Willkommen 

RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#51 von att , 30.05.2019 14:53

Hallo zusammen,

meiner (s. #45) ist wieder zurückgekommen. Der Dampfgenerator funktioniert jetzt. Aber ein Handrad lag abgebrochen in der Packung und das Gegengewicht ist total verkratzt ....

So geht der Kran das zweite Mal den Weg zurück.

Es lag jetzt die große Metallplatte bei. Die war nach meiner Erinnerung bei der ersten Lieferung noch nicht drin.

Viele Grüße Alexander


 
att
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 425
Registriert am: 04.06.2014
Spurweite H0, 1, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#52 von g.oswald , 09.06.2019 13:52

Hallo zusammen!

Ich habe den Eindruck, dass die Drehgeschwindigkeit des Oberwagens bei FS 1 viel zu schnell ist.
Wenn man den Ausleger wieder auf den Lagerbock ablegen will, ist es ziemlich schwierig den Punkt zu treffen.
So schnell kann man den Regler gar nicht auf 0 zurückdrehen damit der Oberwagen nicht übers Ziel hinausschiesst.

Gibt es eine CV die die Drehgeschwinigkeit regelt? Kann ich daran was sinnvolles ändern?

Danke schon mal und Gruß

Georg


g.oswald  
g.oswald
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 97
Registriert am: 09.05.2005
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#53 von HB-Mann , 09.06.2019 21:58

Hallo zusammen,

Ich habe meinen nun letzte Woche bekommen. Einer der letzten die mein Händler noch offen hatte. Ich finde den Kran Super. Ich konnte keinen Fehler feststellen. Also, wie zu erwarten alles i.O.

Die Drehgeschwindigkeit ist in der Tat hoch. Dieses „Problem“ hat auch der Goliath, zumindest der Erste. Ich finde bei beide das noch okay, bei dem 46717 geht es m.E. Mit mehr. Den zu steuerten erfordert präzises timing, Sonst hat er zuweist gedreht.


beste Grüße

Heiko


HB-Mann  
HB-Mann
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert am: 01.05.2005
Gleise C und K Gleis
Steuerung Digital


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#54 von X2000 , 11.06.2019 19:38

Ich meine, dass für den geforderten, nicht unerheblichen Preis, die aufgespielten Sounds recht dürftig sind. Wo sind die typischen Zurufe der Mannschaft, die da gerade etwas bewegt oder birgt? Ansonsten ein sicherlich sehr schönes Spielzeug. Das Symbol für den Arbeitssound muss man wohl selbst von Lampe auf Sound mappen.

Ein Joystick für bessere Bedienung täte den Märklin Kränen auch ganz gut.

Licht und Schatten wieder wie immer.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.006
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#55 von Kugellager , 11.06.2019 22:01

Schau dir auf YouTube Videos von Dampfkränen, Dampfbaggern, ... an, da wirst du feststellen, dass die nicht viel Sound haben, zumindest nicht im Vergleich mit einer Dampflok.


Gruß Alexander

Wenn die Freundin vom Lokführer mit dem Busfahrer schläft, ist das dann Schienenersatzverkehr?


Kugellager  
Kugellager
InterCity (IC)
Beiträge: 643
Registriert am: 02.03.2014
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#56 von X2000 , 11.06.2019 23:45

Der Arbeitssound ist ja gut, aber das Drumherum, was sie sonst gern bieten, das fehlt eben. Bei 32 möglichen Funktionen und 999,99€ müßte man da etwas mehr bieten.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.006
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#57 von Fr@nk , 10.01.2020 09:42

Hi,

MMC bietet für seine Kunden jetzt eine große Austauschaktion an für dort vor Oktober 2019 gekaufte Dampfkräne 49570 auf eine "überarbeitete Version 2". Fast schon so etwas wie ein Rückruf. (siehe meises-mobacenter.de dort bei "Märklin-Infodienst")
Hat von euch jemand eine Ahnung, was da die Hintergründe sind und ob dies eine generelle Aktion ist?
Bei einem 1000 Euro-Artikel ja keine Unerheblichkeit...

etwas ratlose Grüße
Fr@nk


Fr@nk  
Fr@nk
InterRegio (IR)
Beiträge: 224
Registriert am: 08.01.2008


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#58 von OliverW. , 10.01.2020 19:23

Zitat

Hat von euch jemand eine Ahnung, was da die Hintergründe sind und ob dies eine generelle Aktion ist?



Das würde mich aber auch interessieren!
Das Seil wickelt sich ja nicht (immer) auf, wenn keine Last daran ist. Vielleicht wurde das behoben? Keine Ahnung, ist nur eine Vermutung...

viele Grüße,
Oliver W.


OliverW.  
OliverW.
InterCity (IC)
Beiträge: 837
Registriert am: 18.10.2007
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung 6021, 60226
Stromart AC


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#59 von Klaus5 , 19.01.2020 12:13

Gestern kam mein Dampfkran an.
Vorgestern bei Bessere Preise bestellt.
Ausgepackt und alles betrachtet und gelesen.
Es ist die 2. Generation mit Warnhinweisen wegen dem Haken und den Ausleger nicht zu weit hochzufahren.
Hatte erst einen grossen Schock bekommen 999,.. wie im Supermarkt nur mit falschen Kommastellen.
Nun kostete er 212 .-- Euro weniger.
Immer noch verdammt viel Geld für ein Spielzeug.
Ich hatte immer die 400 Euro Grenze für Loks.
Nun gibt es da einen schwarzen Sicherungsggummi der gut ausieht, aber umbedingt weg muss .
Und CS2 spielewelt und CS3 kollidieren.
Die Fäden hängen manchmal, dann klappt der Deckel mit Ausleger nach vorne.
Dynamischen Dampf hätte ich mir gewünscht.
Sonst hatte ich schon ein Führerhaus mit Draht , kann man prima verladen.
Steuere lieber mit dem Drehregler ,ist dann nicht so ruckartig als mit Spielewelt.
Verbrauch wurde ab Werk deaktiviert.
Hat wohl jemand falsch programmiert.
Schade.
Beleuchtung ist auch gut gemacht.
Man kann den Ausleger schön 180 Grad drehen und läuft sehr gut.
Macht sehr viel Spass.
Das Stahlblech kommt wohl unter die Gleise, wegen der Magnetböcke, leider wenig Erklärungen.
Die Stützen lassen sich sogar runterdrehen.
Kurzum ein gelungenes Modell.
Gruss Klaus


 
Klaus5
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert am: 17.02.2013
Ort: Nähe Stuttgart
Gleise K Gleise und G Gleise R2
Spurweite H0, G
Steuerung CS3 CS2
Stromart AC, DC


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#60 von MoBaBramstedt , 19.01.2020 12:53

Hallo zusammen,
die positiven Erfahrungen mit dem Kran kann ich nur bestätigen. Mein Exemplar läuft gut, alles funktioniert und die Steuerung geht auch mit einer MS2 ausreichend genau. Der Regler muss nur vorsichtig betätigt werden. Die Holzstapel lassen sich mit den vorhandenen Magneten ideal zusammenbauen (kein Kleber erforderlich) und haften damit sogar an den Auslegern. Der Sound entspricht dem Original (siehe Eisenbahnromantik "Schätze aus Amateurarchiven Nr. 16) ziemlich gut. Ist auf jeden Fall eine Bereicherung meiner Anlage.
Gruß Robert


 
MoBaBramstedt
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 313
Registriert am: 30.10.2010
Ort: Bei Bremen
Gleise C & K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung MS2
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#61 von Badaboba , 19.01.2020 13:48

Zitat


Es ist die 2. Generation mit Warnhinweisen wegen dem Haken und den Ausleger nicht zu weit hochzufahren.




Hallo Klaus,
danke für die Info! Rollt nun der Haken ohne zusätzliches Gewicht sauber ab?


Liebe Grüße
Volker

Meine Betriebsstelle für AC-Modultreffen (FREMOPuko) - AWANST Niederweilbach:
viewtopic.php?f=170&t=146964


 
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.621
Registriert am: 05.07.2006
Ort: Südliche Weinstraße
Gleise Pickelgleis
Spurweite H0
Steuerung 6021, MS1, MS2, Intellibox, Iris, FREMO-Fred
Stromart Digital


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#62 von Klaus5 , 19.01.2020 14:22

Der Haken sollte laut zusätzlicher Anleitung mit Gewicht heruntergelassen werden.
Die Fäden würden sich sonst falsch aufwickeln
Kann ich mit leben


 
Klaus5
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert am: 17.02.2013
Ort: Nähe Stuttgart
Gleise K Gleise und G Gleise R2
Spurweite H0, G
Steuerung CS3 CS2
Stromart AC, DC


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#63 von MoBaBramstedt , 19.01.2020 15:51

Hallo Volker,
ohne Zusatzgewicht am Haken habe ich meine Zweifel, ob die Abwärtsbewegung immer gut läuft. Man sollte schon ein scharfes Auge drauf halten und zur Not schnell anhalten. Ich habe eine Kunststoffröhre am Haken hängen. Im Betrieb bislang keine Probleme. Wenn sie abgehängt ist, achte ich besonders auf den Haken. Da man sowieso die F-Funktionen für drehen / heben / Haken bewegen umschalten muss, ist dies ja kein Problem.
Gruß Robert


 
MoBaBramstedt
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 313
Registriert am: 30.10.2010
Ort: Bei Bremen
Gleise C & K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung MS2
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#64 von Analogbahner , 21.01.2020 18:23

Wie schwer sollte das zusätzliche Hakengewicht mindestens sein?


Gruß Analogbahner

Ich wurde gesperrt und kann nichts mehr schreiben. Deshalb bedanke ich mich bei allen für die schöne Zeit hier an dieser Stelle. Ich habe mir bei keinem Beitrag etwas vorzuwerfen und verlasse kopfschüttelnd das Forum. Meine nächste Teppichbahn ist in Planung und wird ohne euch stattfinden. Die Tipps und Diskussionen hier waren immer eine Bereicherung. Tschüß.


Analogbahner  
Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.232
Registriert am: 14.09.2009


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#65 von X2000 , 21.01.2020 18:37

Der Haken rollt nicht allein runter. Eine schlechte Konstruktion oder ein schlechtes Seil auf schlechter Führung. Prickelnd kann ich das nicht finden, zumal das Teil ja nicht verschenkt wurde.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.006
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#66 von Volldampf , 20.02.2020 22:03

Hallo,

woran erkennt man die zweite Version?
Das Teil wird gerade ja für 600€ verramscht, womöglich die erste Version?

Gruß Michael


Liebe Grüße
Michael


Volldampf  
Volldampf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.198
Registriert am: 08.06.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#67 von ulklu , 20.02.2020 22:24

Hallo Michael,

nach meinem Kenntnisstand liegt in der 2. Version ein Hinweiszettel bei, dass der Haken am besten nur mit Last auf und ab bewegt werden soll.
Zudem ist der Ausleger bei Werksauslieferung mit einem schwarzen Gummiband gesichert, da gab es meines Wissens nach bei der 1. Version nicht.

Aber eine Frage hätte ich: wo gibt es den Kran für 600,-€ ?

Grüße
Uli


 
ulklu
InterRegio (IR)
Beiträge: 146
Registriert am: 27.04.2005
Ort: Deutschland
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#68 von Volldampf , 20.02.2020 22:37

bei Spielemax inkl. aller Rabatte


Liebe Grüße
Michael


Volldampf  
Volldampf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.198
Registriert am: 08.06.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#69 von higi01 , 21.02.2020 11:13

Hallo zusammen,
ich habe meinen Dampfkran im Mai letzten Jahres bekommen, der Ausleger war mit
einem schwarze Gummiband gesichert. Es lag auch ein Zettel dabei das der Haken durch
die vorbildliche Seilführung nur beschwert herunter fährt.

Jetzt stellt sich die Frage, was wurde bei der 2. Version geändert?
Ich habe diese Frage meinem Händler mit zur Spielwarenmesse mitgegeben.
Mal schauen was er dazu sagt.

Zur Erfahrung muss ich sagen ein sehr gutes Modell was richtig Spaß macht.

Gruß Thomas


 
higi01
InterRegio (IR)
Beiträge: 179
Registriert am: 26.03.2006
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+ 60216 / CS2 60214
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#70 von ulklu , 21.02.2020 11:24

Hallo Thomas,

Danke für den Hinweis.
Und gut, dass Du das Kaufdatum (Mai 2019) angegeben hast.
Denn ich hatte anderslautende Infos bekommen - eigentlich genau anders herum.
Aber aufgrund Deines Kaufdatums stimmen offensichtlich Deine Infos.

D.h. die 1. Version hatte auch schon den Hinweiszettel und auch den schwarzen Gummi.

Vielleicht kann uns allen jemand die Info geben, woran man die 2. Version tatsächlich erkennt und was geändert wurde.

Beste Grüße
Uli


 
ulklu
InterRegio (IR)
Beiträge: 146
Registriert am: 27.04.2005
Ort: Deutschland
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#71 von att , 21.02.2020 11:35

Hallo zusammen,

diese Frage stellt sich mir auch.

Nur der Zettel und das Gummiband würden ja keinen Tausch, wie von MMC angeboten, sinnvoll machen.

Meine Anfrage an Märklin ist seit Wochen unbeantwortet.

Es ist für mich sehr nervig den Kran nicht ohne manuelle Eingriffe bedienen zu können.

Viele Grüße

Alexander


 
att
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 425
Registriert am: 04.06.2014
Spurweite H0, 1, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#72 von Analogbahner , 21.02.2020 18:08

Schon beim ollen Märklin-Drehkran ging das motorische Abspulen alleine mit Haken manchmal nicht. Das Garn zwirbelte sich zu locker um die Trommel und vertüddelte sich. Erst der Magnet oder der Greifer waren dann schwer genug. Auch beim handbetriebenen Dreiachser-Drehkran war das so. Ich vermute, dass das Problem generell nicht lösbar ist. Die Reibung an den Umlenkrollen ist zu groß. Dazu müsste der Haken dann wohl aus Blei sein.


Gruß Analogbahner

Ich wurde gesperrt und kann nichts mehr schreiben. Deshalb bedanke ich mich bei allen für die schöne Zeit hier an dieser Stelle. Ich habe mir bei keinem Beitrag etwas vorzuwerfen und verlasse kopfschüttelnd das Forum. Meine nächste Teppichbahn ist in Planung und wird ohne euch stattfinden. Die Tipps und Diskussionen hier waren immer eine Bereicherung. Tschüß.


Analogbahner  
Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.232
Registriert am: 14.09.2009


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#73 von X2000 , 21.02.2020 18:17

Zitat

Dazu müsste der Haken dann wohl aus Blei sein.



Dann müßte das eben so gemacht werden. So ein Modell muß funktionieren. 7051 und der Goliath funktionieren auch.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.006
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#74 von ulklu , 21.02.2020 18:18

Zitat

... Dazu müsste der Haken dann wohl aus Blei sein.



Und ich überlege die ganze Zeit, warum man den Haken nicht aus Guss produziert hat...
Oder man hätte ein schönes Ladegut beilegen können, das an den Haken kommt.
Dann hätte der Modellbahner für sein teures Modell auch Spaß am Spiel.

Grüße
Uli


 
ulklu
InterRegio (IR)
Beiträge: 146
Registriert am: 27.04.2005
Ort: Deutschland
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Ardelt 57t (49570) erste Erfahrungen?

#75 von ulklu , 21.02.2020 18:20

Zitat

Zitat

Dazu müsste der Haken dann wohl aus Blei sein.



Dann müßte das eben so gemacht werden. So ein Modell muß funktionieren. 7051 und der Goliath funktionieren auch.





Gleicher Gedanke Martin!
Unsere Lösung wäre wohl zu einfach gewesen...

Beste Grüße
Uli


 
ulklu
InterRegio (IR)
Beiträge: 146
Registriert am: 27.04.2005
Ort: Deutschland
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 186
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz