An Aus


RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#1 von Ruhr-Sider , 30.10.2005 19:04

Hallo zusammen,

nach dem für mich nicht akzeptablen Debakel mit dem HWZ, möchte ich Euch hier einmal meine Anforderungen an den VT 12.5/VT 08 darstellen.
Ihr könnt dann trefflich darüber diskutieren.

Wenn es der VT 08/12.5 werden sollte, dann bitte nur in der Ausführung mit:

- Metallgehäuse (bitte keine Plaste )
- 2-motoriger Antrieb (kein C-Sinus )
- Schleiferumschaltung
- getrennt schaltbare Zug-Innenbeleuchtung
- richtungsabhängig schaltbare Führerstandsbeleuchtung
- weißes & rotes Zugspitzen-/Ende-Licht
- akzeptable Inneneinrichtung mit erkennbaren Details
- Kuppelbarkeit mit dem VT 11.5 (ja, solche Einheiten gab es)
- den ganzen mfx-Soundkram (rauf & runter)
(lässt sich ja wohl kaum vermeiden )

Weiterhin
- bei 3 teiligem Zug Ergänzungswagen je einmal
- neutral passend zum Zug (2. Insidermodell 2006)
- mit Weltmeister-Aufdruck (MHI)
- bei 4 teiligem Zug
ggf. nur Ergänzungswagen mit Weltmeister-Aufdruck (MHI)

Mir ist schon klar, dass das kein Billigmodell werden kann, aber als Insidermodell muss es das ja auch gar nicht sein. Es muß nur das Preisleistungsverhältnis stimmen und keine erkennbare Billigfabrikationslösung sein.

Wenn Märklin den VT08/12.5 verhunzt, dann ist Schluss mit Lustig.

Ausserdem möchte ich vor Bestellung und Verlängerung meiner Insidermitgliedschaft für 2006 die Produkteigenschaften zugesichert bekommen und ein wieder eröffnetes MIF.



 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#2 von Muenchner Kindl , 30.10.2005 19:16

Hallo,

Zitat
ein wieder eröffnetes MIF.



Wozu?



Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#3 von Winfried Frey , 30.10.2005 19:44

Hallo Ruhr-Sider,

MIF, wozu?

Gruß
Winfried Frey



 
Winfried Frey
InterCity (IC)
Beiträge: 886
Registriert am: 28.04.2005
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 6021
Stromart Digital


RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#4 von m_insider_andreas ( gelöscht ) , 30.10.2005 19:59

Hi,

für mich wichtig:
* solide Technik, so wie Märklin mal war
* gesundes Preis/Leistungsverhältnis
* gute Fahreigenschaften - kein Alzheimer, Kesselschiefstand, autom. Bergabrollen
* vorbildgerechte Beleuchtung, indiv. Schaltbar


05 und HWZ habe ich mir schon gespart, wird das nächste Modell wieder nichts, wars auch das Ende meiner Mitgliedschaft.

MIF? Sorry, ein unfreundlicheres Forum habe ich noch nicht erlebt, braucht kein Mensch



m_insider_andreas

RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#5 von Micha K. , 30.10.2005 20:48

Hallole zusammen !

Wozu noch'n MIF - wir haben doch eines, für Modellbahn Interessierte Fans (oder so ).

Freundlich im Umgang,viele interessante Themen, Fragen werden ohne Umschweife beantwortet. Dazu noch sehr gute Moderatoren -was will man mehr !

Und das Insider-Modell ? Fällt für mich sowieso aus, mitohne Arbeit ops: nichts drin.
Und selbst wenn ich die finanziellen Mittel hätte, würde ich mir dafür ein schönes altes Modell kaufen. Das funktioniert sicher auch in 20 Jahren noch.

Grüssle

Micha



 
Micha K.
InterRegio (IR)
Beiträge: 172
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Analog


RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#6 von Paul ( gelöscht ) , 30.10.2005 20:54

Hallo HGH,

ich fürchte, Dein Lastenheft kommt für Märlin gut ein Jahr zu spät. Dort wird man jetzt wohl überlegen, wie man angesichts "Wenn Märklin den VT08/12.5 verhunzt, dann ist Schluss mit Lustig" weiter am Markt bestehen kann.

Gruß
Paul



Paul

RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#7 von Altblechbahner ( gelöscht ) , 30.10.2005 21:00

Nun ja, an 1:87-Längenmasstab wage ich nicht zu denken, es werden wohl wieder 1:100 - aber dann bitte eine Trix-Variante ohne Digital, Sound und anderen Schnickschnack. Dafür mit einem ordentlichen Antrieb, und nicht dem alten Dreipoler, der so manches Trixmodell "schmückt", obwohl die Märklin-Version einen erheblich hochwertigeren Antrieb hatte. Achja, ein VT12.5 wäre mir lieber als ein VT08

Grüße vom Altblechbahner



Altblechbahner

RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#8 von märklibahner ( gelöscht ) , 30.10.2005 21:16

Zitat von Altblechbahner

Achja, ein VT12.5 wäre mir lieber als ein VT08



So ein Pech aber auch!

Übrigens gibt es den Anmerkungen von Paul nichts hinzuzufügen. Die technische Ausführung des VT08 als Insidermodell ist doch von Märklin schon längst festgelegt - und auch ob er mit oder ohne WM Werbung kommen wird.

Grüezi,
Märklibahner



märklibahner

RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#9 von Altblechbahner ( gelöscht ) , 30.10.2005 21:29

Dann ahnt man ja schon, wie er aussehen wird, wenn es doch schon den "Coca-Cola-Weltmeisterbus 1954" auf Ebay zu kaufen gibt. OK, soll mir egal sein, ein Insidermodell würde bei mir eh nur einen Kurzschluss auslösen
Und wenn der "Weltmeisterzug" erstmal abgefeiert ist, wird die Normalversion dann wohl 2007 kommen - ohne Weltmeisteraufdruck und hoffentlich auch in Trix-Version. Ich bin noch jung (na ja), ich kann warten

Grüße vom Altblechbahner



Altblechbahner

RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#10 von Ingo Dobras , 30.10.2005 21:35

Hallo Märklibahner

Zitat
Die technische Ausführung des VT08 als Insidermodell ist schon längst festgelegt - auch ob er mit oder ohne WM Werbung kommen wird.



Wenn du das so genau weist, kannst du ja bestimmt auch noch mehr erzählen.



Zitat
Grüezi



Oder bist du der Schweizer Edelinsider :



 
Ingo Dobras
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert am: 27.04.2005
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2


RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#11 von märklibahner ( gelöscht ) , 30.10.2005 21:40

Zitat von Micha K.
Wozu noch'n MIF - wir haben doch eines



HGH sieht das Märklin MIF wahrscheinlich immer noch als Leistungsbestandteil seiner Insidermitgliedschaft.

Es macht aber vermutlich für nicht wenige Märklin Insider auch einen Unterschied ob sie ihrer Meinung nach wieder bevorzugt das von Märklin im Rahmen ihrer exklusiven Mitgliedschaft etablierte Forum nutzen können; dies dann möglichst endlich auch unter Beteiligung von Märklin, oder ob sie auf irgendwelche von externen und evtl. persönlich "biased" Modellbahnern moderierte öffentliche oder im schlimmsten Fall gar auf Geheimforen angewiesen sind um ihre intimsten Gedanken über die von ihnen so sehr geliebte Modellbahnfirma kundzutun.

Herr Schmidt hat sich ja vor einiger Zeit auch schon einmal in dieser Richtung geäussert.

My 2ct.

Grüezi,
Märklibahner



märklibahner

RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#12 von Burkhard Ascher , 30.10.2005 22:05

Zitat von märklibahner

Zitat von Micha K.
Wozu noch'n MIF - wir haben doch eines



HGH sieht das Märklin MIF wahrscheinlich immer noch als Leistungsbestandteil seiner Insidermitgliedschaft.


Grüezi,
Märklibahner




Tja Märklibahner ??? ( leider kann man dich nicht anders ansprechen, da dein Profil nichts aussagt).
Ich sehe es, wie viele auch so, da ich den Rest auf dem freien Markt kaufen kann.
Ausserdem sind viele Insider geworden weil da ein sehr gutes Forum war.



 
Burkhard Ascher
InterCity (IC)
Beiträge: 518
Registriert am: 29.04.2005
Ort: Essen
Gleise C+K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung TC 10 Gold / Tams MC / MS2
Stromart AC, Digital


RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#13 von Christian Lütgens ( gelöscht ) , 30.10.2005 22:20

Hallo.

Zitat von märklibahner
Die technische Ausführung des VT08 als Insidermodell ist schon längst festgelegt - auch ob er mit oder ohne WM Werbung kommen wird.



Auch wenn das jetzt vielleicht "biased" klingt: Mit märklinverliebten Andeutungen haben ich und viele andere hier im Forum äußerst negative Erfahrungen gemacht. Die meisten wollen diese Erfahrungen sicher nicht wiederholen. Darum bitte zukünftig entweder klar schreiben, wenn etwas bekannt ist, oder nix schreiben, wenn Du eh nix sagen kannst oder willst.

Sorry für die etwas harsche Formulierung, aber auf noch einen Edelinsider habe ich keinen Bock.

Antworten, die sich auf diesen meinen Beitrag beziehen, werden kommentarlos gelöscht, da off topic.


Bye,
Christian
(Moderator)



Christian Lütgens

RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#14 von Florian Schmidt , 30.10.2005 23:14

Sich jetzt noch das MIF zurückzuwünschen, ist doch Unsinn. Ein Insider, der sich das MIF zurückwünscht, kommt m.E. nach einem Modellbahner nach, der immer und immer wieder zu einem Händler rennt, von dem er schon oft enttäuscht wurde, obwohl es nur zwei Straßen weiter einen viel besseren Laden gibt. Und daß viele Insider vom MIF - z.B. dem Fehlen von echten Moderatoren - enttäuscht waren, kann man so manchem Beitrag in diesem Forum entnehmen.

Ich kann auf Herstellerforen mit Freuden verzichten, egal ob von Märklin, GFN, Roco, Piko oder irgend einem anderen Anbieter. Eine Plattform zum Informations- und Erfahrungsaustausch sollte prinzipiell unabhängig und v.a. öffentlich sein, so wie dieses Forum hier. Und jeder, der interessiert ist, sollte Zugang erhalten – so wie hier. Denn ein Forum lebt von seinen Teilnehmern, und um so mehr davon angemeldet sind, umso besser!

Insider, die das MIF als Teil der Mitgliedschaft ansehen oder ansahen, haben ja die Möglichkeit, aus dem Club auszutreten, wenn sie mit dieser Maßnahme nicht einverstanden sind. Diese Frage muß aber jeder Märklin-Insider für sich selber beantworten.

Gruß
Florian



 
Florian Schmidt
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.057
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 mit MM, DCC, mfx


RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#15 von Rirarunkel ( gelöscht ) , 30.10.2005 23:39

Hallo HGH,

für was sollen bei enner 4 teiligen Einheit zwei Motoren gut sein??

Grüße

Caren



Rirarunkel

RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#16 von Andreas Weigand , 31.10.2005 00:11

Hallo Hans Günter,

mit den technischen Daten des VTxxx bin ich 100% Deiner Meinung.
Inzwischen werde ich jeden Tag froher, dass ich mich beherschen konnte und den HWZ nicht bestellt habe. Ich habe hart mit mir gekämpft, ob ich ihn bestelle oder nicht. Aber ich bin aus der 45er und der 05 klug geworden und bestelle nichts mehr blind.

Aber was zum Teufel willst Du mit einem neuen MIF : : : Hier ist es doch super.
Deshalb auch gleich mal vielen Dank an Stummi und die Moderatoren.

Liebe Grüße

Andreas



Andreas Weigand  
Andreas Weigand
InterRegio (IR)
Beiträge: 103
Registriert am: 28.04.2005
Stromart Digital


RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#17 von märklibahner ( gelöscht ) , 31.10.2005 00:23

Zitat von märklibahner
Die technische Ausführung des VT08 als Insidermodell ist doch von Märklin schon längst festgelegt - und auch ob er mit oder ohne WM Werbung kommen wird.



Die Aussage beinhaltet nichts anderes als die Feststellung dass Märklin gerade mal vier Wochen vor der Vorstellung des neuen Insidermodells dessen Spezifikation und konstruktive Details GARANTIERT schon längst festgenagelt hat - völlig unabhängig davon was in irgend welchen Foren dieser Welt jetzt noch gefordert oder abgelehnt wird.

Märklin hat diese Leute nicht explizit gefragt als die Produktentscheidung für dieses Modell fiel und wird sie wohl auch jetzt so kurz vor der Marktvorstellung nicht mehr fragen wenn es um grundsätzliche konstruktive Elemente geht.

Wer irgend etwas Anderes erwartet muss wohl noch ziemlich träumen oder hat wenig Ahnung von Produktentwicklung.

Es wird garantiert wieder ein schönes Insidermodell und deshalb freue ich mich auch auf seine Vorstellung am 3.12. in München und bin mir über viele Gleichgesinnte sicher.

Grüezi,
Märklibahner.

PS: Andere Dinge sind unwichtig und interessieren auch nicht.



märklibahner

RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#18 von Krokodil , 31.10.2005 08:16

und ich hoffe auf einen C-Sinus motor (den "richtigen", nicht den "neuen"), nein besser zwei davon.

der 30 jahre alte märklin antrieb ist nicht mehr up to date und für so ein teures modell ein absoluter witz. vielleicht wirds wenigstens ein maxon oder escap, das wäre auch ganz gut.



Krokodil  
Krokodil
InterCity (IC)
Beiträge: 536
Registriert am: 16.09.2005
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#19 von Rirarunkel ( gelöscht ) , 31.10.2005 08:30

Hallo Korokodil,

freuen würde mich das auch. Aber ich kann mich an Beiträge im alten MiF erinnern, das es keine neuen Modelle mehr mit dem "guten" Sinus mehr geben soll.

Grüße

Caren



Rirarunkel

RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#20 von Martin Lutz , 31.10.2005 09:02

Hallo Krokodil

Zitat von Krokodil

der 30 jahre alte märklin antrieb ist nicht mehr up to date und für so ein teures modell ein absoluter witz.



Was ist den konkret an den alten Antrieben ein Witz??

Sie sind gut. Die Fahreigenschaften sind doch bei den 37er Modellen nicht soo wahnsinnig schlecht. Und wenn ich die Platzverhältnisse so anschaue und vergleich mit den Schneckenantrieben, fällt doch der viele Platz direkt auf.



Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.777
Registriert am: 28.04.2005


RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#21 von ergsterbaer ( gelöscht ) , 31.10.2005 10:42

Hallo zusammen,

Zitat
Die Aussage beinhaltet nichts anderes als die Feststellung dass Märklin gerade mal vier Wochen vor der Vorstellung des neuen Insidermodells dessen Spezifikation und konstruktive Details GARANTIERT schon längst festgenagelt hat - völlig unabhängig davon was in irgend welchen Foren dieser Welt jetzt noch gefordert oder abgelehnt wird.



Das mache ich, in meinem Beruf genauso,
Märklin hat andere Möglichkeiten der Entscheidungsfindung. Und wenn man 100 Leute fragt, kriegt man hundert Antworten wie ein Modell beschaffen sein muß. Also was ist verwerflich daran, dass alles fest ist?
viele Grüße
Peter



ergsterbaer

RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#22 von Bernd Michaelsen ( gelöscht ) , 31.10.2005 11:28

Moin Allerseits !

Zitat von Ruhr-Sider
...einmal meine Anforderungen an den VT 12.5/VT 08 darstellen.
Ihr könnt dann trefflich darüber diskutieren.



1. Das MIF braucht nun wirklich keiner mehr ! Da gibt es Besseres.

2. Ausstattung des VT08:

Innenbeleuchtung ist bei den bei M* üblichen Preisen selbstverständlich, auch dass sie separat zuschaltbar ist.

Rotes und weisses Fahrlicht an beiden Seiten des Wendezuges ist unverzichtbar.

Zwei Motoren sind schon deswegen nicht sinnvoll, da es sich auf der einen Seite des Zuges um einen Steuerwagen handelt. Lieber einen vernünftigen Antrieb auf einer Seite ! Z.B. einen Faulhaber, der über Kardanwelle beide Drehgestelle des Motorwagens antreibt.

Nur wäre es mir sehr wichtig, dass M* nicht den Fehler wiederholt, der schon beim VT11.5 gemacht wurde: Mindestens eine Achse des führenden Drehgestelles darf keine Haftreifen haben, damit ein S88-Kontakt ausgelöst werden kann. Da der preiswerte S88-Kontakt beim Dreileitergleis ein grosser Vorteil ist, wäre M* gut beraten, wenn man in Zukunft auf solche Dinge achtet.



Bernd Michaelsen

RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#23 von märklibahner ( gelöscht ) , 31.10.2005 11:53

Daran ist überhaupt nichts verwerflich.

Auch nicht dass Kunden zu irgendeinem Zeitpunkt kommen und noch Wünsche äussern.

Was ein Hersteller mit all den gesammelten Informationen macht ist seine Sache; natürlich gibt es immer das Bestreben, ein möglichst attraktives Produkt für die Mehrzahl der potentiellen Kunden zu entwickeln - bei Märklin klappt das i.d.R. auch prima. Es ist nur speziell bei Produkten wie diesen Modellbahnen höchst unrealistisch, knapp einen Monat vor der Präsentation in der Öffentlichkeit anzunehmen dass da noch irgendwelche primären und vor alle zeit- und kostenrelevanten Elemente wie z.B. die Ausführungsart "Kunststoff" vs. "Metall" geändert werden könnten oder würden.

Vor einigen Jahren gab es von Märklin mal eine Insider-Umfrage über die zur Realisierung vorgesehene Modelle; da war auch der VT10.5 dabei. Nachdem bekanntlich bisher andere zuerst kamen (BR45, SVT137, auch die BR05 selbst wenn sie bisher in Stromlinienversion rauskam und damit eine BR06 ad acta gelegt wurde) dürfte das Interesse an diesem Triebzug im Vergleich negativer ausgefallen sein; vermutlich auch die Kostenkalkulation seitens Märklin. Der HWZ stand nicht auf dieser Liste und wird IMHO trotz aller nun wohl schon Tradition gewordener Kritik die meisten seiner Besitzer erfreuen. Dass es Neuheiten anderer Hersteller genauso ergeht sieht man derzeit wieder mal an der ROCO BR03.

Trotz alldem ist es doch toll dass Märklin nach so vielen Jahren wieder mal einen so interessanten Zug wie den VT08 rausbringt und wenn man die traurigen Nürnberger Bilder der BR45 vor Augen hat dann ist auch der Wert der Märklin BR45 für die interessierten Modellbahner nicht hoch genug einzuschätzen.



märklibahner

RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#24 von Christian Bloch , 31.10.2005 16:03

Hallo zusammen!

Der VT 12.5/VT 08 sollte auf jeden Fall dem technischen Niveau des VT 11.5 entsprechen. Insofern kann ich HGH's Forderungen nur zustimmen.
Ausserdem sollte der Zug als Insidermodell nicht den Weltmeister-Aufdruck haben. Das kann man dann immer noch über Schiebebilder oder MHI-Modell realisieren.

Allerdings wird die Entwicklung zumindest in einem fortgeschrittenen Stadium sein; im Dezember wird das Modell ja wohl vorgestellt. Insofern kommen die Forderungen vielleicht wirklich etws spät.
Über die Bedruckung kann sicherlich noch kurzfristig entschieden werden.

ciao Christian



 
Christian Bloch
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 286
Registriert am: 01.05.2005
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2


RE: Anforderungen an das neue Insidermodell 2006 (VT08/VT12.5)

#25 von X2000 , 31.10.2005 19:29

Hallo,
Manchmal ist es eben so, dass die unattraktive Variante zuerst geliefert wird. Siehe 290, blau/beige ist nie ein HIT, mag man nicht. Aber das Modell wollen viel Märklinisten, ergo kaufen sie auch zunächst die erste Variante und dann gibt es die rote Lok hinterher und die ist höchst interessant. Ist dann mehr Umsatz.

Ein VT 08 mit Aufdruck und dann ein normaler Zug, befürchte ich, die Hoffung stirbt zuletzt.

HGHs Vorschlag 3teilig und die passenden 4. Wagen je nach Geschmack nachliefern oder gleichzeitig anbieten. Beim Insidermodell könnte man auch den Kundenwunsch durch Ankreuzen erfüllen. Ein Druckvorgang mehr und die Fussballfans haben ihren Weltmeisterzug.



X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.625
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz