Willkommen 
X

RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR

#51 von kartusche , 19.01.2021 14:19

Hallo Mitleser, zunächst danke für die Rückmeldungen.
Nun zur Frage von Markus:

Im Prinzip lässt sich diese Variante des Doppelwagen bauen aus zwei solchigen Roco Wagen (Variante egal, solange ein ex Ci) https://www.mobadaten.info/wiki/ROC_4541...lasse_(3-achsig)
und einem Mä Eilzugwagen mit doppelten Einstiegstüren (Variante auch egal) https://www.lokmuseum.de/showartikel.php...n&Seite=11&SID=
Von dem braucht man nur die Doppeltüren. Anderer Hersteller gingen eventuell auch, aber die Türinterpretation von Mä hat am besten gepasst.
An den Rocowagen sind die Fenster zu verkleinern (Evergreen o.ä.), sonst passt der Kasten direkt. Auch das Dach passt eigentlich direkt für diese Wagenvariante.
Nur die Stirnseite des Einstieges habe ich wieder von einem anderen Wagen aus der Restekiste plus ein paar Profile, da keine der Spenderwagen hier so wirklich passt.
Rocos Fahrwerk kann man auch nehmen, müsste man nur die Mittelachse entfernen und etwas einkürzen. Dann hätte man schon die Kupplungen mit dran. Allerdings ist das Roco Fahrwerk etwas zu kompromissbehaftet. Ich habe es daher aus der Restekiste selber neu aufgebaut. Die Doppelwagen werden mit einer KKK gekuppelt, Kupplung in Pufferbohlenhöhe.
Eventuell baue ich noch einen zweiten, die gab es nämlich auch mit flacherem Dach und höheren Fenstern.


Gruss, Ralf
—————————
RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR


 
kartusche
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert am: 15.04.2009


RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR

#52 von Markustram , 21.01.2021 10:04

Hallo Ralf,

vielen Dank für die Tipps. Das hilft mir wirklich weiter. Welche KKK-Varainte ist hier zu empfehlen? Aus der Bastelkiste oder von einem Hersteller.

Und nun habe ich noch eine vorerst letzte Frage zu dem Personenwagen Typ Stendal: Welche Spenderwagen kommen für das Dach (hier die jeweiligen Enden, welche sich verjüngen) in Frage. Anhand des Textes konnte ich bei einer ersten Recherche nichts befriedigendes finden. Da hier ja zahlreiche Stendaler gebaut worden sind, muß es sich ja um ein gängiges Spenderdach handeln, welches ich wohl übersehen haben.

Vielen Dank und beste Grüße Markus


Markustram  
Markustram
Beiträge: 2
Registriert am: 18.01.2021


RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR

#53 von kartusche , 21.01.2021 16:04

Die KKK für die Kupplung des Doppelwagen intern war eine Nachrüstkupplung von Flm vielleicht, ich hatte nur 2 Stück aus einem Bastelwagen und sonst keine Verwendung für die Exoten.
Die Dächer der Stendaler sind über den Einstiegen selber so angeschrägt, einfach ein Stück gerades Dach entsprechend kürzen und etwas befeilen und wieder ankleben....Dächer mit dünner Wandstärke eignen sich eher für die Einstiegsstücke, der Mittelteil kann auch was anderes sein, Hauptsache eher flach gewölbt (z.B. von Liliput SBB Oldtimer oder die seltsamen kurzen Roco „Donnerbüchsen“ oder die ebenso verkorksten alten Piko „Bi 24“). Oder gleich 3D Druck....


Gruss, Ralf
—————————
RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR


 
kartusche
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert am: 15.04.2009


RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR

#54 von kartusche , 22.04.2021 18:48

Komische Donnerbüchsen auf kkStB Fahrgestellen (oder so)

Hallo,

Bei meinen Wagenrecherchen zu DR Wagen Epoche 3 sind mir ein paar seltsame Wagen aufgefallen. Daher habe ich die mal nachgebaut.
Zwei Wagen sind oben sowas wie eine Donnerbüchse aber unten ist ein Fahrgestell mit Sprengwerk, ähnlich den von mir zahlreich gebauten kkStB Wagentypen. Einzig die Aufhängung der Federpakete weicht etwas ab.

Zu einem Wagen gab es mal mehr Infos auf DSO. Ein Link führte aber hier hin:
http://www.dampfzug-betriebs-gemeinschaf...agen/17500.html
Die Skizze da passt allerdings nicht ganz zu anderen mir vorliegenden Wagenfotos.




Zu einer anderen "Donnerbüchse" mit 6 Fenstern fand ich keine Infos, nur 2 Fotos beider Wagenseiten.




Ebensowenig zum dem letzten Wagen mit eher flachem Dach, vielleicht der ex irgendeiner tschechischen Privatbahn?
Der Wagen taucht allerdings auf einigen Fotos in (M)EB Zeitschriften und Büchern auf...



Gruss, Ralf
—————————
RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR


 
kartusche
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert am: 15.04.2009


RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR

#55 von kartusche , 22.04.2021 19:41

Modellbau - Zug nach Römhild (Teil 2)

Hallo,

vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch an meine "Projektvorstellung" von vor ca. einem Jahr:
(https://stummiforum.de/viewtopic.php?t=1...100451#p2100439)

Es ging ganz langsam weiter, ein ganz paar andere Wagen wurden zwischendurch gebaut.
Mittlerweile sind bis auf einen alle Wagen rohbaufertig. Leider manchmal noch nichtmal grundiert, die Grundierung ist mir ausgegangen, und einen Luftpinsel habe ich immer noch nicht gekauft.......

Es fehlt noch ein D4i pr23 im weitgehenden Ursprungszustand. Da hoffe ich aber mal auf die Modellbahnindustrie, das Schicht Modell taugt ja nicht mal als Bastelgrundlage....

Die Wagen 1 bis 4 sehen jetzt so aus:

Wagen 1 (ex Triebwagen der KBE)
Ich bin nicht ganz sicher, ob am Fahrgestell ein Batteriekasten ist. Es gibt einen "Schatten" an passender Stelle auf dem einzigen mir vorliegenden Foto vom modernisierten Zustand.



Wagen 2 (mutmasslich ex Zeuhag / Görzbahnwagen, wohl modernisiert)



Wagen 3 (modernisierter Langenschwalbacher D4i pr23)



Wagen 4 (modernisierter Langenschwalbacher, C4i Pr11 oder D4i Pr11)



Die weiteren Wagen 5-8
Wagen 5 (modernisierter Langenschwalbacher, C4i Pr11 oder D4i Pr11)



Wagen 6 (ehemaliger CSD M220.301, kürzerer Protoyp)
Interessanterweise scheinen die Vorbauten für die Motorlüftung erhalten geblieben zu sein, ebenso die Wagenübergänge bis zu einem gewissen Zeitpunkt. Diese habe ich aber als "verschlossen" dargestellt, also gar nicht. Leider habe ich kein eindeutiges Frontfoto vom DR Zustand und weis daher nicht genau, wie diese bei der DR tatsächlich aussah. Ob ich die ganzen Kastenniete noch nachbilde, mal sehen, passende Decals sind aber schon vorhanden.




Wagen 7 (rekonstruierter Langenschwalbacher, wohl C4i Pr11)
Urprüglich dachte ich an einen BC4i Pr14, aber die Bühnen haben nicht gepasst, die sahen auf dem einzigen mir bekannten Foto aus wie von einem C4i Pr11.



Wagen 8 ("Multifunktionswagen", gibts als Modell von Schlosser, meines habe ich jetzt nicht fotografiert...)
Link zum Hersteller: http://www.lok-schlosserei.de/html_de/h0/BCPwPost.htm

Wagen 1b
Da ja 3 Wagenkästenumbauten von ex KBE Triebwagen zu DR kamen und es ein Foto eines solchen Wagens im wohl "Ursprungsumbauzustand" gibt, habe ich diesen Zustand gleich auch noch gebaut........



Wagen 3b (wird der D4i pr 23 im weitgehenden Originalzustand)


Gruss, Ralf
—————————
RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR


Thoralf hat sich bedankt!
 
kartusche
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert am: 15.04.2009


RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR

#56 von UKR , 22.04.2021 19:44

Moin Ralf,

immer wieder faszinierende Fahrzeugmodelle

Harzliche Grüsse

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.227
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR

#57 von Kehrdiannix , 22.04.2021 19:54

Hallo Ralf,

ich bin tief beeindruckt von den Wagen, die Du da baust. Die Qualität ist klasse, Du gibst Dir auch mit Verspachteln offenbar so richtig Mühe. Am beeindruckendsten finde ich, wie sauber Du die Fensterausschnitte hinbekommst.

Also weiter so! Ich schaue gerne zu.


Gruß
David




http://mobaberg.de.tl/


 
Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.623
Registriert am: 21.12.2010
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR

#58 von Hamsterrad , 25.04.2021 11:25

Zitat von kartusche im Beitrag Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR

Modellbau - Zug nach Römhild (Teil 2)

Hallo,

vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch an meine "Projektvorstellung" von vor ca. einem Jahr:
(https://stummiforum.de/viewtopic.php?t=1...100451#p2100439)

Es ging ganz langsam weiter, ein ganz paar andere Wagen wurden zwischendurch gebaut.
Mittlerweile sind bis auf einen alle Wagen rohbaufertig. Leider manchmal noch nichtmal grundiert, die Grundierung ist mir ausgegangen, und einen Luftpinsel habe ich immer noch nicht gekauft.......

Es fehlt noch ein D4i pr23 im weitgehenden Ursprungszustand. Da hoffe ich aber mal auf die Modellbahnindustrie, das Schicht Modell taugt ja nicht mal als Bastelgrundlage....

Die Wagen 1 bis 4 sehen jetzt so aus:

Wagen 1 (ex Triebwagen der KBE)
Ich bin nicht ganz sicher, ob am Fahrgestell ein Batteriekasten ist. Es gibt einen "Schatten" an passender Stelle auf dem einzigen mir vorliegenden Foto vom modernisierten Zustand.



Wagen 2 (mutmasslich ex Zeuhag / Görzbahnwagen, wohl modernisiert)



Wagen 3 (modernisierter Langenschwalbacher D4i pr23)



Wagen 4 (modernisierter Langenschwalbacher, C4i Pr11 oder D4i Pr11)



Die weiteren Wagen 5-8
Wagen 5 (modernisierter Langenschwalbacher, C4i Pr11 oder D4i Pr11)



Wagen 6 (ehemaliger CSD M220.301, kürzerer Protoyp)
Interessanterweise scheinen die Vorbauten für die Motorlüftung erhalten geblieben zu sein, ebenso die Wagenübergänge bis zu einem gewissen Zeitpunkt. Diese habe ich aber als "verschlossen" dargestellt, also gar nicht. Leider habe ich kein eindeutiges Frontfoto vom DR Zustand und weis daher nicht genau, wie diese bei der DR tatsächlich aussah. Ob ich die ganzen Kastenniete noch nachbilde, mal sehen, passende Decals sind aber schon vorhanden.




Wagen 7 (rekonstruierter Langenschwalbacher, wohl C4i Pr11)
Urprüglich dachte ich an einen BC4i Pr14, aber die Bühnen haben nicht gepasst, die sahen auf dem einzigen mir bekannten Foto aus wie von einem C4i Pr11.



Wagen 8 ("Multifunktionswagen", gibts als Modell von Schlosser, meines habe ich jetzt nicht fotografiert...)
Link zum Hersteller: http://www.lok-schlosserei.de/html_de/h0/BCPwPost.htm

Wagen 1b
Da ja 3 Wagenkästenumbauten von ex KBE Triebwagen zu DR kamen und es ein Foto eines solchen Wagens im wohl "Ursprungsumbauzustand" gibt, habe ich diesen Zustand gleich auch noch gebaut........



Wagen 3b (wird der D4i pr 23 im weitgehenden Originalzustand)




Einfach faszinierend! Bin ein großer Fan deiner Arbeit. Wie wird der Triebwagen angetrieben?

LG
Enrico


ENTWICKLUNG 03 154 Umbausatz auf Fleischmannbasis

STUMMITHREAD 03 154 : https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...230211#p2230211


BR 05, BR 01.10, BR 03.10 SAMMELTHREAD sämtlicher Umbauten
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=192515
[/b]


 
Hamsterrad
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 290
Registriert am: 28.03.2018


RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR

#59 von kartusche , 25.04.2021 18:00

Hallo,

der Triebwagen ist antriebslos, da er zu der Zeit nur noch als Personenwagen eingesetzt wurde.


Gruss, Ralf
—————————
RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR


 
kartusche
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert am: 15.04.2009


RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR

#60 von Thoralf , 10.06.2021 19:18

Hallo,

der "Antriebslose " lief doch auch mal auf der WBBE, da gibts u.a. im Buch von Kurth/Haußen recht gute Bilder davon!

Grüße
Thoralf


Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog


RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR

#61 von kartusche , 10.06.2021 21:43

Danke für den Hinweis.

Ich habe 2 ex Triebwagen gebaut, ex CSD und ex KBE, letzteren in 2 Versionen.

Falls Du das EK Buch meinst: Im EK Buch zur WBBE ist nur ein Bild eines Wagens auf Basis Kasten der ex KBE Triebwagen, von mir als Wagen 1b gebaut, letzte 2 Bilder.

Meinst Du ein anderes Buch der Autoren, wo mehr Bilder davon drin sind?


Gruss, Ralf
—————————
RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR


 
kartusche
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert am: 15.04.2009


RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR

#62 von Thoralf , 11.06.2021 09:00

Hallo,

Ja EK-Verlag und auch im "Archiv deutscher Klein- und Privatbahnen, Thüringen/Sachsen" von Rammelt (Transpress) auf Seite 203 in sehr guter Aufnahme, inkl. leserliches Anschriftenfeld !

Grüße
Thoralf


Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog


   

Mein neues Projekt der Lufthansa Express ET 403

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 127
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz