Willkommen 

RE: Hydraulische Bügelsäge

#1751 von wolf2612 , 11.06.2021 13:04

Hallo Gerhard,

die Halle sieht ja schon gut aus. Jetzt fehlt bloß noch die Radsatz-Drehbank😂.

Gruß Wolfgang


Wolfgang
Baut wenn er kann, hat aber selten Zeit
Mein Planungsthread https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=128229


Moba_Nicki und Altesel haben sich bedankt!
wolf2612  
wolf2612
InterRegio (IR)
Beiträge: 184
Registriert am: 20.08.2015
Ort: Pfinztal
Spurweite H0, N
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Hydraulische Bügelsäge

#1752 von derOlli , 11.06.2021 21:06

Hallo Gerhard,

wo nimmst du nur die Ideen her?
Ich hätte keine Ahnung wie ich die Halle füllen könnte.


Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
viewtopic.php?f=64&t=110273


 
derOlli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.678
Registriert am: 14.01.2014
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung OpenDCC
Stromart DC, Digital


RE: Hydraulische Bügelsäge

#1753 von Altesel , 12.06.2021 09:56

Die Säge ist gedruckt. Sind 2 Teile. Sie ist beweglich, so kann man sie in verschiedenen Sägestellungen darstellen. Verputzen und Farbe RAL 6011 drüberschütten und fertig ist sie.





Gruß
Gerhard


https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=180&t=171433


 
Altesel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.012
Registriert am: 18.09.2018
Spurweite H0


RE: Hydraulische Bügelsäge

#1754 von Altesel , 12.06.2021 11:38

... und so könnte eine Szene mit der Säge aussehen.



Gruß
Gerhard


https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=180&t=171433


hda, wolf2612, Kriwatsch, Ulf_B, Moba_Nicki und B-B haben sich bedankt!
 
Altesel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.012
Registriert am: 18.09.2018
Spurweite H0


RE: Hydraulische Bügelsäge

#1755 von Schienenchaos , 12.06.2021 17:47

Jedes Konstrukt ein wahres Kleinod!
Allein dein Wissen um Werkzeuge und Maschinen ist beeindruckend - die 3D-Umsetzung sowieso!

LG
Benedikt




5/2020: c5-Beiwagen und erste Radsätze selbstgedreht


Altesel und Moba_Nicki haben sich bedankt!
 
Schienenchaos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 278
Registriert am: 05.02.2013


Grundplatte Eisenbahnerwohnhäuser

#1756 von Altesel , 20.06.2021 10:01

Aktuell arbeite ich an der Grundplatte für meine Eisenbahnerwohnhäuser. Da aber morgen die Müllabfuhr kommt, mußten noch schnell entsprechende Mülltonnen her.





Man kann sogar etwas erkennen. Die seitlichen Handgriffe sind freistehend.



Gruß
Gerhard


https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=180&t=171433


 
Altesel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.012
Registriert am: 18.09.2018
Spurweite H0


RE: Grundplatte Eisenbahnerwohnhäuser

#1757 von _MoBaFlo_ , 04.07.2021 18:12

Als stiller Mitleser möchte ich gerne ein Hallo, Danke und Weiter-so dalassen, das ist schon beeindruckend, was da so entsteht!



Gruß

Flo


Altesel hat sich bedankt!
_MoBaFlo_  
_MoBaFlo_
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert am: 12.06.2020
Ort: Am nördlichsten Punkt der Donau
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


Neues PLA

#1758 von Altesel , 11.07.2021 11:01

Ein Lebenszeichen von mir. Auf Bitte eines Bekannten wandel ich auf Pfaden im Massstab 1:35. Auf Basis meines Faun L912 möchte er das Nachfolgemodell konstruiert und gedruckt haben. Wird gemacht.

Aktueller Konstruktionsstand (blau)


Im Zuge meiner Recherchen bin ich auf einen neuen Filamenthersteller aus Schweden gestoßen. ADDNORTH. Habe mir nach Lesen der Beschreibungen für PLA einmal eine Rolle X-PLA bestellt. Das Zeug ist super. Oberflächenqualität und Abbildung kleiner Details ist top.



Dieses X-PLA ist elastischer, also nicht so spröde wie normales PLA. Man kann es um 180° biegen, ohne daß es bricht.


Nein, ich habe das Stückchen Material nicht erwärmt. Hatte beim Biegen ca. 18°.

Gruß
Gerhard


https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=180&t=171433


 
Altesel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.012
Registriert am: 18.09.2018
Spurweite H0


RE: Neues PLA

#1759 von stadtbahnzug , 11.07.2021 19:53

Moin Mitreisende, Moin Gerhard,

Zitat von Altesel im Beitrag #1758
Dieses X-PLA ist elastischer, also nicht so spröde wie normales PLA.

Es ist es dennoch für das gezeigte Fahrzeug verwendbar ? Also stabil genug. Ich zeichne nämlich zur Zeit auch an einem 1:14 Fahrzeug.

LG Oliver


Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch


 
stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 602
Registriert am: 02.04.2012
Homepage: Link
Ort: Stockelsdorf bei Lübeck
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Neues PLA

#1760 von Altesel , 11.07.2021 20:37

Hallo Oliver,
auf Seite 4 in diesem Thread siehst Du Fotos von meinem gedruckten Modell des Faun L 912 SA. Diese hatte ich mit normalem PLA von Formfutura gedruckt. Da das PLA von ADDNORTH nicht so spröde ist, denke ich, daß es sogar noch besser geeignet ist. Allerdings sind meine Modelle nicht motorisiert.

Gruß
Gerhard


https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=180&t=171433


 
Altesel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.012
Registriert am: 18.09.2018
Spurweite H0


RE: Neues PLA

#1761 von Manu2090 , 15.07.2021 12:13

Hallo Gerhard

Deine neuesten Druck sind ja mal wieder allererste Sahne. Die Teile sind alles liegend gedruckt oder? Krass das man bei dir keinerlei Spuren der einzelnen Bahnen des Drucks erkennen kann…

Eine andere Frage… welchen Hersteller hast du für deine Düse? Da gibt es ja erhebliche Preisunterschiede.

Grüße Manu


Meine Selbstbauweichen
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=139752


"Garagenelb of "M(E)C Garagenkinder"


 
Manu2090
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.989
Registriert am: 29.05.2012


RE: Neues PLA

#1762 von Altesel , 15.07.2021 15:05

Hallo Manu,
alles liegend gedruckt, wie dargestellt. Drucktemperatur übrigens 185°.
Die Düse ist noch die Originale, also Ultimaker. Ich vemeide es, irgend etwas an der Hardware rumzubasteln. Habe in anderen Foren schon oft gelesen was die alles "optimiert" haben. Dabei haben sie nur verschlimmbessert und sind wieder zum alten Stand zurückgekehrt.

Gruß
Gerhard


https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=180&t=171433


Moba_Nicki und Thomas1911 haben sich bedankt!
 
Altesel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.012
Registriert am: 18.09.2018
Spurweite H0


RE: Neues PLA

#1763 von Altesel , 17.07.2021 10:59

Damit ihr seht, wie elastisch dieses X-PLA ist, habe ich einmal einen Biegeversuch gemacht.

Den Scheibenwischer habe ich hochgebogen


... und wieder zurückgebogen


Nichts zu sehen, keine Kerbe oder Knick. Für Geländer oder ähnliche Teile wäre das Matrial also sehr gut geeignet.

Gruß
Gerhard


https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=180&t=171433


 
Altesel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.012
Registriert am: 18.09.2018
Spurweite H0


RE: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1764 von MarcoPabst7 , 17.07.2021 18:27

Es sieht unrealistisch schön aus


MarcoPabst7  
MarcoPabst7
Beiträge: 5
Registriert am: 17.07.2021


RE: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1765 von Altesel , 19.07.2021 08:59

Hier ein Beispiel für die Abbildungsqualität. Das Armaturenbrett.



Gruß
Gerhard


https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=180&t=171433


B-B, kschwi, Kriwatsch, kalaharix, Moba_Nicki und Sieghard haben sich bedankt!
 
Altesel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.012
Registriert am: 18.09.2018
Spurweite H0


RE: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1766 von Sieghard , 23.07.2021 18:18

Hallo Gerhard, ich bin wieder dabei.
Das ist ja ein super Projekt. Das werde ich aber verfolgen!! Sehr schön!
Viele Grüße Sieghard.


Altesel hat sich bedankt!
Sieghard  
Sieghard
InterRegio (IR)
Beiträge: 114
Registriert am: 05.02.2020
Homepage: Link
Ort: Wilthen


RE: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1767 von Altesel , 24.07.2021 10:18

Hier der aktuelle Konstruktionsstand. Ein paar Kleinigkeiten wie Sitze, Griffstangen und Handbremshebel fehlen noch.









Die folgenden Bilder zeigen die gedruckten Hauptteile. Sind nur zusammengesteckt, bzw. minimalst geheftet. Das Dach ist nur aufgelegt.








Gruß
Gerhard


https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=180&t=171433


 
Altesel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.012
Registriert am: 18.09.2018
Spurweite H0


RE: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1768 von Charly2011 , 25.07.2021 10:47

Hallo Gerhard
Einfach klasse !!!!

lg Charly


Altesel hat sich bedankt!
Charly2011  
Charly2011
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 65
Registriert am: 30.01.2012
Ort: Monheim am Rhein
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital


   

Bügelkupplung H0 nach NEM 352 (für SLA-Drucker, inkl. Druckdaten)
Erste 3D-Druckversuche: Bahnsteig H0 (inkl. Druckdateien)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 63
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz