RE: Meine Berninabahn - da bin ich wieder...

#1 von Andreas Sch , 10.05.2019 15:38

Hallo,
nach drei Jahren Abstinenz bin ich mal wieder hier . Leider musste ich meinen Account neu anlegen, weil ich zu lange inaktiv war, aber was ich bisher so getrieben habe, ist https://stummiforum.de/viewtopic.php?t=97948 hier noch zu sehen.

Was ist inzwischen passiert? Nun, an der Berninabahn nicht allzuviel. Die Pläne für die Anlage, die ich mal gezeichnet hatte, sind ad acta gelegt - ich habe aber die bestehenden Teilstücke aneiendergereiht und so immerhin 6 m Berninabahn zum Befahren erhalten. Auch am Viadukt habe ich weitergebaut - bzw. das Viadukt "ins Tal" gesetzt:


Fertig ist es noch nicht, aber ich finde, man kann es schon anschauen.



Ansonsten habe ich mich jetzt doch entschlossen, das "Abenteuer digital" zu wagen. Auf eBay gibts ja immer wieder Piko Smart Control light Basissets aus geschlachteten Startpackungen, da habe ich zugeschlagen für einen Preis, der unter dem für einen neuen Bemowagen lag. Ja, es ist ein Einsteigerkit - aber für mich reichts.
Außerdem hatte ich ja schon immer eine kleine Sehnsucht: ein Schweineschnäuzchen wollte ich immer schon haben. Das kreiste dann erst mal nur auf demSchreibtisch, aber als ich sah, welche Begeisterung mein Sohn dabei hatte, den kleinen Triebwagen einfach nur im kreis fahren zu lassen, entstand die Idee, ihm eine Spielanlage in H0e zu bauen. Es kam dann, wie es kommen musste. Es wurde irgendwie fast doch sowas wie eine "richtige" Modellbahn...





Das letzte Bild hat der Junior selbst gemacht - deshlab ist es auch etwas unscharf. Das ganze lässt sich in drei Teile zerlegen und dann oben auf dem Schrank lagern. Die Kirche auf dem Bahnhofsvorplatz war ürbigens nicht meine Idee... Gebaut wurde übrigens ausschließlich mit Material aus der Bastelkiste oder mit Gebrauchtzeugs - neu gekauft wurde dafür gar nichts.

Das war ein kurzes Update von mir. Ich habe fest vor, mich wieder häufiger zu melden.
Herzliche Grüße,
Andreas


Andreas Sch  
Andreas Sch
S-Bahn (S)
Beiträge: 12
Registriert am: 08.05.2019
Ort: Esslingen
Gleise Bemo, Tillig
Spurweite H0e, H0m
Stromart Digital


RE: Meine Berninabahn - da bin ich wieder...

#2 von GSB , 06.06.2019 09:28

Hallo Andreas,

Hab grad erst entdeckt daß Du wieder da bist. back!

Die kleine H0e Anlage ist auch sehr schön anzusehen. Klasse daß Dein Sohn auch Spaß an der Modellbahn hat!

Und das Viadukt

Wäre nur besser wenn Du die Bilder gleich direkt einbindest und man nicht einzeln die kleinen Vorschau Bilder anklicken muss...

Gruß Matthias

P.S. Die Admins konnten Deinen alten Account auch nicht freigeschalten...?


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


 
GSB
Tankwart
Beiträge: 13.124
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


   

Module in Spur HO nach MIT Nord Norm
Ruhrheim Heißen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 67
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz