RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#126 von MiGi , 30.09.2018 20:35

Hallo Stummis,

konnte heute eine tolle Lok in Basel fotografieren.
Die ich auch gerne als Modell von Märklin hätte.
Seht selbst.





Die 103er und 111er von railadventure wünsche ich mir eh schon lange.


Mit freundlichen Grüßen,

Michael

Doppeltraktion: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=111&t=171902


MiGi  
MiGi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 464
Registriert am: 14.07.2013
Ort: BW
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#127 von drum58 , 30.09.2018 20:53

Zitat
Die 103er und 111er von railadventure wünsche ich mir eh schon lange.



Hallo Michael,

das verstehe ich nicht, die gibt es doch beide von Piko. Oder kommt nichts außer Märklin in Frage, egal welcher andere Anbieter die Lok schon hat?

Gruß
Werner


drum58  
drum58
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.585
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#128 von ETR470 , 01.10.2018 11:23

Zitat

Zitat
Die 103er und 111er von railadventure wünsche ich mir eh schon lange.



Hallo Michael,

das verstehe ich nicht, die gibt es doch beide von Piko. Oder kommt nichts außer Märklin in Frage, egal welcher andere Anbieter die Lok schon hat?

Gruß
Werner




...zumal man sich bei einer Märklin Umsetzung der RADVE Re 6/6 wohl keine Hoffnung auf eine erhabene Ausführung der seitlichen Wappen und des Railadventure-Schriftzuges (was diese Re 6/6 Variante besonders ausmacht) machen kann, wenn man sich die Modelle der bisherigen Serienmaschinen so anschaut.

Um auf Nummer sicher zu gehen lieber auf eine Umsetzung von Roco hoffen, da wird sowas eher berücksichtigt.

Gruß
Markus


ETR470  
ETR470
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert am: 04.07.2018


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#129 von Stadtbahner , 01.10.2018 11:50

Ich wünsche mir von Piko H0 die Baureihe 120 in Vorserienlackierung, Bundesbahn Epoche IV.

Dann hätten wir endlich ein technisch zeitgemäßes Modell zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis, und könnten die altgedienten Ausführungen von Märklin, Fleischmann und Lima in ihren verdienten Ruhestand schicken.

Siehe dazu auch die Modellbersicht:
http://www.modellbau-wiki.de/wiki/BR_120


Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn "Bärlin", neu: Liliput 202 003 UmAn.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.


 
Stadtbahner
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.322
Registriert am: 17.11.2014
Gleise Trix C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung DCC | z21 | Rocrail | MultiMaus
Stromart Digital


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#130 von MiGi , 01.10.2018 18:22

Zitat

Zitat
Die 103er und 111er von railadventure wünsche ich mir eh schon lange.



Hallo Michael,

das verstehe ich nicht, die gibt es doch beide von Piko. Oder kommt nichts außer Märklin in Frage, egal welcher andere Anbieter die Lok schon hat?

Gruß
Werner





Hallo Werner,

das stimmt das Piko die 103er und die 111er im Programm haben, bzw. hatten.
Die 103er, 51681 bekommt man leider nirgends mehr. Piko legt da auch nichts mehr auf.
Habe letzten Freitag deswegen mit einem Pikovertreter gesprochen.

Habe bei Märklin mal nachgefragt ob von ihnen was kommt?
Zur Antwort kam das die Neuheiten Top Secret sind.
Am Samstag kam dann das Paket mit der 111er von Piko.
Bei der 103er war ich mit der Kaufentscheidung zu langsam.

Daher wünsche ich mir die 103er von Märklin.

PS Markus: Mit dem erhabenem Schriftzug / Wappen hast du recht.
Der ist mir auch gleich auf dem Bahnsteig aufgefallen.


Mit freundlichen Grüßen,

Michael

Doppeltraktion: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=111&t=171902


MiGi  
MiGi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 464
Registriert am: 14.07.2013
Ort: BW
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#131 von Steffen1988 , 09.10.2018 18:59

PIKO

E16 / 116 - nach der tollen E18 und der E16 in Spur-N....
E94 / 194 - eine E93 gibt es ja auch schon
V100 / 210 - fehlt noch im Sortiment

Dazu noch Dampfloks im Expert-Sortiment, für Spur-TT kgibt es ja bereits die Preuß. G7.1 / 55 schon. Könnte mir eine Preuß. T18 /78 oder eine Preuß. P8 / 38 im Sortiment für rund 160 bis 180 Euro gut Vorstellen.

Schürzenwagen - besonders die Speisewagen in Pop-Art und Ozeanblau-Beige wären hier sicher gesetzt und für mich interessant.
Umbauwagen - könnten Piko auch noch umsetzen, würde auch ins sortiment mit Schürzen-Eilzugwagen, Mitteleinstiegswagen und Silberlinge passen.

BRAWA

Neuauflage des ET65 / 465 mit Hauseigenen Umbauwagen oder die geschweißte Version
ET 25 / 425
Geschweißter ET 65 / 465 mit Umbau-Steuerwagen aus ES 25 mit verbliebenen Schürzen und ET 25 Einstiegestüren (gabs zwei Stück)


Steffen1988  
Steffen1988
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert am: 01.09.2017


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#132 von 11652 , 12.10.2018 23:38

Zitat

Hallo Stummis,

konnte heute eine tolle Lok in Basel fotografieren.
Die ich auch gerne als Modell von Märklin hätte.
Seht selbst.





Die 103er und 111er von railadventure wünsche ich mir eh schon lange.



Hallo zusammen

Dazu noch ein Nachtrag, bzw. quasi eine Bitte zum Kompromiss nach dem Motto "Lieber den Spatz in der Hand..."

Die 620 003 von Railadventure ist eine der beiden Prototyploks mit ungeteiltem Kasten - also optisch nah bis sehr nah an den Serienloks 11605 - 11688 bzw. 620 005 - 620 088. Davor gab es noch die beiden Prototypen mit geteiltem Kasten, die 11601 und 11602; beide aktuell nicht mehr bertriebsfähig und offenbar vor der Verschrottung. die 11604 folgt dann ebenfalls zu Railadventure und wird die 620 004.

Zum Kompromiss: Märklin, Roco und natürlich Hag haben die Serienloks im Programm - alle mit Ihren Vor- und Nachteilen, welche ich nicht weiter thematisieren möchte. Für eine weitgehend korrekte Modellumsetzung bräuchten alle drei neue Formen bzw. massive Änderungen, weil eben folgende Details an den Prototypen abweichen:

- 6 statt 5 Lüftergitter im Dach (das ist gleichzeitig der markanteste Unterschied und bis jetzt Hindernis, abgesehen von der Alpnacher-Kleinstserienlok oder der EMB Lok)
- Wechselweise Anordnung von Batteriekästen und Luftbehälter
- Quadratische Sandeinfülldeckel statt runde
- keine bzw. nur an einem Ende Rückspiegel (die 11604 hat an einem Ende einen Serienführerstand mit Spiegel erhalten)

Ich würde eine Modell-Serienmaschiene, optisch auf 620 003 oder 004 getrimmt längst akzeptieren. Der oder die Hersteller sollten es einfach so kommunizieren. Lieber ein solches Kompromissmodell als gar keines...


Gruss Christian

Meine Fotos (Bahnen und Vierwaldstättersee-Dampfschiffe) auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/


 
11652
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.111
Registriert am: 20.07.2012
Ort: Region Basel
Gleise H0: Märklin K-Gleis, H0m: Peco, Z: Märklin Z
Spurweite H0, H0m, Z
Steuerung Uhlenbrock Intellibox II mit Daisy Funk
Stromart AC, Digital


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#133 von mittelweg , 13.10.2018 11:50

Zitat

. die 11604 folgt dann ebenfalls zu Railadventure und wird die 620 004.

Zum Kompromiss: Märklin, Roco und natürlich Hag haben die Serienloks im Programm - alle mit Ihren Vor- und Nachteilen, welche ich nicht weiter thematisieren möchte. Für eine weitgehend korrekte Modellumsetzung bräuchten alle drei neue Formen bzw. massive Änderungen, weil eben folgende Details an den Prototypen abweichen:

- 6 statt 5 Lüftergitter im Dach (das ist gleichzeitig der markanteste Unterschied und bis jetzt Hindernis, abgesehen von der Alpnacher-Kleinstserienlok oder der EMB Lok)
- Wechselweise Anordnung von Batteriekästen und Luftbehälter
- Quadratische Sandeinfülldeckel statt runde
- keine bzw. nur an einem Ende Rückspiegel (die 11604 hat an einem Ende einen Serienführerstand mit Spiegel erhalten)

Ich würde eine Modell-Serienmaschiene, optisch auf 620 003 oder 004 getrimmt längst akzeptieren. Der oder die Hersteller sollten es einfach so kommunizieren. Lieber ein solches Kompromissmodell als gar keines...



Ist es jetzt definitiv, das Lok 11604 zu Re 620 004 wird?
Einmal wurde mitgeteilt, Lok 11604 werde Ersatzteilspendet.

Abweichend von den Prototyploks wäre noch, die Serienloks haben fünf-, die Loks 11601- 11604 nur zwei Dachaufbauten.


mittelweg  
mittelweg
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 340
Registriert am: 08.06.2012


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#134 von Holgi ( gelöscht ) , 13.10.2018 12:15

Hallo,

ich wünsche mir von Märklin die 1020.47
https://bahnbilder.warumdenn.net/6058.htm
Am liebsten aus den klassischen Formen.

Holger


Holgi

RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#135 von Sebastian Woelk , 15.10.2018 23:40

Ich wünsche mir gescheite Straßenbahnmodelle.

Folgende Eigenschaften sollten die haben:

- eingesetzte Fenster (entnehmbar oder...)
- als Teilbausatz lieferbar damit man auch eine Ganzreklame aufbringen kann.
- H0 und H0m realisierbar
- auch neutral lieferbar

Aber da stehe ich wahrscheinlich fast allein auf weiter Flur. Aktuelle Modelle gleichen eher Zahnbürstenschachteln mit etwas Farbdruck außen drauf.

Und natürlich nicht gerade zu Mondpreisen.

Zum Thema Ganzreklame, mit Decals lässt sich da sicherlich viel machen, aber auf dem Wagenkasten schneiden geht ja Mal garnicht. Vor 20 Jahren wurde es in sämtlichen Modellbahnkatalogen extra erwähnt wenn bei einem Wagen die Fenster extra eingesetzt wurden. Bei Straßenbahnmodellen geht man aktuell eher den Weg zurück. Zurück in die Steinzeit oder was?

Viele Grüße
Sebastian Woelk


St. Galenit?

- nicht realen Namen
- Liste von Städten bei wikipedia durchgegangen...
- Eisenerz in Österreich... klingt gut.
- Ein Bleierz heisst wissenschaftlich Galenit...
- Heiligensud drüber und heraus kam St. Galenit...

https://de.wikipedia.org/wiki/Galenit


 
Sebastian Woelk
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 59
Registriert am: 29.04.2018


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#136 von 103-245 , 17.10.2018 15:52

Hallo,

Ich wünsche mir von Piko, den kompletten Touristikzug samt BR 103


liebe Grüße.....Markus

Baureihe 103 245-7 Göttin auf Schienen

[i]Spur H0 - AC/DC...Musik auf Schienen


 
103-245
InterRegio (IR)
Beiträge: 240
Registriert am: 16.11.2013
Ort: Oberbayern
Gleise Profi-Gleis, C–Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Analog


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#137 von Damflockfän , 17.10.2018 16:12

Hallo zusammen,

von meiner Seite gibt es immer noch den Wunsch nach einer neuen BR 86 und einer BR 78.
Dazu gerne mal eine frz. BB 14000.

Und die Vectrons finde ich auch gelungen. Da wünsche ich mir aber keine 36-er Loks sondern detailliertere Modelle.

Und, ich möchte endlich den BLS-Robel - der wird immer wieder verschoben ...


Beste Grüße

Frank


Damflockfän  
Damflockfän
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 99
Registriert am: 09.04.2007
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#138 von Weichenputzer ( gelöscht ) , 17.10.2018 16:53

Den VT 92 von MäTrix, RoFl oder Piko: Eierkopf-Flair auf kleinem Raum...

Viele Grüße, Markus


Weichenputzer

RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#139 von hu.ms , 17.10.2018 17:45

Zitat

von meiner Seite gibt es immer noch den Wunsch nach einer neuen BR 86 und einer BR 78.


Zuerst bitte die BR 62, BR 66 und BR 82. Die gibts für pukos von keinem hersteller.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888


hu.ms  
hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.204
Registriert am: 22.09.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, DCC + mfx + MM
Stromart Digital


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#140 von 641491 ( gelöscht ) , 17.10.2018 17:57

Hallo Freunde und Mobakollegen,
ich habe eigentlich nur zwei Lokwünsche,die es auch als Vorbild gab:
einmal die urige ÖBB-Dieslrangierlok ,BR 2045 in tannengrüner Ursprungsfarbgebung in AC-Ausführung von Piko;
und zum anderen den in Eisenbahnerkreisen als Wittfeld-Speichertriebwagen bekannten ETA 180 als 2teilige
Einheit in AC -Ausführung ebenfalls von Piko.Farbe: rot-beige.

Bei den Wagen wünsche ich von Piko in AC-Ausführung die bei der ÖBB laufenden sog. Einheitstaschenwagen mit unterschiedlichen
Beladungsvarianten.
Freu mich schon sehr auf Eure Antworten!
LG
Erwin(Nick:641491)


641491

RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#141 von tstening , 17.10.2018 17:59

Ich hätte gerne eine BR 78 und eine BR 65 jeweils in H0 in aktueller Technik für das 2-Leiter-Systen.
Und bitte auch einen ICE 4 (unverkürzt).

Hersteller ist prinzipiell egal, wobei ich primär bei Roco/Fleischmann und Piko einkaufe.

Grüße
Tobi


Just when you didn't think it could get any better...
Digikeijs DR5000, TrainController 9 Gold, WLAN Multimaus und Smartphones


 
tstening
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 353
Registriert am: 20.08.2011
Ort: Veitshöchheim
Spurweite H0, 0, 00, 1
Stromart DC, Digital


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#142 von hu.ms , 17.10.2018 18:35

Eine BR 65 kommt doch von trix: https://www.trix.de/produkte/details/article/22650/

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888


hu.ms  
hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.204
Registriert am: 22.09.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, DCC + mfx + MM
Stromart Digital


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#143 von ronetisumen , 17.10.2018 21:51

Zitat

Hallo Stummis,

konnte heute eine tolle Lok in Basel fotografieren.
Die ich auch gerne als Modell von Märklin hätte.
Seht selbst.





Die 103er und 111er von railadventure wünsche ich mir eh schon lange.




Oh wow, wie geil sieht die bitte aus?!
Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass entweder Roco oder Piko diese Lok anbieten wird. Wenn dem der Fall wird, werde ich mir ernsthaft gedanken machen müssen, mein Sammelgebiet auch auf die Schweiz auszuweiten.


Mit freundlichen Grüßen

Sven

Aktuelle Projekte
Diorama "2-Gleisige Hauptstrecke" Baubeginn ab November


ronetisumen  
ronetisumen
InterRegio (IR)
Beiträge: 171
Registriert am: 26.06.2017


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#144 von Martin Lutz , 18.10.2018 11:37

Zitat von ronetisumen im Beitrag Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)



Oh wow, wie geil sieht die bitte aus?!
Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass entweder Roco oder Piko diese Lok anbieten wird. Wenn dem der Fall wird, werde ich mir ernsthaft gedanken machen müssen, mein Sammelgebiet auch auf die Schweiz auszuweiten.



Ja, diese Lok sieht wirklich toll aus. Ich hatte auch schon die Ehre, das Original zu sichten.

Doch, was die Prototypen Re 6/6 angeht, so hötte ich mal die geteilte Version als Wunschmodell. Aber wirklich vorbildlich gestaltet. mit der richtigen Anzahl Lüftungsgitter mit der richtien Grösse und geteilter Kasten. Aber mit vertikaler Bewegungsmöglichkeit und nicht, wie beim alten HAG Modell horizontal.

Die alte HAG mit geteiltem Kasten war schon damals nur eine auseinandergesägte Re 4/4 II, wo nicht mal diese dem Vorbild ähnlich sah. Das war der berühmte HAG Hammer, unkaputtbar. Selbst wenn man mit ihr Nägel in die Wand schlug. Bei der hat wirklich nix gestimmt.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.692
Registriert am: 28.04.2005


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#145 von Hutze 61 , 18.10.2018 15:37

Zitat von ronetisumen im Beitrag Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

.... Wenn dem der Fall wird, werde ich mir ernsthaft gedanken machen müssen, mein Sammelgebiet auch auf die Schweiz auszuweiten.



Hallo Sven,

lass es lieber. Ich habe vor 5 Jahren gedacht, na ja, eine Re4/4 im SBB Cargo Design ist ja auch auf deutschen Schienen gefahren, mal eine Abwechslung, also erweiterst Du mal schnell dein Sammelgebiet.... das nimmt bis heute kein Ende. Diese Schweiz Sachen machen absolut süchtig, die Loks springen einen förmlich an, dann kam auch noch die BLS dazu, da kann man wirklich dran pleite gehen


VG Axel
Meine Hauptanlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=87470
Der Weihnachts- und Wintertraum:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=102980


 
Hutze 61
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.044
Registriert am: 21.01.2007
Ort: Siegerland
Gleise K-Gleise
Spurweite H0, H0m
Steuerung Tams/WDP2009.2
Stromart AC, Digital


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#146 von Elokfahrer160 , 18.10.2018 16:29

Hallo Axel,

sammle lieber weiter die SBB und BLS Bahnen , da gibt es noch so viel in 1:87 aufzulegen , ich meine jetzt keine Kleinserien aus
Messing ( a la H-R-F ) sondern die Gross-Sereinhersteller.

Nach dem ich heute die Roco BLS Re 4/4 ( die Nr. 190 , mit Einholm Panto ) in den Händen halten durfte , warte ich auf das Erscheinen
dieser Re 4/4 - 190 mit Einholm STA , sie soll in 2019 kommen.

Und , ich wünsche mir mal den BLS Triebwagen RBDe 565 , so wie er auf der Lötschbergstrecke gefahren ist , am liebsten von Piko
denn die neuen Piko Triebwagen SBB RBe 540 sind ganz toll geworden.

Gruss - Elokfahrer160 / Rainer


Elokfahrer160  
Elokfahrer160
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.639
Registriert am: 06.05.2014


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#147 von Schwanck , 18.10.2018 19:51

Moin,

über eine Neuauflage der Wagen des 'Classic Courier' würde ich mich freuen; am besten in 1:87 und in 1:93,5; den einen für den Club, der andere bei mir zu Hause.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.529
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#148 von Damflockfän , 20.10.2018 12:41

Hi,

ich wünsche mir von Märklin eine italienische E424 so um das Jahr 1980 herum.Das ganze neu konstruiert und richtig schön detailliert.

Und dazu gerne auch mal eine DB AG BR 155. Die hat in meinen Augen was in ihrer Kantigkeit.


Beste Grüße

Frank


Damflockfän  
Damflockfän
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 99
Registriert am: 09.04.2007
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#149 von Volker Gundlach , 20.10.2018 15:33

Hallo,
ÖBB 1089 AC in orange, wer sie baut ist mir egal...
Gruß
Volker


Volker Gundlach  
Volker Gundlach
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.260
Registriert am: 18.01.2008


RE: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#150 von dr pilz , 20.10.2018 15:57

Hallo .
Ein VT 18.16/ VT 175 der DEUTSCHEN REICHSBAHN.
Vieleicht von PIKO in Ac Ausführung mit schöner innenbeleuchtung und guten Moter usw.
Mit freundlichen aus Falkensee
Olli


dr pilz  
dr pilz
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 29
Registriert am: 31.05.2014


   

Märklin DB gedeckter Güterwagen mit Schiebetüren Ep. IV
Umstieg von AC auf DC?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 38
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz