RE: ESU 31091: Powerpack ohne Funktion

#1 von chris1 , 21.05.2018 12:49

Hallo Forumsgemeinde.
Meine o.g. ESU-Lok der BR 245 ruckelt ab und an. Da dachte ich, wieso nicht den serienmäßig eingebauten Powerpack aktivieren.
OK ich muss auf Aux6 und Susi verzichten. Die Programmierung erfolgte mit dem Lokprogrammer.
Der Überbrückungszeitraum steht auf Maximum und eine gewisse Zeit (ca. 1 min) zum Aufladen der Kondensatoren habe ich auch gelassen.
Nur ich kann keine Funktion erkennen. Hat jemand noch einen Tipp für mich?
MfG Chris


chris1  
chris1
InterRegio (IR)
Beiträge: 113
Registriert am: 23.04.2012
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Mä 6021
Stromart AC, Digital


RE: ESU 31091: Powerpack ohne Funktion

#2 von chris1 , 10.06.2018 22:38

Hallo Forumsgemeinde,
ich ändere meine Frage ab. Wie lange hält die Überbrückungszeit des Powerpack der BR245 bei CV113 -> 255 bei Fahrt mit Sound und Licht an?
Wer von euch hat diese Lok und kann die Zeit einmal nachmessen? Gerne auch unter Angabe eures CV113-Wertes. Vielen Dank.
MfG Chris


chris1  
chris1
InterRegio (IR)
Beiträge: 113
Registriert am: 23.04.2012
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Mä 6021
Stromart AC, Digital


RE: ESU 31091: Powerpack ohne Funktion

#3 von supermoee , 10.06.2018 23:19

Zitat

Hallo Forumsgemeinde.
Meine o.g. ESU-Lok der BR 245 ruckelt ab und an. Da dachte ich, wieso nicht den serienmäßig eingebauten Powerpack aktivieren.



Hallo Chris,

Der sollte doch von Haus aus schon aktiviert sein. ESU baut doch keine Powerpacks ein, um diese deaktiviert zu lassen. Alle drei ESU Loks fahren bei mir mit Powerpack, ohne das ich was machen sollte. Es sind aber keine Br245. Sicher, dass du die richtigen Einstellungen gemacht hast?

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 12.086
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0
Stromart Digital


RE: ESU 31091: Powerpack ohne Funktion

#4 von chris1 , 11.06.2018 17:37

Hallo Stephan,
bei Fahrt mit eingeschaltetem Sound und Licht bleibt die Lok nach ca. 1 Sekunde stehen, obwohl die maximale Zeit durch die CV113 vorgegeben ist. Nur bei eingeschalteter Beleuchtung wird jedoch die Überbrückungszeit von 4 Sekunden erreicht.
Daher meine Fragen:
Unter welchen Bedingungen sollen die 4 Sekunden Überbrückungszeit des ESU-Powerpack offiziell erreicht werden: Nur wenn die Beleuchtung eingeschaltet ist oder bei Fahrt?
Wie verhalten sich andere ESU-Loks? Bleiben die bei plötzlichem Stromausfall auch innerhalb von 1 Sekunde bei CV113=255 stehen?
MfG Chris


chris1  
chris1
InterRegio (IR)
Beiträge: 113
Registriert am: 23.04.2012
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Mä 6021
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz