RE: F7 Sound Umbau mit msd3

#1 von eisenbahnhero , 29.12.2018 18:10

Hallo zusammen,

ich möchte gerne eine Märklin GM EMD F7 auf Sound umbauen. Einen Sound umbau habe ich bereits öfters erfolgreich geschafft mit dem Märklin msd (b.z.w. msd3). Also möchte ich den msd3 auch diesemal wieder verwenden. Allerdings hat die F7 in jedem Triebkopf einen HLA, also insgesamt 2 Motoren. Daher meine Frage ob ich die beiden Motoren einfach parallel an den Decoder anschließen kann, oder ob der Decoder dann überlastet ist.

Danke schon mal im voraus.


 
eisenbahnhero
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 04.02.2017


RE: F7 Sound Umbau mit msd3

#2 von JUMBO 44 , 02.01.2019 16:36

Tach,
ich will's mal so sagen, bei einer Gesamtbelastung
von 1,6 A des msd3 und einer möglichen Motorbelastung
von 1,1 A sollten die beiden HLA' s wohl zuschaffen sein.
Vermutlich haben die beiden Motore zusammen 400 mA
Aufnahme.

Ich würde aber dann die Lastregelung abschalten,
dann der Decoder nicht zwei Motorsignalen folgen
bzw. aussteuern kann.

Gruß Peter


In der Ruhe liegt die Kraft.

Gruß vom Unterenniederrhein


 
JUMBO 44
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 499
Registriert am: 02.01.2011
Ort: Kreis Kleve
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Esu Navigator
Stromart AC, Digital


RE: F7 Sound Umbau mit msd3

#3 von eisenbahnhero , 02.01.2019 17:30

Danke für die schnelle Hilfe,
dann werde ich mit meinen Vorhaben wie geplant weiter machen können


 
eisenbahnhero
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 04.02.2017


RE: F7 Sound Umbau mit msd3

#4 von Michael Knop , 02.01.2019 22:27

Hi,

Im Gegensatz zum Vorredner würde ich die lastreglung an lassen - Märklin nutzt den msd3 selbst auch u.A. für 2 Motorige F7, und deren lastreglung ist eingeschaltet.


Wenn gewünscht, kann ich gerne eine meiner F7 diesbezüglich auslesen, und die Einstellungen hier angegeben.


Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.969
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: F7 Sound Umbau mit msd3

#5 von eisenbahnhero , 03.01.2019 06:48

[quote="Michael Knop" post_id=1918551 time=1546464420 user_id=102]
Hi,

Im Gegensatz zum Vorredner würde ich die lastreglung an lassen - Märklin nutzt den msd3 selbst auch u.A. für 2 Motorige F7, und deren lastreglung ist eingeschaltet.


Wenn gewünscht, kann ich gerne eine meiner F7 diesbezüglich auslesen, und die Einstellungen hier angegeben.


Viele Grüße, Michael
[/quote]

Das wäre klasse wenn du dir die mühe machen würdest deine F7 auszulesen.

Danke schon mal im voraus.

Gruß Eisenbahnhero


 
eisenbahnhero
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 04.02.2017


RE: F7 Sound Umbau mit msd3

#6 von Railbuzzer , 03.01.2019 07:49

Hallo die Herren,

durch Zufall bin ich auf diesen Thread gestossen. Ich habe einige digitale F7 (z. B. 37621, 3781) die ich gerne mit Sound hätte. Wenn du mit deinem Umbau fertig bist, kannst du dann vielleicht mal ein Foto oder eine Beschreibung posten, wo da was hinzulöten ist ?
In solchen Dingen bin ich Laie.

Klingt "diese" MSD3 auch einigermaßen nach Diesel ? Es muss ja kein identischer Klang sein, lediglich einigermaßen Krach sollte die Lok machen.

Grüße
Gert


Zur Rio Chama & Northern Railroad Company (in diesem Forum) geht es hier:

Rio Chama im Netz: http://www.riochama.de - mit vielen Fotos


 
Railbuzzer
InterCity (IC)
Beiträge: 514
Registriert am: 22.11.2009
Homepage: Link
Ort: Mannheim
Spurweite H0
Steuerung MS2
Stromart AC, Digital


RE: F7 Sound Umbau mit msd3

#7 von eisenbahnhero , 03.01.2019 08:37

Zitat

Hallo die Herren,

durch Zufall bin ich auf diesen Thread gestossen. Ich habe einige digitale F7 (z. B. 37621, 3781) die ich gerne mit Sound hätte. Wenn du mit deinem Umbau fertig bist, kannst du dann vielleicht mal ein Foto oder eine Beschreibung posten, wo da was hinzulöten ist ?
In solchen Dingen bin ich Laie.



Kann ich gerne tun,
allerdings weiß ich leider dann noch nicht, wann ich damit dann soweit bin, da ich seit gestern auch schon wieder arbeiten gehen muss ( Die Ferien waren wieder viel zu kurz ). Ich werde dann aber frühst möglich alles Dokumentieren und hier posten.

Zitat

Klingt "diese" MSD3 auch einigermaßen nach Diesel ? Es muss ja kein identischer Klang sein, lediglich einigermaßen Krach sollte die Lok machen.



Ja, da gehe ich stark von aus, da die Märklin Sounddatenbank einen Sound für die F7, meiner Meinug nach bereitstellt. Ich kann dir dann auch gerne das Soundprojekt für die msd3 Software (mdt3) zukommen lassen.


 
eisenbahnhero
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 04.02.2017


RE: F7 Sound Umbau mit msd3

#8 von Michael Knop , 03.01.2019 09:23

Zitat

[quote="Michael Knop" post_id=1918551 time=1546464420 user_id=102]
Hi,

Im Gegensatz zum Vorredner würde ich die lastreglung an lassen - Märklin nutzt den msd3 selbst auch u.A. für 2 Motorige F7, und deren lastreglung ist eingeschaltet.


Wenn gewünscht, kann ich gerne eine meiner F7 diesbezüglich auslesen, und die Einstellungen hier angegeben.


Viele Grüße, Michael



Das wäre klasse wenn du dir die mühe machen würdest deine F7 auszulesen.

Danke schon mal im voraus.

Gruß Eisenbahnhero
[/quote]

Hi,

Werde ich machen, dauert aber ein paar Tage, da ich mir erst eine CS2 leihen muss.



Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.969
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: F7 Sound Umbau mit msd3

#9 von eisenbahnhero , 03.01.2019 10:17

Kein Problem,

sehr nett von dir, lass dir Zeit ich habe keine Wahnsinnige Eile damit

Gruß Eisenbahnhero


 
eisenbahnhero
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 04.02.2017


RE: F7 Sound Umbau mit msd3

#10 von eisenbahnhero , 03.01.2019 16:56

[quote="Michael Knop" post_id=1918690 time=1546503794 user_id=102]

Zitat

[quote="Michael Knop" post_id=1918551 time=1546464420 user_id=102]
Hi,

Im Gegensatz zum Vorredner würde ich die lastreglung an lassen - Märklin nutzt den msd3 selbst auch u.A. für 2 Motorige F7, und deren lastreglung ist eingeschaltet.


Wenn gewünscht, kann ich gerne eine meiner F7 diesbezüglich auslesen, und die Einstellungen hier angegeben.


Viele Grüße, Michael



Das wäre klasse wenn du dir die mühe machen würdest deine F7 auszulesen.

Danke schon mal im voraus.

Gruß Eisenbahnhero
[/quote]

Hi,

Werde ich machen, dauert aber ein paar Tage, da ich mir erst eine CS2 leihen muss.



Viele Grüße, Michael
[/quote]


Nur nochmal zum besseren Verständnis, dein Angebot war schon zum 0€ - Tarif, oder?
Nur weil ich gerade hier gelesen hab das manche Leute dann für so etwas ein paar Euros haben wollen und ich möchte nicht noch in eine Kostenfalle tappen

Gruß Eisenbahnhero


 
eisenbahnhero
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 04.02.2017


RE: F7 Sound Umbau mit msd3

#11 von Michael Knop , 03.01.2019 21:51

Hi,

Mein Angebot war selbstverständlich kostenlos!

Ich habe nur nicht selbst eine CS2, sondern muss sie mir bei einem Freund leihen.



Geld für so was zu verlangen, wäre mir nicht nur fremd, sondern auch vollkommen absurd.



Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.969
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: F7 Sound Umbau mit msd3

#12 von elia , 04.01.2019 08:50

Hallo,
ich habe seit langem eine mfx ae8/14 mit 2 Motoren an einem Dekoder.
Da ich nun eine CS3 habe wollte ich den Anfahrruck eingrenzen. Ich habe dann den Motorblock (Dekoderwerte) mit CS3 ausgelesen.
Da war die Lastregelung aus (Werkseinstellung). Ich wollte dann die Lastregelung aktivieren, aber der Dekoder läßt es NICHT zu.
Aus gutem Grund!
Ich habe selbst mehrere ABA F7 auf Sound umgebaut. Ich habe einfach an einem Motor den Anker rausgenommen.
Die ziehen auch mit 1 Motor noch genug und fahren leiser.

Gruß: Helmut


elia  
elia
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 259
Registriert am: 29.08.2007
Ort: Mönsheim
Spurweite H0, G
Stromart AC, Digital


RE: F7 Sound Umbau mit msd3

#13 von BigDiesel , 04.01.2019 11:12

Hallo,

das Thema F7 mit einem Decoder und 2 Motoren kommt immer mal wieder.
Ich habe 2 ABA mit je einem Decoder und HLA umgebaut. Es waren allerdings ESU Decoder.
Die Motoren hab ich auf Stromaufnahme getestet mit einem DC Netzteil, 12Volt und die Räder bis kurz vorm Stillstand blockiert. Der Strom lag bei ca. 400mA. Damit kann man die parallel an den Decoder legen.
Die Lastregelung bleibt selbstverständlich an. Warum hier empfohlen wird sie auszuschalten verstehe ich nicht. Für den Decoder ist das egal, der sieht ja nicht dass da zwei Motoren dran sind.
Natürlich wird ein Motor immer zuerst loslaufen, wenn man die Lok auf den Rücken legt um zu schauen ob sich die Räder drehen. Aber bei Belastung und durch die starre Kupplung symetriert sich das weitgehend. Es ist ja auch egal wenn ein Motor etwas weniger arbeitet.Es ist etwas anderes, wenn die Mechanik einer Antriebseite viel schwergängiger ist, aber das sollte man sowieso beheben.
Es ist doch auch gerade das schöne, wenn ich mit so einem Kraftprotz ganz langsam kriechen kann, ohne Lastregelung geht das nicht.

Ich habe noch einige AB Units z.B. FA1/FB1 mit nur einem Decoder ausgestattet. Da kann ich auch noch 3 Stück davon zusammenhängen, das sind dann 24 angetriebene Achsen, und 1,8 kg Lokgewicht, die ziehen auch ohne Haftreifen so richtig was weg.

Hier ab 2:57min.
[youtu-be]https://youtu.be/iyDmRpl4Bc0[/youtu-be]


Gruß
Hardy

Mein Baubericht Marengo Swamp
Baubericht WiFi-Messwagen


 
BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 382
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Nordbaden
Gleise Peco Code83, Eigenbau
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: F7 Sound Umbau mit msd3

#14 von eisenbahnhero , 04.01.2019 11:22

Danke für die vielen Antworten,

also ich habe mir jetzt einfach mal zwei Märklin HlAs bestellt und einen msd3 bestellt. Die werden wahrscheinlich morgen ankommen.
Dann werde ich das mal in meine F7 einbauen und testen (Mit und ohne Lastreglung).
Den einbau u.ä werde ich dann in der Form von ein paar Fotos hier zeigen. (Da dies oben mal gewünscht wurde.)
Bei Interesse kann ich auch gerne noch weitere Tests durchführen.

Gruß Eisenbahnhero


 
eisenbahnhero
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 04.02.2017


RE: F7 Sound Umbau mit msd3

#15 von eisenbahnhero , 04.01.2019 11:25

Zitat

Hallo,
ich habe seit langem eine mfx ae8/14 mit 2 Motoren an einem Dekoder.
Da ich nun eine CS3 habe wollte ich den Anfahrruck eingrenzen. Ich habe dann den Motorblock (Dekoderwerte) mit CS3 ausgelesen.
Da war die Lastregelung aus (Werkseinstellung). Ich wollte dann die Lastregelung aktivieren, aber der Dekoder läßt es NICHT zu.
Aus gutem Grund!
Ich habe selbst mehrere ABA F7 auf Sound umgebaut. Ich habe einfach an einem Motor den Anker rausgenommen.
Die ziehen auch mit 1 Motor noch genug und fahren leiser.

Gruß: Helmut



Das finde ich ist eine sehr gute Idee , aber ich möchte schon ganz gerne nach Möglichkeit beide Motoren erhalten da die Lok einen schönen langen Amerika Zug ziehen soll.

Gruß Eisenbahnhero


 
eisenbahnhero
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 04.02.2017


RE: F7 Sound Umbau mit msd3

#16 von Michael Knop , 04.01.2019 12:00

Zitat



Das finde ich ist eine sehr gute Idee , aber ich möchte schon ganz gerne nach Möglichkeit beide Motoren erhalten da die Lok einen schönen langen Amerika Zug ziehen soll.

Gruß Eisenbahnhero




Hi,

Ich weiß ja nicht, was du als lang definierst, aber 50 Wagen gehen in der Ebene locker mit einer einmotorigen.

Erst ab 60 (Blech-) Wagen ist ein 2motorer zu empfehlen.



Viele Grüße, Michael

PS: https://youtu.be/FcnQaRDyJfY


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.969
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: F7 Sound Umbau mit msd3

#17 von eisenbahnhero , 04.01.2019 14:22

Zitat

Ich weiß ja nicht, was du als lang definierst, aber 50 Wagen gehen in der Ebene locker mit einer einmotorigen.

Erst ab 60 (Blech-) Wagen ist ein 2motorer zu empfehlen.



Ok ,danke.
Diese Info war mir neu. Sonst bin ich immer, bei solchen Sachen, nach dem Prinzip verfahren: "Viel hilft,viel".


 
eisenbahnhero
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 04.02.2017


RE: F7 Sound Umbau mit msd3

#18 von Der_Henning , 07.01.2019 23:42

Hallo,

etwas spät aber trotzdem: Ich habe den gleichen Umbau bei einer F7 (3060+4060 mit Motor-Drehgestell, also quasi zweimal 3060) mit einem "alten" MSD (60946) und zwei HLAs gemacht. Die Lastregelung habe ich angelassen. Es funktioniert wunderbar, im unteren Drehzahlbereich ruckelt es allerdings ein bisschen (vermutlich klappt es da nicht, beide Motoren gleich zu regeln).

Ob ich die Zugkraft der zwei Motoren wirklich "brauche" weiß ich ehrlich gesagt nicht. Aber schön, dass ich sie habe, und natürlich zieht die Lok alles weg was man dranhängt

Viel Spaß bei dem Umbau!


Der_Henning  
Der_Henning
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 11.12.2012
Spurweite H0
Steuerung MS2
Stromart AC, Digital


RE: F7 Sound Umbau mit msd3

#19 von eisenbahnhero , 12.01.2019 16:07

Hallo zusammen,

nun hat es leider doch etwas länger gedauert bis ich mich wieder gemeldet habe, naja egal. Also ich habe nun in meine F7 den mSD3 eingebaut und zwei HLA Motoren.

Mein Ergebnis:
- Ich habe die Lok mal mit und mal ohne Lastreglung fahren lassen. Meiner Meinung nach fährt sie mit insgesamt besser, weshalb ich sie an lassen
werde.
- Der Decoder schafft tatsächlich beide HLAs parallel , da hatte ich immer noch so meine bedenken .
- Der Sound ist zwar nur zum Teil originalgetreu ,aber ich bin der Auffassung das er eigentlich ganz gut passt .

Insgesamt kann ich also sagen, der Umbau hat wiedereinmal viel Spaß gemacht und das Ergebnis ist in meinen Augen auch super.

[youtu-be]https://youtu.be/tDiieA9jEfM[/youtu-be]

Gruß Eisenbahnhero


 
eisenbahnhero
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 04.02.2017


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz