RE: Loks von Analog auf digital mit MFX Decoder

#1 von Thor , 29.03.2019 19:56

Hallo Zusammen,

wie steht ihr zu diesem Thema.

Umbau der Analogen Lok gleich mit Sound ausbauen. Was ist mit dem Rauchsignal wie wird dies gesteuert?

Grüße

Thor


Thor  
Thor
Beiträge: 8
Registriert am: 24.03.2019


RE: Loks von Analog auf digital mit MFX Decoder

#2 von Beschwa , 29.03.2019 22:18

Hallo Thor,

also wenn die Lok nach dem Umbau ein Rauchsignal abgibt ist meist etwas faul .
Sorry, war eine Steilvorlage.

Du kannst an jeden mfx Lok-Dekoder einen Rauchsatz anschließen.
Dies geschieht über die AUX Anschlüsse.

Sound ist bei älteren Loks Geschmacksache.
Ich würde es an dem festmachen wie laut die Lok ohne Sound ist.

Falls es dein erster Umbau wird empfehle ich eine Drehgestell Lok mit einem
Dekoder ohne Sound zu nehmen.
Da hast du viel Platz, kannst mit den AUX ein paar Lichtspiele einbauen und es ist nicht gleich
soviel Geld kaputt falls du einen Fehler einbaust.
Auch arbeite ich wenn Platz vorhanden immer mit der beigefügten Schnittstelle.


Grüßle
Bernd


 
Beschwa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.077
Registriert am: 06.01.2009
Ort: BW
Spurweite H0
Steuerung CS2 WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Loks von Analog auf digital mit MFX Decoder

#3 von Thor , 30.03.2019 16:50

Hallo Bernd
Hätte ich auch nicht anders erwartet .
Danke für denTip.
Gruss
Thor


Thor  
Thor
Beiträge: 8
Registriert am: 24.03.2019


RE: Loks von Analog auf digital mit MFX Decoder

#4 von Pirat-Kapitan , 02.04.2019 10:20

Zitat

Was ist mit dem Rauchsignal wie wird dies gesteuert?


Moin,
erstens brauchst Du für ein "gesteuertes Rauchsignal" einen "gepulsten" Rauchgenerator, der seinen Rauchausstoß gemäß einer externen Eingabe vornimmt. Diese externe Eingabe kann entweder ein Kontaktgeber am Rad / an der Achse sein oder wird von einem "ordentlichen" Decoder am Ausgang "Ventilator" oder "Rauchgenerator" bereitgestellt.
Ich verwende nur die zweite Version (Ansteuerung des RG durch den Decoder).

PS: ein "gepulster" Rauchgenerator hat in der Regel 4 Anschlussleitungen: 2 x Heizung Rauchelement und 2 x Ventilator / Lüfter.

Schöne Grüße
johannes


Spur G im Garten, H0m im Hause. Lenz LZV100 mit Rocrail auf RasPi, Manhart-Funky und RocoWLM.


Pirat-Kapitan  
Pirat-Kapitan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.582
Registriert am: 13.05.2018
Ort: Bergisches Land
Gleise Edelstahl / TT-Bettungsgleis Tillig
Spurweite H0, H0m, N, G
Steuerung Lenz LZV100
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz