RE: ? zu ZIMO Dekoder MX622N

#1 von etr , 26.04.2019 10:58

Hallo

Für den AC-Umbau einer sehr kleinen Lok (französischer Locotracteur von EPM) habe ich mir den im Betreff genannten Dekoder angeschafft.

Die Lok hat eine 6-polige Schnittstelle. Ich habe versuchsweise einen LokPilot mit Kabelbaum eingesteckt, und es funktioniert alles zuverlässig. Da der LoPi mit Kabel zu viel Platz braucht (es wäre möglich, aber der Führerstand müsste ziemlich verunstaltet werden), habe ich mir extra den ZIMO-Kleindekoder angeschafft. Er ist offiziell als Märklin AC analogtauglich deklariert. Aber die Lok fährt nur in eine Richtung, und nicht einmal das zuverlässig. Manchmal scheint es, als ob der Motor nicht so recht "wisse", in welche Richtung er sich bewegen soll ...

Weiss jemand Rat? Gibt es irgend ein Prozedere, um den Dekoder auf AC analog einzustellen? (Bei anderen ZIMO-Dekodern, die ich gelegentlich verwende, ist das nicht nötig.)

Für sachdienliche Hinweise bedankt sich

ETR


etr  
etr
InterCity (IC)
Beiträge: 970
Registriert am: 31.07.2008


RE: ? zu ZIMO Dekoder MX622N

#2 von 1001-digital , 26.04.2019 12:35

Hallo ETR,
einzustellen gibts da nichts. Ich bin mir aber ehrlich gesagt unsicher, ob die kleinen Zimos wirklich für AC geeignet sind. Der Umschaltimpuls ist ja doch ne Hausnummer, frag lieber mal bei Zimo nach.

Viele Grüße
Carsten


 
1001-digital
InterCity (IC)
Beiträge: 806
Registriert am: 16.07.2015


RE: ? zu ZIMO Dekoder MX622N

#3 von Dreispur , 26.04.2019 13:31

Hallo !


Wenn alles richtig angeschlossen ist einen Hard Reset CV 8 = 8 machen .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2012 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.047
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: ? zu ZIMO Dekoder MX622N

#4 von alexus , 26.04.2019 16:44

Hallo ETR

laut Zimo Decoderanleitung hält die 622er Serie max. 35V aus, das könnte mit dem Umschaltimpuls Probleme geben. 24V Umschaltspannung ergeben schon fast 34V Spitzenspannung. Wenn dann die Trafo-Leerlaufspannung höher ist , bei 26V hast du schon fast 37V.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten


 
alexus
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.490
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: ? zu ZIMO Dekoder MX622N

#5 von suffix ( gelöscht ) , 26.04.2019 18:57

Die 35V sind normalerweise die Continuous-max Spannung der entsprechenden Bauelemente. Der Wert für Peaks liegt einige Volt höher. Solange man den Umschaltimpuls nicht sekundenlang aufrecht erhält und der Trafo komplett im Leerlauf ist sollte das safe sein.

Wenn der Dekoder als AC-tauglich deklariert ist sollte es gehen.


suffix

RE: ? zu ZIMO Dekoder MX622N

#6 von etr , 18.05.2019 12:29

Liebe Antwortschreiber

Vielen Dank für eure Hinweise.

Mittlerweile hat sich das Problem folgendermassen gelöst: Auf eine freundliche Anfrage an den Verkäufer reagierte dieser blitzartig mit einer Mail-Anfrage an ZIMO. Dort hiess es, das Problem sei inzwischen bekannt, die aktuelle Firmware weise diesbezüglich einen Fehler auf. Man könne entweder auf eine ältere Version downgraden oder auf die neue Firmware per ca. Ende Mai warten. Auf meinen Wunsch hin erfolgte ein Downgrade, und nun funktioniert das Lökchen. Bei sehr hoher Fahrspannung spricht der Umschaltimpuls an, aber bei vorbildgerechter Geschwindigkeit geht's gut. Auch wenn ich feststellen muss, dass der (leider zu grosse) ESU Lokpilot noch deutlich schönere Fahreigenschaften bieten würde. Ich kann's ja mit der ganz neuen Firmware dann nochmals versuchen.

Auf jeden Fall bestätigt ZIMO, dass dieser Kleindekoder AC analog erträgt.

Und wieder einmal ist es gelungen, einem hübschen kleinen Lökchen den AC-Fahrbetrieb anzugewöhnen, obschon es dafür überhaupt nicht konstruiert worden ist. Vielleicht werde ich es in diesem Forum mal noch zeigen.

Beste Grüsse und nochmals merci

ETR


etr  
etr
InterCity (IC)
Beiträge: 970
Registriert am: 31.07.2008


RE: ? zu ZIMO Dekoder MX622N

#7 von 1001-digital , 20.05.2019 08:17

Hallo ETR,
ESUs grauenvolle Motorsteuerung soll bessere Fahreigenschaften liefern als Zimo? Das glaub ich nicht. Die Zimos bieten reichlich Möglichkeiten, den Decoder an den Motor anzupassen. Die wichtigsten sind CV 9 und CV 56. Spiel mal damit rum.

Viele Grüße
Carsten


 
1001-digital
InterCity (IC)
Beiträge: 806
Registriert am: 16.07.2015


RE: ? zu ZIMO Dekoder MX622N

#8 von suffix ( gelöscht ) , 21.05.2019 13:03

Stimme Carsten zu. Zimo ist in Sachen Motorsteuerung normalerweise unübertroffen.


suffix

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz