RE: Robel X630 (Mä 39547) - Kranbewegungen ummappen

#1 von JoMa , 22.12.2018 23:29

Hallo Zusammen,

habe ein kleineres, aber hoffentlich lösbares Problem beim Ummappen der Kranbewegungen obigen Robels von Märklin. Würde gerne das Umschalten des Robels vom Fahr- in den Krandrehmodus von F1 auf F4 und die Funktionstaste die den Kran in seine Ausgangsposition bewegt von F3 auf F11 mappen. Bei F1 ist auf der CS3 "Susi F1" alleinig hinterlegt und bei F3 "Susi F3". Es sind keine Ausgänge oder andere Funktionalität hinterlegt - zumindest nicht sichtbar im CS3-Konfiguratiomnsdialog. Jetzt habe ich "Susi F1" oder "Susi F4" vergleichbar zu z. B. Soundslots gesehen. Deshalb habe ich in F4 alleinig "Susi F1" eingetragen und bei F11 "Susi F3", da ich dachte, hinter einem "Susi Fx" steckt z. B. die entsprechende Funktionalität z. B. "von Fahr- in Kranbewegungsmodus umschalten" vergleichbar wie z. B. hinter "Sound 01" z. B. die Lokpfeife steckt. Sicherheitshalber habe ich auf der ursprünglichen F-Taste die jeweilige Susi-Konfiguration gelöscht, damit unterschiedliche Funktionstastenaktivierungen sich für eine Susi-Funktion nicht widersprechen. Die Konfiguration von "Susi F1" oder "Susi F3" selbst (Schraubenschlüsselsymbol) habe ich jeweils gleich eingerichtet (Pos.-Pegel für beide Fahrtrichtungen usw.). So umgemapped haben die neuen Funktionstasten keinerlei Funktion. Der Robel wird mit F4 nicht in den Kranbewegungsmodus umgeschaltet, aber auch eine Kranstellung außerhalb der Ausgangsposition wird mit F11 nicht in die Ausgangsposition zurückgeführt.
Was muß ich noch tun, damit das Mapping richtig geändert wird und dann auch nutzbar ist? Bezüglich normaler Decoderfunktionalität bin ich recht fit, kann unter DCC oder mfx Decoder einrichten, habe auch 20 analoge Loks aus Kinderzeiten digitalisiert. Ihr braucht also bei mir bezüglich Decodern nicht bei Adam und Eva beginnen, aber "Susi" habe ich wohl noch nicht verstanden, da bitte etwas eher für Anfänger beschreiben, was zu tun ist.

Vielen Dank Euch für Eure Unterstützung und viele Grüße aus BaWü, Stefan

Und ein gesegnetes Weihnachtsfest!!!


JoMa  
JoMa
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.181
Registriert am: 17.06.2011


RE: Robel X630 (Mä 39547) - Kranbewegungen ummappen

#2 von JoMa , 25.12.2018 22:57

Hallo Zusammen,

hm, hat niemand den Robel oder hat noch niemand den versucht umzumappen? Alternativ dürften auch die Erfahrungen mit den beiden anderen Robels (54.22/Mä 39549 oder Tm 235/Mä 3954 weiterhelfen. Es geht um die beiden Susi - wäre hier das Wort Slot geeignet - also Susi-Slots für die Umschaltung von Fahr- in Auslegerdrehmodus und umgekehrt sowie für die Rückführung des Auslegers in die Grundstellung. Das Mappen dieser Susi-Slots auf andere F-Tasten läßt mit Hilfe der CS3 die jeweilige Funktionalität verschwinden, obwohl alle sichtbaren Parameter für Susi-F1 bzw. Susi-F3 gleich gesetzt sind wie im Auslieferungszustand auf den Original-F-Tasten und auch, wenn die Ursprungsmappings gelöscht werden, damit nicht versehentlich zwei F-Tasten unterschiedlich für eine Funktion geschaltet sind.
Wäre echt dankbar für eine Antwort,

viele Grüße aus BaWü und einen schönen zweiten Weihnachtstag,

Stefan


JoMa  
JoMa
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.181
Registriert am: 17.06.2011


RE: Robel X630 (Mä 39547) - Kranbewegungen ummappen

#3 von JoMa , 09.01.2019 23:24

Hallo Zusammen,

sorry, daß ich das Thema nochmals vorkrame, hat wirklich niemand eine Idee zu meiner obigen Anfrage in Beitrag #1 und #2?

Vielleicht hat es dieses Mal Erfolg,

liebe Grüße und vielen Dank für eine Rückmeldung im voraus aus BaWü, Stefan


JoMa  
JoMa
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.181
Registriert am: 17.06.2011


RE: Robel X630 (Mä 39547) - Kranbewegungen ummappen

#4 von DiegoGarcia , 10.01.2019 11:56

Hallo Stefan,

stell den Robel mal aufs Programmiergleis und lösche ihn in der CS3. Dann sollte er sich wieder neu anmelden unter mfx. Prüfe danach bitte, ob sich im Mapping sich überhaupt etwas verändert hatte.

Welche Firmware Version hat Dein Robel? Welche Version CS3? (Und bitte keine Angabe wie „die neueste“). Was ist die höchste serienmäßige Funktionsnummet bei Deinem Robel? Kannst Du den Robel unter DCC programmieren?

Ciao
Diego


talks are cheap, and they don't mean much ...


 
DiegoGarcia
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.628
Registriert am: 15.04.2007


   


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 165
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz