf der linken Seite hinter dem Tunnel!



und Bärndorf, mit Wohnhäusern, der freien Tankstelle Wurm, dem Gasthaus Wurm und einer Schreinerei


Auch ein neues Spielzeug haben wir uns geholt Es handelt sich hierbei um einen Ferngesteuerten Rettungshubschrauber von Jamara. Der is ungefähr im Maßstab 1:87. Fotos vom Flug gibts in den nächsten Tagen!


Ein schönes langes Wochenende
Edi


 
Agilis Eisenbahnfan
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert am: 08.10.2015
Ort: Bayern
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#13 von Lok 24083 , 01.06.2018 01:50

Hallo Edi
Dein neuer Hintergrund gefällt mir sehr gut. Hast du ihn selbst fotografiert und dann ausdrucken lassen? Wenn ja, in welchem Format und welcher Auflösung ist das Bild? Ich wünsche Dir noch viel Spaß mit deiner Bahn.


Mit freundlichen Grüßen
Jörg


 
Lok 24083
InterRegio (IR)
Beiträge: 134
Registriert am: 06.03.2016
Ort: Lipperland
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung Cs3 & Ms 2
Stromart AC, Digital


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#14 von Alex Modellbahn , 01.06.2018 06:25

Hallo Edi,

Der Hintergrund interessiert mich auch. Da ich nicht malen kann, ist dieser für mich sehr interessant.

Den Hubschrauber finde ich klasse, dann warte ich mal gespannt auf die ersten Flugbilder.
Ich hoffe Ddu willst nicht damit über die Anlage fliegen, wobei danach sollte sie staubfein sein.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.712
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#15 von Agilis Eisenbahnfan , 01.06.2018 22:45

Hallo!
@Lok 24083 @Alex Modellbahn
Also, den Hintergrund habe ich zusammen mit Peter fotografiert. Wir haben es gemacht wie folgt: Wir haben 9 Bilder gemach,t die sich jeweils überlappen. Diese haben wir dann mit dem Panoramaprogramm "Autostitch" (erhältlich u.A. bei Chip als Freeware) zu einem Bild gemacht. Dieses Bild haben wir dann auf insgesamt neun DIN A4-Seiten Fotopapier ausgedruckt. Dann haben wir diese Seiten mit doppelseitigem Klebeband auf der ehem. Schrankwand angebracht. Das Anbringen ist eine ziemlich Fuzzelarbeit, da braucht man starke Nerven Das neunte Bild mussten wir zum größten Teil runterschneiden, da es nicht mehr auf die Schrankwand gepasst hat. Ich hoffe ich konnte euch ein wenig weiterhelfen!

Gruß
Edi


 
Agilis Eisenbahnfan
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert am: 08.10.2015
Ort: Bayern
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#16 von Lok 24083 , 02.06.2018 02:07

Hallo Edi,

Wirklich super gemacht Danke für die Info. Das Programm werd ich mir mal ansehen


Mit freundlichen Grüßen
Jörg


 
Lok 24083
InterRegio (IR)
Beiträge: 134
Registriert am: 06.03.2016
Ort: Lipperland
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung Cs3 & Ms 2
Stromart AC, Digital


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#17 von Schwellenzähler , 02.06.2018 08:52

Hallo Edi,

Zitat
Das Programm werd ich mir mal ansehen



Ich auch, danke für den Tip, und die Erklärung der Vorgehensweise!
Das Ergebnis sieht für "freeware" recht ansehnlich aus und meinen Ansprüchen würde es genügen. Aber bis es bei mir an " Hintergründiges " geht, dauerts noch ne ganze Weile.

Gruß

Carsten


Hier geht es nach Mühlental, einem kleinen Bahnknoten in den 80´gern

viewtopic.php?f=15&t=151380


 
Schwellenzähler
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.249
Registriert am: 14.08.2017
Ort: Wegberg
Gleise FLM-piccolo, Peco Code 55
Spurweite N
Steuerung z21-Start
Stromart DC, Digital


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#18 von Wald4tler ( gelöscht ) , 02.06.2018 08:57

Den selbstproduzierten Hintergrund finde ich echt gut
Da steckt sicher viel Arbeitszeit dahinter
weiter so ...
bringt mich auch auf eine Idee und Umsetzung auf meiner Anlage


Wald4tler

RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#19 von Alex Modellbahn , 02.06.2018 10:08

Hallo Edi,

Danke für den Programmtip. Werde das auf jeden Fall auch mal ausprobieren


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.712
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#20 von Agilis Eisenbahnfan , 02.06.2018 21:22

Es freut mich dass ich euch weiter helfen konnte!


 
Agilis Eisenbahnfan
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert am: 08.10.2015
Ort: Bayern
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#21 von Agilis Eisenbahnfan , 02.06.2018 22:33

Hallo!
So nun brauche ich eure Hilfe: Ich habe erneut Probleme mit meiner BR 80 aus dem Startset von Aldi, dass es mal 2014 zu Weihnachten zu kaufen gab. Das Startset hat die Artikelnummer 29267.


Mein Problem:


Heute habe ich versucht die Lok auf meiner Anlage in meiner Mobile Station 2 abzuspeichern. Sie war zuvor noch nie da abgespeichert. Ich habe alle anderen Loks vom Gleis geräumt und diese draufgestellt und auf einmal fährt sie sofort los, ohne dass sie eingespeichert ist oder eine andere Lok noch fuhr. Naja, gut, ich dachte mir nichts und habe versucht die Lok zu erkennen. Die MS2 erkennt zwar was, aber nicht diese Lok! Sie erkennt eine Lok mit dem Name DCC 0, aber es steht wirklich nichts mehr auf den Gleisen! Das ist doch sehr verwunderlich, naja, gut, dann probiere ich es halt erneut. Gesagt, getan. DCC 0 aus der MS gelöscht, die Steuerung aus gemacht, wieder an und dass gleiche Prozedere wie vorhin. Doch wieder das gleiche: Die Lok fährt plötzlich los und die Station erkennt nur eine ominöse Lok mit dem Namen DCC 0. Hmm, komisch! Ok, ich nehme die Lok vom Gleis und lösche alle Loks aus der MS heraus. Ok, gut, dann versuche ich jetzt die Lok wieder einzuspeichern. Die Lok fährt wieder von selbst los, doch die Station erkennt diesmal eine andere Lok: Der Name der Lok lautet DCC 124 ann habe ich die Lok manuell angelegt und wieder dreht die Lok unbemannt ihre Runden... Irgendwas stimmt da nicht!

Nun meine Frage an euch: Habe ich Fantomloks auf meiner Anlage stehen? Aber wo, meine Anlag is nicht groß (wie auch in meinem Anlagen-Thread zu sehen)? Oder habe ich ein anderes Problem. Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Bleibt geschmeidig
Edi


 
Agilis Eisenbahnfan
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert am: 08.10.2015
Ort: Bayern
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#22 von Agilis Eisenbahnfan , 16.07.2018 01:40

Hallo!
Zuerst: Es tut mir leid dass so lange nichts mehr von mir kam. Das hat den ganz einfachen Grund, dass sich an der Moba nichts getan hat. Es ist nun mal Sommer und da gehe ich lieber meinen anderen Freizeitbeschäftigungen nach: Trainspotting, Sport, etwas mit Freunden unternehmen... Ja, und dem entsprechend is klar dass sich erstmal auch nicht viel tun wird. Wenn sich was verändert schreibe ich es sofort, aber bis frühestens Mitte September wird sich nicht viel tun.
Als Entschuldigung hier vielleicht mal ein erst am Freitag geschossenes Bild:


Also, genießt den Sommer und bis zum nächsten Mal!
Edi


 
Agilis Eisenbahnfan
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert am: 08.10.2015
Ort: Bayern
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#23 von Alex Modellbahn , 16.07.2018 06:16

Moin Edi,

Du musst Dich nicht dafür entschuldigen, das etwas Flaute bei Dir ist. Es geht den meisten so, Sommer draußen ist doch schöner las im Keller zu hocken. .
Genieß die Tage und Danke fürs Vorlagenfoto.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.712
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#24 von Agilis Eisenbahnfan , 28.09.2018 21:59

Hallo Stummi´s!

So, endlich hört ihr mal wieder was von mir, allerdings gibt´s nicht so viel zu berichten, aber dafür etwas "großes".

DIE MOBA GIBT`S NICHT MEHR!

Naja, zumindest nicht mehr in der Form

Ich war irgendwie unzufrieden mit der Modellbahn, deshalb habe ich kurzerhand alles was auf dem Tisch war demontiert.


Aber: Ein Leben ohne Moba ist möglich, aber sinnlos deshalb baue ich sie neu, aber dass erst in den nächsten Wochen, derzeit bin ich mit anderen Sachen beschäftigt. Neben der Schule die aktuell viel Zeit in Anspruch nimmt, habe ich noch meinen Nebenjob sowie demnächst ein Vorstellungsgespräch bei der DB Netz.

Also, bis bald!
Edi


 
Agilis Eisenbahnfan
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert am: 08.10.2015
Ort: Bayern
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Meine kleine Fantasiewelt in H0

#25 von Agilis Eisenbahnfan , 28.09.2018 22:16

Übrigens: Um die Zeit etwas zu Überbrücken hier ein paar Fotos aus den Sommerferien


Eine Vectron der ECCO-Rail mit einem Eanos-Zug kurz vor Plattling.


Ein ICE 3 bei der Ausfahrt aus dem Kölner Hbf.


Eine betuchte Dame stand in Ingolstadt abgestellt, ich glaube die BR kennt jeder


Mein geliebter 628 423 im Sonnenaufgang.


Der SBB Guirino der zwischen Straubing und Plattling Testfahrten machte im Sonnenaufgang.

Für mehr Bilder könnt ihr mich gerne auf Instagram abonnieren: www.instagram.com/bahnen_in_ostbayern

Grüße
Edi


 
Agilis Eisenbahnfan
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert am: 08.10.2015
Ort: Bayern
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 54
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz