Willkommen 

RE: Insider Modell 2019 H0: Wagensets 43935 + 43385

#1 von Gecco , 01.08.2019 19:08

N'Abend,

heute kam das Insider Wagenset2 und ich bin weitgehend zufrieden damit. Alles sieht gut aus und funktioniert. Die grünen und roten Inneneinrichtungen strahlen recht stark in ihren Farben durch die Beleuchtung (gibt es eigentlich einen echten Unterschied beim Original zwischen roten und grünen Bereichen?), während der Gepäckwagen neutral weiß beleuchtet ist. Das Kabel vom Schleifer ist von außen sichtbar. Die Metallgewichte in den Personenwagen sind nicht wirklich fest und klackern, wenn man die Wagen in der Hand bewegt, ist aber im Betrieb kein Problem oder Nachteil.

Was für mich überraschend und neu ist: alle 12 Achsen haben Massefedern und somit nicht nur 1 Drehgestell pro Wagen wie z.B. beim letztjährigen Insiderset 41275. Das dürfte zwar den Rollwiderstand leicht erhöhen, aber auch zu noch weniger Flackern führen.





Gruß

Guido


Gecco  
Gecco
InterCity (IC)
Beiträge: 701
Registriert am: 25.10.2013
Ort: Großraum Stuttgart
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart AC


RE: Insider Modell 2019 H0: Wagensets 43935 + 43385

#2 von WiTo , 01.08.2019 20:49

Hallo Guido,

schauen sehr schön aus, die beleuchteten Wagen

Um das Leuchten der Abtele in Sitzfarbe deutlich abzumildern empfiehlt es sich den Fußboden dunkelgrau anzumalen(Wasserfarben reichen). Das schluckt viel Licht und vermindert die Reflektion, was zu einer deutlich neutralen Beleuchtung führt.

Liebe Grüße

Thomas (WiTo)


Meine Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121964

Computer hat man, um Probleme zu lösen, die man ohne Computer nicht hätte (für Modellbahnanlagen gilt sinngemäß das Gleiche).


WiTo  
WiTo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.718
Registriert am: 31.08.2014


RE: Insider Modell 2019 H0: Wagensets 43935 + 43385

#3 von Werbelok , 02.08.2019 06:40

Schließe mich an - tolles Wagenset, macht was her. Ich finde die Farbkontraste super gelungen muss ich sagen. Da kommt Abwechslung auf die Anlage.

Leider übersteigt der Zug - Lok und Wagenset mein Budget. Ich spare auf den ICE 4
Wenn der Isar Rhone mal gebraucht zu guten Konditionen zu haben ist schlage ich zu...

Ich wünsche Dir viel Freude mit dem meiner Meinung nach super gelungenen Zug.

Der komplette Isar Rhone ist mein Highlight aus 2019


Man kann nie genug ZUG bekommen


Werbelok  
Werbelok
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert am: 16.05.2019


RE: Insider Modell 2019 H0: Wagensets 43935 + 43385

#4 von Saar181213 , 26.08.2019 21:03

Hallo ....,

Mein Isar-Rhone Set ist jetzt komplett.

Das 3 Wagen Schweizer Set SBB ist elektrisch richtig und mit vollständigen kurzen Massefedern bestückt,
-- hingegen ist das DB Set elektrisch falsch, deswegen Kurzschluss - Hinweis in der Beschreibung, und nur an einem Drehgestell mit der zu langen Massefeder bestückt????
Was Märklin dazu bewogen hat, oder ist es nur ein Versehen??? :
Der Hinweis in der Beschreibung könnte also bei richtiger Lötung ersatzlos entfallen. ich habe es selbst geändert und es passt.

Probleme entstehen leider, wenn man mit dem kompletten Set eine 2.2% R 485 hochfährt und der Zug oben in die Gerade wechselt, dann wird der Wagen hinter der Lok nach innen aus dem Gleis gehebelt, keine Kupplung am Puffer, denn auch ohne Puffer das gleiche. -- Schwere Last!!
Die nicht notwendige Kulissenführung an der Lok wird zu weit durch die Anhängelast nach innen gezogen und kommt in der Geraden nicht sauber zurück und dadurch verlässt der erste Wagen (egal welcher Wagen der erste ist) das Gleis.
Ich habe den Wagen etwas bebleit, aber keine Besserung, in Gegenrichtung trotz engerem Radius, bergab ist der Zug ohne Probleme.

Meine Meinung: einfache Kupplung an der Lok und die Sache ist aus gestanden, dann den Schwenk der Kupplung etwas begrenzen wäre eine weitere Besserung.

Schade, der Zug ist gelungen, aber diese Mankos sollten nicht sein, zudem hätte ein FD in den Wagen Sets sehr gut dazu gepasst.

VG Ferdinand


 
Saar181213
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert am: 20.01.2012
Gleise k -- piko
Spurweite H0, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Insider Modell 2019 H0: Wagensets 43935 + 43385

#5 von train bleu , 26.08.2019 22:53

Hallo und Glückwunsch zu dem schönen Zug.

Es stimmt schon, dass die Farbe der Sitze sehr dominiert (hätte mich aber nicht unbedingt gestört).

Zitat
(gibt es eigentlich einen echten Unterschied beim Original zwischen roten und grünen Bereichen?)



Meines Wissens sind es Raucher- und Nichtraucherbereiche. Das war bei EW I und II sowie bei den RIC-Abteilwagen auch so.

LG
Frank


 
train bleu
InterCity (IC)
Beiträge: 825
Registriert am: 23.08.2008


RE: Insider Modell 2019 H0: Wagensets 43935 + 43385

#6 von JoMa , 27.08.2019 08:20

Hallo Ferdinand,

ich muß nochmal nachfragen, welches elektrische Problem hat der DB-Teilzug? Was war das mit den zu langen Massefeder? Und was muß wohin gelötet werden und weshalb bringt das Abhilfe?
Sorry, Du hast das Thema so kurz angerissen, daß es für einen diesbezüglich uninformierten nicht nachvollziehbar, aber ich glaube dennoch sehr wichtig ist.
Danke für eine etwas ausführlichere Beschreibung im voraus.

Viele Grüße aus BaWü von Stefan


JoMa  
JoMa
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.169
Registriert am: 17.06.2011


RE: Insider Modell 2019 H0: Wagensets 43935 + 43385

#7 von supermoee , 27.08.2019 08:25

Hallo,

die zu langen Massefedern sind überhaupt kein Problem. Was bringen sie für Nachteile, oder andersrum gefragt, was für ein Vorteil hätte man, wenn diese gekürzt werden?

Alle Märklin Modelle mit serienmässiger Beleuchtung, die ich gekauft habe, haben ungekürzte Massefedern. Bei den Wagen, die ich mit Massefedern nachrüste, kürze ich diese auch nicht. Wozu den unnötigen Arbeitsaufwand? Man sieht sie eh nicht und ungekürzte Massefedern leiten den Strom genauso gut wie gekürzte.

Das Problem mit dem Entgleisen des ersten Wagens hatten wir hier schon im Forum und es wurde glaube ich auch gelöst.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.196
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Insider Modell 2019 H0: Wagensets 43935 + 43385

#8 von Robur , 27.08.2019 08:41

[quote="train bleu" post_id=2005125 time=1566852808 user_id=5069]


Zitat
(gibt es eigentlich einen echten Unterschied beim Original zwischen roten und grünen Bereichen?)



Meines Wissens sind es Raucher- und Nichtraucherbereiche. Das war bei EW I und II sowie bei den RIC-Abteilwagen auch so.

LG
Frank
[/quote]

Moin,

wenn man sich die Anschrift neben der Türe anschaut, kann man sich das auch selbst erklären Da steht es ja auch recht fett gedruckt.


Viele Grüße

Michael

_________________________________
Steiermark - im Modell und im Original-
ein Genuß


 
Robur
InterCity (IC)
Beiträge: 666
Registriert am: 26.11.2014


RE: Insider Modell 2019 H0: Wagensets 43935 + 43385

#9 von Saar181213 , 27.08.2019 09:59

Hallo Stephan,

gib mir mal bitte einen Hinweis auf den Thread, :- Entgleisung des ersten Wagen gelöst-:, Ich habe es mit einer einfachen Bügelkupplung gelöst und das funktioniert tadellos. Märklin sollte da besser testen!!

Die zu langen Massefedern sind technisch, nicht optisch, ein Problem - je nach Gleislage. Schau dir die Bewegungen des Drehgestells im Zusammenhang mit der Kurzkupplung in den extremen Situationen mal von unten an, dann erkennt man das da ein Kurzschluss ,> Massefeder zulang nach Kontaktbügel elektrische Kupplung< droht.

Hallo Stefan,

Wenn man sich an die Bedienungsanleitung hält, ist das Wagen Set ohne Probleme.
Im Anlagenbetrieb (Fahrplanautomatik) habe ich bei den Zügen einen zweiten Schleifer zur besseren Stromabnahme eingebaut, was in den beiden Wagen Sets ja schon werksmäßig vorliegt. Da aber das 5 teilige DB Set eine falsche Verkabelung der beiden Endwagen hat, und somit keine el. Kupplung ohne Änderung der Lötung in den beiden Endwagen, und den Einbau der Kontaktgabel für die el. Kupplung, möglich ist, habe ich das eben näher untersucht und dann erfolgreich geändert.

An den Endwagen sind >Braun< >Rot< zu tauschen auf der Seite mit Schleifer ist dieser mit der el. Kupplung zusammen auf den Lötpunkt zu löten.
Weil alle Beleuchtungsplatinen einen Brückengleichrichter haben, ist es der Schaltung wurscht ( die Stromrichtung bleibt deswegen gleich).
Es sieht so aus, als wäre es fürs Löten einfacher gewesen mit jeweils nur einem Kabel zu löten, aber dadurch hat man sich einen unnötigen Fehler mit Folgen eingefangen.
Interessanterweise hat man das im 3 teiligen SBB Set richtig gut gemacht, und da ist ohne Umlötung, eine weitere el. Kupplung möglich und auch die Wagenreihung spielt dann keine Rolle. : :
Ich werde bei Gelegenheit ein Foto und eine Zeichnung hier einstellen, sollte da noch Interesse bestehen. Im Nachbar-Thread >V320< habe ich es auch schon mal erwähnt. viewtopic.php?f=2&t=163872&start=325#p1997113

Gruß Ferdinand


 
Saar181213
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert am: 20.01.2012
Gleise k -- piko
Spurweite H0, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Insider Modell 2019 H0: Wagensets 43935 + 43385

#10 von X2000 , 05.11.2019 22:03

Auf dem Zuglaufschild steht Geneve C. Ob es das je so gab? Kann da jemand aus der CH etwas zu sagen?


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.208
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, 1, Z
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Insider Modell 2019 H0: Wagensets 43935 + 43385

#11 von netztier , 05.11.2019 22:13

Hallo Martin

Zitat

Auf dem Zuglaufschild steht Geneve C. Ob es das je so gab? Kann da jemand aus der CH etwas zu sagen?



Genève Cornavin, der Hauptbahnhof der Stadt Genf (Deutsche Wikipedia).

cheers
Marc


netztier  
netztier
InterRegio (IR)
Beiträge: 195
Registriert am: 01.12.2015
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung Mfx, DCC
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 212
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz