RE: Viessmann 4558 Digital mit getrennter Stromversorgung

#1 von MarkusH98 , 06.12.2018 09:51

Hallo zusammen

Ich bin immer noch daran, den Viessmann Weichenantrieb 4558 in Betrieb zu nehmen.
Nachdem mir meine Idee aus dem anderen Thread mit dem "gebastelten" Schaltpult etc. doch nicht 100% gefällt, überlege ich mir nun doch, die Weichen digital zu schalten.
Es ist mir bewusst, dass die MS2 hierzu von vielen nicht als die beste Variante angesehen wird, aber darum geht es jetzt nicht.

In der Anleitung sind verschiedene Verkabelungsabbildungen vorhanden, je nach zu verwendendem Protokoll etc.
https://viessmann-modell.com/media/pdf/e...GiTQpfzScIn.pdf

Allerdings fehlt mir eine Erklärung, wie dies mit meiner Stromverkabelung funktionieren soll.
Neben der normalen Gleisbox von wo das rote und das braune Kabel zur Schiene führen, verwende ich eine unabhängige Gleichstromquelle, welche ich auch zum eigentlichten Betrieb der Weichenantriebe nutzen möchte.
Die Masse dieser Quelle hat aber keine Verbindung zur Fahr-Masse wie in den Bildern.
(In der Anleitung teilen sich ja der Fahrstrom und der Lichtstrom die gleiche Masse)
Somit dürfte dann an den Steuerleitungen (egal welche), welche an die Schiene kommt ja gar kein Strom fliesen, da es keine elektrische Verbindung vom Signal der Gleisbox zum Gleichstrom gibt!?

Vielleicht mache ich auch einfach einen Denkfehler, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass mir hier jemand den entscheidenden Tipp geben kann.

Ich bin gerade länger unterwegs, aber mir ist etwas langweilig, weshalb ich in Gedanken zuhause weiterbaue und meine Rückkehr plane
Darum ich es auch nicht gerade ausprobieren kann....sorry.

Danke schon mal und Gruess

Markus


Alles zu meinen Modellbahnprojekten: https://moba.hoho06.ch


 
MarkusH98
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 47
Registriert am: 04.05.2018
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung Mobile Station 2
Stromart Digital


RE: Viessmann 4558 Digital mit getrennter Stromversorgung

#2 von Dreispur , 06.12.2018 11:35

Hallo !

Ein kleiner Denkfehler .

Es kann nur entweder lt. Abbildung 4 nur ananlog betrieben werden .
Hier ist keine Verbindung zum Digitalstrom - Schiene . Auf keinen Fall mischen .

oder

mit dem digital Strom von Schiene Abbildung 5

dabei ist die ansteuerung und Stromversorgung alles von Schiene .

An ein analoges Stellpult kann nichts mehr angeschloßen werden . Kurzschluß oder Zerstörung .

Digital muß entsprechend programmiert werden



Mann darf sich nicht IRRE machen lassen wenn zuvor lt. Abbildung 6 zum Programmieren als erste vorgenommen werden muß.


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2012 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.892
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Viessmann 4558 Digital mit getrennter Stromversorgung

#3 von Jensflorian , 06.12.2018 11:39

Bei den Märklin-Decodern 74461 kann eine alternative Stromversorgung verwendet werden. Die Verkabelung ist auf Seite 30 der Anleitung dargestellt https://static.maerklin.de/damcontent/7b...d1526381942.pdf. Ob das für den Viessmann auch so geht kann ich Dir leider nicht sagen, da ich diesen Decoder nicht einsetze (Grund bei mir: Er passt nicht komplett mit dem Antrieb unter die Bettungsweiche). Aber wenn die Viessmann Anleitung kein entsprechendes Beispiel vorgibt, wird das vielleicht schon seinen Grund haben.


Jensflorian  
Jensflorian
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert am: 03.12.2018


RE: Viessmann 4558 Digital mit getrennter Stromversorgung

#4 von MarkusH98 , 06.12.2018 14:01

Danke für den Hinweis betreffend dem Märklinprodukt.
Wenn ich den Text und die Abbildunh richtig verstehe, werden dort auch einfach die beiden “Massen“ miteinander verbunden.
Kann das jemand bestätigen?

Führt das nicht zu Problemen? Also unabhängig vom Decoder etc. rein aus Elektro-Sicht?
Wenn ich eine DC- und eine AC-Masse mit unterschiedlichen Spannungen verbinde?

Wenn das bei Märklin so vorgeschlagen wird, sollte es ja eigentlich nicht...
Und dann sollte es mit dem Viessmann auch klappen.

Was den Betrieb direkt via Digitalspannung angeht:
Es geht um eine relativ kleine Anlage mit 2-3 fahrenden Zügen und 5 der Weichenantriebe. Sollte da die Digitalspannung der MS2 ausreichen oder ist bereits mit Rucklern/Flackern beim Weichenschalten zu rechnen?
Wenn gemäss eurer Erfahrung mit keinen grösseren Problemen zu rechnen ist, hänge ich die Antriebe einfach ans Gleis.


Alles zu meinen Modellbahnprojekten: https://moba.hoho06.ch


 
MarkusH98
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 47
Registriert am: 04.05.2018
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung Mobile Station 2
Stromart Digital


RE: Viessmann 4558 Digital mit getrennter Stromversorgung

#5 von Dreispur , 06.12.2018 14:19

Hallo !
Ruckeln sollte nicht zu erwarten sein . Es laufen Minimotoren und nehmen kaum Strom auf .
Bei 5 Antriebe sollte es die MS 2 bedenkenlos schaffen . Ausserdem werden sicher nicht alle 5 gleichzeitig stellen .
Die Antriebe schnarren etwas .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2012 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.892
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Viessmann 4558 Digital mit getrennter Stromversorgung

#6 von MarkusH98 , 06.12.2018 14:24

Ich dachte eher daran, dass die Zugbeleuchtung evtl. anfngt zu Flackern oder so.
Und ja, es ist nicht davon auszugehen, dass ich mehr als eine Weiche gleichzeitig schalten werde (mit der MS gehen ja sowieso nur 2 wirklich gleichzeitig)

Danke für die Antworten, dann werde ich es wohl einfach mal so aisprobieren und die Antriebe ans Gleis hängen.

Rein interessehalber: wenn sich jemand genau auskennt und die Sache mit den verbundenen Massen bestätigen oder dementieren könnte: jederzeit gerne.


Alles zu meinen Modellbahnprojekten: https://moba.hoho06.ch


 
MarkusH98
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 47
Registriert am: 04.05.2018
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung Mobile Station 2
Stromart Digital


RE: Viessmann 4558 Digital mit getrennter Stromversorgung

#7 von Jensflorian , 06.12.2018 14:31

Hallo,
aktuell werden bei meiner MS2 ohne Probleme 20 Einbaudecoder gesteuert, bisher schalten Sie auch im Fahrbetrieb einwandfrei.
Von daher würde ich die 4558 erst mal direkt von der MS2 versorgen lassen. Es gibt alternativ natürlich noch die Möglichkeit, die 4558 an einen separaten Schaltdecoder zu hängen, bei dem die getrennte Stromversorgung möglich ist z.B. ESU SwitchPilot für bis zu 4 Weichen. Dann übernimmt der ESU Schaltdecoder den Empfang der Adressierung und steuert die 4558 wie eine Weiche ohne Decoder im Analogbetrieb.
Gruß
jensflorian


Jensflorian  
Jensflorian
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert am: 03.12.2018


RE: Viessmann 4558 Digital mit getrennter Stromversorgung

#8 von volkerS , 06.12.2018 14:53

Hallo Markus,
man kann jeweils einem Pol mehrere Spannungsquellen miteinander verbinden, da passiert nichts. Es muss nur verhindert werden, dass Querströme in Schaltungen entstehen, die mehrere Spannungsquellen nutzen.
Dass es funktioniert beweist ja das Vorbild, wo die Gleise der S-Bahn und die Fernbahn gemeinsam im Schotter liegen und einen Pol der Spannungsversorgung darstellen.
Volker


volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.222
Registriert am: 14.10.2014


RE: Viessmann 4558 Digital mit getrennter Stromversorgung

#9 von MarkusH98 , 06.12.2018 15:15

Danke für die Erklärung, Volker


Alles zu meinen Modellbahnprojekten: https://moba.hoho06.ch


 
MarkusH98
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 47
Registriert am: 04.05.2018
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung Mobile Station 2
Stromart Digital


RE: Viessmann 4558 Digital mit getrennter Stromversorgung

#10 von Dreispur , 08.12.2018 07:34

Hallo !

In den technischen Angaben steht das der Antrieb in Aktion < 100 mA verbraucht .
Bei 5 Antriebe = 1 Lok ohne Schnick Schnack . Also sollte es mit der MS 2 funktionieren .
Es werden ja sicher nicht alle gleichzeitich gestellt werden .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2012 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.892
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 184
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz