RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#226 von Thoralf , 28.05.2021 09:59

Hallo Modellbahnfreunde,

Nachdem der Umzug geklappt hat...( Danke an die Admins!)
auch meinerseits ein paar neue Bilder: es war schönes Wetter!

Arbeitsbegin.





Die Entladehalle hat nicht nur endlich ein Dach bekommen sondern auch die Förderbandbrücke für die Verkippung des tauben Gesteins. Da kommt noch ein kleiner Schüttkegel drunter. Gebaut aus einer Druckerpatronenhalterung, einer Matchbox-Feuerwehrleiter und Geschenkband (plus die berühmten Reste aus der Bastelkiste natürlich!).







Die Werkstatt hat einen Dieselölkessel bekommen.



Im Einschnitt sind noch ein paar karge Büsche hinzugekommen.





Auf dem Vorbereitungsplatz für das Grubenholz hat sich auch was getan, die Kranbahn fehlt noch (steht nur Probe).










So soll die Kranbahn mal aussehen:




In der Grube wurden zeitweilig (Arbeitskräftemangel...) auch ein paar NVA-Soldaten eingesetzt, diese wurden mit einem "eigenen Kurswagen" von Erfurt herangebracht. Es handelte sich um einen uralten Waggon, der lange als "Gerät der Gleisbaurotte" erhalten blieb und nun mustergültig aufgearbeitet als Traditionswagen wieder rollt.







Der letzte Wagen für heute. (eigentlich nur ein "Gerät", daher keine Beschriftung!)




Feierabend.





Nun müssen noch ein paar Schienen verlötet werden, der Weg an der Werkstatt gebaut und die Lichter angeschlossen werden. Die kleine Baracke ist noch nicht ordentlich eingebaut...

Bis bald,
Thoralf


Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 382
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog

zuletzt bearbeitet 28.05.2021 | Top

RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#227 von dampflok-Fan , 31.05.2021 18:03

Hallo Toralf,
ich muss ehrlich sagen, dass ich am Anfang der Berichte über die Erweiterung ( so um Beitrag 206) gedacht habe: was soll denn das werden?? Den erwünschten Zustand konnte ich mir nur schwer vorstellen - auch weil die Normalspur höher liegt als die Feldbahn. Inzwischen bin ich aber von den Bildern genauso begeistert, wie bei den vorherigen Beiträgen. Mir gefällt besonders der (fast) perfekte Modellbau trotz Einsatz manchmal auch relativ einfacher Mittel.
Ich wünsche Dir weiter viel Freude mit der Bahn und vor Allem Gesundheit!
Gruß Bernd


hier gehts zu meiner Baustelle :viewtopic.php?f=15&t=141574


 
dampflok-Fan
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert am: 22.08.2016
Spurweite H0, H0m
Stromart Analog


RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#228 von Thoralf , 02.06.2021 19:41

Hallo Bernd,
Vielen Dank! Hatte mir wie gesagt ein paar Videos von Feldbahnen in Tschechien und Polen angeschaut und versucht, eine Mischung aus morbider DDR-Industrie (in Gebäuden aus den Zwanzigern...) , Grubenbahn und "Zweckbau" hinzubekommen.

Womit wir in den Bereich " Philosophie " kommen: Manche Modellbahnen werden als "perfekte Welt" gestaltet. Selbst auf Nebenbahnen rollen AW-werksfrische Lokomotiven vor frisch lackierten Nebenbahnwagen durch eine Zierrasenwiesenidylle. Das Dorf gleicht einer Musterhaussiedlung, edelste Sportwagenexoten fahren zuhauf durch blühende Alleen. Die Gleisgeometrie ist auf den zehntel Millimeter präzise ausm Märklin-Gleisplanbuch auf eine Sperrholzplatte übertragen und selbst die Verdrahtung unter der Platte lässt ob ihrer Korrektheit jeden Elektrohandwerksinnungsprüfungsleiter andächtig schweigen... ich übertreibe.

Der meiner Meinung nach richtige Ansatz lautet: Zuerst war die Landschaft inkl Gewässern da, dann kam die Bahn und Straßen und Wege. Diese wurden auch der Natur abgetrotzt. Jede Brücke und jede Stützmauer haben Arbeit und Geld gekostet. Ich glaube dieser Ansatz geht gern mal verloren in der Planungsphase. Zuerst wird eine fahrfertige Gleisanlage installiert, dann Tunnel drübergeklebt, alle Gebäude verteilt und Straßen verlegt. Und dann zum Schluß ein bisschen Landschaft an den Ecken ... Ich übertreibe wieder.

Ich würde mir mehr Vorbildtreue wünschen, so wie die Häuser von Claus zum Beispiel: im Original nicht schön aber im Modell exakt so umgesetzt.

Ach ja: Jeder soll sich "seine" Modellbahn schaffen. Ich lerne gern andere Techniken, interessiere mich für Hersteller, Materialien und bewundere die Geduld, Präzision und den Aufwand mancher Kollegen.

Zur Realität gehören aber Staub, Dreck, Rost, Schäden, Verwitterung, Unkraut, Vogelscheiße, schiefe Zaunspfosten, kaputte Fensterscheiben, unaufgeräumte Hinterhöfe, schmutzige Autos, Kalkausblühungen, vermooste Mauern, kaputte Gehwegplatten, schiefe Dachrinnen und tausend andere Dinge die man auf jedem Spaziergang entdecken kann.

Ich denke das man das auch ins Modell versuchen sollte zu übertragen und bin mir bewußt das das schwierig ist - mir gelingt das leider nicht immer.

Bin heute durch die Drachenschlucht bei Eisenach gewandert und habe festgestellt, das ich das z.B. so niemals nachbauen werden kann.

Vielleicht Ihr?

Grüße
Thoralf


Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Deutzfahrer und netphoner haben sich bedankt!
Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 382
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog


RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#229 von Deutzfahrer , 02.06.2021 19:55

Moin Thoralf,

bin da ganz bei dir, ich versuche auch die " Infrastruktur " nach den Gegebenheiten zu bauen.

Zwangsläufig kann dadurch manch ein Wunschtraum nicht erfüllt werden, da man z.B. einfach nicht beliebig viele Gleise, Weichen usw. in die Landschaft

verlegen kann - dann wird es einfach unnatürlich.

Dann muß man halt verzichten oder andere Lösungen suchen.

Zum Thema: krumm, schief, verwittert, alt brauche ich nichts hinzufügen - das ist auch genau meins.......


PS: schöne Bilder, schöne Atmosphäre


Gruß aus Münster

Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

viewtopic.php?f=2&t=159760


 
Deutzfahrer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.892
Registriert am: 17.05.2018


RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#230 von Thoralf , 12.06.2021 14:28

Hallo Allerseits,

Aus ein paar Wurzeln einer umgekippten Esche am Parkplatz zur Drachenschlucht Eisenach (andere gehen ja nicht ) und
etwas Heki Foliage (vom Modellbahnstübchen in Eisenach, sehr nett da!) habe ich schnell mal vier Bäumchen gebaut...











Leider kommt die Rindenstruktur auf den Fotos nicht so heraus.
Ein paar Wurzeln will ich noch andeuten, als optischer Modulabschluß sollte das aber passen.



...mehr war diese Woche nicht zu schaffen.

Beste Grüße


Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Claus B, punch und MichaSZ haben sich bedankt!
Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 382
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog

zuletzt bearbeitet 12.06.2021 | Top

RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#231 von Deutzfahrer , 12.06.2021 14:38

.....klein aber fein.....


Gruß aus Münster

Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

viewtopic.php?f=2&t=159760


 
Deutzfahrer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.892
Registriert am: 17.05.2018


RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#232 von Thoralf , 04.07.2021 19:28

Hallo Modellbahnfreunde,

Im Sommer passiert bei mir nicht soviel...
(Falls mir aber jemand bei der Vergasereinstellung beim IWL SR 59 weiterhelfen kann... )

Die Kranbahn vom Grubenholz-Lager steht, zwei Betonwürfelfundamente kommen noch. Aber das Holzlager ist gefüllt,
wie die Flaschenzug-/Hebezeugmechanik aussehen soll weiß ich noch nicht.





Der Weg ist aufgefüttert, ein bisschen schmal aber sonst muß ich die zu steilen Böschungen abstützen.



Der Prellbock der Hochbahn ist im Rohbau enstanden, natürlich "wie es sich für eine Kleinbahn gehört" billig aus altbrauchbaren Teilen und ein paar Stahlträgern zusammengenietet. Farbe muß noch, aber der steht schon mal Probe.



Für einen Freund vom MBC Poing e.V. habe ich einen Waggon umbeschriftet (ja den Omm52 gabs vermutlich so nie bei der ÖBB...) aber er fährt halt ÖBB und wegwerfen - nö!



Bei der Gelegenheit hab ich auch noch drei meiner Waggons beschriftet (wieder mit den Decals von Andreas
Nothaft https://www.modellbahndecals.de/Decals-Gueterwagen/Komplettbeschriftungen/, die Nietenzähler finden sicherlich Unstimmigkeiten (aber ohne eine Beschriftung geht nun mal gar nicht.)







So erstmal, wünsche eine schöne Woche!

Grüße aus Tannenroda
Thoralf


Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 382
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog


RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#233 von Saryk , 20.07.2021 01:12

Moin,
vom fotografischen sind einige sehr tolle Bilder hier im Thread, wo man zwei Mal schauen musste, ob du uns nicht hinters Licht führen wolltest und Vorbildbilder für Modellbahnbilder verkaufst!

grüße,
Sarah


Meine Ideenkiste
Ohne-Glied im Marzibahnerklub

Planung | Von Sayn und Sarthaal | Bauthread


Thoralf hat sich bedankt!
 
Saryk
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.707
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Gleise K/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart AC, Digital


RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda, Bahnmeisterei

#234 von Thoralf , 14.10.2021 20:23

Hallo allerseits,

Nach ein paar Wochen mit anderen Beschäftigungen nun der Start in den Herbst - mit einem neuen Projekt.
Eigentlich ein altes: vor ziemlich genau 25 Jahren habe ich dieses Modul während des Studiums gebaut, das seltsame Maß von 49x138cm entsprach genau dem Regal überm Schreibtisch...
Für meine damaligen ersten Gehversuche im Waggonumbau wurde ein Gleisbauzug gebastelt, für den man ja irgendwie auch ein paar Abstellgleise braucht. Dann war da noch ein H0e-Waggonbausatz, ein Fahrwerk von einer BR80 in N ...
Also hab ich diese Bahnmeisterei mit vorbeiführender Schmalspurbahn gebaut: im Jahre 1994. Die Bilder sind eben so staubig gemacht worden wie ich es eben ausm Keller geholt habe. Hier findet man meine ersten Gebäudeum- und -eigenbauten: Büro, Werkstatt, Bahnhofsgebäude, also steckt da für mich ein Brocken Nostalgie drin.











Ich will nun dieses Modul renovieren und auffrischen: Ein stabiler Rahmen kommt drunter, ein neues Streckengleis ersetzt das hintere Abstellgleis. Die Bäume werden getauscht, frisches Gras, bisschen Licht kann noch... und Eure Vorschläge lese ich gern. (Nein bitte kein "Stell die Häusschen auf einen Neubau"-Vorschlag!)

Wünsche Euch ein schönes Wochenende,

Thoralf


Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 382
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog


RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda, Bahnmeisterei

#235 von Thoralf , 14.10.2021 20:34

Eins hab ich noch vergessen: die Werkstatt mit Inneneinrichtung, natürlich komletter Eigenbau aus Bastelkistenresten (also: nur innen!)...


Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 382
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog

zuletzt bearbeitet 10.11.2021 | Top

RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda, Bahnmeisterei

#236 von Thoralf , 10.11.2021 14:09

Hallo Allerseits,

Nach und während ein paar Urlaubstagen ging es wieder ein paar Schritte weiter.
Auf dem alten Güterbahnhof in Erfurt habe ich mich umgesehen,
was sind denn das für Schaltkästen? die stehen an den ehemaligen Freiladegleisen alle 100m?



So schöne Fensterstürze:



und so einen Abgang ins Kellergeschoß sollte man doch auch aus ein paar Bastelkistenresten hinbekommen!



Das Segment hat einen amtlichen Rahmen aus 12er Tischlerplatte erhalten und ich habe alles an Vegetation und Zubehör abgerissen was nicht "niet- und nagelfest" war.

Die Werkstatt hat noch einen Pausen-/Umkleideraum-Anbau bekommen.





Die Gasflaschen haben nun (aufgrund Kritik eines Vereinskameraden vom MBC Poing ) noch eine Umsturzsicherung und einen windigen Wetterschutz. Bisschen frisches Gras wächst da auch schon.



Hier noch ein bisschen "Werkstatt", eine Stanze und eine Bohrmaschine angedeutet (Spritzlingsresteverwertung!)



... und noch ein Kellerfund: Kibri 53/18 von 1937-1939. Was ist denn sowas wert?



Nun muß die Strecke hinten weitergebaut werden, eine Weiche angebunden...

Bis bald!
Thoralf


Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Deutzfahrer, Claus B und Stader Gleisbauer haben sich bedankt!
Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 382
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog


RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda, Bahnmeisterei

#237 von TTFux , 10.11.2021 16:03

Hallo Thoralf,

interessante Schaltschränke, solche habe ich bisher auch noch gar nicht gesehen, obwohl du doch auch im ehemaligen Gebiet der DR unterwegs warst ...
Kellerabgänge sollten machbar sein aus Resteteile, ansonsten bei MKB gibt es glaube welche, allerdings ohne Überdachung.
Zu deinem Schätzchen, gehört wohl im Original noch eine Figur, so gesehen auf Bildern im WWW.
Was man dafür bekommt? Gute Frage...


Der Meister wollte es kaum glauben, man kann auch mit dem Hammer schrauben!
Erik

Ab sofort könnt Ihr Hier mein Treiben im Sächsischen beobachten
(Modulbau, DR, Ep.3/4, Nebenbahn, digital, z21, TT, 1:120)
und meine Küchentischbasteleien könnt Ihr HIER bestaunen.


 
TTFux
InterCity (IC)
Beiträge: 841
Registriert am: 03.11.2011
Ort: Cottbus
Gleise Tillig Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung z21
Stromart Digital


RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda, Bahnmeisterei

#238 von Thoralf , 14.11.2021 18:19

Einen schönen Sonntag allerseits wünsche ich!

Heute nur Kleinigkeiten

Erstmal der stabile Rahmen, nun mit Griff- und Schalterlöchern.



Dann die Stromversorgung, Trafo von einem kaputten Supermarkt-"Dremel": 20 V Gleichspannung und Strom satt!



Der Abfanggraben am Streckengleis ist grob angelegt.



Rohbau Stützmauer.



Ich bekomme morgen noch ein paar übriggebliebene Gipsabgüsse für Felsen und Stützwand, wie wir sie beim MBC Poing im Gesäuse (Nachbau der Alpenlandschaft mit Bahnstrecke) verwendet haben:

https://www.mbc-poing.de/wp-content/uplo...e6-150x150.jpeg

Das allerschlimmste jedoch dieses Wochenende: Der Holzleim war alle!!!!

Beste Grüße

Thoralf


Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


lernkern und Claus B haben sich bedankt!
Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 382
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog


RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda, Bahnmeisterei

#239 von Thoralf , 21.11.2021 16:59

Hallo allerseits,

perfektes Modellbahnwetter im Erdinger Land: kalt und nebelig...
Habe die Werkstatt fest eingebaut, etwas begrast und das ganze Ausgestaltungsgerümpel wieder angeklebt. Nur der Brennholzschuppen ist "neu"...
Damit sind meine Abstellgleise für die Geräte und Wagen der Bahnmeisterei (dazu später mehr) erstmal wieder brauchbar.











Jetzt gehts weiter mit der Signal- und Fernmeldewerkstatt, dem Büro und der Kantine am anderen Ende des Segments.

Wünsche eine schöne Woche,
Thoralf


Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 382
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog


RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda, Bahnmeisterei

#240 von SupmaKni , 23.11.2021 16:19

Hallo Thoralf,

das sieht alles sehr schön "langweilig" und "alltäglich" aus, das gefällt mir sehr gut.
Da werde ich mir das ein oder andere abschauen.
Gruß Heiko


Thoralf hat sich bedankt!
 
SupmaKni
InterRegio (IR)
Beiträge: 127
Registriert am: 21.10.2019
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda, Bahnmeisterei

#241 von Thoralf , 25.11.2021 16:49

Hallo Heiko,

"langweilig" ist ein selten gebrauchtes Kompliment :-)

Also heute mal was außergewöhnliches: meine Feuerlöschzüge.
Historie: Nach dem Krieg stellte die junge DR aufgrund der hohen Brandgefahr durch Funkenflug (Braunkohlefeuerung!) Feuerlöschzüge auf. Diese bestanden meist aus einem Löschgerätewagen und mehreren alten Tendern, gern Exoten und Einzelgängern ... na wenn das kein modellbahnfreundliches Thema ist! Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda mußte (aufgrund viel Wald und einem Truppenübungsplatz, wo beim Schießen ja immer mal was in Brand gerät) natürlich auch so einen Zug haben!

Der "Alte"
Bestehend aus einem schönen roten originalen PIKO-G10, (ich mag den nicht altern) und einem Tender neuerer Bauart (denn die ursprünglichen beiden französischen Tender sind längst verrostet - schönes Klischee...) vielleicht finde ich mal einen auf einer Börse.



Der "Neue"
Im moderneren Gerätewagen sind nun sogar zwei TS 8/8 montiert und hunderte Meter Schlauch, Verteiler und eine der berühmten Kettensägen mit 2-Mann-Betrieb (!) an Bord. Der große Kesselwagen fasst genug Löschwasser. Beide Wagen waren mal günstige Werbemodelle, erstanden auf einer Börse (auf der Schachtel war noch der DM-Aufkleber...) Die Alterung & Beschriftung könnte ich mal verbessern, aber vor 25 Jahren konnte ich das einfach noch nicht besser.





Ein Prellbock zum Schutz der Werkstatt steht neu:



... und noch zwei Exoten:
Der uralte Fäkalienwagen: mit dem konnten die Bahnhofstoiletten vom Gleis aus abgepumpt werden! Im MEB von Jg. 1956 ist ein Bild davon drin.
sowie ein Rottenwagen den ich vor 30 Jahren aus TT-Teilen gebaut habe.



Heute kann man ja "alles" in beliebig hoher Qualität kaufen... ich will das aber nicht ersetzen, es sind Frühwerke aus meiner Jugend.

Freundliche Grüße
Thoralf


Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


lernkern, Der Spreewälder und Claus B haben sich bedankt!
Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 382
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog

zuletzt bearbeitet 25.11.2021 | Top

RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda, Bahnmeisterei

#242 von Thoralf , 10.12.2021 19:54

Vorweihnachtliche Grüße allerseits!

Mal ein neues Update von der Bahnmeisterei. Habe Büro und Signalwerkstatt überarbeitet, Bitumen auf die Straße gebracht und den Bockkran wieder aufgestellt.





Ein schrottreifer Wagenkasten aus Erfurt ist angekommen. Irgendwer will den als Gartenlaube aufstellen...



Ein Blick der Straße entlang,





... und ein paar Bäumchen (Lorbeerzweige!) hatte ich auch noch wachsen lassen.





Der Wagen der Signalmeisterei ist auch wieder zurück in der Heimat.



Abschließend der Beweis das auch ich ein bisschen verrückt bin: Das gute alte Fleischmann-Gleis hatte ja alle paar Zentimeter in der Schwelle ein Loch für die Gleisnägel. Also habe ich mit abgezwickten Zahnstocherspitzen die vorhandenen 23 Löcher verstopft, mit einer Sandpapierfeile bündig beigeschliffen und mit etwas Farbe übertüncht...

Beste Grüße & bleibt gesund
Thoralf


Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Stader Gleisbauer, Claus B und platelet haben sich bedankt!
Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 382
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog

zuletzt bearbeitet 10.12.2021 | Top

RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda, Bahnmeisterei

#243 von Thoralf , 26.12.2021 11:12

Liebe Modellbahnfreunde,

ein kleiner nachweihnachtlicher Gruß (hoffe die Gans hat geschmeckt :-)

Habe nur ein paar Kleinigkeiten verbessert und ergänzt,

hier soll evtl. noch eine Entladerampe hin:



Der Herr vom Arbeitsschutz nervt den Werkstattleiter weil die Stufe an der Werkstatt immer noch nich fertig ist.



Dürres Schilf im Erstversuch



Und eine Spielerei mit der Bildbearbeitungssoftware,



"Der Sonne entgegen... " da gibts einen gut passenden Song dazu von einer Band aus Südtirol:


In Gedanken versunken
Sitz ich nun hier und schau mir die Bilder an
All die Zeit ist vergänglich
Und dieses Leben lebt man nun lebenslänglich
Viel ist geschehen und viel ist passiert
Früchte können nur wachsen wenn man sie sät
Viel ist geschehen und viel ist passiert
Gewinnen kann keiner, der nicht auch was riskiert
Wir kommen und gehen
Wir bleiben nicht stehen
Wie viel Tag auch vergehen
Der Sonne folgt Regen
Und dem Regen die Sonne
Unendliches Leben
Ist Fluch oder Segen
Kalte Winde, sie wehen
Der Sonne entgegen...


Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 382
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog


RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda, Bahnmeisterei

#244 von Frank K , 07.01.2022 20:35

Servus, Thoralf,

das sind wieder mal klasse Bilder, die Du uns zeigst. So mancher Wagenkasten hatte noch ein Zweitleben als Schuppen oder Laube ...

Alles Gute noch für 2022!

Ciao, Frank




Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Filmisches auch auf Youtube! https://www.youtube.com/channel/UCHnXoBQ...3I_YqgZQ/videos


Thoralf und bahnsachse haben sich bedankt!
 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.870
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda, Bahnmeisterei

#245 von Thoralf , 30.07.2022 16:13

Liebe Modellbahnfreunde,

Die Gegend um Tannenroda ist seit jeher für feine Obstliköre und -Brände bekannt. Regionale Rohstoffe werden per Schmalspurbahn angeliefert, der Versand geht natürlich auch per Bahn raus...







Jenseits der Bahnstrecke... weiß ich noch nicht. Mühle mit Bach/Stauwehr und Brücke oder einfach ein Hang mit Tunneleingang?

Später mehr,
Grüße aus Tannenroda
Thoralf


Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Doktor Fäustchen und Claus B haben sich bedankt!
Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 382
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog


RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda, Bahnmeisterei

#246 von lernkern , 01.08.2022 16:55

Tag Thoralf.

Cool, auf deinen Brennerei bin ich schon sehr gespannt, denn ich habe auch vor, eine zu bauen...

Drum halt uns bitte gerne auf dem Laufenden.

Viele

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

Brennerei Schwarz


Thoralf hat sich bedankt!
 
lernkern
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.566
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda: die Schädelbeize

#247 von Thoralf , 14.08.2022 12:20

So, ein bisschen vorangekommen bin ich.
- Brennhaus im Rohbau, die Abfüllung und auch der Versandschuppen hat zumindest Außenwände.
- Der (ehemalige Bahnhof) wird Büro, Etikettierung und Kantine sowie Sozialräume/Umkleiden darstellen.

Der schöne Name "Tannenrodaer Korn- und Edelobstbrennerei e.G." steht schon fest, bezieht sich aber im Wesentlichen auf frühere Zeiten. Das Produkt der alten abgenutzten Anlagen unterliegt leider starken Qualitätsschwankungen weshalb der Betrieb im Volksmund nun den Namen "Die Schädelbeize" trägt. Naja... hauptsächlich werden sowieso inzwischen Industriealkohole hergestellt.

Draufsicht mit Stellprobe



Das Brennhaus (Material: 3mm Depron/Depafit) auf Sperrholzkern. Bei diesem Material läss sich schön die narbige Betonoberfläche darstellen. An dünnen Rissen muss ich nochmal üben, die sind endweder zu grob/breit oder verschwinden wieder unter der Farbe...







Büro und Abfüllung (ein altes Stellwerk "reloaded")



Der Versandschuppen (Auhagen "Stülpschalung" , wollte ich mal sehen wie das wirkt). da kommt dann noch ein Fundament drunter und eine umlaufende Rampe.



Ungeklärt ist immer noch das Thema "Heizung": Kohle oder Öl und vor allem dessen Anlieferung. Auch eine "Werksfarbe" in der allerlei Dinge auf dem Werksgelände, Stapler/Werks-Lkw usw lackiert werden müssen ist noch offen: da muss ich mir mal alte DDR-Schnapsflaschen ansehen...

Grüße aus Tannenroda
Thoralf


Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 382
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog


RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda: die Schädelbeize

#248 von Thoralf , 19.09.2022 21:05

Hallo allerseits,
kleines Update.

Das Bürogebäude wurde "um ein Fenster" gekürzt.



Der Anbau ist verglast und hat schon etwas Dach bekommen.



Und der Versandschuppen ist montiert, (die Ecksäulen fehlen noch), Farbe muß noch etwas ausgeblichener werden.





Jetzt kommt noch viel Kleinkram. Dachlüfter, Türen / Tore und das Dach des Brennhauses... und dann werde ich mit den Stellproben beginnen.

Beste Grüße
Thoralf


Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 382
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog


RE: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda: die Schädelbeize

#249 von Deutzfahrer , 20.09.2022 11:47

Moin Thoralf,


feine Sachen, die du da wieder bastelst !


Gruß aus Münster

Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

viewtopic.php?f=2&t=159760


Thoralf hat sich bedankt!
 
Deutzfahrer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.892
Registriert am: 17.05.2018


   

RE: H0 Von Frundsberg nach Kaibach
Mein Nordhalben auf Segmenten 2.0

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz