Willkommen 

RE: Fotomodul - habe fertig - Einweihungs-"Fahrt"

#1 von Netrunner , 21.04.2019 12:17

Hallo zusammen und schöne Osterfeiertage!

Für die schöne Jahreszeit habe ich mir eine kleine Zwischendurch-Bastelei überlegt, damit mein Rollmaterial auch mal die Sonnenstrahlen genießen kann. Auf der Anlage dauert es ja noch lange, bis die ersten Landschaften entstehen und deshalb bau ich mir jetzt ein kleines Fotomodul für Aufnahmen im Freien.
Meine ersten Überlegungen:
- Eingleisige gerade Strecke, da für den Anfang sicher am Leichtesten zu realisieren
- Länge ca. 1m für Züge mit ein paar Wagons --> 920 mm = 1 Roco Flexgleis
- Aufbau grob nach FREMO Norm, da macht man als Anfänger von den Proportionen her sicher nichts falsch
- Vordergrund tiefer als Trasse, damit man nicht nur von oben , sondern auch mal aus Preiserlein-Perspektive fotografieren kann.
- Daraus ergab sich als grundsätzliche Form das FREMO Hangmodul H0-B96

Zusatzüberlegungen (Ich bau nie Standard! )
- Hintergrund nur Hand ist fad
- fixer Hintergrund, z.B Mauer, Fels oder ein Gebäude wird irgendwann auch fad
- 500 cm Breite ist mir sowieso zu groß, ich will das Ding ins Regal stellen können und schnell mal wohin tragen
- Also, der Hintergrund sollte dann gleich ganz variabel sein, damit man ganz unterschiedliche Szenen gestalten kann.
- Langer Rede kurzer Sinn, Modulprofil hinter der Trasse kappen und den Hintergrund in eigenen kleinen Modulen realisieren, die man dann variabel hinter die Trasse stellen kann.

So, und jetzt nach so viel Text mal die ersten Fotos:

Das Profil aus je 2 x 8 mm Pappelsperrholz zusammengeleimt (ich hatte nur 8 mm Platten):


So siehts dann mit den genormten FREMO-Bohrungen aus:


Der fertige Modulkasten:


Erste Landschaftsbastelei: Eine Unterführung mit einer kleinen alten Landstraße. Die Straße ist aus Fliesenkleber gespachtelt und noch feucht mit einem Borstenpinsel und einem Messer die üblichen Schadstellen ausgearbeitet.


LG
Wolf


Im Club bekennender Marzibahner
Mein Anlagen-Tröt: Meine H0-Welt: Die etwas andere Baudoku


Netrunner  
Netrunner
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert am: 31.07.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Fotomodul - habe fertig - Einweihungs-"Fahrt"

#2 von fbstr , 21.04.2019 16:52

Hallo Wolf,

so ein Fotodisplay habe ich mir letztes Jahr auch gebastelt.
Was ich heute anders machen würde ist die Schiene. Da ich eine kleine H0e-Lok habe, ärger ich mich nicht gleich ein Dreischienengleis genommen zu haben für H0/H0e.
Falls Du also H0e oder gar H0m evtl. schon hast oder irgendwann doch mal eine entsprechende Lok in Deinem Fundus landen könnte, dann würde ich Dir empfehlen gleich so ein Gleis zu nehmen.

Schöne Ostern


Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


 
fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.462
Registriert am: 28.08.2016
Ort: Stuttgart
Gleise Peco Code 75, Trix C
Spurweite H0, H0e
Steuerung DR5000, Lenz LZV100, MLL
Stromart DC, Digital


RE: Fotomodul - habe fertig - Einweihungs-"Fahrt"

#3 von Thoralf , 21.04.2019 17:30

Hallo, das Thema "fotografieren" ist ein schwieriges.
Ich denke das der Blickwinkel entscheidend ist, von schräg oben wirkts halt immer wie Spielzeug. Aus realistischer Augenhöhe heraus wird die Illusion sofort durch den fehlenden Hintergrund zerstört, nicht jeder hat einen Balkon mit Blick über endlose Felder (wie ich, siehe Thread-Bilder ) . Als Anlagenabschluss/ Fotohintergrund habe ich mir eine "Sandstein-Stützmauer" von 80 x 25 cm aus Styrodur geschnitzt, mit Decksteinen aus einem Rest Trittschalldämmung. Wie meine Anlage später aufgebaut wird weiss ich noch nicht, daher noch lose aber von unten sind 3 Sacklöcher drin damit ich die Mauer auf z.B. Gewindestangen oder 5mm Möbelbaustifte aufstecken kann. Vielleicht ist so eine variabele Lösung auch für Dich geeignet?
Das Klettergewächs war das teuerste am Bau...




Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 350
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog


RE: Fotomodul - habe fertig - Einweihungs-"Fahrt"

#4 von Netrunner , 21.04.2019 22:19

Hallo fbstr!
Das mit dem H0e-Gleis ist eine prima Idee. Bis ich H0e-Material hab wird aber noch so viel Zeit vergehen, dass ich das jetzt doch mal hinten anstelle.
Dennoch Danke für den Tipp.

Hallo Thoralf!
Sehr schön deine Sandsteinmauer. Genau so eine Variante hab ich mir auch vorgestellt. Und da ich aber eben ev. dann doch mal einen breiteren Hintergrund mit z.B. einem kleinen Wald, oder einem Bahnsteig etc. haben will ist der hintere Teil variabel geplant.
Von meinem Balkon aus sehe ich übrigens keine Äcker, sondern einen See, Hügel und Berge. Sollte also klappen.

LG
Wolf


Im Club bekennender Marzibahner
Mein Anlagen-Tröt: Meine H0-Welt: Die etwas andere Baudoku


Netrunner  
Netrunner
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert am: 31.07.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Fotomodul - habe fertig - Einweihungs-"Fahrt"

#5 von Netrunner , 21.04.2019 22:41

Hallo fbstr!
Das mit dem H0e-Gleis ist eine prima Idee. Bis ich H0e-Material hab wird aber noch so viel Zeit vergehen, dass ich das jetzt doch mal hinten anstelle.
Dennoch Danke für den Tipp.

Hallo Thoralf!
Sehr schön deine Sandsteinmauer. Genau so eine Variante hab ich mir auch vorgestellt. Und da ich aber eben ev. dann doch mal einen breiteren Hintergrund mit z.B. einem kleinen Wald, oder einem Bahnsteig etc. haben will ist der hintere Teil variabel geplant.
Von meinem Balkon aus sehe ich übrigens keine Äcker, sondern einen See, Hügel und Berge. Sollte also klappen.

LG
Wolf


Im Club bekennender Marzibahner
Mein Anlagen-Tröt: Meine H0-Welt: Die etwas andere Baudoku


Netrunner  
Netrunner
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert am: 31.07.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Fotomodul - habe fertig - Einweihungs-"Fahrt"

#6 von michael_geng , 24.04.2019 15:03

Hallo Wolf
Das Modul und vor allem der Hintergrund sind eine Klasse Idee, ich habe ein Schottermodul und ein Flussmodul für die Buchvorstellung von meinem Sohn mit Ihm gebaut. Im moment baue ich gerade ein Berg und Bachmodul um später das auf der Anlage einigermaßen richtig hinzubekommen.
Ich denke Fremo ist ein guter Anfang.
Schottermodul


Mfg Michael


Die Feuerwehr hilft, Vorbeugen mußt Du.
Biologie findet im Labor oder in Natur statt. Ein Grundrecht auf ein Krisen freies Leben gibt es nicht.

Neu im BW seit 10.12.2020 Märklin 39171.

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814


 
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.148
Registriert am: 30.08.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, Z, G
Steuerung CS 2/ 3+
Stromart AC, Digital


RE: Fotomodul - habe fertig - Einweihungs-"Fahrt"

#7 von Netrunner , 28.04.2019 19:36

Hallo mal wieder!

Mal der aktuelle Baufortschritt meines Moduls.

Die Unterführung wurde grob bemalt und dann ins Modul eingesetzt, da man später nur mehr schwer im Inneren des Tunnels pinseln kann:


Da ich mich erst später entschieden habe die Straße lieber schräg an die Modulkante zu führen habe ich links noch eine kleine Holzplatte eingeklebt und die Straße verlängert. Rechts geht dann noch ein Feldweg weg, der aus einer ca. 3mm Holzplatte geschnitten wurde. Das umliegende Gelände ist aus ca. 1 - 1,5 cm dickem XPS Platten entstanden. Links der Straße soll ein kleiner Wildteich mit einem Weg entstehen.



Nachdem das XPS fest eingeklebt war, habe ich begonnen die Oberfläche mit einer Spachtelmasse aus Sägemehl, Leim und Wasser zu spachteln.

Bild "Größeres Bild" anzeigen.

Die eingesetzten Felsen sind Schieferstücke hier aus den Alpen. Mal wieder so eine spontane Improvisation aber hey, nur so machts Spaß

LG
Wolf


Im Club bekennender Marzibahner
Mein Anlagen-Tröt: Meine H0-Welt: Die etwas andere Baudoku


Netrunner  
Netrunner
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert am: 31.07.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Fotomodul - habe fertig - Einweihungs-"Fahrt"

#8 von Netrunner , 04.05.2019 15:57

Servus Stummis!

Weiter gehts bei meinem Modul, das sich immer mehr zum "try-and-learn" Projekt entwickelt.
So ein Modul ist wirklich eine tolle Sache um Techniken zu lernen, die ich später auch für die Landschaft meiner Anlage verwenden kann. Deshalb habe ich mich entschieden hier gleich ein paar Herausforderungen einzubauen und nicht nur eine schnelle grüne Wiese mittels Grasmatte zu verlegen.

So, genug gefaselt, die Leut wollen Bilder sehen!

Der kleine Teich auf der rechten Modulseite wird jetzt von einem Gerinne gespeist, das ich genau wie den Teich mit Steinen ausgeschmückt habe. Das ganze Drum-herum ist wieder mit Holzstaub-Leimwasser-Spachtel verkittet, in die ich diesmal aber gleich eine ausreichende Menge brauner Abtönfarbe gemischt habe.


Nach dem ersten Auftrocknen wurde eine zweite Schicht Sand und Steine im Teichbett verklebt, damit das rosa des Styrodur nicht mehr durchscheint.
Dazu noch etwas von den losen braunen Resten, die man so ganz unten in den Islandmoos Packungen findet eingestreut und ein paar trockene kleine Ästchen dazu, fertig ist der Teichboden.


Schließlich wurde noch ein Pinsel geschlachtet, dessen Haare nun als Schilf weiterleben dürfen.
Tipp: Die Pinselhaare nicht abschneiden sondern den Pinsel komplett am Metallschaft öffnen, dann bleiben die Haare unten noch schön zusammengeklebt und man kann mit dem Cutter kleine Büschel heraustrennen. Diese habe ich dann mit einer Pinzette und etwas Leim in einzelne kleine Löcher gestopft, die ich zuvor in den Teichboden und -rand gebohrt habe.





So, hoffe es gefällt bis hier hin. Ansonsten schreibt mir gerne was ich besser machen kann!

LG
Wolf


Im Club bekennender Marzibahner
Mein Anlagen-Tröt: Meine H0-Welt: Die etwas andere Baudoku


Netrunner  
Netrunner
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert am: 31.07.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Fotomodul - habe fertig - Einweihungs-"Fahrt"

#9 von Netrunner , 10.05.2019 20:13

Einen wunderschönen Freitag Feierabend zusammen!

Hurraaa, ich habe ein neues "Spielzeug" und zwar eines mit 35kV! (Männer, hehe )

Mein erster Versuche mit statischer Begrasung!
"Spielzeug": RTS-Greenkeeper 35kV
Fasern: miniNatur 2 mm Früherbst, 4,5 mm Frühling und Sommer und 6,5 mm beige

Workflow:
Zuerst mit einem breiten Pinsel verdünnten Weißleim aufgetupft, dann mit den 2 mm Fasern begrast.
Abgesaugt und gleich mit 4,5 mm Fasern noch mal drüber.
Wieder abgesaugt und stellenweise mit den 6,5 mm Fasern nachgelegt.





Das Ganze hat schon ziemlich gut funktioniert. Jetzt muss ich mir noch Fixierspray besorgen, dann kann ich punktuell noch eine zweite Schicht Fasern, Blüten etc. aufbringen. Als nächstes folgen höhere Grasbüschel, die ich einzeln herstellen und dann einsetzen werde, sowie diverse Bodendecker und Sträucher.

So, dann werd ich mal dem Gras beim Wachsen zusehen und mich dann wieder melden.

LG
Wolf


Im Club bekennender Marzibahner
Mein Anlagen-Tröt: Meine H0-Welt: Die etwas andere Baudoku


Netrunner  
Netrunner
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert am: 31.07.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Fotomodul - habe fertig - Einweihungs-"Fahrt"

#10 von Netrunner , 12.05.2019 11:40

Einen wunderschönen Sonntag!

Na ja, wettertechnisch wohl eher ein "typischer Modellbauersonntag"

Zum Glück herrscht auf meinem Modul ja Dauersommer und so hat Familie Wanderlust auf ihrem Muttertagsausflug doch tatsächlich entdeckt, dass im kleinen Teich jetzt auch schon Kümmelfische leben.





LG, bis demnächst
Wolf


Im Club bekennender Marzibahner
Mein Anlagen-Tröt: Meine H0-Welt: Die etwas andere Baudoku


Netrunner  
Netrunner
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert am: 31.07.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Fotomodul - habe fertig - Einweihungs-"Fahrt"

#11 von Netrunner , 31.05.2019 16:15

Es geht mal wieder weiter mit meinem Modul. Diesmal an der anderen Seite des Vordergrundes.
Da mein Modul jetzt mehr und mehr zum Testmodul für Landschaftsbautechnik wird, wollte ich hier nun ein kleines Stück Wald verwirklichen.
Damit der Blick auf den Bahndamm nicht völlig verstellt wird, wird es mehr oder weniger ein Wald ohne Bäume , aber seht selbst:

Baumstümpfe, toter Baum, Farn und Seerosenblätter aus Polymerton. Was für eine Fummlerei!



Erste Stellprobe mit ein paar Echtholz-Baumstümpfen am Modul:



LG
Wolf


Im Club bekennender Marzibahner
Mein Anlagen-Tröt: Meine H0-Welt: Die etwas andere Baudoku


Netrunner  
Netrunner
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert am: 31.07.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Fotomodul - habe fertig - Einweihungs-"Fahrt"

#12 von Miraculus , 31.05.2019 16:39

Hallo Wolf,
was für ne super Bastelei . Dafür ein


Grüße


Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.132
Registriert am: 05.05.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP 18.
Stromart AC, Digital


RE: Fotomodul - habe fertig - Einweihungs-"Fahrt"

#13 von Netrunner , 02.06.2019 14:58

Weiter am Waldstück:
Die Natur erobert sich alles zurück, darum als Nächstes eine erste Schicht Moos, Bodendecker, Sträucher und sonstiger Bewuchs.





p.s. Das Gleis ist auch endlich eingeschottert. Langweilig wie immer, daher ohne eigene Bilder

LG
Wolf


Im Club bekennender Marzibahner
Mein Anlagen-Tröt: Meine H0-Welt: Die etwas andere Baudoku


Netrunner  
Netrunner
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert am: 31.07.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Fotomodul - habe fertig - Einweihungs-"Fahrt"

#14 von Claus B , 02.06.2019 16:36

Hallo Wolf,

ich bin schon sehr gespannt darauf wie Dein Fotomodul fertig aussieht. Die Idee mit dem halben Fremodul (ich bin selbst im ) hat was und wenn Du wie geschrieben austauschbare Hintergrundansätze dafür baust ist es kein Problem mal eine Stadlandschaft, eine ländliche Kulisse oder sogar eine Kulisse in den Bergen darzustellen.
Alles in allem sehr was Du uns zeigst. Ich bin gespannt wie es weitergeht und halte schon mal Deinen Thread auf dem Schirm. :D

Weiterhin viel Spass am gemeinsamen Hobby und bleib gesund.
Glück auf und bis demnächst aus dem fiktiven Essener Stadtteil Altenbeck

Claus


Hier geht es nach Essen Altenbeck


Im Club bekennender Marzibahner
Claus


 
Claus B
InterCity (IC)
Beiträge: 882
Registriert am: 24.10.2010
Ort: Südliches Ruhrgebiet
Gleise Roco, Tillig, Weinert
Spurweite H0
Steuerung DCC mit Intellibox und Fred's
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 11.09.2021 | Top

RE: Fotomodul - habe fertig - Einweihungs-"Fahrt"

#15 von Netrunner , 10.06.2019 23:05

So, der Vordergrund ist endlich FERTIG!

Als erstes durfte natürlich der Railjet über das Modul "sausen".
Zwar noch nicht in freier Wildbahn, aber für drinnen und ohne vernünftigen Hintergrund reichte es dann doch.







LG
Wolf


Im Club bekennender Marzibahner
Mein Anlagen-Tröt: Meine H0-Welt: Die etwas andere Baudoku


Netrunner  
Netrunner
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert am: 31.07.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Fotomodul - habe fertig - Einweihungs-"Fahrt"

#16 von Heldvomerdbeerfeld , 18.06.2019 18:44

Hey Wolf,

das schaut ja wirklich super aus! Aber neben der tollen bastleien mit den Baumstämmen und vor allem dem Teich mit Bach, sticht dann doch eines ins Auge:

Die Gleise sind nicht gerostet und die Oberleitung fehlt.

Gleise rosten geht mit faktisch null Aufwand mit Pinsel und Revell Farbdose.
Oberleitung ist etwas aufwendiger, aber auf dem geraden Stückerl auch keine Hexerei. Kaufst du dir 2-3 Viessmann (ÖBB) Masten und dazwischen ein paar Fahrdrähte, einhängen fertig.

Das würde das Modul noch enorm aufwerten


Neustadt an der Südbahn - ÖBB Ep. V-VI

Youtube: heldvomerdbeerfeld


 
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.079
Registriert am: 08.08.2013
Ort: Erdbeerfeld
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Fotomodul - habe fertig - Einweihungs-"Fahrt"

#17 von Analogbahner , 18.06.2019 19:22

Die Steine sind oberaffengeil!


Gruß Analogbahner

Ich wurde gesperrt und kann nichts mehr schreiben. Deshalb bedanke ich mich bei allen für die schöne Zeit hier an dieser Stelle. Ich habe mir bei keinem Beitrag etwas vorzuwerfen und verlasse kopfschüttelnd das Forum. Meine nächste Teppichbahn ist in Planung und wird ohne euch stattfinden. Die Tipps und Diskussionen hier waren immer eine Bereicherung. Tschüß.


Analogbahner  
Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.232
Registriert am: 14.09.2009


RE: Fotomodul - habe fertig - Einweihungs-"Fahrt"

#18 von Netrunner , 20.06.2019 17:37

@Heldvomerdbeerfeld / Servus Michi:
Ja das mit den nicht gerosteten Schienen ist mir bei den Fotos auch sofort negativ aufgefallen. Fauxpas!!! Wird in jedem Fall noch gemacht.
Oberleitung: Irgendwo hab ich noch was altes (Kleinbahn?) herumliegen. Mal sehen ob das was taugt.

@Analogbahner: Danke dir. Das sind echte, aus den Salzburger Tauern.


Im Club bekennender Marzibahner
Mein Anlagen-Tröt: Meine H0-Welt: Die etwas andere Baudoku


Netrunner  
Netrunner
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert am: 31.07.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Fotomodul - habe fertig - Einweihungs-"Fahrt"

#19 von Mercutius , 23.06.2019 11:12

Klasse geworden!

Besonders gefällt mir, dass Du da ein par nette kleine Szenen mit untergebracht hast!

Gruß

Peter


Mein AW:
viewtopic.php?f=27&t=160713

Kleines Photodiorama im bau:
viewtopic.php?f=15&t=167111


 
Mercutius
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 420
Registriert am: 13.05.2018


   

Marengo Swamp
Module in Spur HO nach MIT Nord Norm

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 281
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz