RE: Frage zum Liliput Lint 27 (Gleichstrom)

#1 von rainynight65 , 17.07.2019 05:27

Hallo zusammen,

ich versuche, ein paar mehr Eindrücke, Erfahrungen und Informationen zu diesem Modell zu finden. Es handelt sich um den Lint 27 von Liliput, Modellnummer 133100 (und Verwandte). Viel findet man dazu im Netz nicht, bei Bachmann ist ausser einer sehr knapp gehaltenen Produktseite gar nichts vorhanden, woanders habe ich zumindest ein Ersatzteilblatt auftreiben können, welches einige Fragen beantworten konnte.

Ich habe gesehen, das hier im Forum einige die Dreileitervariante dieses Modells besitzen/besaßen. Mich interessiert vorrangig die Gleichstromversion, aber so gross sollten die Unterschiede ja nicht sein.

Wie ist das Fahrverhalten dieser Modelle? Schaffen die zur Not auch eine gemäßigte Steigung, oder sind die nur auf Ebenen zu gebrauchen?

Wie sieht das Innenleben aus? Kriegt man da neben Decoder und Lautsprecher auch noch einen Pufferkondensator rein? Ist das Modell einfach zu öffnen?

Was habt Ihr sonst so für Eindrücke von diesem Modell, hinsichtlich Verarbeitung, Detailgrad und anderem?

Ich würde mich über ein paar Hinweise sehr freuen.

Vielen Dank im Voraus


Grüsse aus Australien

Alex


 
rainynight65
InterRegio (IR)
Beiträge: 236
Registriert am: 02.10.2018
Ort: QLD, AU
Gleise Peco Code 100
Spurweite H0
Steuerung DR5000, iTrain
Stromart Digital


RE: Frage zum Liliput Lint 27 (Gleichstrom)

#2 von Regiobw , 17.07.2019 07:50

Hallo,

ich habe die Ausführung in der HLB Variante. Das Fahrzeug ist gut verarbeitet, leicht zu digitalisieren. Fährt sauber und schafft bei mir eine Steigung mit 3% ohne Probleme, auch im 430mm Radius.


Grüße
Regiobw

Meine Baustelle
viewtopic.php?f=15&t=140860


Regiobw  
Regiobw
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 456
Registriert am: 15.07.2015
Spurweite H0
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 207
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz