RE: Nidda Bahnhof entsteht: Update

#151 von Gartenbahner60 , 03.09.2021 12:45

Ein wichtiges Detail im Bahnhof Nidda hatte ich vergessen: den Übergang von der Ladestraße zum Stellwerk Ns. Nun gibt es ihn:




Und nachdem ich mir die Ausstellung zur Lahn-Kinzig-Bahn im Heimatmuseum in Nidda angesehen hatte und vom Veranstalter der Ausstellung noch alte Bilder von Nidda erhalten hatte, habe ich im BW etwas umgebaut, um näher ans Vorbild zu kommen: der motorisch betriebene Kohlenkran wurde durch einen manuellen ersetzt, der (wie es auch in Stockheim war) mit Kohlenhunten die Loks bekohlte.
Der recht voluminöse "Klein.schuppen" wurde durch eine kleinere Version ersetzt, die zu Köfs besser passt. Und der fehlende Koksschuppen wurde auch noch ergänzt. So war das damals laut Plan:



Und so sieht es bei mir aus:


Mein Bahnhof Nidda im entstehen:
RE: Nidda Bahnhof entsteht (5)


Gartenbahner60  
Gartenbahner60
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert am: 10.01.2019
Spurweite H0, G
Stromart Digital


RE: Nidda Bahnhof entsteht: Neuzugang

#152 von Gartenbahner60 , 09.09.2021 16:46

Ich habe jetzt endlich DIE passende "Rangierlok" für die Bedienung des Fabrikanschlusses gefunden, die an der steilen Zufahrt (zumindest im Original ) die KÖF erheblich entlasten kann. Hier ist sie:



Und hier bei der Zustellung des Kesselwagens zur FAG:




Siggi


Mein Bahnhof Nidda im entstehen:
RE: Nidda Bahnhof entsteht (5)


Gartenbahner60  
Gartenbahner60
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert am: 10.01.2019
Spurweite H0, G
Stromart Digital


RE: Nidda Bahnhof entsteht: Neuzugang

#153 von Gartenbahner60 , 16.09.2021 09:58

Es gibt nun auch eine motorisierte Stopfmaschine von Plasser&Theurer, die öfters in Nidda zu sehen ist:



Die Märklinifizierung habe ich da beschrieben: Umbau Liliput Stopfmaschine auf Märklin/AC

Gruß
Siggi


Mein Bahnhof Nidda im entstehen:
RE: Nidda Bahnhof entsteht (5)


Schwelleheinz und reinout haben sich bedankt!
Gartenbahner60  
Gartenbahner60
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert am: 10.01.2019
Spurweite H0, G
Stromart Digital


RE: Nidda Bahnhof entsteht: Neuzugang Breuer Schienentraktor

#154 von Gartenbahner60 , 14.10.2021 14:38

In der FAG wird nun auch ein Schienentraktor zum Rangieren der Wagen benutzt. Da ist der Umbau auf M. beschrieben:
RE: Ist es möglich den Rivarossi ASF 1 auf AC umzubauen? (3)


Mein Bahnhof Nidda im entstehen:
RE: Nidda Bahnhof entsteht (5)


Gartenbahner60  
Gartenbahner60
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert am: 10.01.2019
Spurweite H0, G
Stromart Digital


RE: Nidda Bahnhof entsteht: Zuckerrübensaison

#155 von Gartenbahner60 , 23.10.2021 18:43

Derzeit werden in meinem Nidda Zuckerrüben verladen. An der Ladestraße steht eine Verladeanlage und die Bahnhofsköf schiebt leere Wagen d'runter.
Auf dem Nebengleis stehen noch weitere Leerwagen bereit:




Die vollen Wagen werden dann bis zur Abholung auf Gleis 8 gesammelt:



Es gibt noch viel zu tun ...

Gruß
Siggi


Mein Bahnhof Nidda im entstehen:
RE: Nidda Bahnhof entsteht (5)


reinout hat sich bedankt!
Gartenbahner60  
Gartenbahner60
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert am: 10.01.2019
Spurweite H0, G
Stromart Digital


RE: Nidda Bahnhof entsteht: Sonderzug aus Neustadt/Weinstraße

#156 von Gartenbahner60 , 01.11.2021 19:23

Dieses Wochenende ist ein Sonderzug aus der Pfalz eingetroffen: statt wie sonst von Neustadt nach Elmstein, ging's mit dem Kuckucksbähnel nun mal nach Nidda. Auf Gleis 1 war Platz dafür:



Und ein Eisenbahnfreund hat sich für dieses Bild wohl ins Gleis gestellt



Gruß
Siggi

PS: http://www.foerderverein-kuckucksbaehnel.de/


Mein Bahnhof Nidda im entstehen:
RE: Nidda Bahnhof entsteht (5)


reinout hat sich bedankt!
Gartenbahner60  
Gartenbahner60
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert am: 10.01.2019
Spurweite H0, G
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 01.11.2021 | Top

RE: Nidda Bahnhof entsteht: Sonderzug aus Neustadt/Weinstraße

#157 von reinout , 02.11.2021 09:22

Gute Grund um mal etwas anderes fahren zu lassen!

Im ersten Bild, die Schienenbus am letzten Bahnsteig, stimmt es das die ganz nett geältert ist? Sieht gut aus.

Reinout


Reinout van Rees
Bau meiner Modellbahn: Eifelburgenbahn, eingleisig, Eifel, 1970.
Ich erzähle auch Eifeler Geschichten über meine Eifelburgenbahn! Tragödie, Tiere, Todesschrecken und Träne: Bangen in der Eifel (Neue serie, 18. Dez - 18. Jan)


Gartenbahner60 hat sich bedankt!
 
reinout
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.713
Registriert am: 21.02.2016
Homepage: Link
Ort: Nieuwegein, NL
Gleise Peco 75
Spurweite H0
Steuerung Kippschalter und arduino
Stromart Digital


RE: Nidda Bahnhof entsteht: Sonderzug aus Neustadt/Weinstraße

#158 von Gartenbahner60 , 02.11.2021 09:37

Ja, der Märklin Schienenbus wurde von einem Profi gealtert. Manche andere Fahrzeuge habe ich selbst gealtert, aber halt nicht professionell

Gruß nach Nieuwegein (wo ich mit dem Krankenhaus beruflich öfters zu tun hatte)
Siggi


Mein Bahnhof Nidda im entstehen:
RE: Nidda Bahnhof entsteht (5)


reinout hat sich bedankt!
Gartenbahner60  
Gartenbahner60
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert am: 10.01.2019
Spurweite H0, G
Stromart Digital


RE: Nidda Bahnhof entsteht: Mechanisches Stellwerk

#159 von Gartenbahner60 , 18.11.2021 19:00

Da bei mir kein Computer mit den Zügen spielt, sondern der FDL die Weichen und Signale bedient, habe ich dort ein paar standesgemäße Signalhebel installiert (links für Stellwerk Ns, rechts für Nf):



Bisher werden nur die Ausfahrsignale damit gestellt, möglicherweise kommen die Sperrsignale auch noch irgendwann dazu. Nur die Weichen (mit den M.Antrieben, fast alle ohne Endschalter ) können nicht damit bedient werden. Aber so macht es auch schon viel Spaß

Siggi


Mein Bahnhof Nidda im entstehen:
RE: Nidda Bahnhof entsteht (5)


reinout und Michael_F haben sich bedankt!
Gartenbahner60  
Gartenbahner60
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert am: 10.01.2019
Spurweite H0, G
Stromart Digital


RE: Nidda Bahnhof entsteht: Mechanisches Stellwerk

#160 von kartusche , 18.11.2021 19:04

Wer ist denn bitte der Hersteller dieser Hebelbänke?


Gruss, Ralf
—————————
RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR


 
kartusche
InterCity (IC)
Beiträge: 775
Registriert am: 15.04.2009


RE: Nidda Bahnhof entsteht: Mechanisches Stellwerk

#161 von Gartenbahner60 , 18.11.2021 19:25


Mein Bahnhof Nidda im entstehen:
RE: Nidda Bahnhof entsteht (5)


Gartenbahner60  
Gartenbahner60
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert am: 10.01.2019
Spurweite H0, G
Stromart Digital


RE: Nidda Bahnhof entsteht: Mechanisches Stellwerk

#162 von reinout , 18.11.2021 23:43

Wunderschönes Zeug, diese Hebel. Ich habe auch einige, nur noch nicht im Betrieb. Ich wolle noch experimentieren um irgendeine mechanische vorbildgetreue Abhängigkeit einzubauen.
Nur Schade das bei RST die Fahrstraßenhebel seit 10 Jahre oder so im Katalog genannt werden wie "kommt in ein paar Monate". Da werde ich selber etwas basteln sollen. Und dabei werde ich froh sein das ich ein miesliches Bahnhof mit nur zwei durchgehende Gleise habe statt so ein Bahnhof wie Nidda :)

Ich vermute, nur so mit die Ausfahrsignale, das macht schon richtig Spaß?

Reinout


Reinout van Rees
Bau meiner Modellbahn: Eifelburgenbahn, eingleisig, Eifel, 1970.
Ich erzähle auch Eifeler Geschichten über meine Eifelburgenbahn! Tragödie, Tiere, Todesschrecken und Träne: Bangen in der Eifel (Neue serie, 18. Dez - 18. Jan)


 
reinout
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.713
Registriert am: 21.02.2016
Homepage: Link
Ort: Nieuwegein, NL
Gleise Peco 75
Spurweite H0
Steuerung Kippschalter und arduino
Stromart Digital


RE: Nidda Bahnhof entsteht

#163 von dlok , 19.11.2021 01:54

Hoi Siggi,

Sehr schöne Sachen, hier auch ... und vor allem, dass du auch deine Signale mittels eines mechanischen Stellwerk auf Fahrt stellst .

Industriegelände, Schloss usw haben mich auch begeistert.
Und die bahnsteigrenovation würde ich auf keinem Fall stumm halten .

Mache weiter so. Ich werde hier wieder besuchen kommen .


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


Gartenbahner60 hat sich bedankt!
 
dlok
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 275
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 19.11.2021 | Top

RE: Nidda Bahnhof entsteht: Mechanisches Stellwerk

#164 von Gartenbahner60 , 19.11.2021 09:06

Zitat von reinout im Beitrag #162

Ich vermute, nur so mit die Ausfahrsignale, das macht schon richtig Spaß?
Reinout


Hallo Reinout
so ist es .

Und an den Signalhebeln sieht man auch direkter, wenn man vergessen hat, ein Ausfahrsignal zurück zu stellen und der Gegenzug schon einfahren will. Bei den Knöpfen am Stellpult sieht man das ja kaum ...

Zu Abhängigkeiten: wenn ich auch mal Sperrsignale so schalte, werde ich vielleicht eine elektrische Abhängigkeit zum Hauptsignal einrichten: dessen Masseverbindung zum Schalten des Hauptsignals wird dann vom Sperrsignal abgeschaltet. So kann Hauptsignal nur nach dem Ziehen des Sperrsignals gezogen und vor dem Rückstellen des Sperrsignals zurückgenommen werden. Das ist dann auch etwas vorbildlicher ....

Gruß
Siggi


Mein Bahnhof Nidda im entstehen:
RE: Nidda Bahnhof entsteht (5)


Gartenbahner60  
Gartenbahner60
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert am: 10.01.2019
Spurweite H0, G
Stromart Digital


RE: Nidda Bahnhof entsteht

#165 von Gartenbahner60 , 19.11.2021 09:19

Zitat von dlok im Beitrag #163
Hoi Siggi,

Sehr schöne Sachen, hier auch ... und vor allem, dass du auch deine Signale mittels eines mechanischen Stellwerk auf Fahrt stellst .



Dein Stellwerk ist natürlich noch viel besser
Viel Spaß damit ...
Siggi


Mein Bahnhof Nidda im entstehen:
RE: Nidda Bahnhof entsteht (5)


dlok hat sich bedankt!
Gartenbahner60  
Gartenbahner60
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert am: 10.01.2019
Spurweite H0, G
Stromart Digital


RE: Nidda: Nachschub für die Bahnhofkneipe

#166 von Gartenbahner60 , 03.12.2021 14:12

Die Kneipe im Bahnhof von Nidda



kriegt mal wieder Nachschub: natürlich mit der Bahn:





Siggi


Mein Bahnhof Nidda im entstehen:
RE: Nidda Bahnhof entsteht (5)


reinout hat sich bedankt!
Gartenbahner60  
Gartenbahner60
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert am: 10.01.2019
Spurweite H0, G
Stromart Digital


RE: Nidda: Links (und rechts ;) )

#167 von Gartenbahner60 , 15.12.2021 22:26

Hier mal ein paar Links mit Bildern, die beim Bau meiner Anlage und der Beschaffung des notwendigen Rollmaterials sehr hilfreich waren:

https://www.drehscheibe-online.de/foren/...067#msg-7961067

https://www.drehscheibe-online.de/foren/...212#msg-8175212

leider sind die Bilder verschwunden:
https://www.drehscheibe-online.de/foren/...736#msg-7711736

https://www.drehscheibe-online.de/foren/...404#msg-9703404

https://www.drehscheibe-online.de/foren/...600#msg-9691600

Georg zeigt auch wieder Nidda auf seinen Seiten:
https://doku-des-alltags.de/StreckenundB.../3%20Nidda.html

Zur Fahrstraßen und Gleissperre in Nidda:
https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,9177204

Bahnhof und BW 1982

http://www.forum.hunsrueckquerbahn.de/vi...hp?f=31&t=32478

Bei "Bahnbilder.de" findet die Suchfunktion auch noch interessante Bilder aus Nidda:

https://www.bahnbilder.de/name/galerie/k...riff/Nidda.html


Und zu guter letzt noch ein paar bewegte Bilder:

https://www.youtube.com/watch?v=9nTw8g8ZXm8

Gruß
Siggi

PS: Wird ggf. noch erweitert ....


Mein Bahnhof Nidda im entstehen:
RE: Nidda Bahnhof entsteht (5)


Gartenbahner60  
Gartenbahner60
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert am: 10.01.2019
Spurweite H0, G
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 22.04.2022 | Top

RE: Nidda: Anschlußbedienung FAG

#168 von Gartenbahner60 , 24.01.2022 13:50

Im Anschluß der FAG muß ein leerer Kesselwagen abgeholt werden. Dazu fährt die V60 (M***) aus dem BW in den Anschluß, holt den Wagen, wartet am W-Zeichen, bis der Weichenwärter auf Ns sein OK gibt, und bringt den Wagen dann ins Gleis 1a (Rest der Strecke nach Schotten). An den BÜs und bei Vorbeifahrt am Bahnsteig wird gepfiffen.

Viel Spaß beim Gucken
Siggi



PS: Leider müssen ein paar Weichen aufgefahren werden, da der Weichenwärter (also ich) nicht zum Umstellen der Weichen ins Bild laufen wollte


Mein Bahnhof Nidda im entstehen:
RE: Nidda Bahnhof entsteht (5)


reinout hat sich bedankt!
Gartenbahner60  
Gartenbahner60
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert am: 10.01.2019
Spurweite H0, G
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 24.01.2022 | Top

RE: Nidda: Anschlußbedienung FAG

#169 von reinout , 24.01.2022 14:36

Nette Video. Das nettste Teil ist als der Lok ganz von hinten bis vorn durch die gesammte Weichenstraße fahrt! Man sieht deutlich wie relativ groß so ein Bahnhof eigentlich ist.

Reinout


Reinout van Rees
Bau meiner Modellbahn: Eifelburgenbahn, eingleisig, Eifel, 1970.
Ich erzähle auch Eifeler Geschichten über meine Eifelburgenbahn! Tragödie, Tiere, Todesschrecken und Träne: Bangen in der Eifel (Neue serie, 18. Dez - 18. Jan)


Gartenbahner60 hat sich bedankt!
 
reinout
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.713
Registriert am: 21.02.2016
Homepage: Link
Ort: Nieuwegein, NL
Gleise Peco 75
Spurweite H0
Steuerung Kippschalter und arduino
Stromart Digital


RE: Nidda Bahnhof entsteht

#170 von Gartenbahner60 , 05.02.2022 16:12

Zitat von chris1 im Beitrag #88
Hallo Siggi,
den Bahnhof Nidda habe ich sofort wieder erkannt. Tolle Arbeit, mein Kompliment.
Mich würde interessieren, welchen Maßstab Du bei der Planung der Gleisanlagen angesetzt hast. 1:87 würde die Ausdehnung der Modellanlage sprengen.
Grüße
Chris


So, ich habe mal gemessen und gerechnet: aus Google-Maps kann man ja heute noch Fixpunkte ausmessen: Stellwerk Nf, Ns, Lokschuppen und die Bahnsteige habe ich dort gemessen (diese aber nach Umbau).
Die Breite des Bahnhofs kann man aber nur grob ermitteln, da Gleise 8-11 von der Bahn ja rausgerissen wurden.

Nidda Bahnhof

Hier die Maße aus Google in Metern, die Maße bei meiner Moba und das errechnete Größenverhältnis.


Breite Gleis 1 - 11: 50 m / 68 cm -> 1/73
Strecke Nf - Ns: 554 m / 170 cm -> 1/325
Strecke Nf - Lokschuppen: 697 m / 260 cm -> 1/268
Länge Bahnsteig FB: 151 m / 76 cm -> 1/198
Länge Bahnsteig Gießen: 151 m / 118 cm -> 1/127

Die Breite passt also noch einigermaßen zu H0 (der Rest passt dafür ins Zimmer )

Maßstäbliche Grüße
Siggi


Mein Bahnhof Nidda im entstehen:
RE: Nidda Bahnhof entsteht (5)


Gartenbahner60  
Gartenbahner60
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert am: 10.01.2019
Spurweite H0, G
Stromart Digital


RE: Nidda Bahnhof entsteht

#171 von JoLiE , 16.02.2022 09:47

Guten Morgen Siggi,

Ich wollte hier eigentlich nur den Fuß in die Tür stellen, da ich die Anlage schon vor einem Jahr sogar als noch-nicht-registrierter schon Klasse fand, aber das Video hat mich echt das Frühstück vergessen lassen. Mannomann
Ich finde du hast Nidda echt klasse getroffen, erkennen kann man es sofort, ich war ja lange genug täglich Schulpendler mit den GTW der HLB.
Mach weiter so, selbst der „virtuelle“ Epochenwechsel (ohne den aktuellen Beton) passt mMn. noch super in den Bahnhof.


Grüße und so,
von Lisa und Jo


Gartenbahner60 hat sich bedankt!
 
JoLiE
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert am: 21.12.2021
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Nidda Bahnhof entsteht: Stellwerke

#172 von Gartenbahner60 , 16.02.2022 12:52

Bei den Signalhebeln der Stellwerke Nf und Nf hat sich noch was getan: es sind nun noch Hebel für Einfahrsignale hinzu gekommen

Hier für Stellwerk Ns Fahrtrichtung Gelnhausen:



Links ist der neue Hebel für das Einfahrsignal, das für Fahrten in Gleis 1, 2, und 5 zuständig ist. Die 3 anderen Hebel sind für die Ausfahrsignale von Gleis 1, Gleis 4 und Gleis 5 nach Gelnhausen.

Und hier Fahrdienstleiter-Stellwerk Nf, Richtung Friedberg und Gießen:



Rechts ist der Hebel für das Einfahrsignal aus Richtung Gießen. Darüber kann in Gleis 1, 4, und 5 eingefahren werden (nach 7 nicht erlaubt).
Daneben sind die Hebel für Ausfahrten Gleis 1 nach Frieberg oder Gießen, Gleis nach Frieberg oder Gießen, Gleis 5 (2 Hebel für HP1 oder HP2) nach Frieberg (HP1) oder Gießen (HP2). Und schließlich noch aus Gleis 7 nach Frieberg oder Gießen.

Das Einfahrsignal aus Richtung Gelnhausen liegt im verdeckten, nicht sichbaren Teil der Anlage. Da steht dann kein reales Signal, es gibt da nur ein stromloses Schienenstück, das bei gezogenem Signalhebel mit Strom versorgt wird.
Damit aus Nidda Richtung Gelnhausen ausfahrende Züge da auch Strom kriegen, wird auch mit den Hebeln der Ausfahrsignale der Strom dort eingeschaltet. Die Ausfahrsignale müssen also lange genug grün zeigen, bis die Lok das Einfahrsignal passiert hat.

Ein Einfahrsignal aus Richtung Friedberg würde auch im verdeckten, nicht sichbaren Teil der Anlage liegen. Für ein stromloses Gleis ist da aber kein Platz, weil da die Einfahrweichen in den Schattenbahnhof liegen. Da gibt es also keinen Signalhebel dafür

Das Einfahrsignal aus Richtung Gießen liegt dagegen im sichbaren Teil der Anlage. Da steht dann ein reales Signal mit einem stromlosen Gleisstück, das bei gezogenem Signalhebel mit Strom versorgt wird.
Damit aus Nidda Richtung Gießen ausfahrende Züge da Strom kriegen, wird auch wieder mit den Hebeln der Ausfahrsignale Richtung Gießen der Strom dort eingeschaltet. Die Ausfahrsignale müssen also lange genug grün zeigen, bis die Lok das Einfahrsignal passiert hat.
Falls ich mal mit einem langen Zug über die Tafel "Halt für Rangierfahrten" und über das Einfahrsignal raus rangieren muß, kann ich noch mit Knopfdruck von einem Märklin Stellpult aus diesen Teil mit Strom versorgen (das kann ich natürlich auch als "Ersatzsignal" bei "Signalstörung" des Einfahrsignals nutzen )

Hier ist das Einfahrsignal. Es steht etwa da, wo im Original das Vorsignal steht (wo sich die Strecken Friebberg/Gießen trennen). Es kann nicht näher am Bahnhof stehen, weil dort mein "Noteingang" in den Schattenbahnhof ist und es bei Arbeiten dort schnell umgesenst werden würde ...
Aus gleichem Grund steht die Tafel "Halt für Rangierfahrten" (links neben dem Telegrafenmast sichbar) viel zu nahe vor dem Einfahrsignal



Mit den neuen "Einfahrsignalen" ist es nun viel streßfreier für den FDL: wenn Züge aus dem Fiddleyard kommen und der Stellwerker noch nicht alle Weichen richtig gestellt hat, bleibt das Einfahrsignal rot, bis der Stellwerker in Nidda bereit ist

Gruß
Siggi


Mein Bahnhof Nidda im entstehen:
RE: Nidda Bahnhof entsteht (5)


fmm und JoLiE haben sich bedankt!
Gartenbahner60  
Gartenbahner60
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert am: 10.01.2019
Spurweite H0, G
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 16.02.2022 | Top

RE: Nidda Bahnhof entsteht: Rasch-Aua in Nidda

#173 von Gartenbahner60 , 17.02.2022 19:02

Viel los in Nidda, wenn's etwa 18 Uhr ist:

Gleis 2: Wendezug mit BR 211 und 2 Silberlingen aus Gelnhausen, weiter nach Gießen
Gleis 4: Schienenbus aus Gießen, weiter nach Gelnhausen
Gleis 5: Zug mit BR 216 aus Frankfurt über Friedberg, endet in Nidda
Gleis 7: Schienenbus nach Friedberg (Gegenleistung zum Zug aus Frankfurt)

Viel Spaß
Siggi


Mein Bahnhof Nidda im entstehen:
RE: Nidda Bahnhof entsteht (5)


JoLiE und reinout haben sich bedankt!
Gartenbahner60  
Gartenbahner60
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert am: 10.01.2019
Spurweite H0, G
Stromart Digital


RE: Nidda Bahnhof entsteht: Rasch-Aua in Nidda

#174 von reinout , 20.02.2022 21:54

Nette Video, danke. Du nützt die Möglichkeiten der Anlage schön aus.

Reinout


Reinout van Rees
Bau meiner Modellbahn: Eifelburgenbahn, eingleisig, Eifel, 1970.
Ich erzähle auch Eifeler Geschichten über meine Eifelburgenbahn! Tragödie, Tiere, Todesschrecken und Träne: Bangen in der Eifel (Neue serie, 18. Dez - 18. Jan)


Gartenbahner60 hat sich bedankt!
 
reinout
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.713
Registriert am: 21.02.2016
Homepage: Link
Ort: Nieuwegein, NL
Gleise Peco 75
Spurweite H0
Steuerung Kippschalter und arduino
Stromart Digital


RE: Nidda Bahnhof entsteht: Rasch-Aua in Nidda

#175 von Gartenbahner60 , 20.02.2022 22:18

Ja, es ist aber auch ganz schön stressig, gleichzeitig die Arbeit von 2 Stellwerkern und 4 Lokführern zu übernehmen (ein Compi kommt mir nicht an die Anlage d'ran)
Das mußte mit 2 Drehknöpfen an der Intellibox und 2 Loks auf einer Daisy gemacht werden.

Ein böser Fehler ist aber dem FDL unterlaufen: es laufen die Züge ja fast alle zur gleichen in Nidda ein. Es müssen also alle Einfahrstraßen zugleich in den Stellwerken eingestellt sein. Da aber eine gleichzeitige Einfahrt aus Gelnhausen und aus Friedberg in Gleis 5 nicht möglich ist (*), hätte der Zug aus Frankfurt in Gleis 7 einfahren und der Schienenbus nach Friedberg auf Gleis 5 abfahrbereit stehen müssen ....

Beim nächsten mal wird's besser ..

Gruß
Siggi

(*) beide Fahrstraßen lagen auf demselben Fahrstraßenhebel, der aber nur oben (eine Fahrstraße) oder unten (andere Fahrstraße) liegen und deshalb nur eine der beiden Fahrstraßen freigeben kann und nicht beide zugleich.


Mein Bahnhof Nidda im entstehen:
RE: Nidda Bahnhof entsteht (5)


reinout hat sich bedankt!
Gartenbahner60  
Gartenbahner60
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert am: 10.01.2019
Spurweite H0, G
Stromart Digital


   

Greywood entsteht
Von Rambach nach Albersbrunn - Baustart meiner raumfüllenden U-Anlage

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 38
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz