RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#1 von wolfi3300 ( gelöscht ) , 30.08.2018 08:28

Liebes Forum,

ich habe meinem Sohn vor einiger Zeit mal ein Märklin Starterpaket (29283 Personenzug) bei Aldi gekauft. Jetzt wollen wir die Anlage etwas erweitern und auch noch ein paar Loken dazukaufen.

Da bei dem Starterpaket nur eine "primitive" Kabel-Bedienung mit einem Schalter für 4 verschiedene Loken dabei ist habe ich jetzt auch eine Mobile Station 2 für mehr Komfort ersteigert.

Jetzt will ich die Dampf-Lok aus dem Starterpaket (dieses wie hier auf ebay: https://www.ebay.at/itm/M%C3%A4rklin-292...ng/292700050890) auf der Mobile-Station 2 anlernen, aber die wird nicht erkannt.

Auf der Produktpackung wird die Lok als 247101 Dampflokomotive ausgewiesen. Die ist aber in der MobileStation 2 nicht in der Datenbank zu finden. (Version 2.5).

Wenn ich auf automatisches Erkennen gehe fällt auf, dass die Lok, wenn nach MM2 Loken gesucht wird das Licht kurz angeht, der Suchbalken dann aber weiterläuft und zum Schluss ausgegeben wird, dass keine Lok gefunden wurde.

Nun habe ich auch noch versucht sämtliche 4 Standardadressen für die Lok manuell zu konfigurieren. Leider auch hier keinerlei Reaktion bei der Lok.

Auch die Anschlüsse der Box (rot/braun) an der Schiene habe ich schon getauscht, was leider auch nicht's gebracht hat.

Zwischenzeitlich bin ich vom "einfachen Digitalsystem" schon ziemlich entnervt und frage mich, was denn hier falsch laufen könnte?

Andere Lok konnte ich noch keine probieren, da ich noch keine besitze. Leider gibt's auch nicht wirklich Informationen zur Lok in der Beschreibung, das ist alles irgendwie totaler Blindflug.

Hat jemand eine Idee, was ich noch versuchen könnte?

Beste Grüße
Wolfi


wolfi3300

RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#2 von Modellbahn Tamm , 30.08.2018 08:50

Hallo Wolfi,

Was du in der Startpackung von Aldi bekommen hast, ist das einfachste vom einfachen im Digitalbetrieb von Märklin.
Leider ist das aber für Einsteiger, die erweitern wollen absolut nicht einfach!

In der Lok sitzt ein Decoder, der früher mal zu dem sogenannten "Delta" System von Märklin gehört hat. Dieses bestand aus 4 Digitaladressen + Analogbetrieb. Das siehtst du auch an der Fernbedienung mit dem schalter für 4 Loks. Das ganze basiert auf dem alten MM-Protokoll.

Nun kann es auch gut sein, das der Decoder in der Lok nichtmal die Adresse ändern kann. Einfache Lok = einfache Platine.

Was du nun probieren musst: Dampfloks von Märklin haben die Adresse 78. Lege also in der MS2 eine neue Lok an, mit dem Protokoll MM und der Adresse 78. Eigentlich sollte es dann gehen.
Die anderen 3 Adressen sind übrigens: 72, 60 und 24.
Automatisch erkennen wirst du die Lok nicht, dafür ist sie zu einfach gebaut (deswegen auch so günstig bei Aldi zu haben)

Weitere Infos findest du auch im Märklin Tech-Tipp 303: Tech-Tipp-303


- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

VG Johannes



Tammer Bodenbahn -- Die TBB
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---


 
Modellbahn Tamm
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.573
Registriert am: 12.12.2015
Ort: Tamm
Gleise RocoLine mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Digital mit z21
Stromart Digital


RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#3 von wolfi3300 ( gelöscht ) , 30.08.2018 08:56

Servus Johannes,

das mit der Adresse 78 hab ich schon versucht (auch die 3 anderen Adressen 72, 60 und 24). Allerdings reagiert die Lok nicht. Ich hab dann ein Symbol für Licht links oben und rechts eine Schildkröte, aber auch da tut sich rein gar nichts, wenn ich das aktiviere/deaktiviere.

Wenn ich es richtig verstehe ist die Lok aus dem Starterpaket für die Tonne, wenn man dann mal erweitern will? Finde ich von Märklin mehr als schwach, wenn das so ist.

Beste Grüße
Wolfgang

PS: Was mir jetzt noch einfällt. Ich glaube ich habe da in der Konfiguration nur ein MM2 gehabt, an MM kann ich mich nicht erinnern. Das müsste ich am Abend mal checken. Kann's sein, dass die MobileStation 2 kein MM unterstützt sondern nur MM2?


wolfi3300

RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#4 von Railstefan , 30.08.2018 11:06

Hallo Wolfgang,

MM ist das ältere Motorola-Format und MM2 dessen Nachfolger.
Im alten Format gab es nur die Licht-Funktion und die Fahrtrichtung wurde nur bei Änderung übertragen (so meine Erinnerung).
Im neueren Format gibt es zusätzlich die Funktionen F1-F4 und die Fahrtrichtung wird dauernd übertragen.
Im Regelfall können Märklin-Dekoder MM und auch MM2 darauf hat Märklin wohl bei der Entwicklung geachtet.

Und somit sollte sich jede Märklin-Lok mit Dekoder auch von der MS2 steuern lassen.
Wenn du bereits bei der Dampflok-Adresse mehrere Symbole (Licht + Schildkröte = Rangiergang) im Display siehst, sollte das eigentlich auch funktionieren...
Hast du die Möglichkeit, die Lok mal bei einem Bekannten o.ä. an einer anderen Zentrale zu testen?

Viel Erfolg
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.952
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#5 von wolfi3300 ( gelöscht ) , 30.08.2018 11:20

Nein, kenne leider niemanden mit so einem System. Ich hab mir jetzt noch 2 Loks über ebay gekauft. Werde es dann wohl mal nächste Woche mit denen versuchen, ob die reagieren.


wolfi3300

RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#6 von Schwanck , 30.08.2018 12:21

Moin Wolfi,

deine aldi-Dampflok funktioniert einwandfrei nit der Kabelbedienung, deren Schiebeschalter auf I steht? ok?
Die lok hat keinen Delta-Decoder - das ist ein Märchen; es ist ein sog. Fx-Dekoder der nur MM2 versteht, aber 255 Adressen kann, Lastregelung und ABS hat - eben nur kein mfx. Du kannst sie mit der MS2 wahrscheinlich nur manuell anlegen, das probiere ich noch aus.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.609
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#7 von wolfi3300 ( gelöscht ) , 30.08.2018 13:20

Servus KFS,

ja, auf Schalterstellung 1 reagiert die Lok noch wie gewohnt. Mit manuell vergebener Adresse 78 in der Mobile-Station 2 reagiert sie nicht.

Es könnte ja auch sein, dass die Mobile-Station 2 was hat, die ist gebraucht. Witzigerweise leuchtet ja das Licht mal beim Scannen kurz auf, so als ob da mit der Lok kommuniziert würde. Letztlich wird sie aber dann doch nicht erkannt.

Beste Grüße
Wolfgang


wolfi3300

RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#8 von Visten69 , 30.08.2018 13:39

Hallo
Vermutlich benötigt die MS2 eine andere Gleisanschlussbox als das Delta-System aus der Startpackung, da diese nur MM ausgibt, die MS2 aber MFX und DCC benützt.Entweder eine Gleisbox aus einer Digital-Startpackung oder die Märklin 60116.
Visten 69


Visten69  
Visten69
InterCity (IC)
Beiträge: 662
Registriert am: 01.11.2012
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#9 von wolfi3300 ( gelöscht ) , 30.08.2018 13:46

Ich hab zur Mobile Station die Gleisanschlussbox 60116 dazu. Die beiden Kabel von der Box hab ich an die Schiene angesteckt. Auch die Pole schon mal gewechselt, hat aber nichts geändert.


wolfi3300

RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#10 von Murrrphy , 30.08.2018 13:58

Zitat

Ich hab zur Mobile Station die Gleisanschlussbox 60116 dazu. Die beiden Kabel von der Box hab ich an die Schiene angesteckt. Auch die Pole schon mal gewechselt, hat aber nichts geändert.


Was hast Du dann gemacht? Du hast manuell eine Lok in der MS2 mit der Adresse 78 als MM2 angelegt und die funktioniert nicht? Ich blicke langsam nicht mehr durch, was genau gemacht wurde und was nicht.


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.402
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#11 von Gleichstromer ( gelöscht ) , 30.08.2018 14:03

Ist die MS2 neu oder gebraucht?

Sicherstellen, dass in der MS2 alle Protokolle, also MM, mfx, DCC eingeschaltet sind!

Und: Niemals die MS2 Gleisbox gleichzeitig mit dem IR-Anschlussgleis betreiben!!!


Gleichstromer

RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#12 von Gleichstromer ( gelöscht ) , 30.08.2018 14:04

Zitat

Witzigerweise leuchtet ja das Licht mal beim Scannen kurz auf, so als ob da mit der Lok kommuniziert würde. Letztlich wird sie aber dann doch nicht erkannt.


Das könnte darauf hindeuten, dass das MM-Protokoll in der MS2 abgeschaltet ist.


Gleichstromer

RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#13 von wolfi3300 ( gelöscht ) , 30.08.2018 14:13

Also ich habe jetzt das Manual von der Mobile Station 2 durchgeackert, aber ich finde nichts, wo und wie ich die Protokolle enablen / disablen kann?

Weiss nur, als ich die MS2 bekommen habe, waren da schon einige Loks drinnen, weswegen ich einen Factory Reset gemacht habe um das Teil zu bereinigen. Sollte das MM2 Protokoll bei Factory-Reset disabled sein, dann könnte das die Ursache sein.

Irgendwie finde ich auch auf die Schnelle nichts mit "MM2 bei Mobile Station 2 enablen"?

PS: Habe gerade im Internet gefunden, dass man das wohl über die Lok-Protokolle steuert. - In der offiziellen Doku keine Erwähnung davon. Werde wenn ich später zu Hause bin mal da in die Protokolle reinsehen


wolfi3300

RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#14 von Gleichstromer ( gelöscht ) , 30.08.2018 14:19

Gut, nach einem Reset sollten alle Protokolle wieder aktiv sein.

Mit der Shift-Taste und rechts unten (oder oben) kommst Du ins System-Menü, dort kannst Du die Protokolle auswählen.


Gleichstromer

RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#15 von wolfi3300 ( gelöscht ) , 30.08.2018 14:26

Ja ich fürchte auch, dass das nicht das Problem ist, weil die automatische Suche sucht auf mfx, MM2 und DCC. Sollten die Protokolle disabled sein würde die MS2 das vermutlich nicht machen. :-/


wolfi3300

RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#16 von Gleichstromer ( gelöscht ) , 30.08.2018 15:15

Evtl. Lösung: Wie hast Du die Adressen eingegeben an der MS2?

Es gibt zwei MM-Protokolle bzw. Decoder:
- MM2 programmierbar
- MM2 Codierschalter

Bei aktuellen fx-Decodern muss man "MM2 programmierbar" wählen! Wenn man "MM2 Codierschalter" wählt, kann es sein, dass die Lok die Befehle nicht erkennt.


Gleichstromer

RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#17 von Schwanck , 30.08.2018 16:55

Moin zusammen,

in der Zwischenzeit habe ich mit meiner blauen aldi-Diesellok Art. 29260 umd der MS2 (Software V: 2.7) etwas gespielt. Die Lok hat die Adresse 72, das ist die Werkseinstellung. Mit der MS2 Funktion "Erekennen" wird die Lok nicht erkannt. Mit der Funktion "Aus Datenbank" finde ich die Artikel Nummer und die Lok wird damit in der MS angelegt und kann gefahren werden. Zu guterletzt habe ich nach einem "Reset" der MS die Lok noch mit der Funktion "Manuell anlegen" angemeldet, was so gemacht werden muss, wie Kollege Gleichstromer es beschrieben hat. Das funktioniert auch, die Lok kann gesteuert werden.
Es gibt mE für Wolfi keinen Grund, die Flinte ins Korn zu werfen.
@ Wolfi
bevor du jetzt noch neue Versuche anfängst, mach den Reset an der MS2, wie es auf S. 20 der BA beschrieben ist (mit der Funktion "Werkseinstellungen").


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.609
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#18 von erich , 31.08.2018 00:54

Hallo bist Du in Wien zuhause?

Gruß Erich


erich  
erich
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 48
Registriert am: 25.06.2007
Ort: Wien
Spurweite H0, Z
Stromart AC, Digital


RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#19 von wolfi3300 ( gelöscht ) , 31.08.2018 07:38

Also den Factory-Reset hab ich schon ganz zu Beginn gemacht, das hat alle Loken die vorher drinnen waren geputzt. Vermute mal, das hat funktioniert. Jetzt hab ich auch noch in die Protokolle reingesehen. Da sind per Default alle 3 Protokolle mfx,mm2,dcc enabled.

Leider reagiert die Lok noch immer nicht auf Adresse 78.

Ich werde jetzt mal abwarten, bis die 2 anderen Loks kommen, die ich noch bestellt habe und dann mal schauen. Wenn die auch nicht gehen, dann muss es wohl an der MS2 liegen.

Mittlerweile hab ich wohl auch die Lok etwas beleidigt, die tut sich etwas schwer beim Fahren nachdem ich sie zerlegt habe. Ruckelt beim Langsamanlauf. Nochmal zerlegt und etwas Öl bei den Achsen hat es nur leicht verbessert. Auf meinen sanften Anstieg kommt die auch nicht so wirklich drauf, da drehen die Räder durch. Vielleicht ist ja das billige Ding ohnehin ein Fall für die Tonne ^^

@Erich, bin hier ca. 100km westlich von Wien.

Danke vorerst mal für eure Bemühungen. Ich melde mich, nachdem ich die 2 anderen Loks probiert habe!


wolfi3300

RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#20 von Railstefan , 31.08.2018 09:33

Hallo Wolfgang,

vermutlich hast du beim Zerlegen irgendwas gemacht, was der Lok nicht so wirklich gut bekommen ist...
Möglicherweise Öl an eine Stelle, wo es nicht hingehört.

Grundsätzlich sollte sich jede Märklin-Lok mit Dekoder mit jeder (neueren) Märklin-Zentrale steuern lassen, ggfs mit eingeschränktem Funktionsumfang.
Warten wir mal deine Tests mit den anderen Loks ab.
Es gibt in deiner Nähe keinen Modellbahn-Verein oder -Stammtisch und auch niemandem im Bekanntenkreis, der eine digitale Modellbahn hat?

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.952
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#21 von wolfi3300 ( gelöscht ) , 31.08.2018 12:40

Na toll, eine bestellte Lok (Dampflok BR24 aus Startpackung 29245) ist heute gekommen. Natürlich gleich versucht ob die erkannt wird.

Auch diese hat meine Mobile Station 2 nicht erkannt. Somit hab ich dann in der Datenbank gesucht und die Lok zumindest da gefunden. Allerdings funktioniert sie trotzdem nicht.

Wenn ich am roten Fahrtregler drehe fällt aber auf, dass die Frontlichter beginnen zu leuchten. So quasi wie bei einer Analogbahn wenn ich den Strom aufdrehe und man vernimmt ein Summen. Ich hab dann sofort wieder abgedreht, da mir das nicht geheuer ist.

Die Lok macht auch mit meiner alten primitiven Handsteuerung das selbe. Auf der ersten Einstellung wird das Licht aufgedreht aber die Lok fährt nicht.

Wahnsinn wieviel Zeit da jetzt schon draufgegangen ist und ich hab keine Ahnung was hier läuft.


wolfi3300

RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#22 von Gleichstromer ( gelöscht ) , 31.08.2018 12:44

Zitat von Gast im Beitrag Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

Na toll, eine bestellte Lok (Dampflok BR24 aus Startpackung 29245) ist heute gekommen. Natürlich gleich versucht ob die erkannt wird.

Auch diese hat meine Mobile Station 2 nicht erkannt. Somit hab ich dann in der Datenbank gesucht und die Lok zumindest da gefunden. Allerdings funktioniert sie trotzdem nicht.

Wenn ich am roten Fahrtregler drehe fällt aber auf, dass die Frontlichter beginnen zu leuchten. So quasi wie bei einer Analogbahn wenn ich den Strom aufdrehe und man vernimmt ein Summen. Ich hab dann sofort wieder abgedreht, da mir das nicht geheuer ist.



Das ist aber völlig schräg! Die 24 aus der Startpackung 29245 hat einen Decoder mit schaltbarem Spitzenlicht. Entweder ist es mit F0 eingeschaltet oder es ist ausgeschaltet. Aber die Helligkeit ändern in Abhängigkeit vom Steuerknopf der MS2, das ist völlig falsch.

Was hängt bei Dir am Gleis? Nur die Gleisbox der MS2 oder noch andere Kabel? Hast Du das Anschlussgleis von Deinem Märklin Starterpaket (29283 Personenzug) auch noch parallel angeschlossen?


Gleichstromer

RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#23 von supermoee , 31.08.2018 12:56

Zitat von Gast im Beitrag Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

Wenn ich am roten Fahrtregler drehe fällt aber auf, dass die Frontlichter beginnen zu leuchten. So quasi wie bei einer Analogbahn wenn ich den Strom aufdrehe und man vernimmt ein Summen.


Hallo,

hast du irgendwo einen Endstörkondensator im Gleis? Hast du eventuell die Gleisbox gekillt/defekt?


Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.835
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#24 von wolfi3300 ( gelöscht ) , 31.08.2018 13:10

Entstörkondensatoren gibt es keine, hab die Lok auf ein Einzelgleis gestellt und nur die Gleisanschlussbox der MS2 dazwischen, sonst gar nichts. :/


wolfi3300

RE: Startpackung Lok reagiert nicht auf Mobile Station 2

#25 von Railstefan , 31.08.2018 15:24

Hallo,

du solltes mal deine Loks an einer anderen Zentrale testen und ggfs auch deine Zentrale mal anschauen lassen von kemandem, der zumindest eine grobe Ahnung von deren Funktion hat. Irgendwie klingt das Ganze bei dir zumindest eher ungewöhnlich...

Hast du mal einfach nur einen Beleuchtungssockel an die Glleisanschlüsse geklemmt? Leuchtet der oder ist der auch regelbar, was eigentlich nicht sein sollte?
Was passiert, wenn du zusätzlich eine Lok auf ein einzelnes Gleis an der Anschlussbox drauf stellst?

Viel Erfolg
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.952
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 68
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz