Willkommen 

RE: Zimo-Decoder mit EcoS programmieren

#1 von Lochi , 04.07.2018 18:22

Verehrte Forengemeinschaft,

nachdem ich beim Stöbern im Forum gesehen habe, dass es hier offensichtlich auch Experten gibt, die wissen, wie man Decoder von Zimo mit der EcoS von ESU programmiert, habe ich mir ein Herz gefasst und mich entschlossen, hier im Forum um Hilfe zu bitten.

Ich steuere meine H0-Anlage mit der EcoS 2 von ESU mit aktueller Firmware.
Zwei E-Lokmodelle von TRIX (Crossrail und Railion, beide baugleich) habe ich mit je einem MX634D MTC 21 DCC von Zimo bestückt.
Folgende Funktionen möchte ich gerne über die EcoS schalten:
F0 = Lichtwechsel weiß/rot mit der Fahrtrichtung wechselnd
F1 = Licht weiß an Führerstand 1 bei Vorwärtsfahrt (Lok zieht); Licht rot an Führersatand 1 bei Rückwärtsfahrt (Lok schiebt)
F2 = Licht weiß an Führerstand 2 bei Rückwärtsfahrt (Lok zieht); Licht rot bei Führerstand 2 bei Vorwärtsfahrt (Lok schiebt)
F3 = Rangiergang (Halbgeschwindigkeit)
F4 = Deaktivierung der Beschleunigung/Verzögerung
F5 = Doppel-A-Licht unbhängig von F3

Ich habe mehrfach versucht, dies nach der Bedienungsanleitung von Zimo hinzubekommen, leider mit teilweisem oder keinem Erfolg, auch nach mehrmaligem Reset. Jetzt habe ich den Eindruck, dass der Decoder nichts mehr annimmt.

Ich bin für jede Hilde sehr dankbar
und grüße herzlich aus dem sonnigen Oberfranken

Horst Lochner


Lochi  
Lochi
Beiträge: 9
Registriert am: 06.04.2017


RE: Zimo-Decoder mit EcoS programmieren

#2 von Lochi , 04.07.2018 19:27

Verehrte Forengemeinschaft,

(verflixte Tippfehler: ich brauche keine Hilde, sondern Hilfe)
Spaß beiseite!

Ich habe die einseitige Lichtunterdrückung zwischenzeitlich hinbekommen, aber nicht indem ich wie in einem Forumsbetrag vorgeschlagen diverse CVs prorammieert habe, sondern indem ich bei der EcoS über "Lok bearbeiten - erweitert -Aux" bei F1 vor und F1 rück je ein Häkelchen bei Ausgang 5 gesetzt habe und bei F2 vor und bei F2 rück je ein Häkelchen bei Ausgang 6. Anschließend "Gleistaste" und siehe da, es funktioniert.
Über dieses graphische Mapping nimmt der Decodser offensichtlich die Eingaben an, nicht aber über das Beschreiben von CVs.

Wenn ich nun wüsste, wie ich das mit der Halbgeschwindigkeit auf F3 hinbekommen kann und mit der Deaktiverung der Beschleunigung, dann wäre ich glücklich.

Ich hoffe, jemand kann mir helfen.
Viele Grüße

Horst


Lochi  
Lochi
Beiträge: 9
Registriert am: 06.04.2017


RE: Zimo-Decoder mit EcoS programmieren

#3 von drum58 , 04.07.2018 20:25

Hallo Horst,

steht doch sogar als Beispiel in der Anleitung (Ziffer 3.13, Seite 25): CV 124 = 23 .

Gruß
Werner


drum58  
drum58
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.274
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: Zimo-Decoder mit EcoS programmieren

#4 von Lochi , 05.07.2018 11:47

Hallo Werner,

vielen Dank für Deine Information.
Es geschehen ja noch Zeichen und Wunder: Ich hatte die unter Punkt 3.13 der Anleitung (steht bei meinem Ausdruck einer wahrscheinlich veralteten Version auf Seite 21, ist aber identisch mit den Angaben auf Seite 25 der aktuewllen Anleitung) angegebenen Werte bereits mehrfach in die CV 124 geschrieben, aber ohne sichtbaren Erfolg.
Jetzt habe ich Deinem Hinweis folgend (v0rausgegangen war ja ein Reset über CV den Wert 23 in die CV 124 geschrieben und siehe da, es funktioniert. Allerdings etwas anders, als bei ESU-Decodern.
Die Halbgeschwindigkeit liegt auf F3 und wird durch Drücken der Taste deaktiviert (bei ESU umgekehrt)
Die Beschleunigung/Verzögerung wird über F4 gesteuert und wird durch Drücken der Taste aktiviert (auch das bei ESU umgekehrt).
Wie dem auch sei - es funktioniert und das ist das Entscheidende.
Herzlichen Dank noch einmal
und viele Grüße aus dem noch sonnigen Oberfranken.
Horst


Lochi  
Lochi
Beiträge: 9
Registriert am: 06.04.2017


RE: Zimo-Decoder mit EcoS programmieren

#5 von Lochi , 05.07.2018 15:06

Hallo Werner,

ich habe jetzt den Decoder bei der anderen E-Lok von Trix eingestellt.
Lichtunterdrückung wie bei der ersten Lok über das graphische Mapping an der ECoS (Lok bearbeiten - erweitert - Aux-Häkelchen setzen). Funktioniert.
Dann in CV 124 Wert 23. Ergebnis:
F3: Drücken der Taste reduziert die Geschwindigkeit
F4: Drücken der Taste deaktiviert die Beschleunigung/ Verzögerung
Also genau anders herum.
Warum das so ist, erschließt sich mit nicht, aber ich kann damit leben.
Nochmals herzlichen Dank und viele Grüße
Horst


Lochi  
Lochi
Beiträge: 9
Registriert am: 06.04.2017


RE: Zimo-Decoder mit EcoS programmieren

#6 von drum58 , 05.07.2018 18:48

Hallo Horst,

warum es bei zwei Loks jeweils genau andersherum ist, erschließt sich mir nicht. Ist da bei einer eine Funktion invertiert? Hast Du etwas in den CV 155 oder 156 stehen?
Eigentlich sollte es so funktionieren wie in Deinem zweiten Post beschrieben.

Gruß
Werner


drum58  
drum58
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.274
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: Zimo-Decoder mit EcoS programmieren

#7 von Lochi , 06.07.2018 16:05

Hallo Werner,

vielen Dank, dass Du noch dran bist.

Ich habe jetzt bei beiden Loks in die CV 155 und 156 die 0 geschrieben. Geändert hat sich allerdings nichts. Gibt es noch andere VCs, deren Einstellungen störend wirken könnten?
Aber ich darf mich wiederholen: Ich kann mit diesem Zustand auch leben, es sei denn es gibt wirklich eine einfach Lösung.
Dank nochmal.
Viele Grüße
Horst


Lochi  
Lochi
Beiträge: 9
Registriert am: 06.04.2017


RE: Zimo-Decoder mit EcoS programmieren

#8 von drum58 , 06.07.2018 18:01

Hallo Horst,

im Moment habe ich keine Idee, woran es noch liegen könnte.
Vielleicht unterscheiden sich ja die Platinen in den Loks, Trix hat doch wie Märklin 21mtc-Schnittstelle und Märklin ist dafür bekannt, es mit der Platinenbelegung nicht so genau zu nehmen bzw. gelegentlich mal etwas zu ändern ohne es zu dokumentieren. Das ist jetzt aber reine Spekulation, ich habe selbst keine Trix-Lok seit der Übernahme durch Märklin, meine Trix-Loks kommen noch von Trix Nürnberg (also vor der Übernahme).

Vielleicht liest hier ja noch ein Zimo-Experte wie Thomas (Oambegga Bockerl), sein Namensvetter (tom_holzwurm) oder Andreas (DerMödlinger) mit und hat eine Idee. Alle drei konnten mir auch schon weiterhelfen.

Gruß
Werner


drum58  
drum58
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.274
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: Zimo-Decoder mit EcoS programmieren

#9 von Lochi , 07.07.2018 08:13

Hallo Werner,

wenn dem so ist, dann soll es so bleiben.
Ich bin kein Spezialist, was das Programmieren von CVs angeht, ich erfreue mich mehr an einem schönen Spielbetrieb auf meiner bescheidenen Dachbodenanlage, bei dem alles einigermaßen funktioniert.
Nochmals vielen Dank für Deine freundliche Unterstützung.
Herzliche Grüße
Horst


Lochi  
Lochi
Beiträge: 9
Registriert am: 06.04.2017


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 197
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz