Willkommen 

RE: Modulbau norddeutsche Tiefebene und Naturschutzgebiet, preiswert Baumbau

#326 von hohash , 14.06.2021 12:53

Hallo Felix, ich stelle mal erneut einen Fuß in deine Tür, damit ich zukünftig nichts mehr verpasse.


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


 
hohash
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.951
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Modulbau norddeutsche Tiefebene und Naturschutzgebiet, preiswert Baumbau

#327 von Frank1969 , 04.07.2021 09:22

Hallo Felix,

gibt es was neues von deinem Modul zu berichten?

Viele Grüße
Frank


Die Werrabahn - Bahnhof Grimmenthal:
viewtopic.php?f=15&t=161322&p=1860574#top


 
Frank1969
InterCity (IC)
Beiträge: 545
Registriert am: 24.04.2017
Ort: Hamburg
Gleise Selbstbau, Roco, Tillig
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Modulbau norddeutsche Tiefebene und Naturschutzgebiet, preiswert Baumbau

#328 von Brumfda , 09.08.2021 13:25

Zitat von Dwimbor im Beitrag #325
Für meinen Boden habe ich übrigens auch ein Naturrezept:
Eine Mischung aus Kaffeesatz (alleine zu intensiv, taugt pur allenfalls allenfalls für Blumenbeete) gemischt mit feinem Sand (vom Strand in Vietnam mitgenommen und gesiebt) und Asche aus dem Kachelofen (dämpft alle Farben). Bei Waldboden kann man noch feine Rindenstücke reinmischen.



Moinsen Michael!


Schön, dass Du wieder dabei bist! Auch ich habe noch einiges nicht wedergefunden.

Dein Rezept klingt sehr vielversprechend. Man sieht es auch auf Deiner Anlage! Wirkt perfekt.


Zitat von hohash im Beitrag #326
Ich stelle mal erneut einen Fuß in deine Tür, damit ich zukünftig nichts mehr verpasse.


Zitat von Frank1969 im Beitrag #327
Gibt es was neues von deinem Modul zu berichten?



Moin Andreas, moin Frank!


Schön, dass Ihr mich wiedergefunden habt. Und ja, endlich gibt es was zu berichten.

Kommenden Samstag und Sonntag ist unser Sommerfest. Ich habe leider eine mega stressige Arbeitswoche vor mir und werde mich bedeckt halten und weiß nicht, inwiefern und wieviel ich dort außerhalb Auf- Und Abbau auftauche. In letzter Zeit habe ich garnichts gamcht. Knie und Rücken schmerzten dauernd. Dafür musste ich nicht zum Arzt. Einfache Diagnose: Ich war zu faul, wurde dicker und Muskelabbau. 3m Gehwegplatten wegmachen, Bodensturz neu ausrichten und breiter neuverlegen später geht es mir wieder besser.

Jetzt wurde schon am Modul der Kreis geschlossen von anderen Vereinskollegen, aber ich konnte das nicht so locker lassen. Und wenn ich die neuralgische Stelle, der Unterführung zumindest in Grundzügen fertigstelle, kann ich insgesamt nicht weitermachen. Daher habe ich .... naja, seht selbst.

Erstmal Schienen mit Rost und Schwellenfarbe beglücken. (Detailfotos folgen morgen)



Die Pfeiler aus Bimms hatten bereits Gipsbinden. Nicht gut. Zu quadratmustartig. Also Mörtel drüber. Wurde nach 90 Sekunden schon hart . Man nimmt, was da ist.

Dann die Höhhe nochmal ausbaldovern und Brücken etwas niedriger legen...



Das Gleisbett soll entsprechend schräg statt senkrecht abfallen und am Kurvenaußenrand noch einen kleinen Wall bilden. Gegendruck auf die vielen schweren Güterzüge ausüben. Habe ich das richtig in der Realität gesehen? Jedenfalls haben die zuvor gebräunten Bohlen und gerosteten Schienen zuviel Spachtel abbekommen. Gut, dass ich das jetzt schon gemacht habe. In einem solchen Schacht kommt man beschissen dran.







Nach dem Begrauen und Altern der Brückenbetonfundamente rudimentärer Art ( da das alles eher sehr versteckt liegt ) ist auch bereits eingeschottert. DANKE WOLFERL65! Geiler Schotter. Klasse Anleitung. Das wird aber erst nach dem säubern heute besser sichtbar sein. Fotos folgen.

Und das beste: Nach dem Einschottern bleibt es identisch leise!!!! Also die Befürchtung, dass der Schotter lauter macht ist nun nicht bestätigt.





Gleicher Ort nur leicht andere Perspektive mit Pappmauern und Grafiti. Naja und etwas grün. Denkt Euch noch den weißen Leim in durchsitig und nach dem Wegsaugen des überflüssigen Grüns eine etwas weniger verwilderte Ecke:



Beim zwischendurch Absaugen hat sich einiges gelöst und ist im Kärcher gelandet. Inzwischen wieder aufgefüllt.





Die Kannten seitlich und unten/oben werden noch retuschiert. Ob durch Efeu, Erde oder eine Betonabschlusskannte.





Aber ich denke, dass die Umgebung sich den verlotterten Brücken so langsam anpasst. Oder was meint Ihr?


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


Frank1969, Amiga-Mika und Claus B haben sich bedankt!
 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.091
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital

zuletzt bearbeitet 09.08.2021 | Top

RE: Modulbau norddeutsche Tiefebene und Naturschutzgebiet, preiswert Baumbau

#329 von Amiga-Mika , 09.08.2021 15:46

Zitat von Brumfda im Beitrag #328


Kommenden Samstag und Sonntag ist unser Sommerfest. Ich habe leider eine mega stressige Arbeitswoche vor mir und werde mich bedeckt halten und weiß nicht, inwiefern und wieviel ich dort außerhalb Auf- Und Abbau auftauche.


Hallo Felix,

sind denn zum Sommerfest http://www.ebf-schwarzenbek.de/ Gäste erlaubt ???

Mfg

Ralf


Nordenham in Spur N ???

Bahnhof Blexen in Spur N


 
Amiga-Mika
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert am: 16.01.2019
Ort: Nordenham
Gleise Fleischmann Bettungsgleis
Spurweite N
Steuerung z21 mit Tablet und Multimaus (Kabel)
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 09.08.2021 | Top

RE: Modulbau norddeutsche Tiefebene und Naturschutzgebiet, preiswert Baumbau

#330 von Brumfda , 09.08.2021 18:55

Zitat von Amiga-Mika im Beitrag #329
Kommenden Samstag und Sonntag ist unser Sommerfest. Ich habe leider eine mega stressige Arbeitswoche vor mir und werde mich bedeckt halten und weiß nicht, inwiefern und wieviel ich dort außerhalb Auf- Und Abbau auftauche.

Sind denn zum Sommerfest http://www.ebf-schwarzenbek.de/ Gäste erlaubt ???[/quote]


TÜLLICH! 2.000 werden erwartet. Abstand halten, drinnen Maske. Gut is. Wir werden sehen ob wir zwischendurch die Gesamtzahl begrenzen.


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


Amiga-Mika und Frank1969 haben sich bedankt!
 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.091
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Modulbau norddeutsche Tiefebene und Naturschutzgebiet, preiswert Baumbau

#331 von Amiga-Mika , 09.08.2021 23:55

Zitat von Brumfda im Beitrag #330


TÜLLICH! 2.000 werden erwartet. Abstand halten, drinnen Maske. Gut is. Wir werden sehen ob wir zwischendurch die Gesamtzahl begrenzen.


Mal sehen ich werde vieleich am Sonntag vorbei schauen!

Mfg

Ralf


Nordenham in Spur N ???

Bahnhof Blexen in Spur N


 
Amiga-Mika
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert am: 16.01.2019
Ort: Nordenham
Gleise Fleischmann Bettungsgleis
Spurweite N
Steuerung z21 mit Tablet und Multimaus (Kabel)
Stromart Digital


RE: Modulbau norddeutsche Tiefebene und Naturschutzgebiet, preiswert Baumbau

#332 von Brumfda , 10.08.2021 13:41

Zitat von Amiga-Mika im Beitrag #331
Mal sehen ich werde vieleich am Sonntag vorbei schauen!



Moin Ralf,

das wäre klasse! Würd mich freuen. Meine Module sind aber nicht gut erreichbar, eher unzugänglich. Das was ich hier zeige, ist extrem versteckt durch die tiefe Lage. Im September hoffe ich mit dem Modulteamkollegen die Motoren für die Weichen einbauen zu können. Dann und mit entsprechend Saft auf allen Kanälen kann dann das Gleisbett fertiggemacht und eingeschottert werden. Bis dahin ist ein wenig mehr das kleine Modul dran. Endlich mal wieder.



So, Flyer zum Fest bei uns kommendes Wochenende östlich vor den Toren Hamburgs:



https://www.facebook.com/search/top?q=ei...warzenbek%20e.v.

Derzeitiger Stand auf der homepage:

"Liebe Besucher unseres Sommerfestes,
hiermit weisen wir darauf hin, dass unser Sommerfest von jedem besucht werden darf. Einschränkungen gelten nur für Menschen, die in Quarantäne sein müssen, selber infiziert sind oder um eine mögliche Infektion wissen.
Auf dem Außengelände müssen keine Masken getragen werden, wir bitten aber um das Einhalten eines Abstands von mindestens 1,5 Metern.
Der Besuch unserer Modellbahnanlagen in den Gebäuden ist nur mit Maske möglich. Für die Besichtigung der Anlagen gilt in den Gebäuden eine Einbahnstraßenregelung. Wir bitten darum, auch in den Gebäuden und mit Maske, einen Abstand von 1,5 Metern einzuhalten.
Wir haben aktuell vom Ordnungsamt der Stadt Schwarzenbek die Erlaubnis, unser Sommerfest zu den oben genannten Bedingungen stattfinden zu lassen. Sollte sich wider Erwarten daran kurzfristig etwas ändern, werden wir diese Nachricht sofort an dieser Stelle veröffentlichen. Bitte schauen Sie vor Ihrer Abfahrt zur Veranstaltung sicherheitshalber noch einmal in diese Homepage!
Viele Grüße und ein schönes Sommerfest."

Vor dem Losfahren zu uns bittenochmal anklicken und schauen, ob das noch aktuell ist.




Heute ein bisscheen Detailaufnahme. Inspiration war wolferl65 mit seiner Gleiswüste. Die kennt nun glaube ich hier (fast) jeder wie das silent service Projekt oder sebbs Generationenprojekt. Die akuratst dargestellten Trööts , die ich kenne, was hier im Stummiversum unterwegs ist. Aber bitte nennt mir noch weitere. Universen sind groß, Stummiversum macht da keine Ausnahme. Wolfgngs Einschotterung und Material habe ich mir zum Vorbild gemacht und entsprechend Schotter bestellt. Und der Tip war Gold wert. Gleiswüste/4.8.2021: Sommerlicher, neumodischer Schachtelglanz und ein kleiner Teaser, viele Fotos... (76)




So wirkt es überbelichtet. Wenn man normal davor steht, geht es ni die Richtung:



Außen grauer gealteter Schotter, innen mit mehr Bremsabrieb. In die Mitte der Bohlen wird erst noch mehr Rostfarbe gesprüht werden und anschließend mittig etwas schwarz.

Außen der schwarze echte Mutterboden, immer noch etwas feucht. Er wird noch etwas höher aufgeschüttet werden, um die abstehende Pappmauer zu kaschieren. Auch gut zu sehen: nach der Begrasung. Die Schotterunterschiede verlieren sich ein wenig. Wird auch noch mehr, wenn kleinere Blätter mit reinkommen für das Thema Unkraut.



Auch noch wunderbar zu sehen. Brücken"fauna" wirkt integriert passend zur Umgebung.


Mal ein wenig Fahrten auf dem Segment. Zweimaliger Gleiswechsel ohne Probleme, fast nur Motorengeräusch, Dämmung hält ihr Flüsterversprechen



Hier im Schubbetrieb mit 2 DoSos mit Gleiswechsel. Da die DoStos sehr großen Rollwiderstand bieten, haben sie auf mancher Weiche schon Probleme gezeigt. Aber es funktioniert. Und das blöde Laber Rhababer... siehe Text neben dem Klipp:


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


hohash, Amiga-Mika und Claus B haben sich bedankt!
 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.091
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital

zuletzt bearbeitet 10.08.2021 | Top

RE: Modulbau norddeutsche Tiefebene und Naturschutzgebiet, preiswert Baumbau

#333 von Amiga-Mika , 10.08.2021 14:07

Hallo Felix,

dann hoffe ich das bis Sonntag nicht die Welt untergeht oder so

Ich bin grade mit meinem Konzep für Blexen beschäftig: Bahnhof Blexen in Spur N

Mit freundlichen Grüßen

Ralf


Nordenham in Spur N ???

Bahnhof Blexen in Spur N


Brumfda hat sich bedankt!
 
Amiga-Mika
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert am: 16.01.2019
Ort: Nordenham
Gleise Fleischmann Bettungsgleis
Spurweite N
Steuerung z21 mit Tablet und Multimaus (Kabel)
Stromart Digital


RE: Modulbau norddeutsche Tiefebene und Naturschutzgebiet, preiswert Baumbau

#334 von Brumfda , 13.08.2021 09:43

Zitat von Amiga-Mika im Beitrag #333
Dann hoffe ich das bis Sonntag nicht die Welt untergeht oder so
Ich bin grade mit meinem Konzep für Blexen beschäftig: Bahnhof Blexen in Spur N



Moin Ralf,


Klasse, dass Du Dich an das Blexen Modul rantraust. Habe mich auch durch die weiteren Links geklickt mit den alten Videos von damals. Das Modul wird wieder eine Augenweide, da bin ich mir sicher.

Die Welt scheint nicht unterzugehen.Wie jedesmal kommt man mit historischem Bus vom Bahnhof zu unserem Modellbahnfest. Gekoppelt an die Ankunftszeiten der Züge



Preise entnehmt der Tabelle. Zum Glück hat der Rockerverein Schwarzenbek letztes Wochenende gefeiert. Eine Hundertschaft hat mit schweren Waffen unser Industriegebiet abgesperrt. Schwer bewaffnete und teils vermumte Polizei kontrollierten auch jeden Modellbahner. Was soll ich sagen? Bei uns fand man keine Waffen . Es waren Altrocker, die einfach feierten. Bis auf ein paar schicke Motorräder standen vor allem biedere Familienkutschen wie Passat Konbi, Golf, Vectra und Volvo vor der Tür. Die Musik? Life Rock der 60er und 70er... Die Poliizisten bekamen Gewitter und schwere Güsse ab. Ich hoffe, dass sie alle gesund blieben. Ein solcher Wolkenbruch ging Samstag gerade los, als ich die Straßensperre passierte.


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


Amiga-Mika hat sich bedankt!
 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.091
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


Modulbau norddeutsche Tiefebene: Eisenbahnfest 14. und 15.8.2021 in Schwarzenbek östlich Hamburgs

#335 von Brumfda , 14.08.2021 01:35

So fassen wir zusammen:







Hier die Ankunft!



Adäquates Transportwesen. Da kam noch so ein Zelt dazu und darin und noch woanders : Händler! Von uns im Verein hat auch fast jeder was gekauft, weil jeder was zum guten Preiß fand.



Was gegen den Durst. 3 Hallen Modellbahn. Passt. Oder?


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


Amiga-Mika und nordlicht83 haben sich bedankt!
 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.091
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


Modulbau norddeutsche Tiefebene: Eisenbahnfest 14. und 15.8.2021 in Schwarzenbek östlich Hamburgs

#336 von Brumfda , 14.08.2021 18:31



Läuft!

Platz für alle. Eine Stunde Getränkestand, anderthalb an den Steaks und Würstchen. Dann traf ich Frank erneut. Mit Freund. Die beiden hatten schon was gefunden (schöne Schätzchen). Und dann zeigte Frank auf den Stand eines Vereinskollegen. Ein Nachbarmodul. Und da stand er. Halspeisewagen. ADE. Ganz in weiß, mit einem Blumenstrauß.... nein in blau und mit Personen drin. Alles akribisch angeklebt. FÜR 50 EURONEN! Da konnte ich nicht nein sagen. Verdammte kacke. Jetzt brauche ich noch mehr davon. Und einen blauen Panoramawagen erneut. F. Wort .

ADE und nur 50!? Fotos folgen. Eigentlich musste ich schon weg Zum Essen verabredet. Und dann noch ein Stand. ROCO V200 mit Deutsche Bundesbahn. 30 EUROS!? Zurücklegen lassen, morgen abholen. Brauche ich doch für LBE DoSto und Mitteleinstiegswagons von Roco... Ach man. Ich wollte weder mehr gucken noch etwas kaufen. Ich wollte stark sein und widerstehen. Wiedersehen mit dem Händler bringt das. Und da waren noch wasserlösliche Modellfarben für 1.- / Stück. Und weitere schöööööne Modelle und ach. Schaut mal vorbei. Live DJ mit echt guter Musik der 70 -90er zu der eigentlich jeder kann (sage ich selten). Essen, trinken, Kinderschminken. Bier 2.- frisch gezapft, schön kalte Getränke, vor allem angenehmes Wetterchen. Lauschige Luft, ein wehendes Lüftchen.

Ich war nur relativ kurz drin mit Frank. da fuhr dann eine BR 10 mit 9 Wagons in blau. Da dachte ich: tippi toppi für Testfotos.



Mein anders Modul steht im Hintergrund und mit den Bäumen zeigt es auch ein wenig die Richtung...



Sorry, da nehem ich bald mal ein anderes Handy mit brauchbarer Kamera. Aber Kurve is so wie gedacht. Schön anzusehen , wenn so ein Zug dadrin ist. Auf der anderen Seite fuhr ein moderner kleiner Minibauzug. Brauchte Zeit für das Durchqueren.


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


Amiga-Mika, Frank1969 und hohash haben sich bedankt!
 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.091
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Modulbau norddeutsche Tiefebene: Eisenbahnfest 14. und 15.8.2021 in Schwarzenbek östlich Hamburgs

#337 von Frank1969 , 15.08.2021 14:51

Moin Felix,

es war nett bei Euch gestern. Glücklicherweise gibt es nicht so viele Angebote in Epoche 1, sodass sich das finanzielle Loch in Grenzen hielt. Aber beim neuwertigen ET30 konnte ich auch nicht vorbeigehen. Kaum sagte ich dir, dass man solchen Gelegenheiten immer etwas sieht, von dem man bisher nicht wußte, dass man es dringend zum Leben braucht, tauchte der Ade-Wagen vor uns auf! Die 50€ hat man bald vergessen, aber der tolle Wagen bleibt. Noch dazu ist er in einem absolut hochwertig Zustand und dazu die gestochen scharfe Schrift, der satte blaue Farbton: Ein Traum!
Sascha hat auch einiges für sich gefunden und sein kleiner Sohn sowieso, der auch begeistert eure Feldbahn benutzt hat!

So konnte ich auch endlich mal dein Modul live sehen. Die schlanken Kurven und die Gleisführung sind ein Traum! Das kommt auf den Photos leider nicht richtig rüber, da das Ganze sehr weitläufig ist. Ich habe trotzdem mal versucht -so gut es da möglich war-, es als Ganzes zu fotografieren:

Bild entfernt (keine Rechte)

Viele Grüße
Frank


Die Werrabahn - Bahnhof Grimmenthal:
viewtopic.php?f=15&t=161322&p=1860574#top


Dwimbor hat sich bedankt!
 
Frank1969
InterCity (IC)
Beiträge: 545
Registriert am: 24.04.2017
Ort: Hamburg
Gleise Selbstbau, Roco, Tillig
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Modulbau norddeutsche Tiefebene: Eisenbahnfest 14. und 15.8.2021 in Schwarzenbek östlich Hamburgs

#338 von Amiga-Mika , 15.08.2021 18:33

Hallo Felix,

ich war heute vor Ort:



Es war wieder toll was Euer Verein auf die Beine stellt!

Mir persönlich hat die Anordnung der N-Module sehr gut gefallen und auch das viele Kinder die Züge gesteuert haben!

















Endlich eine vernüftige Verwendung für ein Smartphone (Modellbahnsteuerung)

Mit freundlichen Grüßen

Ralf


Nordenham in Spur N ???

Bahnhof Blexen in Spur N


 
Amiga-Mika
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert am: 16.01.2019
Ort: Nordenham
Gleise Fleischmann Bettungsgleis
Spurweite N
Steuerung z21 mit Tablet und Multimaus (Kabel)
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 16.08.2021 | Top

Modulbau norddeutsche Tiefebene: Eisenbahnfest 14. und 15.8.2021 in Schwarzenbek östlich Hamburgs

#339 von Brumfda , 16.08.2021 11:55

Zitat von Amiga-Mika im Beitrag #338
Hallo Felix,

ich war heute vor Ort:


WAARRUUUUUM aben wir uns nur verpasst!? Schön, dass Du da warst! Ich musste lachen, weil wir teils seeehr ähnliche Motive geschossen haben. Nur mein Handy macht so grottenschlechte Aufnahmen inzwischen. Ich sehe meist nicht mehr, was ich aufnehme, da das erste Foto stehenbleibt. Außerdem ist die Belichtungszeit erhöht. Es ist fast alles verwackelt. Ich kann es nicht mit einer neurologischen Erkrankung begründen....

Ja, das klappt wirklich fantastisch bei denen. Einer der N Kollegen zeigte mir auch sein Modulstellwerk am Platz. Man konnte sowohl vom Zentralcomputer aus die Weichen stellen, als auch vor Ort. Die Lampen am Stellpult und die Anzeige im Computer sprangen auch erst um, wenn die Sensoren einen vollständigen Zungenwechsel registriert haben. Mal sehen, was wir bei unserem Modul umsetzen wollen und umgesetzt bekommen.

Die Anlage bei Märklin lief schlecht. Weil ständig der Kontakt von den Handys abbrach. Ich habe das aber bei unterschiedlichen Handyherstellern gehabt. Die testete ich, weil es mal hieß, dass man dieses oder jenes nehmen sollte. Jetzt hat ein Kollege einfach gesagt zu mir: "ich glaube, dass die X Box höher muss". Sie stand neben einem Bildschirm Ca. 20 cm unter Moduloberkante. Tja, so nahm ich den Pappkarton des Wasserkochers und stellte ihn drunter. Nun fährt es störungsfrei. Das eine Minuten Gefühl, ein Held zu sein

Natürlich bin ich auch durch gegangen, als ich durch war durchs stehen am Grill. Irre wieder, was aufgeboten wurde von den Vereinskollegen. Im Haupttrööt folgen noch Bilder. Aber hier sind wir bei meinen Modulen. Und ich stand dort beseelt. Für mich ging die Rechnung auf. Lange Züge brauchten Zeit, um das Modul zu durcheilen. Plötzlich wurde es leise, wenn die Züge auf dem Modul waren und man hörte wunderbar den Sound.

Hier mit dem Beispiel einer 08 mit blauen Schürzenwagen, die später noch mit der blauen Stromlinien 05 liefen.- Danke für die Fantasieprodukte von Märklin. Ich stehe drauf und der Besitzer auch. Die Roco V 200 habe ich für 30.- erstanden und werde noch Decoder und Schleifer nachrüsten. Ich wollte unbedingt mal einen nicht "What if" Zug hinstellen sondern einen rellen der 70er Jahre auf der Hamburg - Lübecker Strecke. Naja, der Postwagon mit Steuerabteil ist übertrieben. Eher Schnellfrachtgüterwagen wären wahrscheinlicher. Die Postwagons waren eher an den D- Zügen zu finden.



Wie gesagt, Fotoqualität ist für den Arsch.


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


Frank1969 hat sich bedankt!
 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.091
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital

zuletzt bearbeitet 18.08.2021 | Top

Modulbau norddeutsche Tiefebene: Etwas Baumbau

#340 von Brumfda , 18.08.2021 21:12

Moinsen!

Hab etliche Bäume vom kleinen Modul wieder runtergerissen. Viele hatten viel zu blaustichiges Blattwerk. Die nachvollziehbare Kritik in "Baumbau und Sträucher" ( RE: Baumbau und Sträucher (100) ) war "zu dichtes Bläterwerk" und das Geästwirkte irgendwie tot- es war einfach zu viel und zu wenig ausgerichtet. Also nochmal ran an die Buletten. Dann war das Geäst der Herbstbaumes von Hansjörg im König Ludwig TrööT bei mir hängengeblieben ( RE: König Ludwig - nach Winter und Herbst, der Sommer kommt (5) auch Inneneinrichtungen und Hausbau sind extrem beeindruckend neben Thema und Landschaftsgestaltung). Also Abrupfen, zupfen, abpinseln und auf ein Neies. Diesmal statt einsprayen und einfach die Wolle abstreifen Holzleim auf die Äste und irgendwie die Äste in geringerer Anzahl mit dem Wuchs dranbappen, Leim auf den Fingern verteilen und naja... Ein kleiner gruner und eine Rotbuche oder -ahorn. Oder so.

















Vor und zurück. Ein Vorgeschmack auf die kommenden Fotos von dem Arrangement auf dem Modul mit gedachtem Himmel





Was meint Ihr? Passt so? Der Rote war vorher schon arg verklumpt.


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


hohash, Amiga-Mika und DE2700 haben sich bedankt!
 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.091
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Modulbau norddeutsche Tiefebene: Eisenbahnfest 14. und 15.8.2021 in Schwarzenbek östlich Hamburgs

#341 von Brumfda , 19.08.2021 01:31

Zwei kleine Detailaufnahmen von der Brückendurchfahrt möchte ich noch hinzufügen. Insbesondere im Schotterbereich hat sich Moo mit eingefunden. Hoffentlich kann ich das reproduzieren.





Oberhalb des Gamzen und an den Enden dieses Gleises findet man zur Zeit die Aufbauarbeiten des Schotterbettes. Überhöhung, Wallaufbau. Am Werk:

Gipser und Kalker....


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


hohash hat sich bedankt!
 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.091
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Modulbau norddeutsche Tiefebene: Eisenbahnfest 14. und 15.8.2021 in Schwarzenbek östlich Hamburgs

#342 von Olsen , 19.08.2021 01:33

Sauber @Brumfda, Das schaut gut aus!


Brumfda hat sich bedankt!
 
Olsen
Beiträge: 9
Registriert am: 27.07.2021
Ort: Heide
Spurweite H0
Stromart Digital


Modulbau norddeutsche Tiefebene: Baumbau geht weiter mit Rotbuche/ Ahorn

#343 von Brumfda , 19.08.2021 11:24

Zitat von Olsen im Beitrag #342
Sauber @Brumfda, Das schaut gut aus!


Moinsen Olsen!

Meinst Du den Schotter oder die Bäume?


Der Teaser zu den Baumbestandbildern soll nun eingelöst werden. Die Bäume sind PROBEHALBER aufgestellt. Ein wenig unten zusammengepfuscht, da der Wald- und Bahndammboden erneuert werden muss. Es bedarf eines Grundaufbaus, der parallel zum Erbauen der Bahndämme am großen Modul stattfindet..














Ich glaube, dass die Rotbuche noch etwas wieder gerupft werden sollte....


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.091
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Modulbau norddeutsche Tiefebene: Etwas Baumbau

#344 von Frank1969 , 19.08.2021 14:54

Moin Felix,

das sieht doch sehr lebendig und wild gewachsen aus:



Ganz besonders gefallen mir die Baumstämme! Ich habe noch keine Erfahrung im Baumbau, aber instinktiv würde ich vielleicht teilweise -wie bei der Rotbuche- weniger Filterwatte nehmen, um die Bäume luftiger zu bekommen. Aber das ist jetzt nur meine Theorie durchs Lesen des Baumthreads hier. Ich würde dort mal deine Bäume vorstellen. Vielleicht bekommt man da noch die eine oder andere Idee, an die man gerade nicht denkt und sich anschließend fragt, warum da nicht selbst drauf gekommen ist
Sehr schön finde ich auch die vielen Grüntöne!

Viele Grüße


Die Werrabahn - Bahnhof Grimmenthal:
viewtopic.php?f=15&t=161322&p=1860574#top


Brumfda hat sich bedankt!
 
Frank1969
InterCity (IC)
Beiträge: 545
Registriert am: 24.04.2017
Ort: Hamburg
Gleise Selbstbau, Roco, Tillig
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 19.08.2021 | Top

RE: Modulbau norddeutsche Tiefebene: Etwas Baumbau

#345 von Brumfda , 24.08.2021 23:57

Zitat von Frank1969 im Beitrag #344
Das sieht doch sehr lebendig und wild gewachsen aus:[...]

Ganz besonders gefallen mir die Baumstämme! Ich habe noch keine Erfahrung im Baumbau, aber instinktiv würde ich vielleicht teilweise -wie bei der Rotbuche- weniger Filterwatte nehmen, um die Bäume luftiger zu bekommen. Aber das ist jetzt nur meine Theorie durchs Lesen des Baumthreads hier. Ich würde dort mal deine Bäume vorstellen. Vielleicht bekommt man da noch die eine oder andere Idee, an die man gerade nicht denkt und sich anschließend fragt, warum da nicht selbst drauf gekommen ist
Sehr schön finde ich auch die vielen Grüntöne!


Danke Dir Frank!

Da werde ich sie erneut Vorstellen. Teste aber vorher noch was anderes zur Beästelung. Dann stelle ich mich wieder der Jury.

Heute zur Einstimmung, wie am Gewässer gebaut werden kann.


Ja,dass ist in der Stadt Mölln mal wieder. Im Kurpark. Und lauter angrezende Grundstücke am Parksee:





Ja, so schöne kann man wohnen...

Jetzt geht´s mal wieder in die Kurvendiskusion. Den Bahndamm und seine Außenüberhöhungen.

Spachtel aufgebracht und etwas geradegezogen:



Immer wieder kommt etwas auf die Schienen. Mit mehr Zeit hätte ich die Gleise erst nach dieser Aktion gelegt.







Hier die Stufen von frisch und wild bis zu geschliefen und mal eben drübergepinselt. Es wirkt vielversprechend mit dem "Bahndamm mehr Platz geben".


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


Frank1969, hohash und hubedi haben sich bedankt!
 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.091
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Modulbau norddeutsche Tiefebene: Etwas Baumbau

#346 von silv1971 , 25.08.2021 08:33

Moin Felix,

muss unbedingt wieder meinen Fuß bei Dir in die Tür stellen.


Viele Grüße
Silvio

Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB


Brumfda hat sich bedankt!
 
silv1971
InterCity (IC)
Beiträge: 985
Registriert am: 08.05.2013
Ort: Niederrhein
Gleise TILLIG - Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung IB-II
Stromart Digital


RE: Modulbau norddeutsche Tiefebene: Etwas Baumbau

#347 von Brumfda , 28.08.2021 12:26

Zitat von silv1971 im Beitrag #346
Muss unbedingt wieder meinen Fuß bei Dir in die Tür stellen.


Moin Silvio!

Schön, dass Du wieder dabei bist! Ich durchforste immer noch das Stummiversum nach "missing links"

Bipolare Störung? Naja, arbeite an zwei bis drei Baustellen gleichzeitig. Wenn Spachtel verteilt ist , bastel ich wieder an Bäumen. Die werden immer fluffiger. Bin noch nicht ganz zufrieden, aber die Richtung stimmmt. Eine totale nackig mit Umgebung und eine "Himmelsgegimpte"





Zwischenräume mit Bodendeckern spärlich bearbeiten, Kleinhutzelbäume dazu, Walddecke schließen und fersch. Eine Seite zumindest.

Fluffiges Wochenende!


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


silv1971 und hohash haben sich bedankt!
 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.091
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Modulbau norddeutsche Tiefebene: Etwas Baumbau

#348 von Dwimbor , 28.08.2021 14:07

Zitat von Brumfda im Beitrag #347

Wenn Spachtel verteilt ist , bastel ich wieder an Bäumen. Die werden immer fluffiger. Bin noch nicht ganz zufrieden, aber die Richtung stimmmt.
Fluffiges Wochenende!


Das kann ich bestätigen. Die Naturmaterialien geben der Anlage eine gewisse Atmosphäre.


Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelungenbahn: Nibelheim II

Bis bald!


Brumfda hat sich bedankt!
 
Dwimbor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.631
Registriert am: 30.01.2008
Ort: Kortrijk
Spurweite H0
Steuerung Intellibox II
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 28.08.2021 | Top

Modulbau norddeutsche Tiefebene: Baumrohling aus Buchsbaum

#349 von Brumfda , 28.08.2021 17:14

Zitat von Dwimbor im Beitrag #348
Das kann ich bestätigen. Die Naturmaterialien geben der Anlage eine gewisse Atmosphäre.


Moin Michael!

Da steige ich mal drauf ein und habe hier einen Tip für alle Hobbygärtner, die Baumrohlinge suchen. Wer Buchsbäume beschneidet jetzt zum Winter hin, sollte die noch grünen Blätterchen noch frisch entgegen der Wachstumsrichtung abstreifen. Wenn sie trocken sind, wird es schwerer und viele kleine Ästchen brechen weg. Rund 20 Minuten benötigt man pro "Baum" zum Entblättern.



Fehlt nur noch etwas Farbe. und die Astchen. Die Heizung hat sie schon ausgetrocknet.


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


Frank1969 hat sich bedankt!
 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.091
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


Modulbau norddeutsche Tiefebene: Hameln Stadttmodelle

#350 von Brumfda , 01.09.2021 20:00

Moinsen!

War in Hameln und in der Stadt fand ich zwei Modelle von Häusern in Vitrinen, die verdammt gut ausgeführt waren. Historische Gebäude in anfangs etwa Spur 1:



















Da hätte ich mal gerne was daneben gehalten wie einen Herpa LKW,, um zu schauen, ob das H0 ist. Oder doch 1:72? Oder....


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


Frank1969, E17 und Amiga-Mika haben sich bedankt!
 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.091
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


   

Eurotrack Treffen 2021 in Wien, Österreich
Hindenburgbrücke

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 167
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz