RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#1 von BBM1930er , 27.05.2018 13:18

Liebe Modellbahner vom Stummiforum,

seit rund einem halben Jahr stelle ich mein Projekt in einem kleinen Youtube-Kanal vor. Inzwischen ist ein erster kleiner Bereich der Gleise komplett fertig und vorzeigbar, siehe Link und Fotos unten. Mit diesem Beitrag hier möchte ich meinen Einstand geben, um mich mit euch auszutauschen und bisher ungeklärte Fragen in die Runde zu werfen, was ich später in eigenen Threads machen werde.
Das Projekt erscheint auf den ersten Blick reichlich übertrieben, aber es hat sehr viel mit meiner Biographie zu tun, da kann man nichts machen... es geht um eine immaginäre Reise vom Berliner Anhalter Bahnhof über Basel nach Mailand in den Dreißigerjahren. Zur Einleitung schaut euch bitte mein Einführungsvideo unten an. Insgesamt sind fünf Videos im Kanal, die den aktuellen Stand zeigen. Die letzten Tage habe ich mich auch schon in anderen Foren vorgestellt, falls es euch hier bekannt vorkommt...

Ich freue mich auf einen anregenden Austausch mit euch!
Liebe Grüße,
Alex

Gleise altern und schottern: https://youtu.be/q3fGZRR9ddg
Vorstellung des Projektes: https://youtu.be/Ztxmttnqt2w
Der Kanal BBM1930s: https://www.youtube.com/channel/UC-BC-OL..._3A5I7EA/Videos


B.B.M.1930er: Eine imaginäre Reise vom Berliner Anhalter Bahnhof über Basel nach Mailand in der Dreißigerjahren.
Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC-BC-OLZLVfzdS0_3A5I7EA


 
BBM1930er
Beiträge: 7
Registriert am: 18.05.2018


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#2 von Schienenchaos , 28.05.2018 21:35

Servus Alex!
Das scheint ein exquisites Projekt zu werden! Die farbliche Gestaltung der Gleise lässt jedenfalls großartiges Erwarten. Ich habe selten ein dermaßen gelungenes Finish zu Gesicht bekommen!
Auch deine Videos sind äußerst informativ und gut aufgebaut; Danke fürs Teilen!
Ich bleibe hier jedenfalls dran!
LG aus Wien
Benedikt




1/2022: Gipspflaster aus dem Laser


 
Schienenchaos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert am: 05.02.2013


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#3 von Rudi , 28.05.2018 22:25

Hallo Alex

Das hört sich ja alles wunderbar an aber eins verstehe ich nicht. Wieso zeigst du uns Bilder von Original Gleise und Weichen?
Echt Wahnsinn.

Gruß
Rudi


Berchtesgadener Land ist das schönste Land der Welt.
viewtopic.php?f=172&t=154128
viewtopic.php?f=170&t=160448


Rudi  
Rudi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert am: 19.11.2017


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#4 von Feyd-Rautha , 29.05.2018 10:02

Hi Alex,

ich habe mir jetzt zwei deiner Videos angesehen und bin schwer beeindruckt.

Dein Anlagenprojekt finde ich prima und werde Dir auf den Fersen bleiben.


Viele Grüße

Raoul

Nur Epoche II und nur DRG


 
Feyd-Rautha
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 441
Registriert am: 21.11.2017
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart Digital


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#5 von BBM1930er , 30.05.2018 00:31

Vielen Dank an alle für die positiven Rückmeldungen! Ich werde mich melden... aber erst, wenn es gut genug oder interessant genug ist...

Liebe Grüße aus Oberbayern,
Alex


B.B.M.1930er: Eine imaginäre Reise vom Berliner Anhalter Bahnhof über Basel nach Mailand in der Dreißigerjahren.
Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC-BC-OLZLVfzdS0_3A5I7EA


 
BBM1930er
Beiträge: 7
Registriert am: 18.05.2018


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#6 von Frank1969 , 31.05.2018 07:39

Hallo Alex,

gestern stieß ich auf Deine Anlage und habe mir die Videos angesehen. Die Weite und Großzügigkeit Deiner Gleisanlagen und Weichenfelder sind wunderschön! Dazu die Züge, welche absolut meinem Geschmack entsprechen! Das Video der Zugfahrt war so faszinierend, dass ich dachte, es wären 5 Minuten vergangen als es zu Ende war. Ich freue mich schon auf weitere Berichte Deines Mammutprojektes.

Viele Grüße
Frank


Die Werrabahn - Bahnhof Grimmenthal:
viewtopic.php?f=15&t=161322&p=1860574#top


 
Frank1969
InterCity (IC)
Beiträge: 740
Registriert am: 24.04.2017
Ort: Hamburg
Gleise Selbstbau, Roco, Tillig
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#7 von Acki59 , 06.06.2018 07:26

Unglaublich, aber wahr ...


Gruss Acki

Absoluter Digitaler Beginner (Stand 10/2016)


 
Acki59
InterCity (IC)
Beiträge: 570
Registriert am: 15.12.2010


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#8 von BBM1930er , 17.06.2018 22:16

Hallo zusammen,
in meinem neuen Video zeige ich wie einfach es ist, Schotter in jeder beliebigen Färbung herzustellen. Wenn es euch interessiert, schaut rein:

Liebe Grüße
Alex

https://youtu.be/YXN7jrZd8qI


B.B.M.1930er: Eine imaginäre Reise vom Berliner Anhalter Bahnhof über Basel nach Mailand in der Dreißigerjahren.
Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC-BC-OLZLVfzdS0_3A5I7EA


 
BBM1930er
Beiträge: 7
Registriert am: 18.05.2018


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#9 von Trabant , 17.06.2018 22:36

Klasse Modellbau und sehr schone Videos!
Da kann man sich einiges abgucken
Schön, dass du deine Erfahrungen teilst.

Ein Abo hab ich dir auch da gelassen, freue mich auf neues!


Glück auf!


 
Trabant
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 26
Registriert am: 23.08.2016


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#10 von andreh , 29.05.2019 16:13

Hallo Alex,

ich bin sehr begeistert von Deinem Gleisbau und Deinen Videos. Insbesondere das Video zur farblichen Gestaltung der Gleise und Schwellen hat mich beeindruckt und ich habe mir heute die entsprechenden Farben und Pigmente, wie von Dir in den Kommentaren detailliert angegeben, bestellt. Zwei Fragen habe ich aber noch.

- Kann ich bei der Schienenfarbe statt des Mattierungspulvers von Elita auch das Klucel-E nehmen? Oder ist etwas komplett anderes?
- Ich habe gar keine Erfahrung im Umgang mit den Pigmenten und dem Klucel-E. Welches (Volumen)-Verhältnis verwendest Du zwischen dem Klucel-E-Wassergemisch (1:10) zum Vallejo Matt Acrylic Varnish? Welches Verhältnis nimmst Du bei der Schienenfarbe zwischen Wasser und dem WAC?

Gibt es schon Neuigkeiten? Sind neue Videos geplant?

Ich wünsche Dir und natürlich allen anderen hier ein schönes (langes) Wochenende

André


andreh  
andreh
InterRegio (IR)
Beiträge: 113
Registriert am: 22.01.2017


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#11 von BBM1930er , 31.05.2019 00:19

Danke André, es freut mich sehr, dass du meine Videos für deinen Modellbau nutzen kannst.

Ich arbeite gerade an einem Video, das zeigt wie ich die Bahnsteige in Basel Bad.Bhf. gabaut habe. Musste auch den ganzen Bhf. schottern, weshalb es so gedauert hat...

Allg. Bemerkung zu Klucel-E: Nur wenn man stark schräg auf eine Farboberfläche schaut, wird man die bessere "Mattigkeit" bemerken können gegenüber der Farbe ohne Klucel-E. Als Test nimm einfach mal nur Pigment und Klucel ohne Varnish, dann siehst du, was ich meine.

Zu deinen Fragen:
- Kann ich bei der Schienenfarbe statt des Mattierungspulvers von Elita auch das Klucel-E nehmen?

Interessante Idee: Ich habe das Klucel-E erst später entdeckt und dann nur wasserverdünnt verwendet, als ich die Schienen bereits mit dem bewährten Elita-Pulver ganz matt gemacht hatte. Ich probiere es aus und melde mich nochmals.

- Ich habe gar keine Erfahrung im Umgang mit den Pigmenten und dem Klucel-E. Welches (Volumen)-Verhältnis verwendest Du zwischen dem Klucel-E-Wassergemisch (1:10) zum Vallejo Matt Acrylic Varnish?
Ca. 1Teil Varnish zu ca.4 Teile Klucel-E-Wassergemisch1:10. Für mehr Abriebfestigkeit mehr Varnish dazugeben mit leichtem Verlust an "Mattheit"

- Welches Verhältnis nimmst Du bei der Schienenfarbe zwischen Wasser und dem WAC?
ca. 10:1, also ein Spritzer ins Wasser reingeben, das ist nicht so empfindlich, ich mache es immer nur von Auge.

Hoffe meine Antworten helfen dir weiter, herzliche Grüße,
Alex


B.B.M.1930er: Eine imaginäre Reise vom Berliner Anhalter Bahnhof über Basel nach Mailand in der Dreißigerjahren.
Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC-BC-OLZLVfzdS0_3A5I7EA


 
BBM1930er
Beiträge: 7
Registriert am: 18.05.2018


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#12 von Elektrobahner , 31.05.2019 21:36

Lieber Alex,

freut mich sehr, daß Du Dich auch hier „blicken“ läßt! Deine YouTube Videos kenne ich und bewundere Deinen Gleisbau. Ich hoffe sehr, bei meinem anstehenden Anlagenbau in diese Richtung zu kommen. Sieht einfach genial aus!

Viele Grüße,
Christian


__________________________________________________
Anlagenplanung "Museums-BW Berg am Stein": https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=162972


Elektrobahner  
Elektrobahner
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 74
Registriert am: 12.02.2018
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC 9G, DR5000
Stromart Digital


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#13 von Elektrobahner , 31.05.2019 21:51

... ach ja, das wollte ich noch fragen (falls es nicht zu persönlich ist - aber Du hast es ja angesprochen): Was hat es mit Deiner „imaginären Reise in den 1930ern“ auf sich? Das klingt für mich nach einer interessanten Geschichte! Und macht mich neugierig...

Viele Grüße,
Christian


__________________________________________________
Anlagenplanung "Museums-BW Berg am Stein": https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=162972


Elektrobahner  
Elektrobahner
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 74
Registriert am: 12.02.2018
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC 9G, DR5000
Stromart Digital


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#14 von andreh , 01.06.2019 13:53

Hallo Alex,

danke für Deine ausführliche Antwort!

Zitat
(...)
Interessante Idee: Ich habe das Klucel-E erst später entdeckt und dann nur wasserverdünnt verwendet, als ich die Schienen bereits mit dem bewährten Elita-Pulver ganz matt gemacht hatte. Ich probiere es aus und melde mich nochmals.
(...)



Das wäre sehr nett. Das Elita-Pulver war die einzige "Zutat" die ich mir nicht bestellt habe.

Zitat
(...)
Hoffe meine Antworten helfen dir weiter, herzliche Grüße,(...)



Deine Antworten haben mir sehr geholfen. Heute sind ein Großteil der Substanzen geliefert werden (Farben, Lack, und das WAC). Ich hoffe, dass die Pigmente und das Klucel Montag kommen. Dann kann es losgehen.

Auf Dein neues Video freue ich mich schon!

Viele Grüße

André


andreh  
andreh
InterRegio (IR)
Beiträge: 113
Registriert am: 22.01.2017


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#15 von BBM1930er , 02.06.2019 17:48

@ Christian:
Vielen Dank für deine Wertschätzung, das ist eine wichtige Motivation, die vielen Stunden für die Herstellung eines anständigen Videos immer wieder zu investieren.

Zu deiner Frage:
Ich habe mir vor dem Anlagenbau selbst die Aufgabe gestellt, das Anlagenthema auch einem nicht eisenbahnaffinen Besucher in wenigen Sätzen erklären zu können. Noch knackiger wurde die Aufgabe, als ich für den Youtube-Kanal das Thema in wenigen Worten erklären sollte... Das "imaginäre" bezieht sich zum einen auf die Tatsache, dass es eine Menge Imagination - Phantasie braucht, diese lange Reise auf der BBM1930er-Anlage zu erkennen, wo doch die rund 1100km zwischen Berlin und Mailand auf ca. 100m (maßstäbliche 9km) Hauptstecke auf vier Ebenen schrumpfen. Zum anderen soll man sich vorstellen, die Fahrt z.B. des Luxuszuges L19/L20 "Riviera-Express" (s. z.B.Wikipedia) oder des Schnellzuges D2 Berlin Ahb-Basel SBB mit Kurswagen u.a. nach Mailand im Kleinen nachzuerleben. Fernreisen im goldenen Eisenbahnzeitalter. Das Rangieren der Kurs-, Schlaf- und Gepäckwagen in Berlin, Basel, Chiasso und Mailand wird zentraler Bestandteil des Fahrspaßes mit Reisezügen auf der BBM1930er sein, neben dem Güterverkehr...

Liebe Grüße
Alex


B.B.M.1930er: Eine imaginäre Reise vom Berliner Anhalter Bahnhof über Basel nach Mailand in der Dreißigerjahren.
Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC-BC-OLZLVfzdS0_3A5I7EA


 
BBM1930er
Beiträge: 7
Registriert am: 18.05.2018


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#16 von BBM1930er , 02.06.2019 18:02

An André:
Hab gerade ein paar Versuche mit Klucel-E durchgeführt.
Also, ein Mattierungsmittel für Flüssigfarben wie das Elitapulver ist es nicht. D.h. Vallejo Lederbraun-Frabe+Klucel-E und sonst nichts ergibt weiterhin seidenmattes Finish, keine Mattierung.
Aber Vallejo-Lederbraun+Pigment+Klucel-E in Wasser verdünnt ergibt 100% mattes finish. D.h. wenn du immer auch Pigmentfarbe dazugibst, brauchst du das Elitapulver nicht. Übrigens ergibt Lederbraun+Pigment ganz ohne Klucel-E auch ein recht mattes finish, aber nicht ganz wie mit Klucel.
Je nachdem, welches Airbrush-System du nutzt, achte auf eine recht große Düse, sonst verstopft sie durch die Pigmentfarbe.

Ich wünsche dir gutes Gelingen!

Liebe Grüße
Alex


B.B.M.1930er: Eine imaginäre Reise vom Berliner Anhalter Bahnhof über Basel nach Mailand in der Dreißigerjahren.
Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC-BC-OLZLVfzdS0_3A5I7EA


 
BBM1930er
Beiträge: 7
Registriert am: 18.05.2018


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#17 von andreh , 02.06.2019 18:42

Hallo Alex,

Vielen Dank für Deine Versuche und die schnelle Antwort!

Ich hoffe, dass die Pigmente morgen geliefert werden. Dann werde ich erstmal ein paar Versuche machen (müssen), um mich in den Umgang mit den verschieden Substanzen einzufinden. Als Airbrush verwende ich die Triplex und habe alle drei Düsengrößen zur Verfügung. Ich werde es mit der dritten (0,5 mm) probieren, wenn es nicht funktioniert bestelle ich mir das Elita Mattierungspulver.

Viele Grüße und noch einen schönen Sonntagabend

André


andreh  
andreh
InterRegio (IR)
Beiträge: 113
Registriert am: 22.01.2017


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#18 von andreh , 04.06.2019 00:37

Hallo Alex,

Tolles neues Video von Deinem Bahnsteigbau und den Treppen! Dein Vorgehen ist auch hier wieder sehr schön dokumentiert!

Viele Grüße

André


andreh  
andreh
InterRegio (IR)
Beiträge: 113
Registriert am: 22.01.2017


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#19 von Mercutius , 14.06.2019 17:11

Tolles Projekt! Deine Videos habe ich schon x-mal gesehen!

Würde mich freuen, wenn Du hier begleitend auch immer mal wieder ein par Bilder neben den Videos einstellen würdest

Gruß

Peter


Mein AW:
viewtopic.php?f=27&t=160713

Kleines Photodiorama im bau:
viewtopic.php?f=15&t=167111


 
Mercutius
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 420
Registriert am: 13.05.2018


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#20 von BBM1930er , 18.06.2019 08:39

Danke André und

danke auch an Peter!
Deine Arbeiten sind vom Allerfeinsten, wie man sehen kann, Hut ab! Hab jetzt ein paar Tage Urlaub und etwas Zeit.
Zu deiner Anfrage: Das würde ich gerne machen, aber es gibt ein ernstes Zeitproblem. Nicht unbedingt die Fotos einzustellen, sondern das Beantworten und Reagieren auf die Beiträge hier. Bin voll berufstätig, Familie mit drei Kindern, Haus und Hof... Ich finde es unfreundlich und abschätzig, wenn ich die eigentlich immer interessanten Beiträge einfach ignorieren würde. Eine Zeit lang saß ich fast jeden Abend über eine Stunde am Rechner und tippte... die Anlage braucht aber noch viel Zeit... dennoch werde ich versuchen, einen Kompromiss zu machen und hier etwas zu posten. Muss mich jetzt wieder schlau machen, wie ich Fotos einstellen kann, ich melde mich.

Liebe Grüße
Alex


B.B.M.1930er: Eine imaginäre Reise vom Berliner Anhalter Bahnhof über Basel nach Mailand in der Dreißigerjahren.
Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC-BC-OLZLVfzdS0_3A5I7EA


 
BBM1930er
Beiträge: 7
Registriert am: 18.05.2018


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#21 von andreh , 18.06.2019 20:58

Hallo Alex,

eine kurze Rückmeldung: Wir (mein Vater und ich) haben am Wochenende mit den Substanzen experimentiert. Nachdem wir ein gutes Verhältnis zwischen Pigmenten und der Wasser-WAC sowie Wasser-Klucel-E Mischung sowie dem richtigen Luftdruck für die Airbrush gefunden hatten sind wir sehr zufrieden und vom Aussehen überzeugt. Bei der Schienenfarbe haben wir auch "nur" das Vallejo-Farbe/Pigmente/Klucel-E-Wasser Gemisch, ohne das Elita Mattierungspulver, verwendet.

Viele Grüße

André


andreh  
andreh
InterRegio (IR)
Beiträge: 113
Registriert am: 22.01.2017


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#22 von Feyd-Rautha , 01.04.2020 08:15

Hallo Alex,

ich habe vorhin auf Youtube dein neuestes Video zum Unterbau des Anhalter Bahnhofs gesehen und hab meinen Mund nicht mehr zubekommen. Das ist Planung und Bauen in Perfektion, schwerst beeindruckend.

Da ich nicht weiß ob Du hier noch mitmachst, erlaube ich mir den Link mal in deinen Thread reinzusetzen, damit die anderen Nutzer hier das auch sehen können - https://www.youtube.com/watch?v=FNJcvmfUBdY


Viele Grüße

Raoul

Nur Epoche II und nur DRG


 
Feyd-Rautha
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 441
Registriert am: 21.11.2017
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart Digital


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#23 von doc-olli , 22.05.2020 12:40

Hallo Alex,
ich bin schwerst begeistert, wow!!!! Super!!!!
LG
Olli


 
doc-olli
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert am: 07.04.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#24 von rodgauer , 13.01.2021 13:12

Ich bin so frei und verlinke mal das neueste Video von Alex hier:

[youtu-be]https://youtu.be/jHw2AYpGyc0[/youtu-be]

Wie in allen anderen Videos auf diesem Kanal ist es auch hier wieder ein Genuß, der Entstehung der Anlage und der Arbeitsweise von Alex zuzusehen. Das ist Modellbau auf einem extrem hohen Niveau.


Beste Grüße
Michael
___________________________________________
Vom Karwendel nach Österreich und ins Allgäu 2.0
Meine Planung
Der Baubericht


rodgauer  
rodgauer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 404
Registriert am: 03.09.2009
Spurweite H0, H0e
Stromart Digital


RE: B.B.M.1930er: Gleisbau und Vorstellung des Projekts

#25 von Feyd-Rautha , 13.01.2021 13:53

Und wieso verdammt werde ich auf Youtube nicht über das Update informiert wenn ich den Kanal abonniert habe? gnaaaaaaa!

Hallo Michael - vielen Dank fürs einstellen! Ich hätte es glatt verpasst.

Alex - wenn Du das liest: Oh-mein-Gott!!! Das ist Perfektion und wunderschön. Ich bin vollkommen platt und schaue mit Trauer auf mein Gestümpere! Deine Anlage ist - ich wiederhole mich gerne - einfach nur der Hammer!


Viele Grüße

Raoul

Nur Epoche II und nur DRG


 
Feyd-Rautha
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 441
Registriert am: 21.11.2017
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart Digital


   

"Diesmal soll sie fertig werden" --> V 4.0 eigene Zentrale...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz