Willkommen 

RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#1 von Majestix , 20.04.2019 22:51

Ich hab zu dem Thema schon etwas gesucht. Beim Spalter Bockl fand ich folgende Wagen Bezeichnungen:
GwL bay96 / BcL bay05 / CL bay05 & 06 / PwL Post bay 06 oder C3i bay13 und BC3i

Wie wären diese Wagengattungen in Epoche 3a beschriftet?
Mit den Länderbahnbezeichnungen kann ich keine passenden H0 Modelle finden.
Das einzige was ich fand waren die Märklin 43010 43020 43030, Roco 44800 44804 44808 & die Wägen aus dem Set 43030. Bin mir aber unsicher ob die Modelle richtig wären. Wie sieht es da bei Fleischmann und Brawa aus?
Könnt Ihr mir noch weitere Artikelnummern nennen? Gerade bei Fleischmann muß es doch mal was gegeben haben. Also passend zum Glaskasten in Epoche 3a bitte nur mit NEM Schacht und KKKulisse.


Viele Grüße Thomas

Frist9 der Modellbahnstammtisch von und für Franken, wir haben wieder eine Homepage!
https://frist9-stammtisch.webnode.com/


Epoche III + IV; Märklin C-Gleis ; Fuhrpark quer Beet was gefällt, von Märklin - Roco - Fleischmann - Trix - Lilliput


 
Majestix
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.266
Registriert am: 10.05.2009
Ort: Wilhermsdorf
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS & Rocrail
Stromart AC, Digital


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#2 von klein.uhu , 20.04.2019 23:36

Moin,

Eine Übersicht über diese sogenannten Lokalbahnwagen bietet Modellbau-Wiki:
http://www.modellbau-wiki.de/wiki/Lokalb...#228;nderbahnen)
Da wären zusammen mit dem Glaskasten die bayrischen interessant. Dort stehen auch die Gattungsbezeichnungen der DB dabei, sofern die Wagen dort noch liefen, und einige Erklärungen dazu.

Modelle solcher Wagen gab es von Märklin / Trix. Trix hatte den Glaskasten und die Wagen zusammen mit Märklin entwickelt.
Modelle solcher Wagen und des Glaskastens gab ansonsten in Großserie noch von Roco. Fleischmann war m.w. eher auf preußische Modelle spezialisiert.

Schau auch mal bei hfkern rein: http://www.hfkern.gmxhome.de
unter |Roco | Wagen | bayrische|.
Falls der Link hier nicht funktioniert, gib "hfkern" in eine Suchmaschine ein.


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.767
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#3 von katzenjogi , 21.04.2019 04:13

Hallo Thomas,

da verweise ich doch mal auf meine kurze Liste:

https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=35&t=17177

passende Wagen von Fleischmann wären:

Fleischmann 509002 Gepäckwagen, Bauart Pwi bay 07
Fleischmann 509102 Personenwagen 2./3. Klasse, Bauart BCi bay10
Fleischmann 509202 Personenwagen 3. Klasse, Bauart Ci bay10

von Märklin gab es sie nur im Set mit einer Lok, man bekommt sie ab und zu aber auch einzeln bei eBay:

Märklin 26559 Zugset "Nebenbahn-Personenzug" (BR 98.3 "Glaskasten", Güterwagen Bauart G10 Kassel, Postwagen und Lokalbahnwagen 3. Klasse LC)
Märklin 26609 Zugset "Personenzug mit Güterwagen" (BR 98.3 "Glaskasten",zwei unterschiedliche Lokalbahn-Personenwagen bayerischer Bauart 3. Klasse LC und ein gedeckter Güterwagen G 10 mit Bremserhaus und Endfeldverstärkung der Deutschen Bundesbahn (DB). Betriebszustand um 1952)

Roco hatte ein Zugset mit den kurzen Lokalbahnwagen und einzelne Wagen sowie ein Wagen-Set im Programm:

Roco 43030 Zugset "Glaskasten Epoche IIIa" (fünfteilig: Lok BR 98.3, 2 Lokalbahnwagen CLBay06, 1 Packwagen PwLBay96 & 1 Post & Gepäckwagen PwPostLBay06)
Roco 64052 Wagenset "3teiliger Lokalbahnzug der DB" (1 Gepäckwagen GwL und 2 Plattformwagen CL)
Roco 44820 Lokalbahnpersonenwagen 3. Klasse Bayerische Bauart CLBay11a
Roco 44824 Lokalbahnpersonenwagen 3. Klasse Bayerische Bauart CLBay06
Roco 44828 Lokalbahngepäckwagen Bayerische Bauart PwLBay02
Roco 44832 Lokalbahnpostwagen mit Personenabteil 2. Klasse Bayerische Bauart BPostLBay01

und von Trix gab es nur ein Wagenset:

Trix 23944 Wagenset "Nebenbahn-Personenzug" (Zwei Lokalbahnwagen 3. Klasse LC, 1 Niederbordwagen und 1 Viehtransportwagen)

Wie schon geschrieben, bekommt man die Zugsets häufig auch ohne Lok relativ günstig bei eBay, man muss nur etwas Geduld haben. Allen Wagen gemeinsam ist die korrekte Beschriftung der Epoche IIIa.

Liebe Grüße

Jürgen


 
katzenjogi
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.441
Registriert am: 13.04.2007


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#4 von SAH , 21.04.2019 07:17

Moin Thomas,

folgende Modelle wurden noch von Märklin produziert
4301 B 2i bay DB 09 803
43019A B 2i bay DRG 9 804

4302 B 2i bay DB 09 871
43019.1B C 2i bay DRG 9 869
26559.1C C 2i bay DB 09 851

4303 Pw 2i bay DB 09 344
43019.1C Pw 2i bay DRG 9 345
26559.1D P 2i bay DB 09 586

es gibt noch ein paar Modelle aus Zugpackungen, Ep I
Siehe auch Suche nach ähnlichen Modellen mit den Angaben 4301.1, 4302.1 und 4303.1
mit freundlichen Grüßen
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 11.795
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#5 von Guardian71 , 21.04.2019 09:25

Moin,

für den Einsatz mit Glaskasten auf Lokalbahnen wurden extra leichte und kurze Lokalbahnwagen entwickelt. Es handelt sich dabei um die bayerische Lokalbahn-Bauart von 1906. Roco hat diese umgesetzt (Art. Nr. 44800, 44804, 44808). Die Wagen wurden bis Ende der Fünfziger eingesetzt. Andere, ältere Lokalbahntypen gehen auch, sind aber weniger typisch für den Glaskasten, sondern eher für andere Maschinen wie D XI, GtL 4/4, GtL 4/5, Pt 2/3.

Nicht jede bayerische Personenwagen-Gattung ist mit Glaskasten einsetzbar: die zweiachsigen Tonnendach-Wagen der Bauart 1910 von Fleischmann waren Hauptbahn-Wagen. Da gehört eine BR 38.4 oder eine BR 73 vor.


Beste Grüße,
Mark


Guardian71  
Guardian71
InterCity (IC)
Beiträge: 961
Registriert am: 13.09.2015
Gleise Roco line
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#6 von JoWild , 21.04.2019 10:53

In den 1950ern, genauer ab 1952 wegen dem führenden L am Gattungszeichen waren in Spalt zumindest die Wagen mit den Anschriften
09739 Nür LC Bay 06b (Raucher)
09745 Nür LC Bay 06b (Nchtraucher)
09687 Nür LPwPost Bay 06
09527 Nür GwL Bay 96

Und es liefen auch ganz andere Wagengattungen hinter dem Glaskasten. Schöne Vorbildfotos, technische Skizzen findet man gesammelt in dem Buch von Klaus Oberpfeil " Der Glaskasten" Edition Roco 1988; Beilage zu Roco Set 43030.


Ich wünsche allen Freude an ihrer Modellbahn
Joachim


JoWild  
JoWild
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.027
Registriert am: 31.10.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#7 von katzenjogi , 21.04.2019 17:56

Zitat

Moin,

Nicht jede bayerische Personenwagen-Gattung ist mit Glaskasten einsetzbar: die zweiachsigen Tonnendach-Wagen der Bauart 1910 von Fleischmann waren Hauptbahn-Wagen. Da gehört eine BR 38.4 oder eine BR 73 vor.



Nur dass die BR 73 in Epoche IIIa schon längst ausgemustert war....

Zitat

Moin Thomas,

folgende Modelle wurden noch von Märklin produziert
4301 B 2i bay DB 09 803
43019A B 2i bay DRG 9 804

4302 B 2i bay DB 09 871
43019.1B C 2i bay DRG 9 869
26559.1C C 2i bay DB 09 851

4303 Pw 2i bay DB 09 344
43019.1C Pw 2i bay DRG 9 345
26559.1D P 2i bay DB 09 586

es gibt noch ein paar Modelle aus Zugpackungen, Ep I
Siehe auch Suche nach ähnlichen Modellen mit den Angaben 4301.1, 4302.1 und 4303.1
mit freundlichen Grüßen
Stephan-Alexander Heyn



Moin Stephan-Alexander,

eine schöne Liste, nur passen die Wagen alle nicht in die gewünschte Epoche IIIa… bis auch die schon von mir genannte Zugpackung 26559.

Liebe Grüße

Jürgen


 
katzenjogi
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.441
Registriert am: 13.04.2007


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#8 von Erich Müller , 21.04.2019 20:40

Hallo,

etwas verwundert bin ich auch über die Angabe "2" in den Gattungen; bis Anfang der 60er Jahre wurden doch Zweiachser ohne Achszahl bezeichnet, und nur 3- und 4-Achser mit Zahl? Danach wurde das System umgestellt, und Zahlen bekam alles, was nicht vier Achsen hatte: der Bi wurde B2i, der B4i zum Bi...

Jürgen, wie stark sind denn die Abweichungen zum Zustand, den du wünschst? Diese (hölzernen) Länderbahnwagen sind doch allerspätestens Anfang der 60er Jahre aus dem Dienst gegangen.


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#9 von Dwimbor , 22.04.2019 14:34

Zitat

Nicht jede bayerische Personenwagen-Gattung ist mit Glaskasten einsetzbar: die zweiachsigen Tonnendach-Wagen der Bauart 1910 von Fleischmann waren Hauptbahn-Wagen.



Das sagt aber nichts. Zum Ende ihres Lebens sind sie auf Nebenbahnen abgewandert.


Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelungenbahn: Nibelheim II

Bis bald!


 
Dwimbor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 30.01.2008
Ort: Kortrijk
Spurweite H0
Steuerung Intellibox II
Stromart AC, Digital


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#10 von Majestix , 22.04.2019 21:37

Vielen Dank Jungs für die Zahlreichen und informativen Antworten.
Ich ging ja von Epoche 3a aus weil meine Lok das "Deutsche Bundesbahn" anstatt dem Keks trägt. So genau kann ich das aber nicht nehmen, nachdem ich eben meine Märklin Lok unter der Lupe betrachtete muss ich sie wohl genaugenommen als 3b bezeichnen. Letzte Revision 1957!
Also keinen Kopf machen wenn die Wägen vielleicht einen Keks tragen.
Wenn ich mich nun am Spalter Bockerl orientiere http://www.spalter-bockl.info/wagen.html waren dort die Länderbahn Wägen nur bis Mitte der 50er Jahre eingesetzt und durch C3i, BC3i und die allseits bekannten Donnerbüchsen ersetzt. Ja sogar durch 3-Achs Umbauwagen B3yg, hab ich sogar da sieht aber doof aus.

@Uhu
Danke die Links kannte ich schon, aber an Kern hab ich tatsächlich in diesem Fall nicht gedacht.
@Jürgen (Katzenjogi)
Vielen Dank für die Fleischmann Nummern, die sehr interessante Liste kannte ich auch noch nicht.
@Joachim (JoWild)
Das tolle Roco Set hatte ich in Dortmund in der Hand. Vollständig mit noch eingetüteten Zurüstteilen und allen Unterlagen, ich hätte es vielleicht für 120€ mitnehmen sollen und die analoge DC Lok weiter verkaufen! Wird wesentlich höher gehandelt und die Wägen sind schwer einzeln zu finden.

Von den vielen Vorschlägen werden sich doch zwei oder drei Wagen ergattern lassen, dann noch mit einem G10 aus meinem Bestand kombiniert.
Wie oben schon erwähnt hat sich das mit 3a dank dem Revisionsdatum der Lok erledigt. In meinem Link von oben ist eine Zeichnung von einem "Bayerischer Personenwagen vom Typ C3i bay 13" zu sehen wie ab Mitte der 50er eingesetzt. Sieht fast aus wie eine Donnerbüchse mit 3 Achsen. Gibt es den auch in H0 als Modell?


Viele Grüße Thomas

Frist9 der Modellbahnstammtisch von und für Franken, wir haben wieder eine Homepage!
https://frist9-stammtisch.webnode.com/


Epoche III + IV; Märklin C-Gleis ; Fuhrpark quer Beet was gefällt, von Märklin - Roco - Fleischmann - Trix - Lilliput


 
Majestix
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.266
Registriert am: 10.05.2009
Ort: Wilhermsdorf
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS & Rocrail
Stromart AC, Digital


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#11 von JoWild , 22.04.2019 22:26

Hallo Thomas,
ich habe meine Lok aus dem Set auf AC-Digital umgebaut. Den Unterboden von der Lok bekommt man noch bei Roco als Ersatzteil. Diesen Boden muss man etwas bearbeiten und einen Schleifer an geeigneter Position ohne Grundplatte montieren. Ich muss nur noch einen optimaleren Schleifer auswählen, der etwas flacher baut. Dann fliegt mein dünner geschliffener raus.
Ich habe auch einen Märklin-Glaskasten, den ich digitalisiert habe.
Beide haben ihren Reiz.
Der nächste Umbauschritt ist der Anbau einer Digitalkupplung um das Umsetzen auf einer Nebenbahn richtig nachvollziehen zu können. Ev. werden es aber auch nur Entkupplungsgleise.


Ich wünsche allen Freude an ihrer Modellbahn
Joachim


JoWild  
JoWild
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.027
Registriert am: 31.10.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#12 von klein.uhu , 22.04.2019 22:26

Zitat

In meinem Link von oben ist eine Zeichnung von einem "Bayerischer Personenwagen vom Typ C3i bay 13" zu sehen wie ab Mitte der 50er eingesetzt. Sieht fast aus wie eine Donnerbüchse mit 3 Achsen. Gibt es den auch in H0 als Modell?


Moin,

Der AB3ie Bay07? | B3ie bay07 ?
Schau mal in dem Link von Modellbau-Wiki: http://www.modellbau-wiki.de/wiki/Lokalb...#228;nderbahnen) ... Unten!
Ist Roco 44865 ein Verwandter davon? Ich bin kein Wagenspezialist, schon gar kein bayrischer.
Aber vielleicht hilft das als Tipp weiter. ich habe den, falls Du Daten brauchst.


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.767
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#13 von Majestix , 23.04.2019 05:25

Moin, moin Uhu.

Das könnte schon hinkommen. Der passt bestimmt gut zur Roco Donnerbüchse, dann noch einen oder zwei G10 dahinter und gut ist. Das würde dann auch zur alternativ Bespannung mit V36 und Köf passen, welche zu der Zeit auch dort stationiert waren.
Welches Revisionsdatum trägt der Wagen?


Viele Grüße Thomas

Frist9 der Modellbahnstammtisch von und für Franken, wir haben wieder eine Homepage!
https://frist9-stammtisch.webnode.com/


Epoche III + IV; Märklin C-Gleis ; Fuhrpark quer Beet was gefällt, von Märklin - Roco - Fleischmann - Trix - Lilliput


 
Majestix
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.266
Registriert am: 10.05.2009
Ort: Wilhermsdorf
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS & Rocrail
Stromart AC, Digital


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#14 von cargopfeil , 23.04.2019 09:25

Zitat

In meinem Link von oben ist eine Zeichnung von einem "Bayerischer Personenwagen vom Typ C3i bay 13" zu sehen wie ab Mitte der 50er eingesetzt. Sieht fast aus wie eine Donnerbüchse mit 3 Achsen. Gibt es den auch in H0 als Modell?



https://www.google.de/search?q=bay+C3i&t...=nsmiv&hl=de-de

Einfach mal so probieren... Ein Modell gab es von Roco, Ähnlichkeit mit einer Donnerbüchse würde ich aber abstreiten...

MfG


cargopfeil  
cargopfeil
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 24.01.2017


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#15 von Guardian71 , 23.04.2019 09:29

Zitat

Moin, moin Uhu.

Das könnte schon hinkommen. Der passt bestimmt gut zur Roco Donnerbüchse, dann noch einen oder zwei G10 dahinter und gut ist. Das würde dann auch zur alternativ Bespannung mit V36 und Köf passen, welche zu der Zeit auch dort stationiert waren.
Welches Revisionsdatum trägt der Wagen?



Moin Thomas,

das Modell 44865 ist auf jeden Fall schon zwei- statt dreiklassig und trägt nen Keks. Die Liste ist sicher nicht vollständig; Roco hat die Dreiachser mehrmals in Ep. IIIb (und IIIa) aufgelegt. Da Ep. III nicht meine Baustelle ist, Habe ich das en détail nicht verfolgt.

Übrigens handelt es sich bei diesen (und allen bayerischen mit Tonnendach) nicht um "Donnerbüchsen". Letztere sind Einheits-Personenwagen der Reichsbahn in Stahlbauweise, die aufgrund der durch die Stahlbauweise bedingten Resonanzen im Innenraum sehr laut waren. Die älteren bayerischen wiesen noch die vor 1920 übliche Bauart mit hölzernen Wagenkasten auf. Das Holzgerippe war verblecht, so dass es wie ein Ganzstahlwagen aussieht.

Die Roco-Modelle der bayerischen Dreiachser sind übrigens sehr gut gemacht (Lenkachsen, Sehr gute Detaillierung).

Grüße
Mark


Beste Grüße,
Mark


Guardian71  
Guardian71
InterCity (IC)
Beiträge: 961
Registriert am: 13.09.2015
Gleise Roco line
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#16 von JoWild , 23.04.2019 10:50

Zitat

...Ich ging ja von Epoche 3a aus weil meine Lok das "Deutsche Bundesbahn" anstatt dem Keks trägt. So genau kann ich das aber nicht nehmen, nachdem ich eben meine Märklin Lok unter der Lupe betrachtete muss ich sie wohl genaugenommen als 3b bezeichnen. Letzte Revision 1957!
Also keinen Kopf machen wenn die Wägen vielleicht einen Keks tragen.
....



Eine Lok mit 2-Lichtspitzensignal und Aufschrift Deutsche Bundesbahn ist eindeutig Epoche IIIa. Und der Wechsel zum 3-Lichtspitzensignal erfolgte ab 1. Sept 1957 mit Übergangsfrist von 2 Jahren auf Strecken mit ungesicherten Bahnübergängen.
Und das DB-Logo der Deutschen Bundebahn gab es ab etwa 1955. Das Logo macht also keinen Epocheunterschied aus. Die Textaufschrift "Deutsche Bundesbahn" blieb auf vielen Loks und Wagen auch nach Einführung des Logos ca. 2 Jahrzehnte am Leben.


Ich wünsche allen Freude an ihrer Modellbahn
Joachim


JoWild  
JoWild
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.027
Registriert am: 31.10.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#17 von klein.uhu , 23.04.2019 11:11

Zitat

Welches Revisionsdatum trägt der Wagen?



Moin,

Roco [44865]: 038 039 Au | AB3ie | 5.3.58
Roco [44858]: 093 401 Au | B3i | 2.3.58
Dazu soll es mal einen Roco-Report Nr. 24 gegeben haben

Besorge Dir mal einen Katalog von 1993/94 oder davor, da waren sie alle drin, aber schon als Auslaufmodell.
[quote=guardian71]Die Roco-Modelle der bayerischen Dreiachser sind übrigens sehr gut gemacht (Lenkachsen, Sehr gute Detaillierung).[/quote]
Ja, das war noch Roco Salzburg. Da waren die Roco-Wagen, die Kataloge, die Beschreibungen noch gut


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.767
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#18 von Majestix , 23.04.2019 11:27

Wie gestern schon geschrieben hat die Lok "letzte Revision April 1957" hat zwei Lampen und Bundesbahn Aufschrift. Märklin hat da wohl die Übergangs Regeln voll ausgenutzt.
So ein Roco 44858 scheint schon zu passen, da ich mich dann wohl doch nach der Revision der Lok richten werde. Damit ist dann auch der Traktionswechsel zur V36 & Köf darzustellen.


Viele Grüße Thomas

Frist9 der Modellbahnstammtisch von und für Franken, wir haben wieder eine Homepage!
https://frist9-stammtisch.webnode.com/


Epoche III + IV; Märklin C-Gleis ; Fuhrpark quer Beet was gefällt, von Märklin - Roco - Fleischmann - Trix - Lilliput


 
Majestix
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.266
Registriert am: 10.05.2009
Ort: Wilhermsdorf
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS & Rocrail
Stromart AC, Digital


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#19 von Schienenbus , 25.04.2019 08:51

Moin,

Auf dem Spalter Bockerl hat die DB zusammen mit dem Glaskasten Wagen eingesetzt die vom Grundgedanken her Hauptbahnwagen waren.

Dies waren die DRG Donnerbüchsen sowie die Hauptbahndreiachser und deren leichtere zweiachsige Brüder. Stammzug war hier eine Zeit lang 98307 mit einem PwPostL 06, zwei C3i Bay10 sowie einer BCi Donnerbüchse. Leider gab es die bayrischen Hauptbahnwagen von Roco und Fleischmann noch nicht als Epoche 3a Modell.
Bildlich ebenfalls in der Epoche 3a belegt ist folgender Zug: 98307, PwPost L, fünf CL Bay 06 sowie ein Pärchen dreiachser Umbauwagen.
Auf dem Spalter Bockerl kamen m Personenzugdienst auch dreiachsige preußische Gepäckwagen zum Einsatz.

Leider hat Roco es bisher nicht geschafft Gehäusevarianten des CL Bay 06 zu bringen. Zu DB Zeiten waren in Spalt fast alle Varianten anzutreffen.

Achtungspfiff
Stephan


 
Schienenbus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 280
Registriert am: 21.03.2019
Ort: Bruchhausen-Vilsen


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#20 von Majestix , 25.04.2019 11:26

Hallo Stephan,
bildlich belegt? Vermutlich in Büchern, im Netz ist ja sehr wenig an Bildern aus der Betriebszeit des Glaskasten zu finden.


Viele Grüße Thomas

Frist9 der Modellbahnstammtisch von und für Franken, wir haben wieder eine Homepage!
https://frist9-stammtisch.webnode.com/


Epoche III + IV; Märklin C-Gleis ; Fuhrpark quer Beet was gefällt, von Märklin - Roco - Fleischmann - Trix - Lilliput


 
Majestix
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.266
Registriert am: 10.05.2009
Ort: Wilhermsdorf
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS & Rocrail
Stromart AC, Digital


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#21 von Schienenbus , 25.04.2019 11:51

Ja genau. Das gute akte Buch...
Die von mir genannten Zugbildungen sind im Roco Buch "Der Glaskasten" zu finden.

Achtungspfiff
Stephan- der Schienenbus


 
Schienenbus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 280
Registriert am: 21.03.2019
Ort: Bruchhausen-Vilsen


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#22 von rhb651 , 25.04.2019 13:18

Hallo Thomas,
ich habe ein Buch der DGEG "Mit Dampf durch Bayern".
https://shop.dgeg-medien.de/0-1417-Mit-Dampf-durch-Bayern
Ich schaue mal heute Abend und melde mich.


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.850
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#23 von Majestix , 25.04.2019 16:48

Hallo zusammen,
hab jetzt die
Roco [44865]: 038 039 Au | AB3ie | 5.3.58
Roco [44858]: 093 401 Au | B3i | 2.3.58
je einen da! Sind ja toll mit den Lenkachsen die mit dem verschieben der Mittelachse einlenken.
Mal am Wochenende was zusammen stellen, für ein Photo. G10 und Donnerbüchsen hab ich reichlich.
Vielleicht klappt ja noch der Sound Umbau (anderes Thema) bis zum nächsten Stammtisch.

Vielen Dank für die ganzen Tipps.


Viele Grüße Thomas

Frist9 der Modellbahnstammtisch von und für Franken, wir haben wieder eine Homepage!
https://frist9-stammtisch.webnode.com/


Epoche III + IV; Märklin C-Gleis ; Fuhrpark quer Beet was gefällt, von Märklin - Roco - Fleischmann - Trix - Lilliput


 
Majestix
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.266
Registriert am: 10.05.2009
Ort: Wilhermsdorf
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS & Rocrail
Stromart AC, Digital


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#24 von N-Bahner1 , 01.05.2019 03:31

Hallo zusammen,

noch hat es keiner gemerkt:
Glaskasten BR 98.2 ???
Die Glaskästen waren alle der Baureihe 98.3 zugeordnet.
98 301 bis 309 waren Glaskästen mit Blindwelle
98 310 bis 322 hatten keine Blindwelle.
Beste Grüße
Klaus


N-Bahner1  
N-Bahner1
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 92
Registriert am: 01.12.2010
Ort: Bonn
Spurweite N
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Zugbildung Bayerischer Glaskasten BR 98.3 in Epoche 3a

#25 von Schienenbus , 01.05.2019 07:53

Guten Morgen Klaus,
gemerkt schon ...nur irgendwie nichts gesagt... Die angefragte Zeit 1957/58 liegt ja auch in der Epoche IIIb und nicht in der IIIa... Die Summi-Gemeinde hat trotzdem wunschgemäß geantwortet...

Achtungspfiff
Stephan


 
Schienenbus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 280
Registriert am: 21.03.2019
Ort: Bruchhausen-Vilsen


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 216
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz