Willkommen 

RE: Wiad Kran "einfacher" und Drehscheibe Mä410 Umbau auf Joysticksteuerung mit Gleichspannung

#1 von hugoh24 , 15.07.2019 23:38

Moin,

Ich habe schon mehrere Märklin Kräne auf Joystick Steuerung mit Wechselspannung umgebaut.

Nun sollte es mal ein Wiadkran per Joystick sein, das war aber garnicht so einfach wie zuerst gedacht,..

Die Infos die ich im Netz fand, bezogen sich immer auf digitale Umbauten mit Platinen, IC's etc. und nicht auf einfachere analoge Umbauten.

Die originale Steuerung besteht aus einer einfachen Gleichrichterschaltung in der Steuerbox, je nach dem welche Taste gedrückt wird, wird entweder die positive oder negative Halbwelle durch die Zuleitung an den Motor weitergeleitet.
Die Spannung hat dadurch eine sehr hohe Welligkeit und der Motorlauf ist sehr unruhig, beim drehen und auch am Greifer merkt man dieses durch pulsieren.

Der erste Gedanke war diese wellige Gleichspannung per Kondensator zu glätten, das funktioniert auch mit der alten originalen Steuerung, aber wie mache ich das für die Joysticksteuerung....?
Gleichrichterschaltung bauen, Glättung einbauen und anschließen war mir zu aufwändig.

Zweiter Gedanke reine Gleichspannung und dann umpolen.
Also 9V Block direkt an die Kabel und probieren, je nach Polung der Batterie, dreht sich der Kran links oder rechts.
Gut, dann mal ne Relaisteuerung zur Polwechselung gebaut und angeschlossen.
Zuleitung zum Motor und Rückleitung, die Schaltung tauscht dann die Polarität auf den Leitungen, also aus der Rückleitung wird die Zuleitung und anders herum.
Ergebnis: funktioniert.

Also weitere Relaischaltungen für die anderen Motoren bauen und dabei merken das geht nicht.
Vier Motoren und nur eine Rückleitung, sobald man die Rückleitung mit Spannung versorgt bekommen die anderen Motoren auch Spannung und drehen.
Dann hab ich kurz darüber nachgedacht die Schaltung zu erweitern, Verriegelungen etc. damit die anderen Motoren nicht laufen, zum Glück habe ich es schnell gelassen, es wurde einfach zu kompliziert.

Dritter Versuch mit einem Netzteil und einfacher Relaischaltung (es geht auch ohne Relais, aber ich wollte eine Trennung von Steuerstromkreis und Laststromkreis)
Das Netzteil hat Anschlüsse für +12V, - 12V, 0V und +5V
Je nach Joystickstellung bekommt der jeweilige Motor über die Zuleitung + oder - 12V und die Rückleitung des Motors an 0V.

So funktioniert die Steuerung super.

Die +5V kann ich später noch für die LED Beleuchtung des Anlagenteils benutzen.

Was haltet ihr von dem Umbau?, Vielleicht habt ihr ja noch bessere Vorschläge zur Steuerung des Krans.

Hier ein Video vom ersten Testlauf
[youtu-be]https://youtu.be/Fm3VzWtfDVM[/youtu-be]

Die Motoren sind noch nicht gereinigt, daher ist der Motorlauf nicht 100%ig.

Dann habe ich mir die alte Blechdrehscheibe 410 von Märklin genommen die Taster abgeklemmt und den Joystick mit 12V so angeschlossen das je nach Bewegung die eine oder andere Steuerleitung die Gleichspannung bekommt.
Den Verriegelungsmechanismus habe ich abgeklemmt.

Meiner Meinung nach ist die Drehscheibe wesentlich ruhiger geworden, trotz des alten Motors.

[youtu-be]https://youtu.be/jv8lMeUh2Hk[/youtu-be]

Sagt mir gerne eure Meinung dazu!

Schönen Gruß aus Ostfriesland
Hugo


hugoh24  
hugoh24
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 43
Registriert am: 29.04.2016


RE: Wiad Kran "einfacher" und Drehscheibe Mä410 Umbau auf Joysticksteuerung mit Gleichspannung

#2 von alexus , 17.07.2019 15:51

Hallo Hugo

Grüße aus dem Süden in den Norden zu noch einem Wiad-Kranbastler.
Klasse Idee mit dem 12V+/- Netzteil, werd ich auf jeden Fall testen.
Eine Frage, welche Joysticks hast du da verwendet?

Hoffentlich hast die guten Motoren, in den Modellen der Firma Fischer (habe einige Zeit die Kräne weitergebaut) sind nur noch Mabuchis (einfach in die Halterungen der alten Motoren reingeklemmt). Bei meinen Wiads sind die Motoren kugelgelagert. Bei einem Kran lief kein Motor mehr, da war alles mit Öl zugeklebt. Aber einfach die Kohlenhalterung ausgebaut und alles in den Ultraschall. Anschließend die Lager neu gefettet.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten


 
alexus
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.712
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Wiad Kran "einfacher" und Drehscheibe Mä410 Umbau auf Joysticksteuerung mit Gleichspannung

#3 von hugoh24 , 17.07.2019 20:03

[url][/url]Die Joysticks sind ein "teures Qualitätprodukt" von aliexpress
Mal unter Arcade Joysticks gucken, die Qualität ganz okay.
Die Tage Bau ich noch ein Gehäuse für die Joysticks,..

Danke für die Tipps mit den Motoren, ich dachte die Hfi Kräne hätten die selben Motoren wie die Wiad Kräne.

Habe grade mal geguckt sind alles die alten Motoren!

Die Kräne haben es mir irgendwie angetan, die sollen jetzt beim Anlagenneubau auch vernünftig mit eingeplant werden.

Hier mal ein Bild aus Kranhausen


hugoh24  
hugoh24
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 43
Registriert am: 29.04.2016


RE: Wiad Kran "einfacher" und Drehscheibe Mä410 Umbau auf Joysticksteuerung mit Gleichspannung

#4 von alexus , 17.07.2019 22:08

Hallo Hugo

Geht mir genauso, ich liebe diese Mechanik und Funktionen.
Schaut bei mir ähnlich aus, nur sind derzeit 2 Wiads zerlegt. Der alte Kleber ist brüchig.

Mit den Sticks schau ich dann mal ob ich die auch hier bekommen kann, danke für die Info.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten


 
alexus
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.712
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Wiad Kran "einfacher" und Drehscheibe Mä410 Umbau auf Joysticksteuerung mit Gleichspannung

#5 von hugoh24 , 03.08.2019 16:42

Habe heute noch einen defekten Portal Kran ohne Ausleger bekommen, Motoren funktionieren alle,..
Ich habe noch einen Portalkran ohne Motoren hier liegen, jetzt heißt es aus zwei mach eins 😁


hugoh24  
hugoh24
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 43
Registriert am: 29.04.2016


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 49
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz