Willkommen 

RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#501 von aftpriv , 30.09.2019 17:20

Hallo MobaLedLib-Bastler

soeben hat Armin folgende Datei auf Github aufgeschaltet:
https://github.com/Hardi-St/MobaLedLib_D...gsanleitung.pdf
und kann von dort herunter geladen werden

Gruß und viel Spaß beim basteln!
Alf

PS: herzlichen Dank an Alle die an diesem Projekt aktiv mitarbeiten, es ist von Bastler für Bastler (Ok, Hardi ist DER Profi, aber er bastelt auch gerne)


Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode jeweils auf RasPi
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com


aftpriv  
aftpriv
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.142
Registriert am: 03.04.2012
Ort: MKK, Spessart, Hessen
Gleise K-Gleis und Selbsbau-Pickel-Gleis (DC-Gleis mit Mittelleiter ausrüsten)
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + Rocnetnode auf Raspi
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#502 von karlz , 30.09.2019 17:28

Hallo Alf,
was bitte sind die Platinen 960a und 980a?
danke karl


karlz  
karlz
InterRegio (IR)
Beiträge: 107
Registriert am: 25.12.2018
Ort: 3100 St.Pölten, Österreich
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital, Analog


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#503 von karlz , 30.09.2019 17:33

Hallo Hardi,
ich habe bei der Z21 die Weichenadressierung aktiviert, vorerst funktioniert gar nichts mehr? Auf keiner Adresse, alles bleibt finster.
Auf dem Vorgängermodell, das schwarze Roco Kasterl funktioniert es mit 4.
Werde bei der Z21 weiter versuchen. Habe es aber noch mit der alten MobaLedLib gemacht.
lg Karl


karlz  
karlz
InterRegio (IR)
Beiträge: 107
Registriert am: 25.12.2018
Ort: 3100 St.Pölten, Österreich
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital, Analog


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#504 von aftpriv , 30.09.2019 18:28

.
.
ich habe beim Beitrag 500 noch eine Ergänzug wegen der 900er-Nummern angebracht, ganz unten, in rot!


Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode jeweils auf RasPi
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com


aftpriv  
aftpriv
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.142
Registriert am: 03.04.2012
Ort: MKK, Spessart, Hessen
Gleise K-Gleis und Selbsbau-Pickel-Gleis (DC-Gleis mit Mittelleiter ausrüsten)
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + Rocnetnode auf Raspi
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#505 von Hardi , 30.09.2019 21:40

[color=#0000FF]Hallo Karl,[/color]

Zitat

Hallo Hardi,
ich habe bei der Z21 die Weichenadressierung aktiviert, vorerst funktioniert gar nichts mehr? Auf keiner Adresse, alles bleibt finster.
Auf dem Vorgängermodell, das schwarze Roco Kasterl funktioniert es mit 4.
Werde bei der Z21 weiter versuchen. Habe es aber noch mit der alten MobaLedLib gemacht.
lg Karl



Mit dem „Kasterl“ kenne ich mich leider gar nicht aus.

Probiere in jedem Fall mal das neue Programm. Damit solltest Du den Offset von 4 abschalten können.
Was meinst Du mit „Weichenadressierung“. Ist das der Tipp von Ulrich?

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.431
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#506 von rolfha , 02.10.2019 11:37

Hallo Karl,
geht es bei der Z21 um die weiße Z21 von Roco/Fleischmann? Ich habe noch eine aus der Startpackung in der Kiste und da ich sie nicht benötige, nicht upgedatet. Wenn das die Kiste ist, investiere ich die 45€ und kaufe das Update mit dem WiFi Access point und probiere damit rum.
Viele Grüße
Rolf


 
rolfha
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 361
Registriert am: 14.02.2019
Spurweite N
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#507 von Railcar , 02.10.2019 12:08

@rolfha

Es sollte egal sein ob es die weiße oder die schwarze oder die Z21 oder die z21 ist., der Unterschied liegt einmal im WiFi Anschluß, den ich bei der weißen nachträglich freischalten kann (gegen Geld) und in den diversen Anschlußmöglichkeiten (die weiße z.B. hat kein Loconet), ansonsten funtionieren die Dinger gleich. Aber der Adress-Offset sollte bei beiden gleich sein. Für 45 Teuronen kriegst du schon sämtliche Bauteile für die Z21pg ( viewtopic.php?f=7&t=155901 ). Wenn du es nicht brauchst, solltest du dir das Geld sparen sparen. Ich werd die nächsten Tage mal mit der Z21pg probieren ob ich die MobaLeds per DCC zum laufen bringe.

@karlz

Hat es den vor der Änderung mit dem Maintenance Tool geklappt. Probier doch mal alle Versionen durch:

Weichenadresse X - Mobaledlib Adresse X,
Weichenadresse X+4 - Mobaledlib Adresse X,
Weichenadresse X - Mobaledlib Adresse DX+4.

Ich weiss, wenn man die MobaLed Adresse ändern will muss man jedesmal den Nano neu flashen … geht nun mal nicht anders, da ein ändern der Werte über CVs nicht vorgesehen ist. (Leider)
Und je nachdem mit welcher Software du das probierst, solltest du die SW nach der Änderung der Adressen neu starten. RocRail z.B. ist da ziemlich pingelig, da sollte man jedesmal den Server neu starten. War jedenfalls bei mir so.

Ulrich


Railcar  
Railcar
InterCity (IC)
Beiträge: 505
Registriert am: 15.11.2018


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#508 von Ingolf , 02.10.2019 16:55

Hallo zusammen,

habe gerade gelesen, das es um die Z21PG geht.
Ich habe von diesen Dingern schon ein paar Stück gebaut, auf Grund einiger Schwächen (spez. CV r/w) sind diese jedoch nie so richtig
zum Einsatz gekommen.

Empfehlen kann ich die Mini-Variante mit dem Nano.

Ich habe mehrere solcher Dinger gebaut, für den Verkauf auf unserer Börse.
Hier noch die alte Platinen-Version.





Eignen sich hervorragend, um mal eine Lok zu testen.

Dann hat Hardi mir vor einiger Zeit dazu eine Platine designt, vielen Dank nochmal, Hardi.



Daraus habe ich mir für den "Hausgebrauch" folgendes gebastelt:





Betrieben wird das Teil über eine Powerbank, mit dem kleinen Kühlkörper ist das Fahren von 2 Loks kein Problem.

Gesteuert über die Z21 App.

Mit dem Teil kann ich dann z.B. die MoBa-LED´s testen, man braucht nicht jedes mal eine ganze Zentrale, kein Netzteil, etc.





Grüße Ingo


Ingolf  
Ingolf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 279
Registriert am: 30.08.2015


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#509 von Hardi , 02.10.2019 18:06

Hallo MobaLedLib Freunde und die die es noch werden,

vor etwas mehr als 9 Monaten habe ich die Bibliothek vorgestellt. Ihr erinnert Euch vielleicht so einen ähnlichen Zeitraum habe ich damals schon angesprochen.
Jetzt wird es Zeit für was ganz Neues. Ich möchte Euch heute das Excel Konfigurationstool für die MobaLedLib vorstellen.

Mit diesem Programm beginnt eine neue Ära der MobaLedLib.

Damit kann die Konfiguration der LEDs, Servos und Sound Module einfach in eine Excel Tabelle eintragen und über einen Knopfdruck zum Arduino geschickt werden.
Man muss nicht mehr selber programmieren, muss sich nicht mehr mit dem Compiler oder mit Bibliotheken befassen. Das erstellen einer individuellen Beleuchtung für die Modelleisenbahn wird zum Kinderspiel.

Als Beispiel hier die aktuelle Konfiguration von Horst Dieter:

Mit diesen paar Zeilen werden 73 RGB LEDs, 10 einzelne LEDs und ein Sound Modul angesteuert. Und das ist erst ein kleines Beispiel. Mit der MobaLedLib können bis zu 256 RGB LEDs angesteuert werden.

Über eine Zentrale können die verschiedenen Häuser, die Andreaskreuze und das Sound Modul einzeln aktiviert werden. Zur Kommunikation wird hier das DCC Protokoll verwendet.

Diese Konfiguration wird mit diesem Knopf zum Arduino geschickt:


Dazu muss der Arduino nur über ein USB Kabel mit dem PC verbunden sein.

=> Tabelle ausfüllen - Knopf drücken - Fertig

Die Eingabe dieser Tabelle ist ganz einfach. Das Programm unterstützt einen dabei mit verschiedenen Eingabemasken.

Mit dem „Dialog“ Knopf


wird man durch die Eingabe der Daten geführt.

Hier eine Auswahl der ersten Dialoge:


Jede Eingabe wird mit einer kurzen Beschreibung erklärt und kann dadurch auch von unerfahrenen Benutzern durchgeführt werden.

Der wichtigste Dialog ist die Auswahl der Effekte:


Hier kann der gewünschte Effekt aus einer großen Liste ausgewählt werden. Zu jedem Eintrag existiert eine Kurzbeschreibung und eine ausführliche Erklärung.

Für die meisten Einträge gibt es eine weitere Eingabemaske in dem die Details der Funktion festgelegt werden können. Wenn das „House()“ Makro selektiert wird dann erscheint diese Auswahl:


Damit wird das Verhalten der einzelnen Räume über verschiedene Knöpfe definiert.
Der Knopf „ROOM_TV0“ Beispielsweise beschreibt einen Raum in dem die meiste Zeit ein Fernseher läuft. Ab und zu ist die Glotze aber auch aus und es brennt eine normale Lampe.

In dem Haus sind nicht immer alle Zimmer beleuchtet. Über die Angaben „Minimale“ und „Maximale Anzahl der zufällig aktiven Beleuchtungen“ wird bestimmt wie viele Räume „bewohnt“ sind. Das Programm schaltet die Beleuchtungen zufällig an und aus und simuliert so ein „belebtes“ Haus.

Jetzt seid Ihr sicherlich neugierig geworden und wollt es selber ausprobieren.

Achtung: Die Anleitung hier bezieht sich auf die alte Version der Bibliothek. Darum habe ich sie „versteckt“. Eine aktualisierte Anleitung gibt es hier: #825: viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=824


Dazu muss man die Arduino Entwicklungsumgebung herunterladen und installieren. Mit diesem Link: https://www.arduino.cc/download_handler....8.9-windows.exe kommt man auf die offizielle Download Seite von Arduino.


Hier wird man dazu aufgefordert für das Arduino Projekt zu spenden. Es ist gut, wenn man das großartige Projekt auf diese Weise unterstützt. Mit dem von mir rot markierten Button kann man das Programm auch ohne zu spenden herunterladen.

Wenn man die Arduino IDE bereits installiert hat, dann beginn man bei „Öffnen der Bibliotheksverwaltung:“.

Der oben gezeigte Link lädt die Version 1.8.9 heruntergeladen und nicht die seit dem 13.9.19 verfügbare Version 1.8.10 weil in dieser neueren Version, vermutlich versehentlich, ganz viele Debug Meldungen ausgegeben werden.

Das heruntergeladene Programm „arduino-1.8.9-windows.exe“ findet man in dem „Downloads“ Ordner. Dessen Position hängt vom verwendeten Internet Browser und dessen Einstellungen ab.

Zur Installation wird das Programm gestartet. Anschließend befolgt man die Anweisungen auf dem Bildschirm. Im Internet findet man die verschiedensten Anleitungen dazu. Hier eine davon:
https://draeger-it.blog/arduino-ide-inst.../?cn-reloaded=1

Nach der Installation der Entwicklungsumgebung muss die neueste Version der MobaLedLib (Ver. 0.9.0) installiert werden. Das geht ganz einfach in der Arduino IDE:

Öffnen der Bibliotheksverwaltung:


Eingabe von „moba“ in das Suchfeld rechts oben:


In den gefundenen Eintrag klicken, dann erscheint der "Installieren" Button:


Mit einem Klick darauf ist die Installation abgeschlossen

Jetzt kann endlich das Excel Programm geöffnet werden. Dazu kopiert man die folgende Zeile in die Adresszeile des Windows Explorers:

1
2
3
 

%USERPROFILE%DocumentsArduinolibrariesMobaledlibexamples23_B.LEDs_AutoProgProg_Generator_MobaLedLib.xlsm

 





Damit sollte der Programm Generator der MobaLedLib jetzt schließlich erscheinen:


Da es sich um ein Excel Programm mit eingebetteten Makros handelt wird beim ersten Start eine Sicherheitswarnung angezeigt bei der man die Inhalte aktivieren muss.

Danach wird das Programm in das Verzeichnis %USERPROFILE%DocumentsArduinoMobaLedLib_0.9.0_Autoprog23_B.LEDs_AutoProg
kopiert und ein Icon auf dem Desktop angelegt über welches das Programm in Zukunft gestartet werden kann:



Jetzt kann man die ersten eigenen Beleuchtungen eingeben. Dabei kann man sich von der „Dialog“ Schaltfläche unterstützen lassen oder einfach darauf los tippen. An den wichtigen Stellen wird automatisch der passende Dialog geöffnet. Die Spalten im Grau hinterlegten Bereich der Tabelle sollen nur per Dialog ausgefüllt werden.

Beispiele:
Das Programm enthält eine große Anzahl von Beispielen welche über den „Excel Autofilter“ eingeblendet und ausprobiert werden können. Dazu klickt man auf das kleine Dreieck in der „Filter“ Spalte. Das öffnet die Filterauswahl. Hier kann man eine oder mehrere Beispiele auswählen.



Diese können dann mit einem Klick auf den „Z. Arduino schicken“ Knopf direkt ausprobiert werden.


Dazu sollten an der Hauptplatine mindestens 10 RGB LEDs angeschlossen sein. Für die ersten Tests eignet sich so eine Platine mit 64 LEDs sehr gut:



Achtung: Wenn man zu viele Beispiele auf einmal aktiviert kann es ganz schön verwirrend werde. Am besten man testet ein Beispiel nach dem Anderen.

Probleme
Das Excel Programm umfasst 46 Module mit 8142 Programmzeilen. Es wurde mit verschiedenen Betriebssystemen (Win7, Win10) mit unterschiedlichen Office Versionen (2010, 2013, 2016 und 365) in verschiedenen Ausführungen (32 Bit/64 Bit) getestet. Dabei wurden unterschiedliche Viren Scanner verwendet. Immer wieder kam es dabei zu Überraschungen…

Es gibt sicherlich noch viele Kombinationen die wir noch nicht untersucht haben. Darum kann es zu weiteren Problemen kommen.
Wenn es nicht so richtig Funktioniert, dann schickt eine Mail an Hardi (Die Adresse findet Ihr über meine Kontaktdaten, wenn Ihr im Forum angemeldet seid):


Eine Mail an MobaLedLib@gmx.de ist auch möglich.
Fügt bitte eine ausführliche Fehlerbeschreibung mit Screenshots, … an.

Ich freue mich über Eure Kommentare.


Verbesserungsvorschläge, Fragen, Anmerkungen sind herzlich willkommen.
Auch Rechtschreibkorrekturen sind gerne gesehen (Die am besten per Mail, sonst wird der Thread doppelt so lang).



Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


MobaPro59 hat sich bedankt!
 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.431
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#510 von Klaus-Dieter , 02.10.2019 20:10

Boaahhh alter, wat für Langeweile muss man haben, um so etwas zu programmieren
meine Kinnlade ist aus dem dritten Stock bis in den Keller durchgefallen


Trotzdem ein gaaaaanz dickes DANKE!!!


PS: mit openoffice funzt es noch nicht, bei einem Test kamen im Arduino-Fenster viele Meldungen "fehlt dies/fehlt das"
PPS: es gibt schon die Ardu-Version 1.8.10
PPPS: geil, ich habe morgen frei,kann ich experimentieren .....


mfG Klaus-Dieter


Klaus-Dieter  
Klaus-Dieter
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert am: 17.08.2019


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#511 von Railcar , 02.10.2019 20:24

Klaus-Dieter,
die IDE 2.8.10 hat einige Probleme, deshalb schrieb Hardi auch man soll die 1.8.9 nutzen.
Und das OO die Excel Makros nicht alle sauber abspielt ist klar, VBA ist in nun Mal in Open Office und auch in Libre Office, das wesentlich stabiler läuft als OO, nicht zu 100% implementiert. Ist nun Mal ne Entwicklung von MS.
Schwereren Herzens steig ich für die MobaLeds auch auf Excel um.

Ulrich


Railcar  
Railcar
InterCity (IC)
Beiträge: 505
Registriert am: 15.11.2018


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#512 von Hardi , 02.10.2019 20:34

Hallo Klaus-Dieter,

Zitat

Boaahhh alter, wat für Langeweile muss man haben, um so etwas zu programmieren
meine Kinnlade ist aus dem dritten Stock bis in den Keller durchgefallen


Trotzdem ein gaaaaanz dickes DANKE!!!


PS: mit openoffice funzt es noch nicht, bei einem Test kamen im Arduino-Fenster viele Meldungen "fehlt dies/fehlt das"
PPS: es gibt schon die Ardu-Version 1.8.10
PPPS: geil, ich habe morgen frei .....



Langeweile nicht, es ist der Virus… Pass auf, dass er Dich nicht auch noch erwischt. Bis jetzt hat sich kaum einer dagegen wehren können. Vielleicht kannst Du Dir für morgen noch was Wichtiges vornehmen. Zum Wertstoffhof fahren z.B.

Ganz vielen Dank für Dein Lob. Das trägt natürlich auch dazu bei, dass ich weiter daran bastle…

Wenn Du mit OpenOffice schon so weit bist, dass Du das Arduino Fenster siehst, dann hast Du es ja schon geschafft. Die Meldungen kommen von der neuen Arduino Version 1.8.10. Es sind eigentlich Debug Meldungen welche seit dieser Version kommen.
Das findet man auch hier:
https://github.com/microsoft/vscode-arduino/issues/891

Die Arduino Kollegen sehen es als nicht kritisch an:

Zitat
Since it is not a blocking issue, it won't be fix soon but in tracking.



Der Fehler tritt anscheinend nur in der Debug Version der IDE auf welche ich von in Excel aus starte.

=> Abwarten und Kaffee trinken...

Darum habe ich nicht die neue Version verlinkt.

Schick mir doch mal die Meldungen per Mail.

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.431
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#513 von Klaus-Dieter , 02.10.2019 20:43

mal 'ne dumme Frage, muß ich das Arduino-Fenster auch starten, oder macht das das Ecxel automatisch (im Hintergrund?)

Fehlermeldungen:
z.B. timerOne, FastLED, nmradcc fehlten, mußte ich nach-installieren
(ist ja nicht schlimm, vielleicht kann man ja so ein ZIP machen, wo alle Libs drinne sind?)

Schade, "Dialog-Knopf" löppt bei OO nicht, kann mir nicht vorstellen, das die Softies die Makros so verstecken können, das OO die nicht findet, habe die "Makro-Sicherheit" schon auf 0 geschraubt, aber morgen ist ja auch noch dunkel draußen....


mfG Klaus-Dieter


Klaus-Dieter  
Klaus-Dieter
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert am: 17.08.2019


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#514 von Hardi , 02.10.2019 20:50

Hallo Klaus-Dieter, Hallo Ulrich,

ich habe als ich mit dem Pattern_Konfigurator gekämpft habe nur gegen Libbre Office gewonnen. OpenOffice hat sich damals geweigert. Aber das kann sich ja inzwischen geändert haben.

Siehe:
viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=249
viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=261

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.431
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#515 von aftpriv , 02.10.2019 21:00

Hi MobaLedLibber,
wo kann ich das Konfigurationstool herunterladen?
Gruß Alf


Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode jeweils auf RasPi
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com


aftpriv  
aftpriv
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.142
Registriert am: 03.04.2012
Ort: MKK, Spessart, Hessen
Gleise K-Gleis und Selbsbau-Pickel-Gleis (DC-Gleis mit Mittelleiter ausrüsten)
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + Rocnetnode auf Raspi
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#516 von Hardi , 02.10.2019 21:07

Hallo Klaus-Dieter,

Zitat

mal 'ne dumme Frage, muß ich das Arduino-Fenster auch starten, oder macht das das Ecxel automatisch (im Hintergrund?)

Fehlermeldungen:
z.B. timerOne, FastLED, nmradcc fehlten, mußte ich nach-installieren
(ist ja nicht schlimm, vielleicht kann man ja so ein ZIP machen, wo alle Libs drinne sind?)

Schade, "Dialog-Knopf" löppt bei OO nicht, kann mir nicht vorstellen, das die Softies die Makros so verstecken können, das OO die nicht findet, habe die "Makro-Sicherheit" schon auf 0 geschraubt, aber morgen ist ja auch noch dunkel draußen....



Nein, das Arduino Fenster wird automatisch vom Excel aus gestartet.

Mit welcher Version des Prog_Generator arbeitest Du den. Evtl. ist das in der Version welche ich Dir vor einiger Zeit geschickt habe noch nicht drinnen.

Das neue Programm prüft auch ob alle benötigten Bibliotheken vorhanden sind und installiert diese gegebenenfalls nach.

Die Knöpfe sind Active-X Elemente. Evtl. gibt es die nicht bei OO. Die Makros der Knöpfe sind im Tabellenblatt. Von dort aus wird das Makro „Dialog_Guided_Input“ aufgerufen.

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.431
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#517 von reinhardh , 02.10.2019 21:09

Hallo Hardi,

super Arbeit.

Gruß aus dem Norden
Reinhard


reinhardh  
reinhardh
Beiträge: 4
Registriert am: 27.12.2018


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#518 von 4fangnix , 02.10.2019 23:15

Hallo Alf,

einfach Hardis heutigem Beitrag folgen und aus der Arduino IDE über den Bibliotheksverwalter die MobaLedLib installieren (aktualisieren).

Zweite Möglichkeit
Das Programm findest Du auch, wenn Du auf Beitrag #1 gehst und dem Github-Link folgst.
Du kannst dann erst mal in der Zip-Datei stöbern. Im Unterordner examples23_B.LEDs_AutoProg habe ich den Prog_Generator auch gefunden.
Im Hauptordner MobaLedLib-master findest Du übrigens das PDF "Dokumente zur MobaLedLib". Wenn Du diese PDF öffnest und den darin befindlichen Links folgst, bekommst Du u.a. auch diverse Anleitungen/Beschreibungen.

Insgesamt würde ich aber der heutigen Anleitung von Hardi (02.10.2019) folgen. Ist ja auch bebildert.

Schöne Grüße
Armin


Rocrail; 1x OpenDCC GBMboost, 1x BiDiB RF-Basis (OpenCar), 5x GBM16T, 2x LightControl, 2x OneControl, 5x Mobalist, DMX-RGB-Dimmer;
MobaLedLib (kann > 48.000 LED via WS2811 oder > 16.000 WS2812-RGB-LED steuern und/oder Servos, Sounds, Stepper, DMX und Displays);
Intellibox; Märklin C- und K-Gleis, Bahn im Aufbau.


4fangnix  
4fangnix
InterRegio (IR)
Beiträge: 180
Registriert am: 18.10.2015
Ort: Weiterstadt
Gleise K-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#519 von Hardi , 03.10.2019 10:30

Hallo Armin,

das Prog_Generator Tool kann auch von Github heruntergeladen werden, aber dann fehlen einige Funktionen der Library. Das erzeugt dann „komische“ Fehlermeldungen, wenn man das Programm zum Arduino schicken will.

Darum sollte man unbedingt die von mir beschriebene Methode verwenden. Wenn man die Arduino IDE bereits installiert hat, dann beginn man bei „Öffnen der Bibliotheksverwaltung:“.

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.431
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#520 von Railcar , 03.10.2019 10:46

Hi Hardi,
2 Sachen sind mir auf die Schnelle aufgefallen:

1.

Zitat
Jetzt kann endlich das Excel Programm geöffnet werden. Dazu kopiert man die folgende Zeile in die Adresszeile des Windows Explorers:
Code: Alles auswählen
%USERPROFILE%DocumentsArduinolibrariesMobaledlibexamples23_B.LEDs_AutoProgProg_Generator_MobaLedLib.xlsm



Dieser Aufruf funktioniert nicht auf allen Windoof Installationen. Bei einigen Installationen, ja nach Sprache, heißt der Ordner DOKUMENTE und nicht DOCUMENTS und USER werden als BENUTZER bezeichnet. Wenn der Aufruf also nicht funktioniert liegt das an diesen Unterschieden.

2.
Kann man auf dem Tabellenblatt CONFIG den Eintrag für "Bibliotheken an anderer Stelle installiert: " irgendwie speichern. Jedesmal den Pfad neu anzugeben ist etwas nervig - ab und zu vergisst man es auch.

Aber ansonsten - Klasse Arbeit. Großes Lob. Weiter so!

Ulrich

Edit:

Noch was:

Wenn man das DCC Programm in den Nano laden möchte, klappt das nicht, der im Aufruf angegebene Pfad wird nicht gefunden - siehe oben Nr. 1


Railcar  
Railcar
InterCity (IC)
Beiträge: 505
Registriert am: 15.11.2018


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#521 von Hardi , 03.10.2019 18:18

Hallo Ulrich,

Vielen Dank für das Lob.

Zitat

Zitat
%USERPROFILE%DocumentsArduinolibrariesMobaledlibexamples23_B.LEDs_AutoProgProg_Generator_MobaLedLib.xlsm


Dieser Aufruf funktioniert nicht auf allen Windoof Installationen. Bei einigen Installationen, ja nach Sprache, heißt der Ordner DOKUMENTE und nicht DOCUMENTS und USER werden als BENUTZER bezeichnet. Wenn der Aufruf also nicht funktioniert liegt das an diesen Unterschieden.



Bist Du Dir da sicher. Ich dachte immer, dass Windows beide Namen akzeptiert. Die englische Variante existiert immer, die Bezeichnung in Landessprache ist abhängig von der Installation.

@All: Wenn Ihr Probleme damit habt, dann gebt bitte Bescheid.


Zitat

Kann man auf dem Tabellenblatt CONFIG den Eintrag für "Bibliotheken an anderer Stelle installiert: " irgendwie speichern. Jedesmal den Pfad neu anzugeben ist etwas nervig - ab und zu vergisst man es auch.


Das ist eine gute Idee. Schade, dass Dir das nicht vorher aufgefallen ist. Du warst doch auch einer der Beta Tester.
Noch komfortabler wäre es, wenn das Programm erkennen würde wo die Bibliotheken installiert sind.
Wie ändert man den denn Library Pfad der Arduino IDE? Und wo ist das gespeichert?

In der nächsten Version wird das verbessert sein.

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.431
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#522 von 4fangnix , 03.10.2019 18:55

Hallo Hardi, hallo Ulrich,

in der Arduino IDE ändert man den Pfad unter dem Menüpunkt DateiVoreinstellungen.
Bei mir (WIN10 64Bit) ist das C:Usersmein UsernameDocumentsArduino.

Wenn man im Explorer sucht - also auf den Schnellzugriff "Dokumente" geht, danach den Ordner "Arduino" anklickt, sieht man ganz oben eine Zeile mit dem ganzen Pfad. Dieser ist dann meist mit C:UsersBenutzernamenDocumentsArduino bezeichnet.

Ihr könnt es im Explorer auch ohne den Schnellzugriff ausprobieren.
Links das Laufwerk "C:", dann "Benutzer" anklicken. Auch da stehen links die deutschen Bezeichnungen und in der oberen Zeile statt "Benutzer" das englische Wort "Users".
Ich hoffe, es ist bekannt welche Zeile ich meine.

Schöne Grüße
Armin


Rocrail; 1x OpenDCC GBMboost, 1x BiDiB RF-Basis (OpenCar), 5x GBM16T, 2x LightControl, 2x OneControl, 5x Mobalist, DMX-RGB-Dimmer;
MobaLedLib (kann > 48.000 LED via WS2811 oder > 16.000 WS2812-RGB-LED steuern und/oder Servos, Sounds, Stepper, DMX und Displays);
Intellibox; Märklin C- und K-Gleis, Bahn im Aufbau.


4fangnix  
4fangnix
InterRegio (IR)
Beiträge: 180
Registriert am: 18.10.2015
Ort: Weiterstadt
Gleise K-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#523 von Hardi , 03.10.2019 20:20

Hallo Armin,

ich finde da nur den "Sketchbook-Speicherort". Bezieht sich das auch auf die Bibliotheken? Ja, ich habe es ausprobierte. Das hätte ich nicht gedacht. Darauf wäre ich nicht gekommen.

Danke
Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.431
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#524 von rolfha , 03.10.2019 22:21

Hallo,
Was ein Geniestreich Hardi hier wieder gelungen ist. Das macht die MobaLedLib jetzt für jeden Modellbahner benutzbar und nicht nur für Nerds, die Arduinos programmieren wollen und können.
Bei mir lief das "Spreadsheet" oder Programm oder wie sonst man dieses Kunstwerk nennen soll übrigens auf einem deutschen und einem englischen Windows. Das kann aber daran liegen, dass ich noch aus meiner Firmenzeit die Angewohnheit habe immer das "English International" zu installieren und dann die benötigten Sprachen hinzuzufügen. In der Firma hatten wir so weltweit für 170 Länder die gleiche Installation. Ich weiß nicht, wie es ist,wenn man einen Rechner mit einer deutschen Version kauft.

Die Selbstbau Z21 sieht gut aus. Vielleicht sollte ich die auch mal löten. Ich habe dennoch die 45,00 Euro investiert, da der Router und der Freischaltcode dabei sind. Ich spiel halt gerne und will mir auch die Software mal anschauen. Wenn ich alle alten Mobiltelefone als Handset einsetzen kann wäre das toll.

Ich bin an Erfahrungen mit dem Servomodul interessiert. Ich habe noch Schwierigkeiten die Servos definiert an die richtigen Positionen zu fahren und sie beim Einschalten auch dort wieder zu belassen. Platinen für das Servomodul habe ich noch.

Die kommenden Herbst und Winterabende versprechen interessant zu werden
Rolf


 
rolfha
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 361
Registriert am: 14.02.2019
Spurweite N
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#525 von 4fangnix , 03.10.2019 22:41

Hallo Hardi und Ulrich,

ich nehme meinen letzten Beitrag in Teilen zurück.
Auf einem meiner anderen Rechner sind alle Einträge in deutsch. Dort heißen Dokumente nicht Documents und der Besitzer nicht Users.
Und das obwohl dort auch WIN10 64Bit installiert ist. Der Rest der Infos passte hoffentlich.

Gruß
Armin


Rocrail; 1x OpenDCC GBMboost, 1x BiDiB RF-Basis (OpenCar), 5x GBM16T, 2x LightControl, 2x OneControl, 5x Mobalist, DMX-RGB-Dimmer;
MobaLedLib (kann > 48.000 LED via WS2811 oder > 16.000 WS2812-RGB-LED steuern und/oder Servos, Sounds, Stepper, DMX und Displays);
Intellibox; Märklin C- und K-Gleis, Bahn im Aufbau.


4fangnix  
4fangnix
InterRegio (IR)
Beiträge: 180
Registriert am: 18.10.2015
Ort: Weiterstadt
Gleise K-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


   

Suche Erfahrungsaustausch zur Z21 nach Philipp Gahtow

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 41
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz