RE: Teppichbahn in Spur Z

#1 von E17 , 05.08.2018 15:41

Hallo,

angesprochen hat mich dieses Thema durch "Guido, der bekennende Parkettbahner / Oberlandbahn".
Durch verschiedene Beiträge und den Bau von "Themenbrettchen" sollte das was in HO möglich ist auch
in der Sur Z möglich sein.Ich baue auf festen Brettchen,2 spurig 25 mm Abstand und mit Rokuhangleise zum zusammenstecken ähnlich dem C-Gleis.





Gruß
Hans-Georg


Gruß aus dem Westerwald

Hans-Georg


Brücke von Remagen viewtopic.php?f=172&t=161548
Urmitzer Eisenbahnbrücke viewtopic.php?f=172&t=161526


E17  
E17
InterCity (IC)
Beiträge: 631
Registriert am: 02.06.2006
Ort: Westerwald
Gleise Märklin/Rokuhan
Spurweite Z
Steuerung analog/digital


RE: Teppichbahn in Spur Z

#2 von E17 , 05.08.2018 15:46

Hallo,
da ich auch schon einige "Meter" habe nun ein paar Bilder dazu








Gruß

Hans-Georg


Gruß aus dem Westerwald

Hans-Georg


Brücke von Remagen viewtopic.php?f=172&t=161548
Urmitzer Eisenbahnbrücke viewtopic.php?f=172&t=161526


E17  
E17
InterCity (IC)
Beiträge: 631
Registriert am: 02.06.2006
Ort: Westerwald
Gleise Märklin/Rokuhan
Spurweite Z
Steuerung analog/digital


RE: Teppichbahn in Spur Z

#3 von E17 , 08.08.2018 12:39

Hallo,
das was Guido für das C-Gleis im Parkettbahnbetrieb angedacht hat,konnte auch in der Spur Z
http://www.modellbahntutzing.de/korkbett...ehrung-691.html
mit dem Rokuhangleis umgesetzt werden.hier nur die Gleise eingeschottert



Die Landschaft gestaltet jeder selbst,mit einem Hintergrund aber alles leicht und transportabel


Gruß aus dem Westerwald

Hans-Georg


Brücke von Remagen viewtopic.php?f=172&t=161548
Urmitzer Eisenbahnbrücke viewtopic.php?f=172&t=161526


E17  
E17
InterCity (IC)
Beiträge: 631
Registriert am: 02.06.2006
Ort: Westerwald
Gleise Märklin/Rokuhan
Spurweite Z
Steuerung analog/digital


RE: Teppichbahn in Spur Z

#4 von Joeys Teppichbahn , 09.08.2018 10:24

Hallo Hans-Georg,

außerordentlich gut! Welche Abmessungen haben deine "Module"? Sind die einheitlich "genormt"?
Wunderschöne Landschaften, die du dir so auf dem Boden aufbauen kannst. Und wenn man bedenkt, was in Spur Z dann platztechnisch alles in einem durchschnittlich großem Wohnzimmer möglich ist...

Halt uns gerne auf dem Laufenden, wenn du noch Module in der Hinterhand/im Bau hast, gerne zeigen

LG
Joey


LG, Joey ;)

Mein Thread - Joeys Teppichbahn - im Stummiforum


 
Joeys Teppichbahn
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.270
Registriert am: 12.02.2009
Ort: Zuhause
Gleise RocoLine m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC


RE: Teppichbahn in Spur Z

#5 von E17 , 09.08.2018 18:59

Hallo Joey.

eine direkte Festlegung gibt es nicht, wichtig ist die einheitliche Bretthöhe oder Schienenauflage von 18 mm und bei einer zweigleisigen Strecke die 25 mm von Schienenmitte zu Schienenmitte.
Natürlich haben wir das Rastermaß der Länge der Grundschiene von 110 mm,was dann nicht paßt wird mit losen Schienen ausgeglichen.



Gruß

Hans-Georg

P.S. wer hat Lust zum mitmachen?


Gruß aus dem Westerwald

Hans-Georg


Brücke von Remagen viewtopic.php?f=172&t=161548
Urmitzer Eisenbahnbrücke viewtopic.php?f=172&t=161526


E17  
E17
InterCity (IC)
Beiträge: 631
Registriert am: 02.06.2006
Ort: Westerwald
Gleise Märklin/Rokuhan
Spurweite Z
Steuerung analog/digital


RE: Teppichbahn in Spur Z

#6 von E17 , 22.08.2018 20:13

Hallo,

aktuelle Bauberichte zu den Teppichbahnbrettchen findet man hier,die Brücke ist
aktuell im Bau

viewtopic.php?f=172&t=161526

viewtopic.php?f=172&t=161548


Gruß aus dem Westerwald

Hans-Georg


Brücke von Remagen viewtopic.php?f=172&t=161548
Urmitzer Eisenbahnbrücke viewtopic.php?f=172&t=161526


E17  
E17
InterCity (IC)
Beiträge: 631
Registriert am: 02.06.2006
Ort: Westerwald
Gleise Märklin/Rokuhan
Spurweite Z
Steuerung analog/digital


RE: Teppichbahn in Spur Z

#7 von E17 , 02.09.2018 22:31

heute konnten auch wir unseren Zügen einen Fahrtag bescheren,natürlich nicht in der Vielfalt wie HO aber mit genauso viel Spaß








Gruß aus dem Westerwald

Hans-Georg


Brücke von Remagen viewtopic.php?f=172&t=161548
Urmitzer Eisenbahnbrücke viewtopic.php?f=172&t=161526


E17  
E17
InterCity (IC)
Beiträge: 631
Registriert am: 02.06.2006
Ort: Westerwald
Gleise Märklin/Rokuhan
Spurweite Z
Steuerung analog/digital


RE: Teppichbahn in Spur Z

#8 von Y-Weiche , 03.09.2018 09:06

Hallo Hans-Georg,

sehr schön, ich finde der Thread hätte mehr Aufmerksamkeit verdient. Als N-Bahner liebäugle ich auch mit Brettchen mit (wenn ich das mal so salopp sagen darf ops: ) "brutal einfachen" Modulübergängen und sehe deine Beiträge als Mutmacher! Für H0-Bahner ist das wahrscheinlich schon deutlich schwieriger, weil selbst relativ kleine Modulchen ein Gewicht bekommen, bei dem schon mal leichter etwas abreißen kann, wenn man aus Versehen dagegenstößt. Aber in den kleinen Spurweiten haben wir da einen echten Heimvorteil


Andreas


Y-Weiche  
Y-Weiche
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.106
Registriert am: 08.06.2013
Spurweite N
Stromart Analog


RE: Teppichbahn in Spur Z

#9 von KaBeEs246 , 10.09.2018 21:43

Hallo Hans-Georg,

Zitat von Y-Weiche im Beitrag Teppichbahn in Spur Z

sehr schön, ich finde der Thread hätte mehr Aufmerksamkeit verdient.



dem kann ich nur beipflichten. Und eigentlich ist es ja keine "richtige" Teppichbahn, sondern eine Segmentanlage.
Die Rokuhangleise scheinen dafür auch besser geeignet zu sein als die Märklingleise.
Geliebäugelt hatte ich mit einer Z-Segmentanlage auch einmal nach einem entsprechenden Bericht im MM. Aber mir fehlte dann die richtige Idee für Segmentübergänge.
Bei H0 versuche ich, Makroaufnahmen zu vermeiden, in Z muss man allerdings schon sehr nah herangehen, um etwas deutlich zu erkennen. Da musst du schon sehr exakt bauen.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans


Meine Anlage Nettetal (Breyell): https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=155988
Unser Verein: Modelleisenbahnclub Castrop-Rauxel 1987 e. V.


 
KaBeEs246
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.058
Registriert am: 22.03.2017
Ort: Ruhrgebiet
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Teppichbahn in Spur Z

#10 von Skriptum , 21.09.2018 07:52

Hallo Hans-Georg,

Deine Brücken kannte ich schon, deine Teppichbahn noch nicht. Allerdings ist mir so ein Brettchen wieder zu flach um evtl verbaute Elektronik zu tarnen. Die bemaßung kommt mir aber bekannt vor, entweder kannte ich deinen Faden doch schon oder es gibt noch weitere Bretchebauer mit gleichen maßen, was den Reiz auch wieder erhöhen würde. Vielleicht lege ich mir ja auch eins zu, wobei mir die Rokuhan Gleise optisch nicht zusagen, ich muss mir ja nicht gleich 10Meter davon kaufen. So oder so muss ich mal mit meinen Modulkästen weiterkommen, die Regierung meckert schon das ich nur kaufe und nicht baue.....

Ich werde deine Bahn mit spannung weiterverfolgen. Westerwald ist jetzt auch nicht die Entfernung, wenn ich doch mal mit den Bretchen anfange.

Gruß
Tobias


Gruß
Tobias


 
Skriptum
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 68
Registriert am: 19.01.2018


RE: Teppichbahn in Spur Z

#11 von E17 , 27.09.2018 17:49

ein neues Element viewtopic.php?f=172&t=161548&p=1876554#p1876554 hat die Probefahrt
zur Teppichbahn geschafft ( Ebene 0 +0,8m war auch schonend für den Rücken)






Gruß aus dem Westerwald

Hans-Georg


Brücke von Remagen viewtopic.php?f=172&t=161548
Urmitzer Eisenbahnbrücke viewtopic.php?f=172&t=161526


Analogbahner hat sich bedankt!
E17  
E17
InterCity (IC)
Beiträge: 631
Registriert am: 02.06.2006
Ort: Westerwald
Gleise Märklin/Rokuhan
Spurweite Z
Steuerung analog/digital


RE: Teppichbahn in Spur Z

#12 von milch-jieper , 29.12.2018 22:16

Hey,

das ist ja wirklich eine sehr gute Idee.

Da ich viel Gleismaterial von Märklin und auch die Heki-Bettung habe, werde ich damit mal etwas ausprobieren.

Wenn man als Basis die Kapaline-Platten nimmt, könnte man bei viel Stabilität noch mehr Gewicht sparen.

Gruß
Thomas


Hier geht´s zu meinem Projekt in Spur Z


 
milch-jieper
InterRegio (IR)
Beiträge: 104
Registriert am: 09.08.2012


RE: Teppichbahn in Spur Z

#13 von E17 , 01.01.2019 22:47

Hallo Thomas,
mit Märklin Gleismaterial wird es nicht klapppen da man die Gleise nicht
so einschieben kann (nicht oft) wie das Rokuhangleis.Habe auch schon Brettchen gebaut
am Anfang und Ende 25mm Rokuhan dazwischen dann Märklingleis.
Viel Spaß und berichte über den Bau.
Mein neustes Projekt:
viewtopic.php?f=172&t=161548
viewtopic.php?f=172&t=161526&p=1863192#p1863192


Gruß aus dem Westerwald

Hans-Georg


Brücke von Remagen viewtopic.php?f=172&t=161548
Urmitzer Eisenbahnbrücke viewtopic.php?f=172&t=161526


E17  
E17
InterCity (IC)
Beiträge: 631
Registriert am: 02.06.2006
Ort: Westerwald
Gleise Märklin/Rokuhan
Spurweite Z
Steuerung analog/digital


RE: Teppichbahn in Spur Z

#14 von E17 , 03.10.2019 22:52

habe die Überschrift geändert, da wir mehr auf Tischen fahren als auf dem Teppich,ist auch besser für den Rücken


Gruß aus dem Westerwald

Hans-Georg


Brücke von Remagen viewtopic.php?f=172&t=161548
Urmitzer Eisenbahnbrücke viewtopic.php?f=172&t=161526


E17  
E17
InterCity (IC)
Beiträge: 631
Registriert am: 02.06.2006
Ort: Westerwald
Gleise Märklin/Rokuhan
Spurweite Z
Steuerung analog/digital


RE: Teppichbahn in Spur Z

#15 von E17 , 29.05.2021 17:29

neue Fahrstrecke für die Teppichbahn in Arbeit
RE: Hindenburgbrücke

Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß aus dem Westerwald

Hans-Georg


Brücke von Remagen viewtopic.php?f=172&t=161548
Urmitzer Eisenbahnbrücke viewtopic.php?f=172&t=161526


Lukas Lokführer hat sich bedankt!
E17  
E17
InterCity (IC)
Beiträge: 631
Registriert am: 02.06.2006
Ort: Westerwald
Gleise Märklin/Rokuhan
Spurweite Z
Steuerung analog/digital


   

Von Graubünden ins Rhein-Main-Gebiet, ehemals "Schweiz auf dem Teppich"
erich 51 zurück zu den Wurzeln

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz