RE: Umbau Trix VT62 auf MM digital

#1 von hans-gander , 16.10.2007 08:04

Guten Morgen,
ich habe mich heute hier angemeldet und habe gleich mal eine Frage: Welche Schleifer und Schleiferhalter werden beim Umbau auf Dreileiter benötigt? Die in Göppingen haben keine Info in ihrer Datenbank . Vielleicht hat das schon jemand gemacht und kann mir die Teilenummer mitteilen . Vielen Dank und bis die Tage, Hans.


 
hans-gander
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.770
Registriert am: 16.10.2007
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0, H0m
Steuerung Lenz mit Railware
Stromart DC, Digital


RE: Umbau Trix VT62 auf MM digital

#2 von fuesssteller , 16.10.2007 20:49

hoppla

mach doch mal ein Bild von der Lokunterseite

kleine 42 mm Schleifer 7164 größere 7185


Gruß Ralf


Gruß Ralf

letztes Umbauprojekt

Roco E80 DC > AC Umbau
ESU Decoder > warmweise LEDs + rote Schlusslichter


 
fuesssteller
InterCity (IC)
Beiträge: 957
Registriert am: 09.04.2006


RE: Umbau Trix VT62 auf MM digital

#3 von hans-gander , 16.10.2007 21:17

Zitat von fuesssteller
hoppla

mach doch mal ein Bild von der Lokunterseite

kleine 42 mm Schleifer 7164 größere 7185


Gruß Ralf



Guten Abend Ralf,
vielen Dank für die Antwort. Ob jetzt 7164 oder 7185 passt hängt von dem Schleiferhalter ab. Dieser ist meiner Meinung sowohl Achslagerblende und Schleiferhalter in einem. Beim Trix Modell sind beide Drehgestelle über zwei Kardanwellen angetrieben. Für MM muss ich wohl auf den Antrieb am Drehgestell ohne Stangen verzichten. Der Lange Schleifer geht über die Zahnräder des Antriebes hinaus, der kurze Schleifer geht dazwischen.
Vielleicht hat noch jemand die Teilenummern bzw. so einen Umbau gemacht. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
N8 Hans


 
hans-gander
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.770
Registriert am: 16.10.2007
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0, H0m
Steuerung Lenz mit Railware
Stromart DC, Digital


RE: Umbau Trix VT62 auf MM digital

#4 von Jens Wulf ( gelöscht ) , 16.10.2007 21:31

Moin Moin
Ich hab den DRG 858 von Trix International (= vor-Maerklin-Trix), ich meine damals(tm) hatte ich einen modifizierten 7185 verwendet: braune Platte weg, Kupfer flachgeklopft, dann unter das Drehgestell geklebt wo keine Haftreifen sind. (War das mit den Gestaenge). Ich meine mich erinnern zu koennen das ich ganz minimal was vom Plastik des Drehgestellrahmens was weggeschliffen hatte um dem Schleifer etwas mehr Spielraum zu geben. Zusaetzlich hab ich auch die beiden (messing-)Montageschrauben etwas flacher geschliffen.
Und zuletzt ein angeloetetes Kebel irgendwie noch oben geroutet.

Ach so: meiner hat immer noch Allachsantrieb!

Mehr kann ich erst sagen wenn ich wieder nahe dem Objekt bin, was wohl erst wieder Anfang Nov (2007) sein wird.

cheers/jw
(jens)


Jens Wulf

RE: Umbau Trix VT62 auf MM digital

#5 von hans-gander , 17.10.2007 07:34

Zitat von Jens Wulf
Moin Moin
Ich hab den DRG 858 von Trix International (= vor-Maerklin-Trix), ich meine damals(tm) hatte ich einen modifizierten 7185 verwendet: braune Platte weg, Kupfer flachgeklopft, dann unter das Drehgestell geklebt wo keine Haftreifen sind. (War das mit den Gestaenge). Ich meine mich erinnern zu koennen das ich ganz minimal was vom Plastik des Drehgestellrahmens was weggeschliffen hatte um dem Schleifer etwas mehr Spielraum zu geben. Zusaetzlich hab ich auch die beiden (messing-)Montageschrauben etwas flacher geschliffen.
Und zuletzt ein angeloetetes Kebel irgendwie noch oben geroutet.

Ach so: meiner hat immer noch Allachsantrieb!

Mehr kann ich erst sagen wenn ich wieder nahe dem Objekt bin, was wohl erst wieder Anfang Nov (2007) sein wird.

cheers/jw
(jens)



Guten Morgen Jens und die anderen Kollegen,

die von Jens vorgeschlagene "Bastellösung" würde ich mir schon zutrauen bzw. wäre die letzte Lösung, nur ich möchte das mein VT62 so Original wie möglich bleibt. Daher die Bitte, gebt mir die M Ersatzteilnummern für diesen Umbau.
Danke, Hans.


 
hans-gander
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.770
Registriert am: 16.10.2007
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0, H0m
Steuerung Lenz mit Railware
Stromart DC, Digital


RE: Umbau Trix VT62 auf MM digital

#6 von hans-gander , 23.10.2007 07:54

Also es ist vollbracht.
Nach langem hirnen ging mir ein auf.
Ich habe den langen schleifer genommen. Die beiden Enden des Schleifers habe ich etwas flacher gebogen und das braune Hartpapier entfernd. Dann die Radabdeckung entfernd und vier Schlitze für den Schleifer mit der Laubsäge gesägt. In die Schlitze habe ich den Schleifer befestigt. Fertig. Mein VT 62 hat jetzt auch Allradantrieb und läuft mit den Roco-Decoder sehr gut. Als nächstes werde ich noch wegen der Weichen das zweite Drehgestell genau so mit einem Schleifer versehen.
Grüße, Hans.


 
hans-gander
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.770
Registriert am: 16.10.2007
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0, H0m
Steuerung Lenz mit Railware
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz