Willkommen 

RE: Decoder Funktion bei den ALDI Loks

#1 von HvThun , 04.02.2019 00:50

Moin Gemeinde,

ich habe da mal eine Frage: Ich habe in einem größeren Konvolut drei Beginnerloks aus den ALDI Sets geschossen (2x BR 80, 1x DHG 300B, die DHG kommt aus dem Set 29260). An denen möchte ich ein wenig üben und probieren. Jetzt würde ich gerne wissen, ob die Decoder vielleicht eine "versteckte Sonderfunktion" analog dem Decoder aus dem Mörklin HLM+Decoder Set haben. Den beiden Dampfloks würde ich gerne eine Beleuchtung gönnen.

Hat da jemand Erfahrung mit?

Güße aus dem Norden

Hinnerk


HvThun  
HvThun
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 23.10.2016
Gleise Märklin M+K+C
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Decoder Funktion bei den ALDI Loks

#2 von digitalo , 04.02.2019 12:02

Mahlzeit Hinnerk

Zuerst einmal ... Glückwunsch zum Konvolut ... Aber jetzt mal im Ernst. Die Loks, sind in etwa an Funktionen so aufgestellt, wie anno dunnemals die Delta-Maschinen. Wenn bereits Licht eingebaut wurde ... brennt das nur wenn die Lok fährt, also wie in analogen Zeiten. Um das zu ändern, muss auf jeden Fall ein anderer Decoder da rein. Ich weiß jetzt nicht, ob diese Billig-Loks einen Allstrom- (Spulen-Motor) oder bereits einen DC-Motor eingebaut haben, wenn nicht ... muss auch der noch eingebaut werden. Macht je nach Decoder + MotorUmbau pro Lok bis zu ca. 60,- €.
Bist Du bereit soviel dafür auszugeben?

Bonne Chance


digitalo (Stephan) enjoy the day !

Zentrale: C1 FW 1.402, LoPro, MXULFA & D&H Programmer
Decoder: Zimo, D&H, ESU & UB, only DCC auf K-|:|
Loks von Brawa, RoFl, Märklin, Primex, Piko, Liliput & Rivarossi
JEDEM, WAS IHN ANTREIBT! Frei von ... mm/²/mfx/+


 
digitalo
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.143
Registriert am: 26.12.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Decoder Funktion bei den ALDI Loks

#3 von Erich Müller , 04.02.2019 18:09

Hallo,

Zitat

Ich weiß jetzt nicht, ob diese Billig-Loks einen Allstrom- (Spulen-Motor) oder bereits einen DC-Motor eingebaut haben



Die Antwort liegt in der Frage, genauer in dem Wörtchen "billig": die Herstellung eines Allstrom ers ist heute teurer als der Zukauf eines millionenfach hergestellten Patronenmotörchens. Womit ich nichts über die Qualität des Patronenmotörchens gesagt haben will; bei uns fährt eine solche "80", die der Silhouette nach eher eine 89" mit seitlichen Wasserkästen ist (Primex lässt grüßen), sehr ausdauernd.


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: Decoder Funktion bei den ALDI Loks

#4 von digitalo , 04.02.2019 20:06

Abend Erich

Nun über Motoren im Zusammenhang mit billig … darüber ließe sich trefflich steiten. Was gemeint ist … Märklin ist nicht dafür bekannt, im "Billigst"Sector besonders hohe Qualität zu verbauen. Man munkelt im Bezug auf die verbauten Motoren … soll das sogar gelegentlich im Hoch-Preis Segment so sein.

Wie auch immer
Bonne Chance


digitalo (Stephan) enjoy the day !

Zentrale: C1 FW 1.402, LoPro, MXULFA & D&H Programmer
Decoder: Zimo, D&H, ESU & UB, only DCC auf K-|:|
Loks von Brawa, RoFl, Märklin, Primex, Piko, Liliput & Rivarossi
JEDEM, WAS IHN ANTREIBT! Frei von ... mm/²/mfx/+


 
digitalo
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.143
Registriert am: 26.12.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Decoder Funktion bei den ALDI Loks

#5 von Bahnbastler ( gelöscht ) , 04.02.2019 20:54

Hallo,

Zitat
Die Loks, sind in etwa an Funktionen so aufgestellt, wie anno dunnemals die Delta-Maschinen. Wenn bereits Licht eingebaut wurde ... brennt das nur wenn die Lok fährt, also wie in analogen Zeiten. Um das zu ändern, muss auf jeden Fall ein anderer Decoder da rein.



Ohne die neuen Loks zu kennen ist die Aussage über die alten Loks m. E. falsch bzw. sie beschreibt den serienmäßigen Zustand. Mit wenigen kleinen Eingriffen am Decoder war es durchaus möglich das Licht am Delta Decoder schaltbar zu machen - der Decoder musste nicht getauscht werden! Die neuen Decoder werden noch mehr SMD Bauteile haben und ob es da einfacher wird bzw. ob die Bauteile vorhanden sind???

Kannst du uns mal Bilder von den Decodern zeigen? Vielleicht sogar von einer Lok die Licht hat? Würde mich interessieren wie die aussehen... Möglicherweise werkeln die Decoder nicht nur in den Billig-Loks sondern auch in sonstigen günstigen Modellen.

Gruß
Markus


Bahnbastler

RE: Decoder Funktion bei den ALDI Loks

#6 von HvThun , 04.02.2019 21:22

Moin,

hier ist ein Photo des Decoders aus einer der BR 80 Dampfloks.

Decoder BR 80 by Hinnerk Dr. v. Thun-Hohenstein, auf Flickr


Die beiden Loks bieten von der Platine eine schaltbare Beleuchtung bei Rückwärtsfahrt.

Motor ist eine Gleichstrom Walze mit eigentlich recht angenehmen Fahreigenschaften.

€ 60,- wollte ich eigentlich nicht investieren, ich will nur ein wenig basteln und vielleicht geht da ja was.

Beste Grüße

Hinnerk


HvThun  
HvThun
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 23.10.2016
Gleise Märklin M+K+C
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Decoder Funktion bei den ALDI Loks

#7 von digitalo , 04.02.2019 21:26

Abend Markus

Nun ... hast du mal nachgesehen was der TE geschrieben und wieviele Beiträge der bereits gepostet hat? Ich will keinem zu nahe treten, aber ich kann mir gut vorstellen das wir beide das gut hinbekommen könnten mit den SMD's, aber nicht unbedingt der TE. Außerdem. ... Decoder, die dem Delta gleichen ... sollten in den Rohstoff-Kreislauf. Letztendlich muss der TE entscheiden, wie weit er gehen will. Leichter ans Ziel kommt er jedenfalls indem er "stumpf " die "alten" gegen besser geeignete Decoder auswechselt.
Das ist meine Meinung dazu.

Bonne Chance


digitalo (Stephan) enjoy the day !

Zentrale: C1 FW 1.402, LoPro, MXULFA & D&H Programmer
Decoder: Zimo, D&H, ESU & UB, only DCC auf K-|:|
Loks von Brawa, RoFl, Märklin, Primex, Piko, Liliput & Rivarossi
JEDEM, WAS IHN ANTREIBT! Frei von ... mm/²/mfx/+


 
digitalo
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.143
Registriert am: 26.12.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Decoder Funktion bei den ALDI Loks

#8 von digitalo , 04.02.2019 21:32

Guten Abend Hinnerk

Da der Motor DC ist ... geht es so ... ab 20 € für einen anderen Decoder los. Das, könnte man vielleicht investieren .

Bonne Chance


digitalo (Stephan) enjoy the day !

Zentrale: C1 FW 1.402, LoPro, MXULFA & D&H Programmer
Decoder: Zimo, D&H, ESU & UB, only DCC auf K-|:|
Loks von Brawa, RoFl, Märklin, Primex, Piko, Liliput & Rivarossi
JEDEM, WAS IHN ANTREIBT! Frei von ... mm/²/mfx/+


 
digitalo
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.143
Registriert am: 26.12.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Decoder Funktion bei den ALDI Loks

#9 von Bahnbastler ( gelöscht ) , 04.02.2019 22:02

Hallo,

@digitalo, vermutlich hast du Recht...

Also der günstigste Decoder dürfte ein Rampino sein oder der LD-G32 von Tams. Über den Rampino hört man Gutes aber ich hatte noch keinen. Die Tams LD-G32 sind ok aber ich werde mich dennoch von 2 Stück trennen.

Zitat
Die beiden Loks bieten von der Platine eine schaltbare Beleuchtung bei Rückwärtsfahrt



Erkläre das bitte mal in einem ganzen Satz! Soll das bedeuten, wenn die Lok rückwärts fährt kannst du die hintere Beleuchtung schalten? Wenn ja, wo ist die angeschlossen und welche Farbe hat die Litze? Was ist mit vorne???
In den "0er-Jahren" gab es Loks mit DC-Motor und einfachem Decoder, der hatte irgendwie zur Kontrolle eine LED auf der Leiterplatte aber die war nicht schaltbar. Die brannte einfach, denke beim vorwärts oder rückwärts fahren...

Kannst du mit einer "höherwertigen Zentrale" (damit meine ich jetzt eine MS2 oder höher - auch die Delta-Fernbedienung ist in gewisser Weise ja eine "Zentrale") auf irgendwelche CVs zugreifen? Interessant wäre wie gesagt der Vergleich mit den Decodern aus einfachen Loks aus dem H0-Sortiment wie der 30000 oder Loks aus dem Start up Sortiment.

Gruß
Markus


Bahnbastler

RE: Decoder Funktion bei den ALDI Loks

#10 von HvThun , 05.02.2019 00:10

Moin,

also, der TE möchte nicht unbedingt einfach was in den Wertstoffkreislauf werfen und stumpf was neues einbauen. Das ist dem TE zu banal. Und an SMD's traue ich mich durchaus ran, ist schließlich keine Mikrochirurgie. Die intellektuellen Vorraussetzungen zur Mikrochirurgie hab ich studiert, die manuelle Geschicklichkeit im Beruf dann verfeinert. Aber Modelleisenbahnen hab ich nicht studiert, deswegen muss ich fragen und es tut mir Leid, wenn ich dem ein oder anderen damit zu nahe trete, aber in meiner Welt sind Foren dazu da, um Fragen zu stellen.

Die "Beleuchtung" der Dampfloks ist aber tatsächlich eine LED auf der Platine, diese ist schaltbar, allerdings leuchtet sie nur, wenn die Lok rückwärts fährt.


HvThun  
HvThun
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 23.10.2016
Gleise Märklin M+K+C
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Decoder Funktion bei den ALDI Loks

#11 von Bahnbastler ( gelöscht ) , 05.02.2019 05:27

Hallo,

Zitat
also, der TE möchte nicht unbedingt einfach was in den Wertstoffkreislauf werfen und stumpf was neues einbauen. Das ist dem TE zu banal. Und an SMD's traue ich mich durchaus ran, ist schließlich keine Mikrochirurgie. Die intellektuellen Vorraussetzungen zur Mikrochirurgie hab ich studiert, die manuelle Geschicklichkeit im Beruf dann verfeinert. Aber Modelleisenbahnen hab ich nicht studiert, deswegen muss ich fragen und es tut mir Leid, wenn ich dem ein oder anderen damit zu nahe trete, aber in meiner Welt sind Foren dazu da, um Fragen zu stellen.



Zusatzinformation angekommen, gut wenn das so ist! Da man hier aber auch auf den "zwei linke Hände ich weiß nicht wo am Lötkolben vorbei ist Papa" trifft = für den Foren natürlich auch da sind - ist es kein Grund sich aufzuregen...

Warum polst du nicht einfach den Motor um und hast dann ein schaltbares Licht beim vorwärts fahren? Ich meine nur, die LED in der Lok meines Sohnes war nicht per Taste schaltbar sondern brannte einfach...

Wahrscheinlich müsste man das Signal an dem Ausgang verstärken um damit mehrere LED betreiben zu können.

Gruß
Markus


Bahnbastler

RE: Decoder Funktion bei den ALDI Loks

#12 von HvThun , 05.02.2019 08:10

Moin Markus,

danke für die Antwort. Ich war wohl etwas müde und auch etwas genervt. Da ich wenig Ahnung (außer das angelesene) von Elektronik habe, muss ich halt fragen.
Von daher tatsächlich die Folgefrage: Wie kann ich den Anschluss der Leucht-SMD verstärken?

Beste Grüße

Hinnerk


HvThun  
HvThun
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 23.10.2016
Gleise Märklin M+K+C
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Decoder Funktion bei den ALDI Loks

#13 von Bahnbastler ( gelöscht ) , 05.02.2019 09:13

Hallo,

da musst du mal schauen ob du was findest. Es gibt Decoder mit unverstärkten AUX Ausgängen und da kann man wohl was nachschauen. Ich kann dir aber auch nicht sagen, ob der Ausgang an dem die LED hängt nicht 100mA kann, weil dann würde der auch 3 LED schalten können.

Gruß
Markus


Bahnbastler

RE: Decoder Funktion bei den ALDI Loks

#14 von Dreispur , 05.02.2019 10:36

Hallo !

Zitat

Moin Markus,

danke für die Antwort. Ich war wohl etwas müde und auch etwas genervt. Da ich wenig Ahnung (außer das angelesene) von Elektronik habe, muss ich halt fragen.
Von daher tatsächlich die Folgefrage: Wie kann ich den Anschluss der Leucht-SMD verstärken?

Beste Grüße

Hinnerk




Wenn deine Lok ausreichende Fahreigenschft hat ,könntest je für die Beleuchtung einen Funktionsdecoder einbauen .
Somit ist das Problem der Beleuchtung gelöst .

https://tams-online.de/Produkte/Funktionsdecoder


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, IB+HV Prog.. http://www.henningvoosen.de/ Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015


Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.552
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Decoder Funktion bei den ALDI Loks

#15 von HvThun , 05.02.2019 11:10

Moin,

das mit den Funktionsdecodern ist tatsächlich auch eine Idee! Ich werde mal sehen, ausprobieren, basteln und berichten.

Aber gehe ich recht in der Annahme, dass die Decoder in den Loks keine "geheimen" Features wie sie z.B. der Märklin Decoder aus dem Nachrüstset 60760 bietet, haben? Auf der Homepage von HGH hab ich leider nur über diesen Märklin Decoder was gelesen, sonst bin ich nirgends fündig geworden.

Beste Grüße

Hinnerk


HvThun  
HvThun
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 23.10.2016
Gleise Märklin M+K+C
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Decoder Funktion bei den ALDI Loks

#16 von JoWild , 05.02.2019 11:13

Hallo

Nachdem der abgebildete Decoder ja noch offene Lötpads hat und sichtlich keine Bauteile auf der abgebildeten Seite nicht bestückt sind, kann man ja mal mit einem Multimeter auf Gleichstrom-Spannungseinstellung von min. 20 V einmal zwischen dem mit + markierten Pad und den übrigen messen, was beim Schalten von F1 passiert. Genauso geht man dann mit F2, F3 und F4 vor.
Vielleicht ist da wesentlich mehr möglich als nur Licht. Es hängt aber davon ab, was Märklin auf diesen programmierbaren Decoder 133237 programmiert hat.

Blau und grün sind der Motoranschluss, rot der Schleifer und das Schraubenloch mit der Metallfläche Außenschiene


Ich wünsche allen Freude an ihrer Modellbahn
Joachim


JoWild  
JoWild
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.876
Registriert am: 31.10.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Decoder Funktion bei den ALDI Loks

#17 von DiegoGarcia , 05.02.2019 11:59

Hallo Hinnerk,

da Du ja schon die Seite von HGH bezüglich des Decoders aus dem Set 60760 gefunden hast: der Decoder auf Deinem Foto ist eine abgespeckte Version eines 60760, allerdings mit nur drei Transistoren statt derer fünf beim 60760. Also wird höchstens eine Lichtfunktion zur Verfügung stehen. Ob der 133237 von der Firmware her mehr kann? Dann wäre als erstes zu ermitteln, wo am IC mit dem Aufkleber 133237 das „GND-“ (Märklin Violette) abzugreifen ist. Danach würde ich mal nach F1 und F3 suchen. Eine F2 sollte nicht vorhanden sein.

Das Thema ist nicht neu, hatten wir dort schon mal:
viewtopic.php?t=143930

Ciao
Diego


Links zum Thema 60760:
https://moba-hgh.de/index.php/modellbahn...der-familie-pic

viewtopic.php?t=151666

viewtopic.php?t=151234

https://www.ad-soft.ch/moba-digital-marklin-decoder-60760/

http://www.ad-soft.ch/wp-content/gallery...chaltungen1.jpg

Hier gibts Bilder vom 133237:
viewtopic.php?t=99897
http://www.railroad24.de/modelleisenbahn/forum.php?id=9238
https://forum.3rail.nl/index.php?topic=59367.0
https://forum.3rail.nl/index.php?topic=63511.0


talks are cheap, and they don't mean much ...


 
DiegoGarcia
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.564
Registriert am: 15.04.2007


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 75
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz