RE: Alte Lima-Wagen kurzgekuppelt (viele Bilder!)

#26 von disavelo , 21.02.2009 13:03

Vielen Dank, Thilo. Jetzt kann ich schliesslich weiterkommen!

Freundliche Grüsse

Søren


disavelo  
disavelo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 02.12.2006


RE: Alte Lima-Wagen kurzgekuppelt (viele Bilder!)

#27 von Rubio , 10.11.2016 19:25

Hallo,

Dieser Fred ist zwar schon älter aber für mich TOP interessant. Durch diesen Beitrag hier bin ich nämlich auf euch hier gestossen als ich genau dieses recherchiert habe.
Ich habe mehrere alten Jouef Wagen. Dabei ist ein schweizer Schnellzug ( 3 Wagen ) und auch der CIWL Orient Express mit 5 Wagen.(zb Jouef 4029 )
Diese Serie hat mir immer gut gefallen und tut sie auch noch heute. Was ich aber schon damals vor 35 Jehren immer gestört hat war der Riesenabstand zwischen 2 Wagen. Damals war da nichts zu machen, soweit ich weis. Dem wollte ich aber jetzt aufheben, und so bin ich hier gelandet.

Sind die hier aufgezählten Althernativen noch immer aktuell ? Ist das noch immer das "beste" will ich mal sagen oder hat schon einer noch eine andere KKK gefunden die besser passt ?
Die SYMOBA KKK ist ja auch nicht billiger geworden, Da liegt man jetzt bei 7,95 € nur für das Material von SYMOBA und dann kommt noch die Kupplung hinzu. Ich würde dann mal sagen rund 10.-€ Material pro Wagen Soviel haben die Wagen damals nicht mal gekostet...

Kann da jemand was dazu sagen ? Mir einen Tip geben ?
Soll ich mir diese SYMOBA's bestellen oder gibt es was besseres / billigeres in Zwischenzeit ?

Danke im Vorraus für eure Meinungen.

Mit besten Grüssen aus Luxemburg

Dan


---------------------------------------------------------
Mit besten Grüssen aus Luxemburg

Dan


Rubio  
Rubio
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 368
Registriert am: 09.11.2016
Ort: Luxemburg
Gleise Roco Geoline
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: Alte Lima-Wagen kurzgekuppelt (viele Bilder!)

#28 von Thilo , 11.11.2016 15:54

Hallo Dan,

willkommen an Bord!

Meines Wissens sind die Symoba-KKK noch immer die besten Nachrüst-KKK. Auch Weinert legt sie seinen Bausatz-Wagen bei.

An zweiter Stelle dürften die Ribu-KKK stehen, aber bei denen bin ich mir nicht sicher ob sie überhaupt noch hergestellt werden.

Außerdem hat unser Forenmitglied Rudolf (aka RWD) mit 3D-Druck Kurzkupplungsschächte oder Kurzkupplungen (ohne Kinematik!) für eine ganze Reihe von Modellen (Märklin, Fleischmann, Roco, Liliput) erschaffen.

Liebe Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.101
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Alte Lima-Wagen kurzgekuppelt (viele Bilder!)

#29 von Arno , 11.11.2016 16:15

Hallo Thilo,

auch ich bin der Ansicht, daß die kleinen Symoba-Kulissen Nr. 111 die beste Lösung für Nachrüstungen darstellen.

Ganz besonders deshalb, weil sie einen wesentlich größeren Ausschwenkbereich haben, als alle anderen mir bekannten Nachrüstkulissen (ROCO und Ribu).
Auch die größere Symoba-Kulisse 101 ist nach meinen Erfahrungen deutlich weniger geeignet, als die kleine 111.

Gruß
Wilhelm


Arno  
Arno
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.506
Registriert am: 19.02.2007
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart DC


RE: Alte Lima-Wagen kurzgekuppelt (viele Bilder!)

#30 von Rubio , 15.11.2016 13:52

Hallo

Dnke euch beiden für eure Antwort.
Ich hatte mich schon für die grosse SYMOBA interessiert aber bis jetzt noch nichts betellt. Ich habe mir aus der französischen Bucht 2 Jouef CIWL Pullmann Wagen gefischt für sehr gutes Geld, Damit habe ich jetzt mal Material um das umbauen auszuprobieren. Wenns auf Anhieb klappt, ja dann habe ich neben dem Orient Express auch noch einen Edelweiss Express auf den Gleisen stehen. Falls was schief geht, ja dann ist es halt nicht so schlimm.
Die RIBU KKK gibt es noch immer und ist billger als die SYMOBA. Die ROCO ist die Billigste von den drein.
Mit der SYMOBA muss ich wirklich gut überlegen. Wenns klappt sieht es natürlich sehr gut aus, aber wenn es nicht klappt, dann wird es chon teuer.

Wilhelm,

Hast du vileicht Bilder von Wagen die du umgebaut hast? Sind da auch lange Wagen mit 2 Achsen Drehgestell dabei ?

Vielen Dank im Vorraus.

Mit besten Grüssen aus Luxemburg

Dan


---------------------------------------------------------
Mit besten Grüssen aus Luxemburg

Dan


Rubio  
Rubio
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 368
Registriert am: 09.11.2016
Ort: Luxemburg
Gleise Roco Geoline
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: Alte Lima-Wagen kurzgekuppelt (viele Bilder!)

#31 von Arno , 15.11.2016 14:04

Hallo Dan,

Bilder hab ich leider keine.

Aber die kleine Symoba Nr. 111 ist auf jeden Fall gerade für lange Wagen die eindeutig beste Lösung, weil sie den größten Schwenkbereich hat und der ist umso mehr erforderlich, je länger der Wagen ist. Durch ihre kleinen Außenabmessungen ist ihr Einbau mit dem geringsten Aufwand verbunden.

Gruß
Wilhelm


Arno  
Arno
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.506
Registriert am: 19.02.2007
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 194
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz