RE: Sound DB E18/118 für MSD3?

#1 von Thorsten Tomczak , 06.06.2018 11:24

Hallo,

welchen "MSD3-Märklin"-Sound kann man für eine DB E18/118 nehmen?
Der Märklin-Programmer hat den Sound nicht drin, für Altbau-E-Loks sind nur Sounds für die E91 und E94 enthalten.

Bei ESU gibt es einen für die E18/118, kann man das Projekt ggf. einfach auf MSD3 "umpolen"?

Danke schon mal für Eure Hinweise.

Viele Grüße[youtu-be][/youtu-be]


Thorsten
Märklin CS3 plus, Anlage im Bau
Mein Oppa hat immer gesacht: Leute kauft Kämme, et gibt LAUSIGE Zeiten


 
Thorsten Tomczak
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 484
Registriert am: 27.04.2005
Ort: Bottrop
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 Plus
Stromart AC, Digital


RE: Sound DB E18/118 für MSD3?

#2 von supermoee , 06.06.2018 11:39

Hallo,

die E17 / Br117 klingt sehr ähnlich zur E18 / 118. Ist beim ESU Sound auch nicht anders.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.865
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Sound DB E18/118 für MSD3?

#3 von Thorsten Tomczak , 07.06.2018 06:01

Hallo Stephan,

danke für den Tipp, allerdings ist auch der Sound nicht im Download.
Habe Märklin jetzt mal angeschrieben, mal sehen was zurück kommt.

Gruß


Thorsten
Märklin CS3 plus, Anlage im Bau
Mein Oppa hat immer gesacht: Leute kauft Kämme, et gibt LAUSIGE Zeiten


 
Thorsten Tomczak
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 484
Registriert am: 27.04.2005
Ort: Bottrop
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 Plus
Stromart AC, Digital


RE: Sound DB E18/118 für MSD3?

#4 von supermoee , 07.06.2018 07:12

Hallo Thorsten,

Der Motorsound der Br117 ist in der Soundbibkiothek des mDT3 enthalten. Habe ich selber in eine E18 eingepflanzt.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.865
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Sound DB E18/118 für MSD3?

#5 von Thorsten Tomczak , 07.06.2018 13:22

Hallo Stephan,

dann muß ich später noch mal nach sehen, aktuell kann ich mir im mDT3 keine Sounds vom Märklin-Server laden, da kommt immer eine Fehlermeldung.

Danke noch mal.

Gruß


Thorsten
Märklin CS3 plus, Anlage im Bau
Mein Oppa hat immer gesacht: Leute kauft Kämme, et gibt LAUSIGE Zeiten


 
Thorsten Tomczak
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 484
Registriert am: 27.04.2005
Ort: Bottrop
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 Plus
Stromart AC, Digital


RE: Sound DB E18/118 für MSD3?

#6 von Udo Nitzsche , 10.06.2018 17:49

Hallo Thorsten,

"zufällig" habe ich gerade meine E18 und E19 "vertont" mit mSD3. Den Fahrsound habe ich aus der Märklin-Bibliothek von der E17 genommen - die E18 und E19 sind ja die "Nachfolgemodelle" der E17, das passt schon irgendwie. Bei den Eloks hört man auch eher weniger die Fahrmotoren, sondern eher die Lüfter und Schaltstufen.

Das Soundprojekt könnte ich Dir schicken, wenn Du magst.


Gruß aus Berlin
Udo

Märklin-Fahrer seit über 50 Jahren
8. Anlage im Bau; C-/K-Gl.; Ep. III; CS2 + Rocrail
Planungsstand für Anlage 8
Aufbau Anlage 8


 
Udo Nitzsche
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.361
Registriert am: 18.11.2006
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Sound DB E18/118 für MSD3?

#7 von Cicero , 10.06.2018 18:56

Hallo Udo,

kannst Du mir bitte verraten, wo Du das Soundprojekt für die E17 gefunden hast? Ich habe gerade noch einmal im mSD/3 nachgesehen: Bei mir wird keine E17 /(auch keine 117) als Projekt angezeigt.
Oder was mache ich falsch?

VG Uli


Cicero  
Cicero
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 304
Registriert am: 08.12.2016
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Sound DB E18/118 für MSD3?

#8 von supermoee , 10.06.2018 21:34

Hallo Uli,

In der Soundbibliothek. Motor -> Eloks -> Br117 - E17

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.865
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Sound DB E18/118 für MSD3?

#9 von Cicero , 11.06.2018 06:27

Hallo Stephan,

ah, ich hatte nur unter den fertigen Projekten gesucht.
Dann habe ich den Sound des Motors. Und wie stelle ich mir den Rest zusammen - Horn, Lüfter, Bremse etc.?


Vielen Dank!

VG Uli


Cicero  
Cicero
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 304
Registriert am: 08.12.2016
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Sound DB E18/118 für MSD3?

#10 von supermoee , 11.06.2018 06:48

Hallo Uli,

Wie man Soundprojekte erstellt erklärt dir die Anleitung der mDT Software. Es gibt auch ein 46 minütiges Video auf Youtube darüber.

Notfalls kannst du dir ein Soundprojekt nehmen und das Motorengeräusch ersetzen.

Und wenn alles scheitert, schickst du mir deine email Adresse, dann schicke ich dir mein File.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.865
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Sound DB E18/118 für MSD3?

#11 von berndm , 11.06.2018 07:11

Ich habe mal die beiden Märklin Sounds für eine 117 und eine 118 angehört.
Also eigentlich klingen beide vollkommen unterschiedlich.
Beispielsweise gibt es bei der 117 Schaltgeräusche. Bei der 118 fehlen diese.
Die Lüfter klingen auch anders, ebenso das Hochfahren der Lüfter.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Sound DB E18/118 für MSD3?

#12 von supermoee , 11.06.2018 07:45

Zitat

Ich habe mal die beiden Märklin Sounds für eine 117 und eine 118 angehört.
Also eigentlich klingen beide vollkommen unterschiedlich.
Beispielsweise gibt es bei der 117 Schaltgeräusche. Bei der 118 fehlen diese.
Die Lüfter klingen auch anders, ebenso das Hochfahren der Lüfter.



Hallo,

ich dachte im mDT gäbe es keinen Sound zur Br118?

gehe auf die ESU Homepage und höre dir die beiden Sounds an. Die Unterschiede sind minimal.

Schaltwerk hinzufügen ist mit der mDT Software überhaupt kein Problem. Damit wäre ich aber vorsichtig, denn öfters haben die Lüfter das Schaltwerk übertönt, sodass von Aussen kein Schaltwerk zu hören war. Aber unsere MoBa Hersteller machen ihre Soundaufnahmen gerne im Maschinenraum. Bestes Beispiel ist der SOund der Br103. Bei ESU mit Schaltwerk zu hören, bei Zimo und Märklin nicht. Wenn man die Videos der realen Br103 auf Youtube verfolgt, ist kein Schaltwerk zu hören, nicht mal bei den Aufnahmen im Führerstand.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.865
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Sound DB E18/118 für MSD3?

#13 von Cicero , 11.06.2018 17:27

Hallo Stephan,

vielen Dank für Deine Antwort.
Wie man Soundprojekte erstellt, ist mir klar. Ich habe auch schon zahlreiche selbst erstellt.
Nur an die BR 118 habe ich mich nicht herangetraut, weil ich gar nicht weiß, welche Komponenten denn jetzt passen. Vom Motor weiß ich es jetzt. Aber was ist mit Horn, Lüfter, Bremse etc?

VG Uli


Cicero  
Cicero
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 304
Registriert am: 08.12.2016
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Sound DB E18/118 für MSD3?

#14 von berndm , 12.06.2018 00:49

Zitat

...
gehe auf die ESU Homepage und höre dir die beiden Sounds an. Die Unterschiede sind minimal.

Schaltwerk hinzufügen ist mit der mDT Software überhaupt kein Problem. Damit wäre ich aber vorsichtig, denn öfters haben die Lüfter das Schaltwerk übertönt, sodass von Aussen kein Schaltwerk zu hören war. Aber unsere MoBa Hersteller machen ihre Soundaufnahmen gerne im Maschinenraum. Bestes Beispiel ist der SOund der Br103. Bei ESU mit Schaltwerk zu hören, bei Zimo und Märklin nicht. Wenn man die Videos der realen Br103 auf Youtube verfolgt, ist kein Schaltwerk zu hören, nicht mal bei den Aufnahmen im Führerstand.
...


Bei ESU klingen die Sounds deutlich anders als bei den beiden Märklin Modellen. Leider hat Zimo kein Soundprojekte für die E17 und E18.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Sound DB E18/118 für MSD3?

#15 von supermoee , 12.06.2018 07:15

Zitat

Bei ESU klingen die Sounds deutlich anders als bei den beiden Märklin Modellen. Leider hat Zimo kein Soundprojekte für die E17 und E18.



Hallo,

Kann ich nicht beurteilen da ich diese Loks nicht habe. Ich spreche nur über das Soundfile im mDT worum es hier auch geht. Ich habe Loks mit dem ESU und dem Märklin Sound programmiert und kann sagen, dass die Unterschiede minimal sind.

Ich habe aber zig andere Loks von Märklin, die serienmässig einen komplett falschen Sound haben. Die sind für mich nicht das Mass der Dinge.

D&H hat den Sound der E18 von Matthias Henning in Vorbereitung. Ist also in der Pipeline. Warten wir mal ab.


Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.865
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Sound DB E18/118 für MSD3?

#16 von Udo Nitzsche , 15.06.2018 08:46

Zitat

Schaltwerk hinzufügen ist mit der mDT Software überhaupt kein Problem. Damit wäre ich aber vorsichtig, denn öfters haben die Lüfter das Schaltwerk übertönt, sodass von Aussen kein Schaltwerk zu hören war. Aber unsere MoBa Hersteller machen ihre Soundaufnahmen gerne im Maschinenraum. Bestes Beispiel ist der SOund der Br103. Bei ESU mit Schaltwerk zu hören, bei Zimo und Märklin nicht. Wenn man die Videos der realen Br103 auf Youtube verfolgt, ist kein Schaltwerk zu hören, nicht mal bei den Aufnahmen im Führerstand.



Das Schaltwerk der E17 (Schützensteuerung) war tatsächlich anders als in der E18 (Nockenschaltwerk).
Es kann daher sein, dass man bei der E17 von außen eher etwas hörte als bei der E18. Man könnte den Fahrsound der E17 sicher noch bearbeiten und die Schlatstufen entfernen. Das war mir erst einmal zu aufwendig...

Im übrigen ist ein Hochspannungschaltwerk (auf der Primärseite des Loktrafos), welches bei den meisten Nachkriegsloks der DB zum Einsatz kam, i. d. R. leiser als ein Niederspannungsschaltwerk (auf der Sekundärseite des Loktrafos) und daher außerhalb der Lok meistens eher nicht hörbar (übertönt durch Lüfter).
Die E41 hat übrigens als einzige DB-Neubaulok der "Familie" E10/E40/E41/E50 ein Niederspannungsschaltwerk erhalten, deshalb der typische, von außen deutlich hörbare "Knallfroschsound" - für mich als Kind hat sich das damals beim Anfahren der Lok immer nach platzenden Ballons angehört.


Gruß aus Berlin
Udo

Märklin-Fahrer seit über 50 Jahren
8. Anlage im Bau; C-/K-Gl.; Ep. III; CS2 + Rocrail
Planungsstand für Anlage 8
Aufbau Anlage 8


 
Udo Nitzsche
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.361
Registriert am: 18.11.2006
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Sound DB E18/118 für MSD3?

#17 von Udo Nitzsche , 08.07.2018 14:31

Hallo alle zusammen,

ich habe mir das in der Soundbilbliothek und in meinem Soundprojekt zur E18/E19 noch einmal angesehen:
Das Schaltwerk ist separat als "Sound ohne Ausgang" hinzugefügt - in der Bilbliothek hat Märklin tatsächlich einen Sound für das Schaltwerk der E18/E19. Diesen habe ich auch verwendet - neben dem Fahrsound der E17.


Gruß aus Berlin
Udo

Märklin-Fahrer seit über 50 Jahren
8. Anlage im Bau; C-/K-Gl.; Ep. III; CS2 + Rocrail
Planungsstand für Anlage 8
Aufbau Anlage 8


 
Udo Nitzsche
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.361
Registriert am: 18.11.2006
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz