RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#1 von LETTIMANN ( gelöscht ) , 03.10.2007 14:59

Welche Loks speziell von Märklin besitzen keinen Digital oder Delta Decoder??
Ich brauche die Decoder nicht da ich anlog fahre.

Danke für eure ANtworten


LETTIMANN

RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#2 von Torsten Piorr-Marx , 03.10.2007 15:08

Neue Loks?
Gar keine mehr.
Alte Loks:
Ich glaube das waren alle die mit 30.., 34.., und 35.. anfangen.


Gruß
Torsten


nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


 
Torsten Piorr-Marx
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.604
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 - IB - 6021


RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#3 von supermoee , 03.10.2007 15:22

Hallo,

Also bei den 34xx Loks handelte es s ich um Delta Loks.

bei 30xx, 33xx und 35xx waren si analog.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.758
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#4 von Torsten Piorr-Marx , 03.10.2007 15:40

Zitat von supermoee
...Also bei den 34xx Loks handelte es s ich um Delta Loks.

bei 30xx, 33xx und 35xx waren si analog. ...


34xx gebe ich zu, aber meine 3374 (BR216) hat garantiert ab Werk einen Delta drin, ebenso die 3356 (Krokodil).
Schein doch nicht so einfach zu sein...


Gruß
Torsten


nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


 
Torsten Piorr-Marx
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.604
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 - IB - 6021


RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#5 von supermoee , 03.10.2007 15:46

Hallo Thorsten,

die 33xx Familie hat elektronische Umschaltung der Fahrtrichtung, also ohne elektromechanischen Schalter, aber ein Deltadekoder sollte es nicht sein.

Gemäss Koll ist es auch so.

Hattest du die Loks Neu gekauft? War der Krokodil nicht die Sonderserie?

Tja, jede Regel hat ihre Ausnahmen.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.758
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#6 von Torsten Piorr-Marx , 03.10.2007 15:53

Zitat von supermoee
... die 33xx Familie hat elektronische Umschaltung der Fahrtrichtung, also ohne elektromechanischen Schalter, aber ein Deltadekoder sollte es nicht sein. ...Hattest du die Loks Neu gekauft?


Ja, neu gekauft und in der Märklin-Produktdatenbank steht es auch so drin (grade nachgeguckt)...
Ich hatte es auch so im Hinterkopf, daß 3 Nummernkreise analog waren - irgendwie reingefallen. ops:

PS:
In der MS stehen mehrere 33xx und 34xx Loks drin.


Gruß
Torsten


nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


 
Torsten Piorr-Marx
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.604
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 - IB - 6021


RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#7 von pepinster , 03.10.2007 16:15

Hallo zusammen,

es ist doch bekannt, dass viele Delta-Loks analog besser fahren als digital, also wo ist das Problem? Preislich ist kaum ein Unterschied zwischen analog mit elektronischem Umschalter und Delta.

Gruss von
Axel


Gleise mit Mittelleiter sind keine Schande!
1.: Trix Express Minianlage: Fahrzeuge nach deutschen (Epoche III) und englischen Vorbildern (TTR)
2.: in Planung neue H0 Anlage C-Gleis mit Pukos: MM Digital, Fahrzeuge von SNCB, CFL, SNCF bevorzugt


 
pepinster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.893
Registriert am: 02.08.2006


RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#8 von HXMIESA ( gelöscht ) , 03.10.2007 17:21

Alle neuen lokos functionieren auch gut analog!
(-aber vorsicht mit dem alten blauen trafos...)


HXMIESA

RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#9 von Railion ( gelöscht ) , 03.10.2007 18:11

Tach auch...

also das M Nummernsuystem gestaltet sich so:

30xxx und 31xxx Analog Mechan Fahrtrichtungsschalter
33xxx Analog Mechan FRU+Vorschaltelektronik teilwese Vollelektron FRU
34xxx Delta
35xxx Analog Regelelektronik (5* Antrieb)
36xxx Digital (Motorola 1)
37xxx Digital Hochleistungsantrieb Teilweise m Sound (Motorola 2)
39xxx Digital Sinusantrieb (Alt; Kompakt Softdrive; teilweise mit Sound Mot2)

es kann bei Sondermodellen zu Nummernwirrwar kommen

8xxxx Sondermodell oder Hamo modell


Railion

RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#10 von Uwe der Oegerjung , 03.10.2007 18:16

Hallo Railion

Seit es die Neuen Hobby-Loks gibt ist das System noch undurchsichtiger (36xxx)

MfG von Uwe dem Oegerjung


Modell/Spielbahner u. Sammler. Testanlage mit M-,K- u. C-Gleis.Modulanlage mit K- u. C-Gleis.
Fahre in H0 mit IB (DCC/MM2) oder analog mit AC oder DC.
H0 Strab.-, H0m/ H0e Klein- u. Feldbahn mit DC u. DCC
Schalten analog m. GBS.


 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.364
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#11 von pepinster , 03.10.2007 18:18

Hallo Railion,

nur hält sich Märklin nicht konsequent an dieses Nummernschema, weder bei den 4-, noch bei den 5-stelligen Nummern, es gibt Sinusantriebe bei 37xxx, Delta bei 30xxx und 33xx usw.

Gruss von
Axel


Gleise mit Mittelleiter sind keine Schande!
1.: Trix Express Minianlage: Fahrzeuge nach deutschen (Epoche III) und englischen Vorbildern (TTR)
2.: in Planung neue H0 Anlage C-Gleis mit Pukos: MM Digital, Fahrzeuge von SNCB, CFL, SNCF bevorzugt


 
pepinster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.893
Registriert am: 02.08.2006


RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#12 von LETTIMANN ( gelöscht ) , 03.10.2007 22:11

Zitat von HXMIESA
Alle neuen lokos functionieren auch gut analog!
(-aber vorsicht mit dem alten blauen trafos...)


Wieso? Was ist mit dem alten blauen Trafo??


LETTIMANN

RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#13 von pepinster , 03.10.2007 22:32

Hallo Lettiman,

lies' hier

htopic,7156,Tauschaktion.html

Gruss
Axel


Gleise mit Mittelleiter sind keine Schande!
1.: Trix Express Minianlage: Fahrzeuge nach deutschen (Epoche III) und englischen Vorbildern (TTR)
2.: in Planung neue H0 Anlage C-Gleis mit Pukos: MM Digital, Fahrzeuge von SNCB, CFL, SNCF bevorzugt


 
pepinster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.893
Registriert am: 02.08.2006


RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#14 von Thilo , 03.10.2007 22:34

Hallo Patrik,

die alten blauen Trafos geben teilweise beim Umschalten der Fahrtrichtung zu viel Saft ab, und das können einige neue Dekoder aus dem Hause M. nicht ab.

Siehe auch hier:
viewtopic.php?t=7156,-alte-transformer-schaedlich-fuer-decoder-mm-mfx.html

Viele Grüße aus dem Norden

Thilo

EDIT: Axel war schneller, aber mit einen anderen Tread.


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.091
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#15 von H0! , 03.10.2007 23:58

Im Katalog '94/'95 sind Angaben zum Nummernschema:
30xx/31xx: mechanischer Umschalter
33xx/34xx: mechanischer Umschalter mit Vorschaltelektronik oder Delta-Modul
35xx: konventioneller Hochleistungsantrieb
36xx: Digitaldecoder
37xx: digitaler Hochleistungsantrieb
38xx: digitale Zweileiter-Lok (*)
83xx: konventionelle Zweileiter-Lok (*)

Was fehlt:
39xx: Lokomotiv-Bausätze

Bei den vierstelligen Nummern kann man sich noch weitgehend auf das Nummernschema verlassen ...

Wie schon erwähnt, wird dieses Schema im Zeitalter der Fünfsteller mehr und mehr aufgeweicht.
Die Lok 30000 hat geregelten Hochleistungsantrieb, wurde aber mit dieser Nummer auch als Delta-Lok vertrieben. Es gab auch andere Delta-Modelle mit 30xxx-Nummer.
Bei 39xxx gibt es drei verschiedene Arten von Sinus-Motoren.
Unter 37xxx gibt es wenige Sinus-Loks und ansonsten etliche Motor- und Dekodertypen.
Unter 36xxx gibt es nicht nur Hobby-Modelle, sondern auch einige mfx-Modelle.

Ähnlich sieht es bei den Zugpackungen aus: als 28xx findet man analoge Modelle oder Delta-Loks.

(*) alle Märklin-H0-Loks sind Zweileiter-Loks, aber die mit Sternchen kommen ohne Mittelschleifer ...


Viele Grüße
Thomas


 
H0!
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.878
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rheinland
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#16 von SAH , 04.10.2007 07:42

Hallo,

eine weitere Übersicht zum Nummernschema findet sich auch in der FAQ H0/AC im FAQ-Bereich meiner Seiten (s.u.)

HTH
SAH


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 12.145
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#17 von Berlin-Fan ( gelöscht ) , 04.10.2007 08:10

supermoee hat geschrieben:

Zitat
die 33xx Familie hat elektronische Umschaltung der Fahrtrichtung, also ohne elektromechanischen Schalter, aber ein Deltadekoder sollte es nicht sein.



Die 3374, BR 216 blau/beige, hatte ab Werk einen Delta-Decoder Es war einer der ersten Loks die mit Delta geliefert wurden, erst danach wurden die Art.-Nr mit 34.. gekennzeichnet. habe die Lok selber gehabt und verkauft wegen schlechten Fahreigenschaten wie verkürzten Auslauf gegenüber 33.. er Loks.

Gruß Olaf


Berlin-Fan

RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#18 von Heinz Jahn , 04.10.2007 08:35

Hallo, Märklin hat das Nummernschema nicht immer umgesetzt.
So steht im Koll´s 3374.1 ElekU und für 3374.2 Delta
Grüße Heinz


Heinz Jahn  
Heinz Jahn
InterCity (IC)
Beiträge: 777
Registriert am: 02.10.2006
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 1, CS 2, MS 1, MS 2
Stromart Digital


RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#19 von SAH , 04.10.2007 08:48

Hallo Heinz,

Zitat von Heinz Jahn
Hallo, Märklin hat das Nummernschema nicht immer umgesetzt.
So steht im Koll´s 3374.1 ElekU und für 3374.2 Delta



zwei Dinge:
Märklin hält sich nicht immer an dieses Schema,
Koll ist manchmal nicht richtig informiert.

mfG.
SAH


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 12.145
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#20 von ModellbahnMartin , 04.10.2007 17:50

Hallo Lettimann,

wenn Du nur analog fährst und neue Loks lieber in analoger Form haben möchtest - kannst Du dann nicht mit jemandem hier einfach Decoder gegen Fahrtrichtungsumschalter tauschen? Also das wäre doch ne lohnenswerte Sache!

Viele Grüße

Martin


Märklin H0 digital im Keller (Central Station, Mobile Station und Control Unit). Bau einer Segmentanlage (Ep. 4/5) mit dem Thema 'Großstadt im Rheinland'. Fahrzeuge hauptsächlich Märklin, Roco und Piko.
Märklin 1 MAXI im Garten.


 
ModellbahnMartin
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert am: 12.03.2006
Homepage: Link
Ort: Rommerskirchen
Gleise Märklin
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#21 von Uwe der Oegerjung , 04.10.2007 18:05

Hallo Martin

Das kann aber sehr teuer werden

MfG von Uwe dem Oegerjung


Modell/Spielbahner u. Sammler. Testanlage mit M-,K- u. C-Gleis.Modulanlage mit K- u. C-Gleis.
Fahre in H0 mit IB (DCC/MM2) oder analog mit AC oder DC.
H0 Strab.-, H0m/ H0e Klein- u. Feldbahn mit DC u. DCC
Schalten analog m. GBS.


 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.364
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#22 von LETTIMANN ( gelöscht ) , 05.10.2007 14:07

Also, ich hab ein neuen weißen Trafo, ein etwa 15 Jahre alter Blauer Trafo und ein 50 Jahre alter blauer Trafo.
Muss ich da jetzt irgendetwas beachten??


LETTIMANN

RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#23 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 05.10.2007 15:05

Zitat von LETTIMANN
Also, ich hab ein neuen weißen Trafo, ein etwa 15 Jahre alter Blauer Trafo und ein 50 Jahre alter blauer Trafo.
Muss ich da jetzt irgendetwas beachten??



Hallo Patrik,

ja, unbedingt für Loks mit neuen Decodern (nach 6090*) für den Fahrbetrieb nur noch den weißen neuen Trafo benutzen.
Sonst besteht die Gefahr, daß Du den Decoder abschießt

Den 15jährigen blauen kannst Du als Lichttrafo weiterverwenden.

Den 50 Jahre alten blauen Trafo entsorgst Du bitte umgehend !!!!
Hier besteht aktute Lebensgefahr. Fast immer ist die Isolierung des Anschlußkabels brüchig und das Teil damit nicht mehr sicher.


wolfgang58

RE: Märklin Loks ohne Digital/Delta Decoder

#24 von zeichner ( gelöscht ) , 05.10.2007 15:33

Das kann ich nur unterstützen.
Weg mit den alten Teilen!
Bei mir hat der alte Trafo kürzlich auch die Wohnungssicherung abgeschossen. Die Adern müssen sich wohl im Netzkabel kurzgeschlossen haben...

Gruss, Aurel


zeichner

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 37
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz