Willkommen 

RE: Bitte um Überprüfung der Gleispläne

#1 von tom_k , 22.10.2018 16:49

Hallo zusammen,
ich benötige eure Hilfe, zwecks Überprüfung meines geplanten Neubaus.
Ich habe dies schon unter Anfängerfragen eingestellt
Erich hat mich darauf hin gewiesen, dass ich dies besser in die Anlagenplanung stellen soll.. bitte sehr :

Ich Bitte mal um Überprüfung, da die Gleise nicht exakt zu passen scheinen.
Bitte beachten: Der Außenkreis erhöht sich um 3% auf 80mm Höhe.

Die fehlerhaften Stellen habe ich mit Pfeilen markiert.

viewtopic.php?f=29&t=163083

Dennoch habe ich den Plan als PDF gelassen, da ich sonst mit der Auflösung des Plans nicht hinkomme / man kann da keine Details mehr lesen.
Ich hoffe ihr verzeiht mir (oder verratet mir, wie ich eine hohe Auflösung hinbekomme
[attachment=0]Scarm.pdf[/attachment]

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

tom_k  
tom_k
InterRegio (IR)
Beiträge: 152
Registriert am: 22.09.2014


RE: Bitte um Überprüfung der Gleispläne

#2 von Gambler87 , 22.10.2018 17:51

Hallo tom ,
Wie ich das sehe reichen 3% nicht aus .Ich komme auf 3,5%.
versuch mal 10x 24172 mit 5x 24188 oben 1 ebene 0mm
13x 24188 mit 2x 24172 oben 2 ebene 0mm
7x 24188 , 1x 24172 1x 24071 unten1 ebene 80mm
5x 24188 , 2x 24172 ,1x 24064 , 1x 24077 unten 2 ebene 80mm

gruß Jörg


Gambler87  
Gambler87
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 27
Registriert am: 08.03.2014
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Bitte um Überprüfung der Gleispläne

#3 von Litra P , 22.10.2018 20:18

Guten Abend zusammen,

lass doch die zwei Gleise ganz hinten Ebene 0 sein mit eine Steigung von 2% nach vorne, und nach den zwei Weichen wieder mit 2% nach oben fortsetzen

Viele Grüße

Lars


 
Litra P
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 04.10.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Bitte um Überprüfung der Gleispläne

#4 von tom_k , 22.10.2018 20:59

Hallo Jörg, tausend Dank.. es hat geklappt

Wie bist du darauf gekommen?
Kann ich das irgendwie nachvollziehen ?

Gruß Tom


tom_k  
tom_k
InterRegio (IR)
Beiträge: 152
Registriert am: 22.09.2014


RE: Bitte um Überprüfung der Gleispläne

#5 von Litra P , 22.10.2018 21:20


 
Litra P
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 04.10.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Bitte um Überprüfung der Gleispläne

#6 von WTKruemel , 23.10.2018 08:55

Hallo Stummianer,

es gibt, wie hier den TOm, Menschen, die sich um die Abweichungen / Ungenauigkeiten von Planungsprogrammen bei Steigungen sorgen. Deshalb ein Hinweis auf meinen Beitrag

viewtopic.php?f=7&t=88577&p=951695&hilit=pythagoras#p951695

Viele Grüße

Manfred


WTKruemel  
WTKruemel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 440
Registriert am: 12.01.2013
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Bitte um Überprüfung der Gleispläne

#7 von E-Lok-Muffel , 23.10.2018 12:23

Hallo Tom,

also ich finde Deinen Gleisplanvorschlag verbesserungswürdig.
Das Problem sind die Bogenweichen, die nicht im Ausgangsbogen plaziert werden dürfen, da hier ein indiskutabler Gleisabstand resultiert (wenn Du überhaupt die Gleise so angesteckt bekommst), scarm zeichent ja hier nur den Schienen-Abstand, der natürlich ausreichend erscheint, wenn Du aber die Bettungsbreite ( bei C-Gleis 4 cm) eingibst, bekommst Du ein ganz anderes Bild (s.u.).
Im Ausgangsbogen würde sich eine gerade, in den Bogen gelegte Weiche anbieten, oder Du legst die Bogenweiche in den Scheitelpunkt der Kurve, damit passt die Symmetrie auch besser (da Du hier mit einer Zwischengerade arbeitest und da der Aussenbogen der BW aus 77,5 mm Gerade und R1-Bogen besteht, "zackelt" der Zug so nicht um die Kurve).

Ich hab das mal nachgezeichnet; links Dein nachgebauter Bogen, rechts meine "OPtimierung":

die Zeichnung ist auf Bettungsbreite eingestellt, oben geht wahrscheinlich nicht mal Pfeiler, Bahndamm schon mal gar nicht.
Hier gilt übrigens, was die Vorredner gesagt haben, die innere Strecke fällt 3 cm ab, die äussere steigt 5 cm an.
Wenn Du in der Tiefe übrigens 10 cm mehr Platz hättest, könntest Du den ganzen Plan auch ganz ohne R1 und R1-Bogenweichen machen, der äussere Kreis wäre dann R4, der innere R2, mit einer im Bogen liegenden Linksweiche am Ende...

Gruß
uLi


Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


 
E-Lok-Muffel
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.421
Registriert am: 06.01.2015
Ort: Ingelheim
Gleise C + K
Spurweite H0
Steuerung mit den Fingern = digital!!!
Stromart AC


RE: Bitte um Überprüfung der Gleispläne

#8 von tom_k , 23.10.2018 16:54

Hallo,
vielen Dank erst einmal.
@ Uli
Ich habe es glaube ich verstanden und werde es entsprechend berücksichtigen.. aber was meinst du mit:
"Hier gilt übrigens, was die Vorredner gesagt haben, die innere Strecke fällt 3 cm ab, die äussere steigt 5 cm an." ??
Was ist bei dir die innere / äußere Strecke?

Gruß Tom


tom_k  
tom_k
InterRegio (IR)
Beiträge: 152
Registriert am: 22.09.2014


RE: Bitte um Überprüfung der Gleispläne

#9 von E-Lok-Muffel , 23.10.2018 17:50

Zitat

"Hier gilt übrigens, was die Vorredner gesagt haben, die innere Strecke fällt 3 cm ab, die äussere steigt 5 cm an." ??
Was ist bei dir die innere / äußere Strecke?

Gruß Tom



Warum muss alles auf einer Ebene bleiben???
O.k. Bahnhof ist vorne, das ist Ebene 0, wenn Dir die Rampe für die Brücke zu steil wird, warum dann nicht die innere Strecke (das ist die, die unter der Brücke durchführt!) leicht absenken, damit genug Durchfahrhöhe entsteht?? So habe ich meine Mit-Stummis verstanden.

Gruß
uLi


Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


 
E-Lok-Muffel
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.421
Registriert am: 06.01.2015
Ort: Ingelheim
Gleise C + K
Spurweite H0
Steuerung mit den Fingern = digital!!!
Stromart AC


RE: Bitte um Überprüfung der Gleispläne

#10 von tom_k , 23.10.2018 20:37

Ach so..
nein die "Ebene0" ist eine durchgängige Platte.
Vorne (was ich aufgrund der max.Gleise von Scarm nicht dargestellt habe) soll ein Bahnhof entstehen.
Hinten, auch Ebene 0 eine Art SBF/ Tunnel
Der Außenkreis soll ein erster Test (ich habe noch nie mit einer zweiten Ebene gearbeitet) sein, baue mir eine "Rampe"3% Steigung , so daß im hinteren Bereich noch ein zweiter zweigleisiger Bahnhof entsteht.
Die Platte habe ich schon, möchte da ungerne tiefer gehen o.ä.

Gruß Tom


tom_k  
tom_k
InterRegio (IR)
Beiträge: 152
Registriert am: 22.09.2014


RE: Bitte um Überprüfung der Gleispläne

#11 von E-Lok-Muffel , 30.10.2018 16:48

Zitat

nein die "Ebene0" ist eine durchgängige Platte.


O.K. dann sind die hinteren unteren Gleise eben Ebene 0!
Dann kannst Du doch den Bahnhof anheben, na sagen wir um 2-3 cm...

Zitat
Der Außenkreis soll ein erster Test (ich habe noch nie mit einer zweiten Ebene gearbeitet) sein, baue mir eine "Rampe"3% Steigung , so daß im hinteren Bereich noch ein zweiter zweigleisiger Bahnhof entsteht.



Du weißt schon, was das heißt: 3% bedeutet 3 cm Steigung auf 100 cm Strecke, bei Unterfahrhöhe 9 cm (laut NEM) bedeutet das Streckenlänge bis Brücke 3 Meter! Da bist Du schon in der Mitte der Anlage, bis Du rüberkommst.
Also entweder Rampe steiler machen oder die unteren Gleise gleichzeitig absenken, um früher Unterfahrhöhe zu erzielen

Gruß
uLi


Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


 
E-Lok-Muffel
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.421
Registriert am: 06.01.2015
Ort: Ingelheim
Gleise C + K
Spurweite H0
Steuerung mit den Fingern = digital!!!
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 145
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz