Willkommen 

An Aus


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#1 von Zann , 29.09.2019 11:22

Hallo zusammen,

mein Name ist Matthias und ich bin in Bischofswiesen (bei Berchtesgaden bzw. nähe Salzburg) zuhause. Nach längeren mitlesen habe ich jetzt beschlossen, auch meine Anlage vorzustellen.

Die Anlage hat den fiktiven Namen "Oberland" bekommen, was meinen Fuhrpark "geschuldet" ist und besteht derzeit aus drei Segmenten. Landschaftlich gesehen ist die Anlage keinen Vorbild zuzuordnen. Der Betrieb hingegen ist den Raum Dresden nachempfunden. Ich fahre in der Spurgröße TT und analog. Die Anlage befindet sich noch im Bau, da ich immer segmentweise erweitere.
Die komplette Anlage soll später in U-Form aufgebaut sein. Einen Gleisplan besitze ich nicht. Ich baue mehr aus dem Kopf heraus.

Die drei Segmente bilden den Nebenstreckenbereich ab. Einen Hauptbahnhof mit Parradestrecke/Hauptstrecke habe ich noch nicht. Grund hierfür ist, dass mein erstes Segment eine Fertiganlage ist (die ich als Kind geschenkt bekommen habe) die mehr oder weniger aus meiner Sicht mehr für deine Nebenbahn geeignet ist. Dieses Segment hat den fiktiven Namen "Spatzhausen" erhalten, welches an einer nicht elektrifizieren eingleisigen Nebenbahn befindet. Daran wurde rechts das Segment "Amselfingen" angebaut, welches den Ausgangspunkt der Nebenbahn nach Spatzenhausen darstellt und weiterhin auch die S-Bahn angeschlossen ist. Nachdem diese "fertig" waren, entstand das dritte Segment mit den Namen "Schlossberg" welches einen S-Bahn-Halt besitzt.

Jetzt kommen noch ein paar Bilder

Spatzenhausen:



Amselfingen:







Schossberg:



Ich werde als nächtes die einzelnen Segemnte noch genauer vorstellen

Gruß

Matthias


Zann  
Zann
Beiträge: 9
Registriert am: 28.09.2019


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#2 von Zann , 29.09.2019 13:18

Hallo,

wie angekündigt ein paar Impressionen vom Segment Spatzenhausen.



















Gruß

Matthias


Zann  
Zann
Beiträge: 9
Registriert am: 28.09.2019


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#3 von UKR , 29.09.2019 15:51

Moin Matthias,

und herzlich mit deiner TT Bahn hier im Forum.

Auch wenn du ja Dresden als Betriebsorientierung angibst, ist doch bei der Anlagengestaltung der süddeutschen Einschlag nicht zu übersehen. Gefällt mir gut, was du zeigst. Der Bahnhof in der Kurve hat was.

Bin auf weitere Bilder gespannt.

Harzliche Grüsse

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.473
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#4 von Zann , 01.10.2019 18:11

Hallo Ulrich,

vielen Dank

Weitere Bilder folgen auf jeden Fall

Gruß
Matthias


Zann  
Zann
Beiträge: 9
Registriert am: 28.09.2019


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#5 von para+siempre , 02.10.2019 22:11

Hallo Matthias,

auch von mir ein " Herzlich willkommen "

Gefällt mir sehr gut, wie du die Anlagensegmente gestaltet hast,
die Einbeziehung des Fertiggeländes, was als solches gut integriert ist,
finde ich sehr gelungen, auch die Detailszenen gefallen mir.

Grüsse vom Untermain

Hermann


para+siempre  
para+siempre
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 258
Registriert am: 06.01.2019


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#6 von Zann , 05.10.2019 14:37

Hallo zusammen

kommen wir zum 2. Teil der Anlage mit dem Namen Amselfingen.
Amselfingen habe ich als Kleinstadt konzipiert und ist Ausgangspunkt der Nebenbahn nach Spatzenhausen in den Nationalpark. Übrigins sind die Namen reiner Zufall gewesen.
Weiterhin endet in Amselfingen auch meine S-Bahn, welche zukünftig aus Hauptbahnhof kommt. Eine elektrifizierung der Strecke ist noch vorgesehen.
Derzeit bin ich aber noch mit meiner kleinen Feuerwache und dem Hochmoor beschäftigt.
Amselfingen selbst bietet neben dem Bahnhof meinen Preiserleins eine Burg mit Mittelaltermarkt, eine Kirche, eine Metzgerei und ein kleindes Gasthaus.

Kommen wir zu ein paar Bildern





Hier einmal ein kleiner Gesamtüberblick, eischließlich des Bahnhofes















Hier die restliche Kleinstadt mit der "Hauptstraße" , der Wohnsiedlung und einer kleinen Beerdigung





Die derzeitige Baustelle. Die Feuerwache bekommt noch eine kleine Innenausstattung und das Blinklicht des Vitos funktioniert noch nicht.
Am Hochmoor werden noch ein paar Pflanzen/Schilf platziert und es kommen noch ein paar Urlauber etc. dort hin.
Weiterhin muss ich noch die ganzen Siganle anschließen . Da muss ich zugeben, dass das bei mir immer etwas dauert, da ich auf dem Gebiet der Elektrik nicht das Genie bin.


Vielen Dank Hermann
Ich versuche dies alles stimmig mit einzubeziehen


Gruß
Matthias


Zann  
Zann
Beiträge: 9
Registriert am: 28.09.2019


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#7 von UKR , 07.10.2019 19:57

Moin Matthias,

auch hier wieder ein paar schicke Szenen dabei und viele kleine Details.

Der Vito und der Feuerwehr Unimog sind aber doch HO, oder. Zumindest sind mir die beiden Fahrzeuge nicht bekannt und ich hab ein paar TT`ler im Bekanntenkreis, die sich nach dem Unimog die Finger lecken würden.

Harzliche Grüsse

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.473
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#8 von Frank K , 07.10.2019 20:18

Servus, Matthias,

noch ein TT-Bahner hier und dann mit einer so schönen Anlage - da kommst Du glatt unter meine Beobachtung. Und die ehemalige Fertiganlage hast Du richtig gut integriert.

Ciao, Frank




Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Filmisches auch auf Youtube! https://www.youtube.com/channel/UCHnXoBQ...3I_YqgZQ/videos


 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.312
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#9 von Zann , 19.10.2019 14:20

Hallo ,

kommen wir zum dritten Teil , welcher der Stadtteil Schlossberg ist. Hier habe ich lediglich einen S-Bahnstation realisiert. Schlossberg besitz als Attraktion das Namensgebende Schlossbergstüble. Neben ein paar Wohn- und Geschäftshäusern ist hier noch ein kleiner Wochenmarkt .
Schlossberg dient weiterhin noch als Wendel zum zukünftigen Hauptbahnhof.











Beim Hauptbahnhof bin ich mit allesdings noch etwas unschlüssig bei Thema Bahnsteig. Entweder ich nehme die modernen Bahnsteige von Faller, oder die von Modusteck oder die von Vampisol.
Derzeit tendiere ich mehr in Richtung Modusteck.
Habt Ihr hierzu Erfahrungen?


Zum Abschluss noch ein paar Antworten:

Vielen Dank Ulrich
Ja, der unimog und der Vito sind in H0.
Aufmeiner Anlage ist zugegeben realtiv viel in H0, da die Auswahl in TT für die Epoche V-VI doch realtiv begrenzt ist. Ich versuche aber ein stimmiges Gesamtergebnis zu erziehlen

Danke Frank, ich gebe mir Mühe


Zann  
Zann
Beiträge: 9
Registriert am: 28.09.2019


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#10 von UKR , 12.11.2019 22:03

Moin Matthias,

die S-Bahn Station in der Kurve hat was. Bloß beim Thema Autos in TT, da kann ich wiedersprechen. Siehe dazu Jörg und Andi`s Post hier. https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3...031666#p2031666

Ansonsten ist doch alles schick und der Spaß muss ja für dich da sein.

Harzliche Grüsse

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.473
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#11 von Zann , 15.12.2019 13:16

Hallo zusammen ,

nach längerer Abstinenz melde ich mich wieder zurück
Untätig bin ich aber nicht geblieben. Ich habe die Elektronik meiner Anlage noch einmal komplett neu gemacht und das hat mich die letzten Wochen stark beschäftigt. Da dies aber in meinen Augen nicht das spannendste Thema ist , war es hier dann doch etwas ruhiger.
Ich hatte mich dazu entschlossen, da die Verkabelung in meinen Augen doch schon sehr improvisiert war, und ich selbst merkte, dass sich dies bei einer Fehlersuche nicht ganz so optimal auswirkt . Also hab ich die Verkalbelung "kurzerhand" komplett neu gemacht.
Hierbei ist auch dann im gleichem Atemzug mein neues Stellpult entstanden .



Weiterhin habe ich es noch geschafft, dass meine Feuerwache ein kleines Innenleben bekommt.



Aber was passiert als nächtestes?
Ich habe angefangen, den Hauptbahnhof zu planen und die erste "Stellprobe" ist auch schon erfolgt. Dieser wird im Endergebnis 4 Durchfahrtsgleise (2 Gleise für die S-Bahn und 2 Gleise für den Fernverkehr) welche außen positioniert sind und 5 Stumpfgleise (Fern- und Regioverkehr) in der Mitte erhalten. Die 5 Stumpfgleise werden auch zeitgleich meine Abstellung werden, bis in ferner Zukunft ein BW oder ähnliches kommt. Für die Bahnsteige habe ich mich für die Modussteck Bahnsteige entschieden, da diese für mein Vorhaben flexibler sind (verschiedene breiten usw.).

So schaut es derzeit aus:





Sobald meine Bestellungen da sind, werde ich die "Mittelbahnsteige" sowie die Tunnelportale und die Stützmauer in Angriff nehmen. Da der Hbf doch ziemlich nahe am S-Bahnhof sein wird, versuche ich dies landschaftlich auch noch etwas abzugrenzen. Die sicht auf Schloßberg sollte aber nicht behindert werden.
Weiterhin hab ich dann auch endlich meinen zwar nicht ganz dem Vorbild entstprechenden Steuerwagen für meine S-Bahn und der Vectron der CD für meinen zukünftigen EC ist dann auch schonmal in meinem Bestand .
Entschuldigt auch die schlechte Qualität der Fotos diesmal.

Und nun zu den Antworten

Hallo Ulrich,
dann habe ich mich doch weniger mit dem Thema Autos auseinander gesetzt, wie ich dachte
Stimmt Ulrich. Den hab ich. Und sowie der Hbf fertig ist, habe ich dann auch schonal etwas mehr Fahrspaß .

So, dass wars jetzt erstmal zum Stand der Dinge
Ich wünsche euch einen schönen dritten Advent

Bis bald

Matthias


Zann  
Zann
Beiträge: 9
Registriert am: 28.09.2019


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#12 von silv1971 , 15.12.2019 13:59

Hallo Matthias,

noch ein TT-Bahner!



ich bin schon gespannt wie Deine Erweiterung aussehen wird und freue mich auf neue Bilder!

Ich wünsche Dir auch noch einen schönen 3.Advent.


Viele Grüße
Silvio

Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB


 
silv1971
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.028
Registriert am: 08.05.2013
Ort: Niederrhein
Gleise TILLIG - Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung IB-II
Stromart Digital


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#13 von DR POWER , 15.12.2019 15:52

Hallo Matthias

Eine schöne Anlage hast du da gebaut .

Ich finde die ganze Gestaltung ziemlich stimmig und die paar zu groß geratenen Autos lassen sich ja auch bei Bedarf ersetzen.
Der Bahnhof in der Kurve ist eine interessante Lösung und auf kompakten Anlagen nicht so häufig zu finden.
Viel Spaß weiterhin beim bauen und fahren.

Liebe Grüße, Andre


>Kleine DR Anlage in H0 / Epoche 3 und 4 /
Rollmaterial von Brawa,Fleischmann,Gützold,Npe,Piko,Roco und Sachsenmodelle<


 
DR POWER
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.137
Registriert am: 29.07.2018
Ort: Sachsen
Gleise Fleischmann
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#14 von UKR , 15.12.2019 18:50

Moin Matthias,

sieht doch schon gut aus der geplante Hauptbahnhof.

Guten Start in die Woche,

Harzliche Grüsse

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.473
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#15 von Zann , 29.02.2020 16:16

Hallo miteinander

nach gut 2,5 Monaten gibt es mal wieder ein Lebenszeichen bzw. kleines Update
Was hat sich in der Zwischenzeit so getan:
Die derzeitige Hauptplatte (Nebenbahn und S-Bahn) hat endlich einen Hintergrund erhalten. Dann habe ich mit dem Bau des Hauptbahnhofes begonnen. Und zu guter letzt habe ich angefangen die S-Bahnstrecke und auch den Hauptbahnhof mit einer Oberleitung auszustatten.

Lassen wir ein paar Bilder sprechen

Hier ist der neue Hintergrund zu sehen


Der erste Teil des Hauptbahnhofes. Er ist entgegen der ursprünglichen Planung etwas anders geworden. Da ist prinzipell keinen richtigen Platz für das Empfangsgebäude habe und auf dem Fenstersims eine Art Bahnhofsvorplatz mit Busbahnhof etc. entstehen soll, habe ich mein Empfangsgebäude in den Schlossberg intregiert. Da ich für meine Zwecke nichts passendes im Handel gefunden habe, ist das Empfangsgebäude im Eigenbau entstanden. Hier seht ihr auch den Anfang der Errichtung der Oberleitung







Wie geht es weiter?
Die Oberleitung wird Stück für Stück bis zum Endpunkt der S-Bahn fertig gestellt. Paraell werde ich mit dem zweiten Bahnhofssegment beginnen.

Viele Grüße

Matthias


Zann  
Zann
Beiträge: 9
Registriert am: 28.09.2019


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#16 von UKR , 29.02.2020 16:42

Moin Matthias,

Der Hintergrund passt sich prima ein und der Kopfbahnhof mit dem Busbahnhof sehen klasse aus. Noch ein zwei Bussteige und nen Pausenplatz, das wäre auch als Modul / Fotodiorama sicher was Schickes.

Harzliche Grüße

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.473
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#17 von steve1964 , 29.02.2020 18:36

Servus Matthias, eine geniale feine Anlage hast du dir da gebaut !
Genuin Oberbayerisches sieht man nicht so oft hier, das Ambiente bringst du
total super rüber.
Eine Frage - machst du noch eine Absturzsicherung an der Stelle,
wo die Kurve ganz knapp die Anlagenkante schneidet ?
Wäre nicht nur aus Betriebssicherheit ratsam. So ein Brettl kann man schnell
noch ansetzen ..
Ich beneide dich übrigens tierisch um diese geniale Wohngegend.
Viele Grüße aus Hamburg von einem Ex - Münchener
Steve


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.614
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#18 von Zann , 29.03.2020 13:30

Hallo zusammen

da sich wieder ein bisschen an der Anlage getan hat, ist es Zeit für ein kleines Update

@ Ulrich
genau das war mein Plan . Nachdem ich gestern den fast fertigen Busbahnhof eingesetzt habe, war ich mehr als froh, dass er gerade so in die "Lücke" gepasst hat. Als Wechseldiorama wird das leider nicht funktionieren. Zumal ich höchstwahrscheinlich zu einen späteren Zeitpunkt auch nicht so gut rankommen werde, wenn sich der Hauptbahnhof weiter entwickelt .

@ Steve1964
Danke, dass es dir so gefällt. Ja, das ist hier eine feine Gegend .
Eine Absturzsicherung ist noch angedacht. Ich bin mir nur noch nicht so ganz im klaren, wie die ausfallen soll. Vielleicht kommt da noch eine kleine Mauer mit Büschen hin.

So was gibt es alles so neues:
Durch einen Beitrag im Stummi bin ich zufällig auf die Bäume der Firma Freon gestoßen und hab mir gleich ein paar bestellt.
Ich muss sagen... Ich bin begeistert
Mein Plan ist, so nach und nach die einfachen Bäume durch diese zu ersetzen.
Ich hab mal zwei vorher/ nachher Bilder gemacht

Vorher:




Nachher:




Jetzt kommt der neue Busbahnhof
Ein paar Kleinigkeiten fehlen zwar noch (Postauto, Beleuchtung anschließen), aber im Grund ist er fertig.





Weiterhin hat sich am Hauptbahnhof auch etwas getan
Die ersten Bahnsteigdächer sind fertig montiert
Weiterhin habe ich am Hauptbahnhof einen der Bäume neben dem Empfangsgebäude durch einen Freon-Baum ersetzt





So, das war es erstmal mit den Neuigkeiten

Viele Grüße

Matthias


Zann  
Zann
Beiträge: 9
Registriert am: 28.09.2019


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#19 von Emma 73 , 30.03.2020 03:09

Hi Matthias!
Dein Bahnhof sieht richtig klasse aus! Auch Dein Fuhrpark gefällt mir sehr. Schön viel rot. Leider habe ich nur einen roten Zug. Da muss ich den nächsten Jahren etwas nach holen.
Mach weiter so und vergnüge uns mit vielen weiteren schönen Bildern.


Emma
__________________________
Märklin C-Gleis, CS3+ und 2x MS1, Epoche 5-6
Mein 1. Versuch: Bitte sucht Emma's erste Anlage
Schönsilvia: viewtopic.php?f=64&t=135279
Mein YouTube Kanal:Emma 73


 
Emma 73
InterCity (IC)
Beiträge: 500
Registriert am: 06.01.2009
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+ und Computer TC 9.0
Stromart AC


RE: Anlage Oberland / TT / V-VI

#20 von Zann , 14.06.2020 12:50

Hallo, da bin ich wieder

es hat sich wieder ein bisschen getan. Der Hauptbahnhof nimmt langsam gestalt an. Weiterhin hab ich angefangen, die S-Bahn Strecke zu verlängern.
Hierzu bei den Bildern mehr .
Aber erst einmal die Antworten:

[quote="Emma 73" post_id=2095785 time=1585530553 user_id=5975]
Hi Matthias!
Dein Bahnhof sieht richtig klasse aus! Auch Dein Fuhrpark gefällt mir sehr. Schön viel rot. Leider habe ich nur einen roten Zug. Da muss ich den nächsten Jahren etwas nach holen.
Mach weiter so und vergnüge uns mit vielen weiteren schönen Bildern.
[/quote]

Hallo Emma 73, vielen Dank
Das Kompliment gebe ich gerne zurück. Ich schaue mir gerne deinen Youtube-Kanal an und ich muss sagen, dass deine Anlage sehr beeintruckend ist
Bei mir ist es mit dem Fuhrpark genau andersrum
Ich habe seit kurzer Zeit eine nicht rote Lok



Mal schauen, ob mein Fuhrpark auch noch etwas bunter wird. Aber als nächstes steht die 143 in rot auf der Wunschliste


So, was hat sich in der letzten Zeit so alles getan:



Der Hautbahnhof steht im groben zügen. Als nächstes werde ich mich an verkabeln machen, dass auch mal ein Zug Testweise fahren kann. DIe restlichen Bahnsteige, Bahnsteigdächer, Lampen, Signale und Ausschmückungen kommen nach und nach.





Hier noch kurz der Bauzustand der S-Bahn Erweiterung. Sobald meine Bestellung bei mir ankommt, geht es auch da weiter mit den Stadthäusern.

So, das war es schon mit dem kleinen Update.
Einen schönen Sonntag noch

Bis bald

Matthias


Zann  
Zann
Beiträge: 9
Registriert am: 28.09.2019


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 243
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz