RE: Digitale Roco-Weiche Stellung anzeigen

#1 von Mistinguett , 10.06.2018 15:25

Hallo und guten Tag. Ich lese das Forum sehr gerne und kann auch eine ganze Menge umsetzen. Jetzt will ich Mal eine Frage stellen und bitte um eure Hilfe. Wir, Opa und 4 Enkel haben eine Teppichbahn, Roco digital, Bettungsgeleise, Lokmaus 2. davon 4 Stück, 10761 Digitalteil. Die Bahn wird nach Gusto aufgebaut, immer anders. Deswegen haben wir bei einigen Weichen, alle mit vorinstallierter Polarisierung, den digitalen Antrieb 42624 eingebaut. Diese werden mit einer eigenen Lok-Maus 2 mit F1 geschaltet. Bei weiter weg liegenden Weichen eine tolle Sache, wenn, ja wenn man sehen könnte, wie die Weiche gerade steht. Jetzt meine Frage: Hat jemand einen Tip, wie da ab zu helfen ist? Z.B. über Anzeigen mit Signalen? Vielen Dank für Antworten und Grüße.


Mistinguett  
Mistinguett
Beiträge: 4
Registriert am: 09.06.2018


RE: Digitale Roco-Weiche Stellung anzeigen

#2 von moppe , 10.06.2018 23:14

Ich hab 2 ideen:

1. Ihren digitaler Welt bis dieser Jahrtausend wechseln. z21+multimaus+wlan package und ein tablett. Sie kann ihren Lokmaus wieder anwenden.

2. Ob sie polarisierte Herzstücken in ihren "weit weg weichen" haben, hab sie auch die Möglichkeit die Spannung an der Herzstücke zu nutzen für ein kleines licht (könnte 2 LEDs sein) und sehen welcher Stellung der weiche haben.


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.908
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Digitale Roco-Weiche Stellung anzeigen

#3 von Flo_85 , 11.06.2018 19:04

Das "Problem" bei diesem Weichenantrieb ist, dass man die Weiche auch weiterhin per Hand schalten kann. Der Decoder kann aber die echte Weichenstellung nicht rückmelden. Da hilft auch die z21 mit Tablet nicht, stellt man die Weiche per Hand stimmt die Anzeige nicht mehr.

Die Polarisierung ist bei Bettungsweichen in der Mechanik der Weichen integriert und wird nicht im Antrieb gemacht. Hier was um- oder einzubauen ist schwirig.

Eine simple Lösung fürs Teppichbahnen fällt mir da leider nicht ein.


Mfg aus Österreich, Flo

Mein Anlagen Tagebuch: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=148671


 
Flo_85
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.039
Registriert am: 06.04.2017
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung BiDiB/iTrain
Stromart Digital


RE: Digitale Roco-Weiche Stellung anzeigen

#4 von moppe , 11.06.2018 21:13

Roco Line gleis mit „gummibettung“?

Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.908
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Digitale Roco-Weiche Stellung anzeigen

#5 von Mistinguett , 12.06.2018 14:24

Vielen Dank für die Beiträge und eure Mühe. Schauen wir mal. Ansonsten halt wie bisher, laufen und schauen. Gummibettung ist " Enkeldeutsch ". Viele Grüße von uns.


Mistinguett  
Mistinguett
Beiträge: 4
Registriert am: 09.06.2018


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 166
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz