Willkommen 

RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 9/21

#1 von Soenke , 17.02.2019 14:19

Hallo zusammen,

nach dem unsere Anlage irgendwie nicht mehr erweitert werden kann, ich aber gerne mal wieder eine Landschaft bauen möchte, fange nun auch ich an, ein Fremo Puko Modul zu bauen. Initiiert haben mich dazu auch einige Beträge hier im Forum.

Thematisch wird das Modul im Sauerland liegen, also an einer einspurigen Strecke. Es wird eine Awanst werden, mit Haltepunkt. Der Namen des Haltepunktes ist Niederrupploch, das liegt an Bahnstrecke die in Krummenerl nach Richtung Olpe abwzeigt. Nächster Halt wäre Kattenschiet, wenn, ja wenn die Bahn nicht lieber den Umweg über Schnöttentrop gebaut hätte. So verläuft sie aber auch landschaftlich reizvoller durch das schöne Sauerland.

Anschließer in Niederruppluch soll die Verladeanlage der Märkischen Kalksteinwerke sein. Das Verladegebäude habe ich auch schon aus einem alten VauPe Bausatz gepimmt und mit Faller Komponenten erweitert.









Zwischenzeitig ist das ganze Ensemble auch schon in den Farbtopf gefallen und hat auch diverse Gebrauchsspuren erhalten.

Die Verladeeinrichtung für die Bahnverladung ist per Servo funktionstüchtig und kann vom Volumen 2 Güterwagen beladen.

Wie üppig der Haltepunkt ausgestattet wird, weiß ich zum derzeitigen Stand noch nicht. Das werden Stellproben beim Bauen ergeben. Für den Bahnübergang habe ich schon eine Lichtsignalanlage gefertigt, samt passender Elektronik.

Einen Plan zum Modul gibt es auch schon:


Die Kopfstücke sind bestellt, und nun heißt es warten bis sie da sind. Dann geht es mit dem Holzabu los.

Bis dahin
Gruß

Soenke


Unsere Anlage:
Ruhrgroßstadt und mittleres Ruhrtal

Fremo Puko:
Awanst Niederrupploch

Märklin seit 1962, Digital, CS3+ (SW 2.0.1) mit MS2 (SW3.112) und MS1, Ecoslink, Qdecoder, ca. 16qm Anlage in 2 Kellern, K Gleis, Straßenbahn DC Analog, Fremo Puko ca. 8lfm, Spur 1 sicher verpackt.


Soenke  
Soenke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 06.02.2010
Spurweite H0, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 06.09.2021 | Top

RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#2 von lernkern , 17.02.2019 19:38

Tag Soeren.

Das ist ein schöner und einfacher Plan für deine Anschlusstelle, die Bauten sehen sehr gut aus. Das wird bestimmt sehr schön.

Ich würde das Streckengleis nicht über den abzweigenden Strang einer Weiche laufen lassen, sondern immer grade durch. Außerdem solltest du ausprobieren, ob dfas Kuppeln im Radius, so wie due es planst, problemlos funktioniert, nicht dass da nacher Frust entsteht.

Viele Grüße

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m


 
lernkern
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.053
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Kopenhagen
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#3 von berendik_65 , 18.02.2019 13:31

Moin Soenke,
sehr schöne Idee und super Rangiermöglichkeiten!
Da freue ich mich auf das evtl. gemeinsame Fahren.

Gruß aus dem Süden Dortmunds
Bernd


zu Hause: H0 Wechselstrom gesteuert mit EasyControl und von mir auf K-Gleisen
unterwegs: H0 Module mehrheitlich nach Fremo-Puko RE: Module nach FREMO-Puko - ein Baubericht auf Tillig-Elite Gleisen


 
berendik_65
InterRegio (IR)
Beiträge: 110
Registriert am: 02.11.2010
Gleise Code 83 mit Pukos
Spurweite H0
Steuerung EasyControl
Stromart Digital


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#4 von Badaboba , 18.02.2019 20:45

Hallo Soenke,

klasse Schotterverladung und dann noch eine AWANST...
Jörgs Hinweis bzgl. Streckenführung über die abzweigende Weiche teile ich. Du sparst Dir außerdem die S-Kurve und Dein Modul kann vom Planer leicht als Übergang in einen Bogen eingeplant werden.


Liebe Grüße
Volker

Aktuelle Baustelle - Schaukastenanlage Steinweiler:
viewtopic.php?f=15&t=179290

Meine Betriebsstelle für unsere Puko-Modultreffen - AWANST Niederweilbach:
viewtopic.php?f=170&t=146964


 
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.355
Registriert am: 05.07.2006
Gleise Pickelgleis
Spurweite H0
Steuerung Intellibox, Iris, Fred
Stromart Digital


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#5 von Soenke , 20.02.2019 21:17

Hallo zusammen,

ja der Gleisplan...
So richtig habe ich noch nicht die zündende Idee. Eure Anmerkungen waren mir auch schon beim Zeichnen gekommen. Ich versuche zum einen eine möglichst maximale Bahnsteiglänge raus zu holen, wie auch für das Ladegleis unterm Bunker, aber im Gegenzug versuche ich die Gebäude nur auf dem rechten Modul aufzubauen (Transport). Als weiteren Aspekt versuche ich zwischen Schotterwerk und Modulrand noch so viel Platz zu haben, das man dort noch ein Modell eines Kippsattelzuges aufstellen kann. Ich werde mir in den nächsten Tagen mal die schlaken Weichen in 1:1 ausdrucken, damit ich mal ein wenig schieben und planen kann.

Gruß

Soenke


Unsere Anlage:
Ruhrgroßstadt und mittleres Ruhrtal

Fremo Puko:
Awanst Niederrupploch

Märklin seit 1962, Digital, CS3+ (SW 2.0.1) mit MS2 (SW3.112) und MS1, Ecoslink, Qdecoder, ca. 16qm Anlage in 2 Kellern, K Gleis, Straßenbahn DC Analog, Fremo Puko ca. 8lfm, Spur 1 sicher verpackt.


Soenke  
Soenke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 06.02.2010
Spurweite H0, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#6 von Badaboba , 20.02.2019 21:49

Hallo Soenke,

soviel verschiebt sich da nicht:


Liebe Grüße
Volker

Aktuelle Baustelle - Schaukastenanlage Steinweiler:
viewtopic.php?f=15&t=179290

Meine Betriebsstelle für unsere Puko-Modultreffen - AWANST Niederweilbach:
viewtopic.php?f=170&t=146964


 
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.355
Registriert am: 05.07.2006
Gleise Pickelgleis
Spurweite H0
Steuerung Intellibox, Iris, Fred
Stromart Digital


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#7 von lernkern , 21.02.2019 13:03

Moin.

Das stimmt, so viel verschiebt sich da nicht.

Was mir grade noch einfiel: es wäre doch sinnvoll zwei symmetrische Module zu bauen, die man dann zum Transport "stapeln" kann (etwa wie hier im vierten Bild zu sehen).

Sag mal, was für einen Radius und Winkel hast du denn da geplant? Vielleicht schaffe ich es ja, mal etwas aufs virtuelle Papier zu schmeißen.

Die Gebäude würde ich abnehmbar machen, dann ist es egal auf welchem Modul und die Gefahr, dass sie beim Auf- oder Abbau abgeräumt werden ist geringer...

So, jetzt setze ich mir hier noch ein Lesezeichen.

Beste Grüße

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m


 
lernkern
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.053
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Kopenhagen
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#8 von berendik_65 , 21.02.2019 18:44

Hallo Soenke,
und wenn du Schotterwerk und Bahnsteig räumlich weiter auseinander ziehst, d.h. ein Modul - das aktuelle - mit dem Schotterwerk und auf dem anderen den Bahnsteig mit Trampelpfad/Fußweg zum Schotterwerk?

Gruß Bernd


zu Hause: H0 Wechselstrom gesteuert mit EasyControl und von mir auf K-Gleisen
unterwegs: H0 Module mehrheitlich nach Fremo-Puko RE: Module nach FREMO-Puko - ein Baubericht auf Tillig-Elite Gleisen


 
berendik_65
InterRegio (IR)
Beiträge: 110
Registriert am: 02.11.2010
Gleise Code 83 mit Pukos
Spurweite H0
Steuerung EasyControl
Stromart Digital


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#9 von Soenke , 21.02.2019 20:20

Hallo zusammen,

erst einmal Danke wie Ihr alle mitdenkt und plant. Ich habe auch noch einmal die Maus geschwungen. Die Idee mit der Gleichschenkeligkeit hatte ich auch. Wenn die Maßzahlen es nicht hergeben, sollen beide Teile gleich sein. Da kommt dann noch die Variable Transport mit ins Boot. Ich würde es gerne quer im Kofferraum fahren können, vom Schiffsmodellbau habe ich da ein sicheres Maß, 95cm Maximum. So ist rechts und links noch etwas Platz.

Mein derzeitiger Stand sieht wie folgt aus:



Die Ladegleise sind überhaupt nicht verändert. Nur die durchgehende Strecke und die Modulkasten Größen.

Gruß

Soenke


Unsere Anlage:
Ruhrgroßstadt und mittleres Ruhrtal

Fremo Puko:
Awanst Niederrupploch

Märklin seit 1962, Digital, CS3+ (SW 2.0.1) mit MS2 (SW3.112) und MS1, Ecoslink, Qdecoder, ca. 16qm Anlage in 2 Kellern, K Gleis, Straßenbahn DC Analog, Fremo Puko ca. 8lfm, Spur 1 sicher verpackt.


Soenke  
Soenke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 06.02.2010
Spurweite H0, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#10 von Erich Müller , 04.03.2019 15:16

Hallo Soenke,

ja da hat die Bahn die Linie nach Olpe doch durchgebaut...
Hier bleibe ich dran. Denn ich hab so das Gefühl, die Krummenerl-Olper Bahn fährt auch am Zauderberg vorbei, das ist die Wasserscheide zwischen Lenne und Volme gleich hinter Schnöttentrop. Oder davor, je nachdem von wo man kommt und wohin man will.


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#11 von Soenke , 14.04.2019 14:40

Hallo zusammen,

nun geht es auch hier wieder weiter, die Modulprofile sind mittlerweile nach 8 Wochen eingetrudelt, und so gleich ging es in den Baumarkt das restliche Holz holen.

Nachdem ich die Modulkästen zusammen gebaut habe und erste Gleise ausgelegt hatte, stellte ich fest, dass es nicht wie geplant passt. Der Gleisplan ist jetzt an der Längstachse gespiegelt. Dementsprechend ist das Schotterwerk auch gedreht. Der geplante Platz vor dem Verladesilo ist leider auch kleiner ausgefallen. Es wird wahrscheinlich so gerade eben ein Lkw rausfahren können.

Den aktuellen Bauzustand könnt ihr den Bildern entnehmen.







Nach langem Überlegen kam mir dann beim Bau auch eine ziemlich simple Lösung für die Halterung der Beine. Ohne Spannschraube, einfach nur stramm reingesteckt.


Gruß

Soenke


Unsere Anlage:
Ruhrgroßstadt und mittleres Ruhrtal

Fremo Puko:
Awanst Niederrupploch

Märklin seit 1962, Digital, CS3+ (SW 2.0.1) mit MS2 (SW3.112) und MS1, Ecoslink, Qdecoder, ca. 16qm Anlage in 2 Kellern, K Gleis, Straßenbahn DC Analog, Fremo Puko ca. 8lfm, Spur 1 sicher verpackt.


Soenke  
Soenke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 06.02.2010
Spurweite H0, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#12 von joda44 , 15.04.2019 22:49

Hallo Soenke,

die Idee finde ich (als Liebhaber von Be und Entlade Funtktionen) na klar super
Wie willst du den Bunker befüllen?
Ich meine ( für den Spielbetrieb natürlich völlig unerheblich ), Du füllst mit LKW und entlädst mit der Bahn?
(Und - wie willst du den Bunker für den Spielbetrieb füllen? - Kann man das Dach abnehmen?)

so mit 'nem schelen Blick betrachte ich den 'Deckel' von Deiner Bein Tasche. Hast Du den irgendwie verstärkt?
Nicht das sich jemand mal abstützt, und das Bein kommt hoch?

Gruß
Andree


 
joda44
InterCity (IC)
Beiträge: 574
Registriert am: 04.05.2017
Ort: im schönen Schleswig-Holstein


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#13 von Soenke , 28.04.2019 15:29

Hallo zusammen,

heute gibt es mal wieder einen zwischenstand von dem was in den letzten Wochen passiert ist.

Zuerst aber mal die Post:

@ Andree: Gefüllt wird die Verlageanlage über die Schütte am unteren Ende des Förderbandes. Hier können Große Muldenkipper, oder Radlader das Material rein schütten, per Förderband geht es dann hoch in den Brecher (im Haus), hier wird dann das Gestein gebrochen und in den Eisenbahnbunker, das Silo des Straßenabsatzes gefördert. Für alle die mich nun Steinigen wollen, ja das Haus ist für die Aufgaben eigentlich zu klein. Aber fahrt z.B. mal den Bruch in Hagen Ambroch (Cemex) an, nicht das 0/45 Band, sondern die Splitt Silos, da ist auch so ein verwinkeltes Haus drauf. Und ganz oben nur bei Ausfahrt aus dem Bruch zu sehen, ist die Schütte für die Muldenkipper. Das Dach selbst ist abnehmbar. In den Bunker passen gut 500g Schotter, der dann verladen werden kann. Die Taschen der Beine bekommen noch einen kleinen Klotz zur Sicherheit, aber erst beim nächsten Mal wenn das Modul auf der Seite liegt.

Nun ein paar Bilder:

Die Trassen sind ausgeschnitten und vorgestrichen, die Gleise vernagelt und Verkabelt. Technik funktioniert. Derzeit baue ich die Weichenantriebe ein. Anschließen den Prellbock der Verladung. Danach will ich das Straßenbrett nochmal neu schneiden und einpassen. Anschließend werde ich denke ich am Bahnübergang so langsam mit dem Landschaftsbau beginnen.









Gruß

Soenke


Unsere Anlage:
Ruhrgroßstadt und mittleres Ruhrtal

Fremo Puko:
Awanst Niederrupploch

Märklin seit 1962, Digital, CS3+ (SW 2.0.1) mit MS2 (SW3.112) und MS1, Ecoslink, Qdecoder, ca. 16qm Anlage in 2 Kellern, K Gleis, Straßenbahn DC Analog, Fremo Puko ca. 8lfm, Spur 1 sicher verpackt.


Soenke  
Soenke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 06.02.2010
Spurweite H0, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#14 von Badaboba , 28.04.2019 16:45

Hallo Soenke,

das Vorstreichen der Trassen hätte ich bei meiner AWANST mal machen sollen... Habe mich nämlich entschlossen, die K-Weichen im Zungenbereich nicht zu schottern. Das Risiko, dass Zungen oder Mechanik verkleben, ist mir doch zu hoch...
Deine funktionsfähige Verladung gefällt mir auch. Bei mir muss der Lademeister noch Handarbeit leisten...


Liebe Grüße
Volker

Aktuelle Baustelle - Schaukastenanlage Steinweiler:
viewtopic.php?f=15&t=179290

Meine Betriebsstelle für unsere Puko-Modultreffen - AWANST Niederweilbach:
viewtopic.php?f=170&t=146964


 
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.355
Registriert am: 05.07.2006
Gleise Pickelgleis
Spurweite H0
Steuerung Intellibox, Iris, Fred
Stromart Digital


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#15 von Soenke , 04.05.2019 20:53

Hallo zusammen,

hier nun mal wieder ein aktueller Stand:

unter der Woche habe ich die Schienenprofile farblich behandelt. Als Farbe dafür habe ich von Mr. Hobby/Gunze, rostrot, Nr. H453 genommen.


Heute habe ich mir den Bahnübergang vorgenommen und die Füllstücke zwischen Gleis und Straßenbrett geschnitten und graviert. Nun müssen sie dann nur noch farblich behandelt werden.


Und natürlich wurde ein wenig Probegefahren. Im Hintergrund des ersten Bildes sieht man schon den nächsten Schritt, die Auffüllung des Bahnsteiges.

Gruß

Soenke


Unsere Anlage:
Ruhrgroßstadt und mittleres Ruhrtal

Fremo Puko:
Awanst Niederrupploch

Märklin seit 1962, Digital, CS3+ (SW 2.0.1) mit MS2 (SW3.112) und MS1, Ecoslink, Qdecoder, ca. 16qm Anlage in 2 Kellern, K Gleis, Straßenbahn DC Analog, Fremo Puko ca. 8lfm, Spur 1 sicher verpackt.


Soenke  
Soenke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 06.02.2010
Spurweite H0, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#16 von Badaboba , 04.05.2019 21:28

Zitat

Heute habe ich mit den Bahnübergang vorgenommen und die Füllstücke zwischen Gleis und Straßenbrett geschnitten und graviert. Nun müssen sie dann nur noch farblich behandelt werden.




Hallo Soenke,

schaut richtig gut aus!


Liebe Grüße
Volker

Aktuelle Baustelle - Schaukastenanlage Steinweiler:
viewtopic.php?f=15&t=179290

Meine Betriebsstelle für unsere Puko-Modultreffen - AWANST Niederweilbach:
viewtopic.php?f=170&t=146964


 
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.355
Registriert am: 05.07.2006
Gleise Pickelgleis
Spurweite H0
Steuerung Intellibox, Iris, Fred
Stromart Digital


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#17 von Soenke , 05.05.2019 13:31

Hallo zusammen,

hier ein kleines Update:

Heute morgen fanden mein Vater und ich Zeit das Gelände mit Fliegengitter zu modellieren. Zudem ist die Auffüllung des Bahnsteiges angeklebt und das Schalthaus wurde auch unterfüttert.





Gruß

Soenke


Unsere Anlage:
Ruhrgroßstadt und mittleres Ruhrtal

Fremo Puko:
Awanst Niederrupploch

Märklin seit 1962, Digital, CS3+ (SW 2.0.1) mit MS2 (SW3.112) und MS1, Ecoslink, Qdecoder, ca. 16qm Anlage in 2 Kellern, K Gleis, Straßenbahn DC Analog, Fremo Puko ca. 8lfm, Spur 1 sicher verpackt.


Soenke  
Soenke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 06.02.2010
Spurweite H0, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#18 von Michel 44 , 05.05.2019 20:55

Hallo soenke

deine Module
Plane zur Zeit selbst wieder an einer Zweiten Modulanlage.
auch möchte ich auf den Neuen Module einige Bäume selber bauen sowie mehr
Rohlinge verwenden.
in deinem Beitrag Nr.17 welche Baumrohlinge sind das bzw.welcher Hersteller.


Gruß Michel


Michel 44  
Michel 44
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 65
Registriert am: 10.12.2009
Ort: Worms am Rhein
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Intellibox-Daisy II-MS2
Stromart AC, Digital


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#19 von Lokwilli , 05.05.2019 21:26

Hallo Soenke,
ich bin gerade auf Dein Modul gestolpert

Mir gefällt, was Du da baust. Und besonders mag ich detaillierte Beschreibungen der Entstehung. Was Du bislang geschaffen hast, schaut vielversprechend aus.

Ich bleibe dran.

Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.615
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#20 von Soenke , 06.05.2019 20:05

Hallo zusammen,

@ Volker, Lokwilli: Danke
@ Michel die Baumrohlinge sind von Faller, Atn. 181102. Konnte da 3 günstig erstehen. Ich denke aber, das ich sie nicht in vollem Herbstlaub gestalten werde.

Gruß

Soenke


Unsere Anlage:
Ruhrgroßstadt und mittleres Ruhrtal

Fremo Puko:
Awanst Niederrupploch

Märklin seit 1962, Digital, CS3+ (SW 2.0.1) mit MS2 (SW3.112) und MS1, Ecoslink, Qdecoder, ca. 16qm Anlage in 2 Kellern, K Gleis, Straßenbahn DC Analog, Fremo Puko ca. 8lfm, Spur 1 sicher verpackt.


Soenke  
Soenke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 06.02.2010
Spurweite H0, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#21 von Soenke , 10.05.2019 20:19

Hallo zusmmen,

hier kurz den aktuellen Fortschritt, auch wenn es diese Woche nur kleine Schritte sind.







Gruß
Soenke


Unsere Anlage:
Ruhrgroßstadt und mittleres Ruhrtal

Fremo Puko:
Awanst Niederrupploch

Märklin seit 1962, Digital, CS3+ (SW 2.0.1) mit MS2 (SW3.112) und MS1, Ecoslink, Qdecoder, ca. 16qm Anlage in 2 Kellern, K Gleis, Straßenbahn DC Analog, Fremo Puko ca. 8lfm, Spur 1 sicher verpackt.


Soenke  
Soenke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 06.02.2010
Spurweite H0, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#22 von Alex Modellbahn , 10.05.2019 22:25

Hallo Soenke,

Sieht toll aus was Du da baust. Nicht nur ein guter Plan sondern auch eine genaue Umsetzung. Einfach top

Ich habe deine Baumgerippe gesehen. In Dortmund bin ich über den polnischen Hersteller mbr gestolpert. Ich finde die haben ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis. Solltest mal schauen.

Weiterhin viel Spaß beim basteln


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.683
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#23 von Soenke , 17.05.2019 18:03

Hallo zusammen,

hier nun der Fortschritt der letzten Tage:


Die erste Runde Gips verschwand irgendwie im Staubsauger, wo man sie nich wieder fand. Ne, mal Spaß bei Seite, scheinbar hatte der Gips feutigkeit gezogen und konnte so nicht mehr richtig abbinden. Nachdem er nach 2 Tagen noch nicht richtig fest war, habe ich ihn abgesagugt und alles noch einmal gespachtelt. Diesmal mit Rotband. Das hält.




Ab BÜ konnte die Lo Anlage installiert werden und auch die Prellböcke der Abstellgleise konnten fertig gestellt werden.




Zum Abschluss fiel dann alles in den Farbtopf. So dass nun mit der Geländegestaltung begonnen werden kann.

@ Alex, ja die Bäume sind nicht schlecht. Mal sehen, so weit bin ich noch nicht.

Gruß Soenke


Unsere Anlage:
Ruhrgroßstadt und mittleres Ruhrtal

Fremo Puko:
Awanst Niederrupploch

Märklin seit 1962, Digital, CS3+ (SW 2.0.1) mit MS2 (SW3.112) und MS1, Ecoslink, Qdecoder, ca. 16qm Anlage in 2 Kellern, K Gleis, Straßenbahn DC Analog, Fremo Puko ca. 8lfm, Spur 1 sicher verpackt.


Soenke  
Soenke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 06.02.2010
Spurweite H0, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#24 von Soenke , 25.05.2019 14:32

Hallo zusammen,

hier einmal den aktuellen Stand was so in den letzten Tagen passiert ist:









Gruß Soenke


Unsere Anlage:
Ruhrgroßstadt und mittleres Ruhrtal

Fremo Puko:
Awanst Niederrupploch

Märklin seit 1962, Digital, CS3+ (SW 2.0.1) mit MS2 (SW3.112) und MS1, Ecoslink, Qdecoder, ca. 16qm Anlage in 2 Kellern, K Gleis, Straßenbahn DC Analog, Fremo Puko ca. 8lfm, Spur 1 sicher verpackt.


Soenke  
Soenke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 06.02.2010
Spurweite H0, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 5/21

#25 von bkb-ag , 25.05.2019 15:26

Hey,

ein tolles Modul, da bleib ich mal dran


Es dankt Florian (aka. Schmiddko Modellbahn auf YT )

Mein MoBa YouTube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCSvwlMf8G8yM9L5-LO0YoQA

FRAMST 22. Oktober


 
bkb-ag
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 322
Registriert am: 13.11.2011
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   

Voreifelbahn goes FREMO
Bahnhof Wiedenest - Modul in K-Gleis nach MiniMax / MiniMäx Norm

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 237
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz