Willkommen 

RE: Märklin M-Gleis Anlage

#1 von Modellbahner97 , 13.05.2019 19:45


Hallo Zusammen

Heute möchte ich euch eine Märklin M-Gleis Anlage vorstellen.
Im Ganzen soll dass eher eine Spielbahn als eine Modellbahn sein. Es geht eher ums Sammeln und das fahren lassen der Züge in einer dezenten Umgebung. Einfach dass die Züge mehr zur Geltung kommen.
Genauso die Zubehörteile.

Die Grundplatte ist Lichtgrau gestrichen.

Gefahren wird mit zwei Trafos auf zwei Stromkreisen, analog.

Schienen sind die Märklin M-Gleis Schienen. Häuser sind entweder vom alten Trix Express oder Eigenbauten aus den 1940er Jahren.
Es geht einfach um den Spaß am rattern der alten Züge und dem typischen Modellbahnfeeling

Die Anlage soll hauptsächlich Spaß machen

Die hintere Abstellgruppe ist komplett Fernsteuerbar (drei Entkuppler und elektrische Weichen.



Jetzt einfach einmal ein paar Bilder, ohne Fuhrpark, um die Anlage besser sehen zu können

Würde mich Interessieren, ob so eine Anlage hier im Forum auch gerne gesehen wird freue mich auf eure Meinung .

Hier die Bilder:


Die Bahnhofsansicht


Hier die linke Bahnhofsausfahrt


Und das rechte Pendant

Hier die Abstellgruppe:







Und hier der Blick über den Trixstadt Bahnhof ..




Viel Spaß mit den Bildern







Modellbahner97  
Modellbahner97
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert am: 29.01.2012


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#2 von Dreispur , 15.05.2019 06:15

Hallo !

Nett das wir teilhaben dürfen an deiner Nostalgie Anlage .
Mein Kompliment hast du , Einfach Klein Mein unkompliziert Spaß haben .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, IB+HV Prog.. http://www.henningvoosen.de/ Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015


Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.552
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#3 von hohash , 15.05.2019 06:50

Solange du deinen Spaß daran hast, wurde alles richtig gemacht!


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


 
hohash
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.930
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#4 von Hartman , 16.05.2019 10:08

Hallo,

Um es mit einem Wort zu sagen:

Cool. Fahrspaß noch schneller als mit einer Fertiganlage. Und man hat nicht das Gefühl, daß die Platte nicht fertig ist. Obwohl man sicherlich die Landschaft noch historisch korrekt mit dem gefärbten Sägemehl von Faller begrasen könnte, dazu noch den ein oder anderen Flaschenbürstenbaum. Das muß man aber nicht wirklich. Denn es wirkt alles sehr rund.

Sehr schön auch die historischen Gebäude.

LG

Marc


#makemodelleisenbahngreatagain


 
Hartman
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 77
Registriert am: 24.04.2017


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#5 von DR POWER , 16.05.2019 14:25

Hallo

Natürlich ist so eine Anlage hier im Forum gerne gesehen.
Du hast Fahrspass damit und das super schnell.

Ich finde deine Anlage schöner als viele Anlagen die Jahrzehnte geplant und in Gedanken perfekt bis ins Detail ausgestaltet werden,die es aber letztlich nie in die Bauphase schaffen.

Die Fahrzeuge kommen auch viel schöner zur Geltung als in einer Vitrine und dienen hier auch ihrem eigentlichen Zweck, dem Fahrvergnügen.

Die Geräuschkulisse deiner Anlage im Betrieb hat sicher auch was faszinierendes.


Liebe Grüße, Andre


>Kleine DR Anlage in HO / Epoche 3 und 4 /
Rollmaterial von Brawa,Fleischmann,Gützold,Npe,Piko,Roco und Sachsenmodelle<


 
DR POWER
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.117
Registriert am: 29.07.2018
Ort: Sachsen
Gleise Fleischmann
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#6 von Krokowei , 16.05.2019 19:49


Schönen Tag wünscht Rainer
1.Moba Weihnachten 1963

Alt : viewtopic.php?f=15&t=153632

Aktuell : viewtopic.php?f=15&t=169779
Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"


 
Krokowei
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert am: 17.05.2012
Ort: Herschweiler-Pettersheim
Gleise M und C
Spurweite H0
Steuerung CS 3+ und TC
Stromart AC, Digital


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#7 von Weltenbummler , 17.05.2019 07:24

Nett gemacht.
Aber irgendwie verbinde ich mit diesen grau lackierten Holzplatten immer Anlagen mit durchgehendem Mittelleiter.

Dir muss es jedoch gefallen und die Hauptsache ist dass du Spaß damit hast.


Gruß
Thomas


 
Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.069
Registriert am: 14.02.2006
Ort: Erbil/ Irak
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#8 von 280 006 , 17.05.2019 08:06

Hallo,

genau das macht doch unser Hobby aus: Erlaubt ist was gefällt!
Wenn Du Spaß daran hast, deine Lokomotiven auf dieser Anlage fahren zu lassen, dann ist das vollkommen okay!
Für mich haben solche Anlagen einen ganz besonderen Reiz, erinnern sie mich doch an meine Kindheit und die erste Modellbahn!
Ebenso ist der "Sound" dieser Anlagen unschlagbar!

Danke fürs Zeigen! Beim nächsten Mal vielleicht noch mit etwas Rollmateri? Wäre schön!

Schöne Grüße
Peter


...mit fränkischen Grüßen
Peter

Meine Anlage: 3x Oberfranken viewtopic.php?f=64&t=127929


 
280 006
InterCity (IC)
Beiträge: 983
Registriert am: 17.05.2014


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#9 von Modellbahner97 , 18.05.2019 10:51


Hallo zusammen

Erstmal ein schönes Wochenende euch allen

Vielen Dank für eure Antworten. Freut mich wenn euch mein Projekt gefällt.
Ihr habt recht, es ist schon sehr laut wenn die Züge über die Gleise rattern... Aber das macht ja nichts

An sich wären Schienen mit durchgehendem Mittelleiter natürlich noch schöner.. Ein paar hab ich auch nur nicht genug für eine Anlage.
Das einzige verbaute Gleis ist ein alter Entkuppler.

Heute möchte ich euch einen kleinen Teil des Fuhrparks zeigen. Mit diesem Set hat eigentlich meine Sammlung begonnen. In den Kleinanzeigen gefunden und abgeholt. Für 35Euro denke ich ein mehr als fairer Preis

Der Inhalt stimmt nicht mehr ganz. Die Schienen ergeben keinen kompletten Kreis und auch fehlt ein Personenwagen. Dafür waren noch drei Flachwagen im Set. Dennoch sind die Sachen sehr schön erhalten wie ich finde und sogar beide Lampen funktionieren noch.















Und hier die Lok :





Wie ich finde doch ein netter kleiner Zug und ein schöner Anfang einer Sammlung
Ich wünsche euch wieder viel SPaß mit den Bildern

Und nächstes mal gibts mehr zu diesen beiden hier



Bis bald


Modellbahner97  
Modellbahner97
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert am: 29.01.2012


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#10 von Schorch62 , 15.06.2019 11:24

Eigentlich bin ich ja ein "Gleichstromer", hatte aber reparaturmäßig schon oft mit Märklin zu tun. Nun war ich gestern bei einem Händler, der sich auf die Gebrauchtware Modellbahn spezialisiert hat. Geschätzte 90 % seines Warenbestands Märklin, und dann drückt er mir so einen alten D-Zug-Waggon aus Blech in die Hand. Sehr ähnlich einem, wie ich ihn als Kind von Fleischmann hatte. Was soll ich sagen, diese Gefühl war unbeschreiblich... trotz einfacher Detaillierung sah der Waggon wunderschön aus und fühlte sich qualitativ einfach gut an. Es war wie eine Zeitreise 50 Jahre in meine Vergangenheit, denn die Fleischmann Modellbahn hatte ich schon als kleines Kind und konnte damit auch gut umgehen. Ich konnte Kabel anschließen und sogar gut löten, bevor ich in die Schule kam. Plötzlich war die Erinnerung an den ersten Besuch in einem großen Spielwarengeschäft wieder wach, wo ich mir Märklin und Fleischmann in Aktion ansehen durfte. Mir gefielen die "Bocksprünge" der Märklin Loks beim umschalten gar nicht, deswegen wurde es Fleischmann. Heute weiß ich, wie ich diese Bocksprünge auf ein Minimum reduzieren kann und bin drauf und dran, mir eine Retro-Modellbahn anzuschaffen. M-Gleis, Blechwaggons... wenn ich die hier vorgestellte Anlage sehe, denke ich an meine Kindheit zurück. Da hatte ich eine Anlage mit einem großen Ausschnitt in der Mitte, sodaß die Züge weiträumig um mich herum fuhren. Die Wohnung war halt groß genug, heute als alleinstehender Rentner ist es fast undenkbar, sowas nochmal zu bauen. Aber vielleicht habe ich ja Glück und finde eine günstige und modellbahnfreundliche Wohnung

Mir gefällt diese Spielanlage sehr gut!

Dieser erwähnte Gebrauchthändler hat recht viel Waggons aus Blech, auch die passenden M-Gleise, und alles gut erhaltene Sachen, kein Schrott dabei.. Seine Preise sind ok, keine übertriebenen Sammlerpreise, wie sie oft in der Bucht gefordert werden. Dazu ist er ein mir sehr sympathischer Mensch, der offen sagt, was er denkt. Jetzt muß ich nur noch meine Hobbyaufgabe im Bereich Modellflug voran treiben, um an Geld zu kommen. Dann bekommt er Besuch von mir


...ich möchte doch nur ein bißchen spielen...

lG aus dem Norden von Georg


Schorch62  
Schorch62
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 81
Registriert am: 13.06.2019


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#11 von U 43 , 18.06.2019 15:43

Tach,
schöne alte Sachen! Und mit M-Gleis kannste sowieso nix falsch machen.😉


Gruß, Gernot.
___________________________________
Märklin HO (M-Gleis, analog), Liliput HOe.
Hier geht's zu meiner Anlage

Alle meine Videos gibt es auch auf youtube: Bembelburg TV


 
U 43
InterCity (IC)
Beiträge: 946
Registriert am: 19.04.2007
Ort: Im Taunus ganz hinten
Gleise M-Gleis mit Pukos
Spurweite H0, H0e
Steuerung analog
Stromart AC, DC, Analog


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#12 von Christoph79 , 18.06.2019 19:06

Hallo,

gut, sieht aus, als ob man damit Spaß haben könnte!! Das Rollmaterial sieht auch noch gut aus, mir gefallen die alten Schürzenwagen unheimlich gut. Mit der 23er macht man auch nichts falsch. Ich will behaupten, dass das von den Laufeigenschaften her zusammen mit der V200 eine der besten Märklin-Konstruktionen dieser Zeit ist.

Gruß
Christoph


Hier geht's nach Cornwall: "Rose-an-Grouse" - ein Betriebsdiorama in N nach englischem Vorbild


Christoph79  
Christoph79
InterCity (IC)
Beiträge: 515
Registriert am: 10.08.2012


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#13 von raily , 13.07.2019 23:06

Hallo Michael,

oh, nun wieder eine neue Richtung ? Mich als Märkliner freut es sehr, daß du dich als junger Mensch zu den alten Modellen und
Materialien hingezogen fühlst.
Für mich sind diese Erinnerungen an die Kindheit, wenn auch dein gezeigtes Set noch aus Zeiten vor meiner Geburt stammt.

Appropos Anlage:
Was ist aus deinen N-Anlagen geworden,
die Threads hören mitten drin auf, existieren die oder vllt.nur eine noch und dann noch dein 1qm - N-Projekt?

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Es geht los!.
___
wd.


 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.423
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#14 von steve1964 , 14.07.2019 13:07

Hallo Michael,
ein tolles Projekt, überschaubar, mit relativ wenig Aufwand viel Spass.
Ja, die Guss - Laternen mit Glühlampen dürfen natürlich nicht fehlen,
ich besitze auch noch 2, die ich aus meinen M-Gleis - Anfängen in die
moderne, anspruchsvolle Modellbahnerwelt - und Zeit hinüber gerettet habe,
wie ebenfalls die 23 ( DA 800 ) mit ihren verkürzten Schürzenwagen.
Blech -ja, nicht immer, aber immer wieder gerne.
VG aus Hamburg
Steve


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.612
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 174
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz