RE: fahrender Gottardo gesichtet

#1 von supermoee , 06.10.2007 01:19

Hallo zusammen,

ich war diese Woche an der Swisstoy in Bern. Am Märklinstand war ein fahrendes Exemplar des Gottardos zu bewundern.

Also der Zug besitzt warmweisse Leds für die Spitzenbeleuchtung. Auch die Innenbeleuchtung hat weisse Leds, nur fand ich hatten die nen Blaustich.
Der Zug sieht ganz schick aus. Die Wagenübergänge sind wie beim VT08 gelöst und sahen auf den engen Radien der Schauanlage nicht besonders gut aus. Auch ist die Stirnseite der Wagen teils offen, sodass das Beige der Innenaustattung sichtbar wird.
Der Zug fuhr auf der Anlage ganz anständig ohne stottern und hängen bleiben und hielt and den Bremsstrecken schön langsam an.


hier angehängt einige Fotos

Gruss

Stephan




Der Trend geht deutlich zur Zweitanlage hin.


supermoee  
supermoee
Tankwart
Beiträge: 13.847
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise / Kato N / Fleischmann N / Peco N
Spurweite H0, N
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0 / Fichtelbahn BiDiB
Stromart Digital


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#2 von Railion ( gelöscht ) , 06.10.2007 01:32

Tach auch....

also _wenn_ das so den Serienstand darstellt ja _dann_ wäre das so ziemlich das erste Schweizer Fahrzeug welches M so richtig verhunzt hättte...

also M das könnt ihr besser ......


tut was ^^


Railion

RE: fahrender Gottardo gesichtet

#3 von raily , 06.10.2007 02:01

Mann oh Mann, da macht ja mein uralter Ram-Tee in den Gleisbögen eine bessere Figur...

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.
___
wd.


 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.606
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#4 von Johannes O'Donnell , 06.10.2007 07:52

Hallo Zusammen,

nach diesen ersten Bildern bin ich sehr ernüchtert. Als er angekündigt wurde, war ich noch sehr begeistert, dann kam der Preisschock, danach der Kompaktsinus Schock - der sich wenigstens durch Softdrive Sinus wieder ins Gute gekehrt hat, aber diese Wagenübergänge - und das bei Märklin typischen Radien.....
Bei meinen 3 - 4 qm die mir zur Verfügung stehen, wird das immer sehr bescheiden aussehen. Da lob ich mir meinen "alten"ICE Experimental, das war und ist nach wie vor einer der besten Konstruktionen die Märklin je aufgesetzt hat....und das schon in den Achtzigern.

Ich will den Gottardo jetzt nicht vorschnell in die Müllkiste schicken, da werde ich den wohl noch mal beim Händler anschauen müssen, aber so wird das definitiv nichts.

Mit ernüchterten Grüßen

Johannes


Typischer Märklin-Chaot - Epochenfrei und Grenzenlos!


 
Johannes O'Donnell
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.295
Registriert am: 21.12.2005
Ort: Hibbdebach
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#5 von digilox1 ( gelöscht ) , 06.10.2007 07:54

Hallo,

Katastrophe.

Gruss,
Manfred


digilox1

RE: fahrender Gottardo gesichtet

#6 von Cebu Pacific , 06.10.2007 08:21

Den RAe auf der Anlage habe ich mir nicht genau angeschaut, das Getümmel um die Anlage war mir schlicht zu gross. Schaue ich mir aber die Fotos an scheint er mir auch unfertig, er sieht so leer aus. Es besteht durchaus die Hoffnung das endgültige Modell sieht besser aus, inklusive den Übergängen.

Das Modell in der Vitrine ist ein Prototyp der in einem Rapid Prototyping Verfahren hergestellt wurde.


Gruss Erwin


Cebu Pacific  
Cebu Pacific
InterCity (IC)
Beiträge: 580
Registriert am: 22.09.2007
Gleise C-Gleis
Steuerung MS


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#7 von CR1970 , 06.10.2007 10:59

Hat mal jemand gefragt, ob das überhaupt so bleibt. Ich meine nur so, wegen des Herzrhythmus einiger hier...


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.410
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#8 von voyage , 06.10.2007 11:35

Abwarten, wie er dann beim Händler aussieht
Das solche Züge auf 360/430er Radius keine gute Figur machen versteht sicher jeder.

Die Messeanlagen von M* waren auch schonmal schöner...
Man sieht nur noch dieses "nackte C-Gleis" - grausig!
Dann doch lieber das alte K-Gleis schön einarbeiten, oder haben die dort keine Profis mehr?


voyage  
voyage
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.223
Registriert am: 26.11.2005
Spurweite H0e
Stromart AC


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#9 von supermoee , 06.10.2007 12:23

Hallo,

nein, der Gottardo war in Endausführung, und überhaupt nicht leer. Die Innenausstattung war komplett ausdetailiert.
Auch das Modell in der Vitrine war die Endversion, komplett mit Stecker an den Kupplungen, Verkabelun und alles drum und dran.

hier noch ein paar Bilder (bitte anklicken)











Gruss

Stephan


Der Trend geht deutlich zur Zweitanlage hin.


supermoee  
supermoee
Tankwart
Beiträge: 13.847
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise / Kato N / Fleischmann N / Peco N
Spurweite H0, N
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0 / Fichtelbahn BiDiB
Stromart Digital


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#10 von Cebu Pacific , 06.10.2007 12:26

Mit leer meinte ich die Bedruckung, es sieht so unfertig aus und Details, wie Türgriffe die farblich nicht hervorgehoben sind.


Gruss Erwin


Cebu Pacific  
Cebu Pacific
InterCity (IC)
Beiträge: 580
Registriert am: 22.09.2007
Gleise C-Gleis
Steuerung MS


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#11 von supermoee , 06.10.2007 12:37

Hallo Erwin,

ich habe jetzt oben noch Fotos angehängt. Wie du siehst sind Bremsschläuche, Wischer, Türgriffe, Bedruckung usw. schon drauf.


Gruss

Stephan


Der Trend geht deutlich zur Zweitanlage hin.


supermoee  
supermoee
Tankwart
Beiträge: 13.847
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise / Kato N / Fleischmann N / Peco N
Spurweite H0, N
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0 / Fichtelbahn BiDiB
Stromart Digital


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#12 von flanker ( gelöscht ) , 06.10.2007 12:37

hallo,

so ein zug ist natürlich nichts für die allmächtigen M-Straßenbahnradien...
Dennoch sieht der Wagenübergang dermaßen katastrophal aus, dass es sich angesichts des Preises schon um eine absolute unverschämtheit handeln sollte, wäre dies die endgültige version...das schaut ja eher nach playmobil aus als nach MODELLbahn!

(fragt sich)

julian


flanker

RE: fahrender Gottardo gesichtet

#13 von Cebu Pacific , 06.10.2007 12:42

Hallo Stephan

In der Vitrine ist ein Prototyp. Schau hier. http://hag-info.ch/hag/forum/phpBB2/view...p?p=16676#16676


Gruss Erwin


Cebu Pacific  
Cebu Pacific
InterCity (IC)
Beiträge: 580
Registriert am: 22.09.2007
Gleise C-Gleis
Steuerung MS


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#14 von supermoee , 06.10.2007 12:53

Hallo Erwin,

sieht tatsächlich ähnlich aus, auch wenn das Bild im HAG Forum eine etwas grobe Lackierung zeigt, die im Bern nicht war.

Aber anyway, an den Übergängen wird sich nicht viel ändern, es sei den sie machen das wie im Original.

Gruss

Stephan


Der Trend geht deutlich zur Zweitanlage hin.


supermoee  
supermoee
Tankwart
Beiträge: 13.847
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise / Kato N / Fleischmann N / Peco N
Spurweite H0, N
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0 / Fichtelbahn BiDiB
Stromart Digital


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#15 von Cebu Pacific , 06.10.2007 12:57

Zitat von supermoee
Hallo Erwin,

sieht tatsächlich ähnlich aus, auch wenn das Bild im HAG Forum eine etwas grobe Lackierung zeigt, die im Bern nicht war.

Aber anyway, an den Übergängen wird sich nicht viel ändern, es sei den sie machen das wie im Original.

Gruss

Stephan



Stephan, das Foto habe ich am Donnerstag in Bern geschossen. Schau dir die Front genau an. Alles ist in einem Stück gemacht, am offensichtlichsten bei den Scheibenwischern und Fensterrahmen zu sehen.

Die Struktur ist für die Rapid Prototyping Verfahren typisch und ebenfalls bei den Scheiben zu sehen. Die Lackierung holt Fehler in der Oberflächenbeschaffenheit nur besser hervor und verdeckt sie normalerweise nicht.


Gruss Erwin


Cebu Pacific  
Cebu Pacific
InterCity (IC)
Beiträge: 580
Registriert am: 22.09.2007
Gleise C-Gleis
Steuerung MS


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#16 von jogi , 06.10.2007 13:47

Hallo , Jogi hier

Da bin ich aber enttäuscht bei den Bildern . Das muß ich mir aber jetzt mal beim Händler ansehen.
Dann wird der alte LIMA doch behalten . Dank ROCO Schräggenuteten Motor und ESU Decoder läuft der seidenweich . In der Kurve sieht der auch besser aus .







Hatte Zeitweise mal 3 Stück ( AC + DC ) DC umgebaut auf AC
Die Preise für die Lima sind z.Zt. sehr hoch. Wollte mir von der Erlösen den von MÄ holen . Jetzt bin ich mir da nicht mehr so sicher .


Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Bilder jogis Bahn
Jogis Bahn
Betrieb auf jogis Bahn

mein letzter Umbau


jogi  
jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.944
Registriert am: 13.06.2005
Ort: NRW
Gleise K - Gleise
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#17 von Martin Lutz , 06.10.2007 15:15

Hallo miteinander,

"sieht irgendwie leer aus" sind aus meiner Sicht keine schlagkräftigen Argumente, die es erlauben, diesen Zug schon schlecht zu machen, bevor er auf dem Markt ist.

Ich habe mir Bern erspart, da diese Ausstellung in Sachen Modellbahn immer mehr zur Lachnummer wird. Deshalb habe ich nur die Chance diesen Zug hier auf diesen Bilder zu begutachten.

Ausser, dass Märklin tatächlich schon mal bessere Wagenübergänge kostruiert hat für einen TEE Zug (VT11.5 und auch den RAm), kann ich nicht erkennen, dass da was grob daneben geraten ist. Vielleicht können diejenigen die pauschal "sieht leer aus" mal Fakten bringen, was am Zug denn tatsächlich nicht stimmt.

Aber in Punkto Wagenübergänge ist der Lima Zug wirklich nicht besser. Diese "Guezli"

zwischen den Wagen ist nicht gerade der Hammer! Und stattet man beim Lima Zug die Drehgestelle mit Blenden aus, so bekommt man den Lima Zug durch keine Kurven mehr. Man kann sicher davon ausgehen, dass der Märklin Zug durch Kurven fahrbar ist.

Die farbigen Türgriffe sucht man auch beim Lima TEE vergeblich. Und auch der Originalzug ist sehr knapp beschriftet:


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#18 von Martin Lutz , 06.10.2007 15:26

Hallo Erwin,

Zitat von Cebu Pacific
[Schau dir die Front genau an. Alles ist in einem Stück gemacht, am offensichtlichsten bei den Scheibenwischern und Fensterrahmen zu sehen.

Die Struktur ist für die Rapid Prototyping Verfahren typisch und ebenfalls bei den Scheiben zu sehen.

Die Scheibenwischer integriert Märklin schon immer in die Scheiben.

Sieht nicht so scheusslich aus, wie





Ausserdem fallen sie nicht dauernd ab, wie bei den HAG Modellen.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#19 von Cebu Pacific , 06.10.2007 15:29

Zitat von Martin Lutz
Vielleicht können diejenigen die pauschal "sieht leer aus" mal Fakten bringen, was am Zug denn tatsächlich nicht stimmt.



Fakten kann ich keine bringen da es sich einfach um einen ersten Eindruck handelt der mir auffiel. Oft hat man das Gefühl etwas stimmt am Modell nicht. Manchmal ist das recht schwierig zu verifizieren was diesen Eindruck auslöst. Das Modell ist für mich persönlich unwichtig, da ich keine verkürzten Modelle mag.

Mit dem Begriff leer wollte ich nur ausdrücken, er scheint auf den ersten Blick nicht vollständig, was das auch immer sei, fehlende Beschriftungen, Details oder was auch immer.


Gruss Erwin


Cebu Pacific  
Cebu Pacific
InterCity (IC)
Beiträge: 580
Registriert am: 22.09.2007
Gleise C-Gleis
Steuerung MS


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#20 von Cebu Pacific , 06.10.2007 15:33

Zitat von Martin Lutz
Hallo Erwin,

Zitat von Cebu Pacific
[Schau dir die Front genau an. Alles ist in einem Stück gemacht, am offensichtlichsten bei den Scheibenwischern und Fensterrahmen zu sehen.

Die Struktur ist für die Rapid Prototyping Verfahren typisch und ebenfalls bei den Scheiben zu sehen.

Die Scheibenwischer integriert Märklin schon immer in die Scheiben.

Sieht nicht so scheusslich aus, wie





Ausserdem fallen sie nicht dauernd ab, wie bei den HAG Modellen.




Anstelle von überflüssigen blöden Bemerkungen würdest du besser die Beiträge sorgfältiger lesen und die Bilder richtig anschauen. Mein Foto der Frontpartie zeigt den Prototypen in der Vitrine von Bern. Dieses hat nun gar nichts gemeinsam mit deinem Bild ausser dass es daselbe Vorbild hat.


Gruss Erwin


Cebu Pacific  
Cebu Pacific
InterCity (IC)
Beiträge: 580
Registriert am: 22.09.2007
Gleise C-Gleis
Steuerung MS


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#21 von Martin Lutz , 06.10.2007 15:42

Hallo Erwin,

Sorry, aber ich dachte, du zielst wieder auf die nicht seperat eingesetzten Scheibenwischer. Die zusätzliche Struktur hatte ich nicht direkt bemerkt.

Tatsache ist, dass mir die angedeuteten Scheibenwischer lieber sind, als die eingesetzten. Das Bild das ich verlinkte ist der Lima Zug. Da sind die Scheibenwischer viel zu grob.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#22 von Cebu Pacific , 06.10.2007 15:48

Zitat von Martin Lutz
Hallo Erwin,

Sorry, aber ich dachte, du zielst wieder auf die nicht seperat eingesetzten Scheibenwischer. Die zusätzliche Struktur hatte ich nicht direkt bemerkt.

Tatsache ist, dass mir die angedeuteten Scheibenwischer lieber sind, als die eingesetzten. Das Bild das ich verlinkte ist der Lima Zug. Da sind die Scheibenwischer viel zu grob.



Alles klar, ich wollte nur Stephan und anderen interessierten erklären wie der Prototyp hergestellt wurde und warum er so aussieht. Ich gehe nicht davon aus, dass jeder Modellbahner sich mit den heutigen Möglichkeiten von einer schnellen Prototypenfertigung auskennt.

Dass der Prototyp nicht das endgültige Modell darstellt ist bestimmt jedem klar.


Gruss Erwin


Cebu Pacific  
Cebu Pacific
InterCity (IC)
Beiträge: 580
Registriert am: 22.09.2007
Gleise C-Gleis
Steuerung MS


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#23 von granit ( gelöscht ) , 06.10.2007 16:28

Hallo,

Per Zufall lief soeben ein Stück auf Radio SWF4 BW mit dem Titel "Das darf doch nicht wahr sein", als ich das Bild mit dem (fehlenden) Wagenübergang betrachtet habe. Das ist Roco beim RAm doch wesentlich besser gelungen , wie die Bilder zeigen.


Bei Roco-Radius 3 (42 cm)


Auf fast gerader Strecke

Wenn das beim Trix/Märklinzug die definitiven Übergänge sind, lohnt sich das warten auf den Railtop-Zug alleweil . Als "Gottardo"-Fan will ich ein Modell, das mich an die vielen Fahrten mit diesem tollen Zug erinnert (u.a. längste Strecke 1979 von Genua nach Zürich, im Juni dieses Jahr Zürich-Biasca und nächstes Jahr Zürich-Le Bouveret-Lausanne-Zürich). Der Trix/Märklinzug erinnert mich dann doch eher an Nostalgiefahrten mit der RhB mit Wagen, die eine offene Plattform hatten .

Gruss

granit


granit

RE: fahrender Gottardo gesichtet

#24 von CR1970 , 06.10.2007 16:47

Jetzt bringst du aber alles durcheinander


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.410
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: fahrender Gottardo gesichtet

#25 von mike c , 06.10.2007 18:01

Hallo,

hat jemand bemerkt dass das Modell auf die Anlage keinen TEE Signet am Front hat?

Die Wagenkasten im Bereich der Drehgestelle und Uebergaenge muessen hoffentlich noch ueberarbeiten werden.

Die Tueren sollten auch silbrig und nicht weiss sein.

Gruss

Mike C


mike c  
mike c
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.206
Registriert am: 12.02.2007
Ort: Montreal
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz