Willkommen 

RE: Gleismeldung über LED - Geht das einfach so ? + Zusatzfrage K83

#1 von ElTango , 08.03.2019 16:01

Hallo Zusammen

Schon lange stelle ich mir die Frage, ob das wirklich einfach so geht....

1.Thema:
Ich finde die Idee eines kleinen "Überwachungspultes" schon lange nicht schlecht. Einfach eine Platte mit Gleisbild und LED´s drauf, fertig. Nicht viel Schnick-Schnack.

Deshalb habe ich mir mal folgendes Bild gemacht, wie das "elektronisch" aussieht und bin auf ein paar Fragen gestoßen:
a. Kann man einen externen (5V) Trafo nutzen ?
b. Ist Masse des Trafos dann mit der Schienenmasse/S88 Masse zu verbinden ?
c. Geht das wirklich ? Denn dann würde der Strom vom 5V Trafo über die LED, über R zu Masse/GND fließen. Bekommt der S88 Eingang dann "was ab" ?


Wie machen das andere Bastler, Überwacher oder Stellpultbauer ?

2. Thema:
Würde es als Zusatz auch gehen einfach 2 Taster gegen GND(Schienenmasse) und dann auf die jeweilige blaue Leitung der Weiche zu schalten um auch "händisch" Weichen zu schalten ? Siehe dazu auch das Bild.
a. Kann man das machen ?
b. Bekommt die Innenschaltung des K83 oder die CSda was ab ? Insbesondere über die Diode 1N4148 in Sperrrichtung gegen gelb und die Diode 1N4935 gegen Rot der CS ?


Wie machen das andere Bastler, Überwacher oder Stellpultbauer ?

Kann mir da jemand helfen ?

Viele Grüße
Markus


 
ElTango
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 415
Registriert am: 29.04.2005
Spurweite H0e
Stromart AC


RE: Gleismeldung über LED - Geht das einfach so ? + Zusatzfrage K83

#2 von Borchi , 09.03.2019 23:25

Moin Markus,

Thema 1:
Eine einfache Belegtmeldung kann man mit einer Leuchtdiode mit Vorwiderstand realisieren. An dem Melde-Gleisabschnitt wird die LED mit Vorwiderstand über eine 5V Versorgung angeschlossen. Die 5V Versorgung wird über einen Einweggleichrichter (1 Diode mit Pufferkondensator und 5 V- Spannungsregler) erstellt. Mit dem Einweggleichrichter kann man die gemeinsame Masse mit der Fahrspannung nutzen.

[img=https://abload.de/thumb/gleisbelegtmeldungytkt7.jpg]

Thema 2:

Den K83 kannst du parallel zu der Centrale mit einen Taster schalten.

Gruß Achim


 
Borchi
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert am: 04.12.2015
Ort: Bremen
Gleise C-Gleis und K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: Gleismeldung über LED - Geht das einfach so ? + Zusatzfrage K83

#3 von ElTango , 18.03.2019 14:33

Hallo Achim

Perfekt, vielen Dank. Das klingt nach einer einfachen Lösung.

Da mach ich mich mal dran.

Viele Grüße
Markus


 
ElTango
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 415
Registriert am: 29.04.2005
Spurweite H0e
Stromart AC


RE: Gleismeldung über LED - Geht das einfach so ? + Zusatzfrage K83

#4 von Heinzi , 18.03.2019 15:20

Hallo Markus

Zitat

Da mach ich mich mal dran.


Habe mir dasselbe vor Jahren auch mal überlegt. Folgende Fakten haben mich davon abgehalten
1) Platzbedarf. Platz war einfach nur sehr beschränkt Verfügbar. zudem sollte das Ganze unter der Anlage versorgt werden können.
2) Kosten. Um ein einigermassen aussehendes Schaltpult (mit Gleissschaltbild) aus Holz zu bauen sind die Kosten nicht zu unterschätzen. Für das Geld was ich für ein Schaltpult nach meinen Vorstellungen benötigt hätte, habe ich mir eine gebrauchte CS1R und 6Stk S88 Module gekauft. Das ganze an einen ausrangierten PC angeschlossen und wird von der freien Software ControlGui gesteuert.
3) Flexibilität: (darauf kam ich aber erst später als ich anfing meine Anlage in kleinen Schritten umzubauen) mein Gleisplan lag damals noch nicht wirklich fest und ändert sich auch heute noch ab und zu (Ich habe eine "Funktionsbahn" ohne Landschaft.) Mein Pult hätte folglich heute unschöne Löcher. Der Bedienoberfläche an meinem PC sieht man aber all diese Umbauten nicht an.


Gruss Heinzi
------------------
CS1R / ControlGui


 
Heinzi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.579
Registriert am: 26.04.2006


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 205
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz