Willkommen 
X

RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#651 von ThKaS , 28.10.2019 18:26

Zitat

Hallo Hardi,
ich kann zwar über deinen Link den Pattern_Configurator.xlsm herunterladen, aber nicht die Pattern-Config_Examples??? ops:
lg _Karl



Moin Karl,

gehe nach https://github.com/Hardi-St/MobaLedLib und mache einen vollen Download als zip (rechts oben grüne box).
Da ist dann alles drin. Entpacken und an die richtige Stelle kopieren.


lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de



Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP


 
ThKaS
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.756
Registriert am: 28.04.2005


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#652 von rolfha , 28.10.2019 20:57

Hallo Thomas,
bei mir traten rings um die 5 V Phänomene bei den LEDs je nach Spannung auf. Ich persönlich bevorzuge getrennte Spannungsversorgungen für Schiene und Beleuchtung. Ich habe von alten Handys und anderen USB Geräten 2 A / 5V Steckernetzteile, die sich als sehr geeignet und stabil erwiesen haben. Während des Bastelns nehme ich auch oft Powerpacks die gut 5 V liefern.
Probiere doch mal eine getrennte Stromversorgung und schaue ob die Effekte dann immer noch da sind.
Rolf


 
rolfha
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 358
Registriert am: 14.02.2019
Spurweite N
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#653 von Hardi , 29.10.2019 08:39

Hallo Zusammen,

Dank der ausführlichen Fehlerbeschreibung von Thomas konnte ich den Fehler in der XPattern Funktion heute Morgen um kurz vor 3 Uhr (nach alter Zeitrechnung) verhaften!

Vielen Dank Thomas, dass Du ein so gutes Phantombild des Fehlers skizziert hast.

Eigentlich waren sogar 4 Fehler. Es ist unglaublich, das es trotzdem Meistens funktioniert hat. Drei Probleme sind mir schon vor einiger Zeit aufgefallen.
Rolf: Als Du mich letztens Besucht hast habe ich Dir gezeigt, dass beim Überblenden von Blau nach Weis kurz ein grüner Blitz kam. Das trat bei einer weiteren Knopfdruck Aktion auf unserer Anlage auf. Damit schaltet man die Beleuchtung in einen Guckfenster zum „unterirdischen“ Bereich an bzw. wechselt die Farben.

Dieser Fehler hat auch für das seltsame Verhalten gesorgt das Thomas im Beitrag #648 beschrieben hat. Glücklicherweise hatte ich das bereits entdeckt und behoben, aber noch nicht in der offiziellen Version hoch geladen ;-(
Es waren zwei nicht initialisierte „for“ Schleifen die für dieses seltsame verhalten gesorgt haben. Komisch, das der Compiler das nicht angemeckert hat. Außerdem hat eine falsch plazierte Klammer für eine falsche Überblendzeit gesorgt.

Nachdem Thomas diese Korrektur bei sich getestet hatte ist Ihm ein weiteres Problem aufgefallen.
Beim Überblenden von einen zum anderen Signalbild ist das Programm manchmal hängen geblieben. Das ist aber nur dann aufgetreten wenn Fotografen in der nähe waren.
Noch so ein seltsamer Effekt. Hier stand die Anzahl der Eingangsvariablen des Ausfahrtsignals auf 7 anstelle von 4. Dadurch wurden die folgenden Variablen ebenfalls zur Umschaltung des Signals benutzt. In dem Fall war das eine Variable welche das Zufällige blitzen des Fotografen ausgelöst hat...

=> Software ist leider nie ganz Fehlerfrei. Das beste Beispiel dafür kommt aus Redmond.

Wenn Euch irgend was an der Bibliothek komisch vorkommt, dann meldet Euch Bitte.


Ich werde Heute Abend ein neues Release der MobaLedLib veröffentlichen.

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.380
Registriert am: 28.12.2015
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#654 von ditohan , 29.10.2019 16:30

Hallo Hardi,

So, Sommer ist vorbei, das Schiff in Unterhalt, ich habe wieder Zeit für den Modellbahn und MobaLedlib!

Die liebe Chin haben etliche Teilen geliefert, jetzt geht erst mal das Löten weiter, dann kommt das Testen.

Zum Löten und Anschluss habe ich einige Fragen:

1. Wie wird die Hauptplatine mit Spannung versorgt? Ueber eine Arduino?
2. Ich habe WS2812b Chips bekommen. Wie baue ich die auf das Mainboard ein? Die 5-polige Anschluss haben diese WS2812b nicht, nur vier Anschlüsse...
3. Ich benutze RJ10-Buchsen. Welches ausgehendes Pin hat welchen Funktion? 1=5V, 2=Sig-in, 3=Erde, 4=Sig-out?

Ich muss mich ja wieder ein wenig einarbeiten - das Excel-Programm sieht aber wahnsinnig gut aus. Kompliment!

Gruss,

Han


ditohan  
ditohan
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 23.02.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#655 von aftpriv , 29.10.2019 16:40

Servus Han

schau Dir das Datenblatt an: https://cdn-shop.adafruit.com/datasheets/WS2812B.pdf

Gruß Alf


Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode jeweils auf RasPi
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com


aftpriv  
aftpriv
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.088
Registriert am: 03.04.2012
Ort: MKK, Spessart, Hessen
Gleise K-Gleis und Selbsbau-Pickel-Gleis (DC-Gleis mit Mittelleiter ausrüsten)
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + Rocnetnode auf Raspi
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#656 von Hardi , 29.10.2019 21:25

Hallo Han,

vielen Dank für das Kompliment zum Excel Programm.

Zitat

1. Wie wird die Hauptplatine mit Spannung versorgt? Ueber eine Arduino?
2. Ich habe WS2812b Chips bekommen. Wie baue ich die auf das Mainboard ein? Die 5-polige Anschluss haben diese WS2812b nicht, nur vier Anschlüsse...
3. Ich benutze RJ10-Buchsen. Welches ausgehendes Pin hat welchen Funktion? 1=5V, 2=Sig-in, 3=Erde, 4=Sig-out?



Zu 1.
Die Hauptplatine kann, wenn wenige LEDs angeschlossen sind, über den USB Port des Arduinos versorgt werden. Beide Arduinos bekommen über ein Kabel ihren Saft. Wenn mehr als 500mA verbraucht werden kann der zweite Arduino auch mit dem PC verbunden werden. Dann ist bis zu ein Ampere möglich. Eine RGB LED braucht maximal 60mA. Daraus kann man berechen wie viele LED angeschlossen werden können. Dabei sollte man natürlich eine gewisse Reserve einkalkulieren. Wenn mehr LEDs benutzt werden sollen dann benötigt man ein externes Netzteil.
Hier https://github.com/Hardi-St/MobaLedLib_D...gsanleitung.pdf wird das noch mal beschrieben.

Zu 2.
Ich vermute dass Du einzelne einzelne LEDs bekommen hast und nicht diese (Links im Bild):

Das ist schlecht ;-( Wie viele Teile hast Du denn bekommen?

Im ersten Beitrag unten viewtopic.php?f=7&t=165060&sid=135bc0482dedc270a918748bdc4e8ba5&sd=a&start=0 findest Du mögliche Bezugsquellen für die LEDs und hier https://github.com/Hardi-St/MobaLedLib_D...gsanleitung.pdf wie sie Angeschlossen werden.

Zu 3.
Ja, die Nummern stimmen.

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.380
Registriert am: 28.12.2015
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#657 von ditohan , 29.10.2019 22:10

Hallo Hardi,

Besten Dank für das schnelle Antwort!

Zu den WS2812B: genau davon hat mich Alf in seinen vorhergehende Message das Datenblatt angegeben!

Wie verbinde ich diese LED mit der Hauptplatine?

Merci,

Han


ditohan  
ditohan
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 23.02.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#658 von Worldworms , 29.10.2019 22:13

Hey Hardi,

hab heute mal nen kleinen Testaufbau gemacht und schon mal in den Pattern_Configurator reingeschaut.
Das ist ein wirklich mächtiges Teil. Wahnsinn.

Ein kleiner Fehler ist mir auf gefallen, in der Ergebnis Zeile sitzen die // Slash zum ausdokumentieren als Backslash \. Das meckert dann auch der Kompiler an, ich hab es mir geändert, aber vielleicht machst du das mal noch als Standard.

Ich werde morgen mal die Arduinoplatine bestücken und danach an meine Büro DR5000 hängen, und dann können wir uns mal um meine KS Signale kümmern.

Bis dahin
Gruß
Ronny


[center]Hier gehts von Bad Endorf nach Obing


 
Worldworms
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.415
Registriert am: 04.02.2015
Spurweite H0
Steuerung ESU ECos + Traincontroller
Stromart DC


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#659 von rolfha , 29.10.2019 23:23

Hallo Han,
die 4 poligen WS2812b sind ohne Widerstand und Kondensator. Beide werden für die Funktion benötigt, deswegen arbeiten wir mit diesen kleinen 10mm Durchmesser Platinchen, die Hardi in seinem Foto hat. Dadurch entfällt das anlöten von Widerstand und Kondensator an jede LED. Ich hatte am Anfang den gleichen Fehler gemacht und dazu noch die Mini-Bauform mit 3,5x3,5mm bestellt. Die liegen jetzt da und werden unter Erfahrung verbucht.
Rolf

PS: ich habe mein Bootchen heute bei 10Grad 35 Km den Rhein rauf ins Winterlager gefahren.


 
rolfha
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 358
Registriert am: 14.02.2019
Spurweite N
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#660 von Hardi , 30.10.2019 07:38

Hallo Han,

Zitat

Wie verbinde ich diese LED mit der Hauptplatine?



Die LED wird an gewinkelte Pfostenleisten (z.B. Reichelt BKL 1012052 gelötet und mit dem entsprechenden Buchsenleisten auf die Platine gesteckt. Das sieht man hier:
viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=288

Die LED ist nicht unbedingt nötig. Sie kann auch wie hier https://github.com/Hardi-St/MobaLedLib_D...gsanleitung.pdf beschrieben durch einen 100 Ohm Widerstand ersetzt werden.

Edit: Falschen Winkelstecker ersetzt

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.380
Registriert am: 28.12.2015
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#661 von Hardi , 30.10.2019 08:07

Hallo Ronny,

vielen Dank, Ich hoffe der “Wahnsinn“ bezieht sich nur auf das Programm und nicht auf den Autor

Zitat

Ein kleiner Fehler ist mir auf gefallen, in der Ergebnis Zeile sitzen die // Slash zum ausdokumentieren als Backslash \. Das meckert dann auch der Kompiler an, ich hab es mir geändert, aber vielleicht machst du das mal noch als Standard.


Das ist erstaunlich. Dieser Fehler ist noch keinem aufgefallen obwohl er direkt sichtbar ist. Kein Wunder, dass man dann die versteckten Fehler so lange suchen muss. In dem Fall liegt es aber auch daran, dass ich immer die zweite Zeile mit dem Makro verwende.
Dabei könnte man die „Ergebnis“ Zeile mit geringen Modifikationen auch direkt in den Prog_Generator einfügen. Dazu muss nur die LED Nummer (die erste Zahl) durch „#LED“ und das „SI_1“ durch „#InCh“ ersetzt werden. Das gefällt mir.

Den Fehler habe ich gleich in der heute Nacht hoch geladenen Version behoben.

@Alle: In der Arduino IDE kann ab sofort die Version 0.9.2 der MobaLedLib herunter geladen werden. Sie behebt die von Euch entdeckten Fehler (und enthält hoffentlich keine neuen Fehler).
Hier habe ich beschrieben was man bei der Installation beachten muss:
viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=541

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.380
Registriert am: 28.12.2015
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#662 von Railcar , 30.10.2019 13:10

Hi Hardi,

Zitat


Die LED wird an gewinkelte Pfostenleisten (z.B. https://www.reichelt.de/10pol-stiftleist...gLYTvD_BwE&&r=1) gelötet und mit dem entsprechenden Buchsenleisten auf die Platine gesteckt. Das sieht man hier:
viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=288




irgendwie ist das nicht ganz schlüssig. Die gewinkelten Stiftleisten sind im Rastermaß 2mm, die Buchsenleiste auf der Platine sind im RM 2,54. Die gewinkelten Stiftleisten sollten auch im RM 2,5 sein - sonst gibt das ganz schön Spannung in den Bauteilen und den Lötstellen.

Ulrich


Railcar  
Railcar
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 463
Registriert am: 15.11.2018


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#663 von DHC500blau , 30.10.2019 13:39

Zitat

irgendwie ist das nicht ganz schlüssig. Die gewinkelten Stiftleisten sind im Rastermaß 2mm, die Buchsenleiste auf der Platine sind im RM 2,54. Die gewinkelten Stiftleisten sollten auch im RM 2,5 sein - sonst gibt das ganz schön Spannung in den Bauteilen und den Lötstellen.

Ulrich



Hallo Ulrich,

die passenden gewinkelten Stiftleisten im RM 2,54 gibt es bei Reichelt unter Bestellnummer BKL 10120528.

Beste Grüße
Lorenz


DHC500blau  
DHC500blau
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 309
Registriert am: 19.10.2014


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#664 von Railcar , 30.10.2019 13:59

Lorenz,
ich hab auch die 2,54 genommen, nur warum nimmt Hardi 2,00 - das passt irgendwie nicht.
Ulrich


Railcar  
Railcar
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 463
Registriert am: 15.11.2018


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#665 von WolfHo , 30.10.2019 18:50

Hallo Hardi,

Herzlichen Dank für die viele Arbeit und die neue Version der MobaLedLib.

Habe (bin jetzt wieder zurück in D) auf meinem Notebook Deine neue Version 0.60 herunter geladen und alles ganz neu aufgesetzt. Hat auch zunächst gut funktioniert.

Habe zunächst nur die Zeilen Bsp 1/2/3 aktiviert.

Allerdings funkt bei mir nicht alles:

Beim Übertragen auf den Arduino erscheint eine Fehlermeldung

Atmega328old: ungültiger Wert für die „cpu“-Option des Boards „nano“.

Es findet keine Übertragung auf den Nano statt. Wenn ich dann aber direkt in die Arduino-IDE gehe und dort direkt das Hochladen auslöse, wird hochgeladen und der Arduino führt zumindest einige (nicht alle) LED-Steuerungen aus.

Ich hoffe, dass Du Dir darauf einen Reim machen kannst, oder was habe ich da evtl. falsch gemacht?!

Viele Grüße
Wolf


SpurN Arnold Gleis 60 m, Anlage 2,50x0,70 m, Sbhf 16 Gl., Bhf 7 Gl., BW mit Drehscheibe, 50 Loks, Epoche 3, Fahren IBox I Com2, Booster LDT DB-4; Schalten S-DEC-4, WDECN-TN; Melden HSI-88 (Com3), RM-GB-8(-N). Steuerung Railware 7.34, PC: Core i5 750 , 8 GB RAM, Win10 pro 64Bit


WolfHo  
WolfHo
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert am: 10.10.2019
Ort: Dietzenbach
Spurweite N
Steuerung Intellibox, Railware, Arduino
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#666 von Railcar , 30.10.2019 19:27

Hallo Wolf,
Kann es sein dass dein Nano nicht den alten bootloader braucht sondern den Neuen? Oder es ist der neue aktiviert und du brauchst den Alten?
Stell doch Mal in den Optionen den bootloader anders ein .
Verwendest du nur den LED Nano oder auch DCC?
Ulrich


Railcar  
Railcar
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 463
Registriert am: 15.11.2018


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#667 von WolfHo , 30.10.2019 19:47

Hallo Ulrich,
hochladen mit der vorherigen Version der MobaLedLib hat bisher immer funktioniert. Ich verwende nur den LED-Nano.
Das Verändern der Optionen für den Bootloader probiere ich morgen, werde mich wieder melden.
Danke und Grüße Wolf


SpurN Arnold Gleis 60 m, Anlage 2,50x0,70 m, Sbhf 16 Gl., Bhf 7 Gl., BW mit Drehscheibe, 50 Loks, Epoche 3, Fahren IBox I Com2, Booster LDT DB-4; Schalten S-DEC-4, WDECN-TN; Melden HSI-88 (Com3), RM-GB-8(-N). Steuerung Railware 7.34, PC: Core i5 750 , 8 GB RAM, Win10 pro 64Bit


WolfHo  
WolfHo
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert am: 10.10.2019
Ort: Dietzenbach
Spurweite N
Steuerung Intellibox, Railware, Arduino
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#668 von Hardi , 30.10.2019 20:38

Hallo Wolf,

vielen Dank für den Dank.

Zitat

Beim Übertragen auf den Arduino erscheint eine Fehlermeldung

Atmega328old: ungültiger Wert für die „cpu“-Option des Boards „nano“.



das klingt nach einem inkompatiblen Board Treiber. Anscheinend fehlt bei Deiner Version die Option für den alten Bootloader. Am besten Du installierst Dir die Arduino IDE Version 1.8.9. Das ist nicht die allerneueste denn bei der ganz neuen Version wurden (versehentlich?) ganz viele Debug Meldungen aktiviert.
Ich weiß aber nicht ob mit der neuen IDE auch der Treiber aktualisiert wird. Über das Menü „Werkzeuge“ / „Prozessor ...“ / „Boardverwalter“ kannst Du das prüfen und einen neuen Treiber installieren. Auf meinem alten Tablett war noch die Version 1.6.20. Bei dieser fehlt der alte Bootloader auch noch. Eigentlich fehlt der neue Bootloader. Der Alte hatte damals nur noch nicht den Zusatz „Old“. Nachdem ich den neuesten „Arduino AVR Boards“ Treiber (1.8.1) installiert habe kennt die IDE auch den Alten Bootloader ohne Update der Arduino DIE.

Vermutlich kannst Du auch in den Optionen des Prog_Generators den „Neuen Bootloader“ auswählen weil die alte IDE nur diesen kennt.

Ich bin gespannt ob Du das Problem lösen kannst. Schreibe Dir bevor Du etwas änderst die alten Versionsnummern auf.

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.380
Registriert am: 28.12.2015
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#669 von Hardi , 30.10.2019 22:15

Hallo Geblendete,

es gibt doch tatsächlich Stummis denen „meine“ LEDs zu hell sind…

Hier habe ich mal gezeigt wie man die Helligkeit der LEDs am Beispiel des Neonlichts verändern kann. Dieser Text stammt aus der Antwort auf die Frage eines Stummi Kollegen ob man die Neonlichter noch dunkler als „NEON_LIGHTD“ machen kann…

Zunächst ein Auszug aus "MobaLedLib Ein kurzer Ueberblick" (https://github.com/Hardi-St/MobaLedLib_D...0Ueberblick.pdf):

Zitat

2.3.5 Set_ColTab( Red0,Green0,Blue0, … Red16,Green16,Blue16)
Mit dem Makro „Set_ColTab()“ kann man die Farben und Helligkeiten der Lampen individuell anpassen. Dazu wird eine Liste von 17 RGB Werten angegeben. Der Befehl kann mehrfach in der Konfiguration verwendet werden und betrifft alle folgenden „House()“ oder „GasLights()“ Zeilen.
Hier ein Beispiel des Befehls:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
 

// Red Green Blue
Set_ColTab( 1, 0, 0, // 0 ROOM_COL0 Dark red for demonstration
0, 1, 0, // 1 ROOM_COL1 " green "
0, 0, 1, // 2 ROOM_COL2 " blue "
100, 0, 0, // 3 ROOM_COL345 red for demonstration randomly color
0, 100, 0, // 4 ROOM_COL345 green " 3, 4 or 5 is
0, 0, 100, // 5 ROOM_COL345 blue " used
50, 50, 50, // 6 Gas light
255, 255, 255, // 7 Gas light
20, 20, 27, // 8 Neon light dark ("Red" muss groesser als 11 sein)
70, 70, 80, // 9 Neon light medium " " " " " "
245, 245, 255, // 10 Neon light bright " " " " " "
50, 50, 20, // 11 TV0 and chimney color A randomly color A or B is used
70, 70, 30, // 12 TV0 and chimney color B
50, 50, 8, // 13 TV1 and chimney color A
50, 50, 8, // 14 TV2 and chimney color B
255, 255, 255, // 15 Für einzeln adressierte LEDs (SINGLE_LED1 – 3)
50, 50, 50) // 16 Für einzeln adressierte dunkle LEDs (SINGLE_LED1D – 3D)
 
 


Bei „Räumen“ mit einzeln angesteuerten LEDs bestimmt eine Farbe die Helligkeit der an den entsprechenden Kanal angeschlossenen LED. Für den SINGLE_LED1 „Raum“ wird die Helligkeit über den ersten Wert (255) in der vorletzten Zeile bestimmt. Entsprechend bestimmt die letzte Zahl (50) die Helligkeit des Typs SINGLE_LED3D.




Das soll jetzt kein Hinweis sein, dass Ihr das auch selber hättet finden können. Das "kurze" Dokument ist doch relativ lang und kein Mensch kann sich alles merken was ich da geschrieben habe. Ich musste gerade selber nachschauen und habe auch gleich noch was korrigiert.

Der Eintrag 8 bestimmt die Helligkeit der dunklen Neonlichter. Hier kann man Beispielsweise 12, 10, 10 eintragen. Das ist der dunkelste Wert für die Neon Lichter. Hier wird der untere Bereich zur Anzeige des Vorglühenden Starters benutzt und gleichzeitig als Zähler für die Anzahl der Startversuche.
Leider ist die „Set_ColTab“ Funktion das noch nicht so richtig im Excel Programm unterstützt. Den "Sel_ColTab" Befehl findet man, wenn der Expert Mode aktiv ist. In dem Dialog kann man aber noch nichts verändern. Das muss anschließend von Hand mit F2 in der Tabelle gemacht werden. Der "Sel_ColTab" Befehl muss vor dem House() Befehl stehen. Hier hat das erste Haus normales Dark Neon Light und das zweite etwas dunkleres Neon Licht.
Und so sieht das im Excel aus:


Wenn man hier 11, 30, 35 einträgt, dann bekommt man die von Wolf und Klaus-Dieter gewünschte defekte Neonröhre.

Die geänderten Farben beziehen sich auf alle folgenden Zeilen. Wenn man die werde für ein anderes Haus verändern will, dann fügt man einfach einen weiteren „Set_ColTab“ Befehl ein.

Auf die gleiche Weise kann man auch die anderen Farben und Helligkeiten der „House()“ Lichter verändern.

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.380
Registriert am: 28.12.2015
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#670 von HDGSandkrug , 31.10.2019 09:32

Hallo Hardi,

in einem Beitrag (#141 vom 18.Febr. 2019) hast Du beschrieben, wie man Helligkeiten und Farben der LEDs per Tastatur Kommandos vom PC aus einstellen kann.

Vom Handling her ist sicherlich eine Anpassung der Helligkeiten der LEDs über die 'Set_ColTab' im Excel Programm vorzuziehen.

Dies ist die Meinung des "Geblendeten"

Horst Dieter


HDGSandkrug  
HDGSandkrug
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert am: 13.04.2019
Ort: 26209 Hatten-Sandkrug
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#671 von Hardi , 31.10.2019 11:28

Hallo Horst-Dieter,

ich wusste gar nicht mehr dass ich das so ausführlich beschrieben habe. Danke dass Du es heraus gekahmt hast (viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=0140).

Hier habe ich eine temporäre Möglichkeit zum Verstellen der Farben vorgestellt. Die so ermittelten Helligkeiten und Farben müssen „von Hand“ in den „Set_ColTab“ Befehl eingefügt werden. Das ist natürlich nicht besonders komfortabel.

Darum soll das in Excel eingebaut werden. Ich stelle mir ein schönes Userinterface vor mit dem man die Farben (RGB oder HSV) einstellen kann und das Ergebnis sofort Live auf der Anlage angezeigt bekommt.

Das steht schon seit einiger Zeit auf meiner ToDo Liste, aber ich komme ja zu nichts mehr…

@Alle:
Das wäre doch eine schöne Aufgabe für einen von Euch. Es ist zunächst ein unabhängiges Tool was anschließend in Excel integriert werden könne. Das Programm könnte man in Java, Python, C++, VBA, … schreiben.
=> Wer fühlt sich dazu berufen? Schick mir eine E-Mail (siehe hier [user]Hardi[/user]) wenn Du Lust dazu hast.

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.380
Registriert am: 28.12.2015
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#672 von WolfHo , 31.10.2019 12:48

Hallo Hardi und Ulrich,

eure Tips waren goldrichtig!!
Ich hatte auch noch den Treiber 1.6.20. Nach Installieren der neuen Version und Umschalten auf "neue Version" im Prog-Generator ist alles gut, herzlichen Dank!!
Ich habe übrigens die IDE 1.8.5, scheint aber ok zu sein.

Viele Grüße Wolf


SpurN Arnold Gleis 60 m, Anlage 2,50x0,70 m, Sbhf 16 Gl., Bhf 7 Gl., BW mit Drehscheibe, 50 Loks, Epoche 3, Fahren IBox I Com2, Booster LDT DB-4; Schalten S-DEC-4, WDECN-TN; Melden HSI-88 (Com3), RM-GB-8(-N). Steuerung Railware 7.34, PC: Core i5 750 , 8 GB RAM, Win10 pro 64Bit


WolfHo  
WolfHo
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert am: 10.10.2019
Ort: Dietzenbach
Spurweite N
Steuerung Intellibox, Railware, Arduino
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#673 von 4fangnix , 31.10.2019 19:34

Als Fortsetzung von #574 hier noch ein paar Bilder inkl. Verkabelung der Haupt- und Verteilerplatine.

Ost- und Westflügel. Insgesamt 31 WS2812 RGB-LED, 4 davon ständig beleuchtet. Der Rest zufällige Neonbeleuchtung. Die Lichter sind bereits teilweise gedimmt, so wie Hardi es beschrieben hat. Der Bahnhof wird doch etwas größer ausfallen als gedacht.


Von rechts unten kommen die 5V, 2A zur Verteilerplatine. Auf der Verteilerrückseite sind J1 und J_Power gebrückt. Nach links über Ausgang 01 der Platine geht es zu Gebäude Ost (Straßenseite) mit 16 WS2812 RGB-LED. Nach rechts über Ausgang 02 zu Gebäude West mit 15 WS2812 LEDs. Der obere Ausgang geht zur Hauptplatine und versorgt auch diese mit Strom. Hauptplatine mit DCC- und LED-Nano. Allerdings noch nicht an die Modellbahnzentrale angeschlossen. Das klappt aber auch schon. Die beiden LEDs auf der Hauptplatine (LED0 und LEDn) sagen mir, ob ich alles richtig mit dem Prog-Generator programmiert habe. Wenn nicht, würde die LEDn nicht gehen.


Das blaue Kabel kommt von der letzten verkabelten WS2812 RGB-Led und geht zurück an den Verteiler (Ausgang 02 der Verteilerplatine).


Selbstgebautes Bahnhof-Cafe, fest verklebt mit der Grundplatte. Das Gebäude wird dann nur noch übergestülpt, so dass ich später noch an die Lichtboxen kommen kann.


Die Eistheken, die Tür und Innenfenster sowie die Tische sind wieder aus dem 3D-Drucker. Die Gäste kommen aus China. Sieht man gar nicht.


Eingebaut sieht es dann so aus. Ich glaube, ich darf noch etwas mehr dimmen.


Der Prog-Generator zwingt einen geradezu zu experimentieren. Darunter leidet gerade der Anlagenbau. Bin immer noch am Schattenbahnhof.

Nachtrag vom 30.12.2019: Fotos Aufbau
Hier die Haupthallenbeleuchtung. 4x WS2812 RGB-LED. Der blaue Draht ist die Rückleitung. Pin4 vom Verteilerplatinen-Ausgang.


Ansicht Bahnhof Vorderseite. Die Dächer sind alle abnehmbar. Noch kein Bürgersteig, Straßenlaternen, Bushaltestelle, Straßenanstrich usw.


Bahnsteigseite ohne Bahnsteigüberdachung und sonstigen Details.


Nachtrag vom 29.12.2019: Videos gibt es auf #897.

Schöne Grüße
Armin


Rocrail, 1x OpenDCC GBMboost, 1x BiDiB RF-Basis (OpenCar), 5x GBM16T, 2x LightControl, 2x OneControl, 5x Mobalist, DMX-RGB-Dimmer, MobaLedLib mit 768 LED über WS2811 oder 256 WS2812 RGB-LED, Intellibox - Märklin C- und K-Gleis, Bahn im Aufbau.


4fangnix  
4fangnix
InterRegio (IR)
Beiträge: 164
Registriert am: 18.10.2015
Ort: Weiterstadt
Gleise K-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#674 von Hardi , 31.10.2019 20:48

Hallo Wissbegierige,

hier ist noch eine Frage eines Kollegen:

Zitat
Hier klappt die Vergabe der Folge-LED nicht. In Zeile 94 wird 13 vergeben, somit sollte in 96 die 14 vergeben werden. Wird aber 13.



Es ist O.K., dass hier die gleiche LED benutzt wird. Da hat sich der Programmierer was dabei gedacht (Kaum zu glauben):

Es hängt davon ab was man mit der Geschichte machen will. Man kann mit der Bibliothek RGB LEDs als Ganzes ansprechen oder einzelne LEDs welche an einem WS2811 angeschlossen sind.
Bei vielen Befehlen kommt ein Dialog in dem man auswählen kann welche LEDs man adressieren will:


Hier wurde die LED an zweiten Ausgang eines WS2811 ausgewählt.
Das Makro generiert daraus diese Zeile:


Das "C2-2" bedeutet Kanal (Englisch „Channel“ 2 bis 2.
Das ist ganz wichtig, wenn man die anderen beiden Ausgänge des WS2811 Moduls nutzen will. Wenn man in der Zeile davor die erste LED ("C1-1") anspricht so wie Du das gemacht hast, dann wird beiden Zeilen die gleiche "Start LEDNr" zugewiesen.

Wenn man das nicht will, dann fügt man dazwischen eine "Next_LED(0)" Zeile ein. Diese Funktion ist im "Experten" Modus sichtbar (Weil sie noch nicht ausweichend Dokumentiert ist):


Normalerweise braucht man das aber nicht. Die "Start LEDNr" wird automatisch erhöht, wenn Kanal Nummer kleiner oder gleich ist als die vorangegangene. Wenn man also alle Ausgänge eines WS2811 nutzt, dann wird die "Start LEDNr" mit der nächsten Zeile welche den Kanal 1 oder alle Kanäle anspricht erhöht.

Aber das ist noch nicht alles. Es gib auch Situationen in denen ein Ausgang von mehreren Zeilen angesprochen werden soll. Die Sound Funktionen sind ein Beispiel dafür. Die Sound Module werden wie eine LED angesprochen. Die Helligkeit der LED bestimmt welche Sound Datei abgespielt wird. Ein Sound Befehl erzeugt als einen kurzen Lichtimpuls mit einer bestimmten Helligkeit. Für jede Klangdatei benötigt man eine eigene Zeile:


Auch dabei wird man vom Makro unterstützt:


Wenn man hier mit „Ja“ Antwortet, dann generiert das Programm das „^“ welches bedeutet, dass das gleiche WS2811 Modul wie in der vorangegangenen Zeile benutzt wird.

Verstanden?

Ja, ich weiß so was kann sich nur ein kranker Programmierer ausdenken…

@Alle: Wenn die Nummerierung der LEDs mal nicht so klappt wie Ihr Euch das wünscht, dann meldet Euch.


@Armin: Das ist ja ganz Super! Unglaublich Detailreich.

Zitat

Der Prog-Generator zwingt einen geradezu zu experimentieren. Darunter leidet gerade der Anlagenbau.


Mir geht es genauso. Vielleicht sollte ich die MoBaLedLib wieder aus dem Verkehr ziehen…

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.380
Registriert am: 28.12.2015
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#675 von 4fangnix , 31.10.2019 21:04

Zitat
Vielleicht sollte ich die MoBaLedLib wieder aus dem Verkehr ziehen…



Hallo Hardi,

kannst Du vergessen. Wir wissen wo Dein Haus wohnt.

Gruß
Armin


Rocrail, 1x OpenDCC GBMboost, 1x BiDiB RF-Basis (OpenCar), 5x GBM16T, 2x LightControl, 2x OneControl, 5x Mobalist, DMX-RGB-Dimmer, MobaLedLib mit 768 LED über WS2811 oder 256 WS2812 RGB-LED, Intellibox - Märklin C- und K-Gleis, Bahn im Aufbau.


4fangnix  
4fangnix
InterRegio (IR)
Beiträge: 164
Registriert am: 18.10.2015
Ort: Weiterstadt
Gleise K-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


   

Suche Erfahrungsaustausch zur Z21 nach Philipp Gahtow

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 191
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz