Willkommen 

RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Zugbewegungen vom Wochenende

#601 von UKR , 29.04.2021 09:37

Moin Tobi,

eine schöne Holzfuhre ist da unterwegs

Für mich brauch es die Walpurgisfeiern auch geben, wobei dann gäb es keine geschmückten Sonderzüge und Pendelbusse zum fotografieren

Harzliche Grüsse

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.273
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Zugbewegungen vom Wochenende

#602 von GSB , 01.05.2021 11:23

Guten Morgen Tobi,

na ich hatte jetzt gedacht, dass die V60 analog der Harzkamele auf Meterspur umgespurt wird...

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


 
GSB
Gleiswarze
Beiträge: 12.429
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Zugbewegungen vom Wochenende

#603 von Tobi85 , 03.05.2021 07:42

Guten Morgen Matthias.

Nein, eine Umspurung ist nicht vorgesehen. Obwohl das ja eine absolute Neuheit wäre. Aber ich denke die Achslast wäre dann doch für den Oberbau der HSB etwas zu mächtig

So wird sie im Güterverkehr rund um Wernigerode auf der Normalspur etwas Geld in die Kasse meiner HSB spülen

Guten Start in die Woche


H0m Modulanlage HSB
viewtopic.php?f=64&t=173669


Tobi85  
Tobi85
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 01.09.2018


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Zugbewegungen vom Wochenende

#604 von Tobi85 , 10.05.2021 08:43

Guten Morgen zusammen.

Wollte euch mal wieder ein paar Bilder vom Wochenende präsentieren.
Hauptsächlich geht es hier um ein paar Zugbewegungen die ich fotografieren und verfolgen konnte. Auf den Bildern kann man natürlich auch den momentanen Bauzustand der kleinen Erweiterung sehen

Hoffentlich viel Freude beim ansehen





Hier wartet ein Kamel mit dem Planzug zum Brocken auf Gleis 3 auf die Abfahrt. Es muss noch auf den Zug aus Nordhausen gewartet werden.

Die Einfahrt des Planzuges aus Nordhausen konnte ich ebenfalls verfolgen





















Nach kurzer Umstiegszeit bekam dann der Zug Richtung Brocken grünes Licht und das Kamel setzte sich mit lautem Dieselbrummen in Bewegung















Nun konnte das Personal der Dampflok sich von dem Nordhäuser Zug trennen und zum Bekohlen fahren.













Angekommen. Hier fehlt noch der Bekohlungskran und auch der Wasserkran. Kommt noch



Habe mich dann noch etwas auf dem BW Gelände umgesehen. In der Halle auf Gleis 4 standen hintereinander zwei Neubautriebwagen





Einen Takraf-Kran für größere Instandhaltungsarbeiten wird es vor der Halle über Gleis 1 und 2 auch geben. Links im Bild einige z-gestellte Fahrzeuge.



Dann ging es zurück zum Bahnhofsgelände. Ein weiterer Zug wurde bereitgestellt. Wie ich schnell in Erfahrung bekommen haben ein Sonderzug. Anlässlich der ersten Fahrt der neuen Normalspur V60 der HSB
99 5906 hatte die Ehre den Zug zu führen.









Der im Hintergrund zu sehende LINT setze sich kurz darauf in Bewegung.







Lange dauerte es nicht. Dann kam die V60 mit ihrem doch ungewöhnlichem Anhang in Sicht.







Angekommen. Nun hatten die mitgereisten Eisenbahnfreunde noch reichlich Zeit sich auf den Weg zum Sonderzug der HSB zu begeben.
Meine letzten Bilder des Tages sollten die Ausfahrt des Sonderzuges werden.
Und das habe ich auch geschafft.







Kurzer Halt am HP Westerntor







Das wars mit dem kleinen Bilderbogen vom Wochenende.
Startet schön in die Woche.

Gruß Tobi


H0m Modulanlage HSB
viewtopic.php?f=64&t=173669


punch hat sich bedankt!
Tobi85  
Tobi85
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 01.09.2018


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Zugbewegungen vom Wochenende

#605 von Magdeburger , 10.05.2021 09:43

Moin Tobi,
toller Bilderreigen, vielen Dank dafür !
Für mich ist es immer wieder beeindruckend, wieviele tolle Details es bei Dir zu entdecken gibt!

Einen schönen Wochenstart,
Steffen


SBB/RhB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)


Magdeburger  
Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.399
Registriert am: 14.01.2016
Ort: Magdeburg
Spurweite H0, H0m
Stromart Digital


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Zugbewegungen vom Wochenende

#606 von Leitwolf-Fan , 11.05.2021 16:45

Was macht ein russischer Waggon in Wernigerode? Das wär doch viel zu viel Aufwand für nur einen Wagen! Mit dem ganzen Umspuren etc.


MfG
Till


 
Leitwolf-Fan
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 85
Registriert am: 31.10.2020
Gleise Roco Line, Roco GeoLine, Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Zugbewegungen vom Wochenende

#607 von Tobi85 , 12.05.2021 07:55

Moin Till.

Meinst du den Wagen hinter der V60? Das ist ein Reisezugwagen wie es ihn im täglichen Personenverkehr in der DDR gab

Gruß Tobi


H0m Modulanlage HSB
viewtopic.php?f=64&t=173669


Tobi85  
Tobi85
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 01.09.2018


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Zugbewegungen vom Wochenende

#608 von Leitwolf-Fan , 12.05.2021 08:25

Hab ich mich wohl verguckt. Auf dem Handy sah der aus wie ein russischer Reisezugwagen.


MfG
Till


 
Leitwolf-Fan
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 85
Registriert am: 31.10.2020
Gleise Roco Line, Roco GeoLine, Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Zugbewegungen vom Wochenende

#609 von GSB , 16.05.2021 00:14

Hallo Tobi,

nochmal ne sehr schöne Bilderserie vor der Forumspause - Danke!

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


 
GSB
Gleiswarze
Beiträge: 12.429
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Zugbewegungen vom Wochenende

#610 von Zillerkrokodil , 16.05.2021 11:24

Hallo Tobi !

Sehr toll anzusehen sind sie , die Betriebswerkszenen !

Das Bild mit dem einzelnen Holzwagen auf Antwort 600 wirkt sehr idyllisch !


LG Zillerkrokodil


Gegen die Qualhaltung von Krokodilen in Käfigen und Vitrinen !

https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6...nregal#p2129331
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6...=Sheep#p2158603


 
Zillerkrokodil
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert am: 30.05.2019
Ort: Hall in Tirol
Spurweite H0, H0e
Stromart Analog


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Zugbewegungen vom Wochenende

#611 von UKR , 16.05.2021 15:02

Moin Tobi,

vorm Forenumzug doch noch schnell ein Lob für die tollen Betriebsbilder. Mit der Kamelgarnitur bist du ja wieder aktuell, den bis Pfingstmontag rollt auf dem Wernigeröder Umlauf bis Schierke statt des Triebwagen eine Kamelgarnitur


kuckst du....Freitag Nachmittag

Der Flixtrain kommt doch sicher zusammen mit dem Reichsbahnwagen frisch aus der Untersuchung im VIS Halberstadt

Harzliche Grüsse

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


punch hat sich bedankt!
UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.273
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Zugbewegungen vom Wochenende

#612 von MTB_Rider , 26.05.2021 22:00

Hallo,

ich freue mich auch weiterhin bei dir mitlesen und auch mal einen schönen Senf zum besten geben zu können hier im neuem Forum.

Beste Grüße

Markus


Neubau Talheim: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=161932

Altmül ist Geschichte https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=144483


MTB_Rider  
MTB_Rider
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 395
Registriert am: 15.12.2016
Ort: Kreis Ludwigsburg, Ba-Wü
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Train Controller 9.0
Stromart Digital


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Zugbewegungen vom Wochenende

#613 von pollotrain , 26.05.2021 22:04

Hey Tobi ,

... schön das wir alle wieder hier sind


Gruß Thomas

GKB


Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer


 
pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.995
Registriert am: 11.06.2015
Gleise Roco H0e / Märklin
Spurweite H0e


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Zugbewegungen vom Wochenende

#614 von Niki Frank S fan , 26.05.2021 22:39

Hallo Tobi,
die Bahnanlage bzw. Bahnbetriebswerk sieht extrem gut aus !!gefällt mir!!



Bleib gesund

Gruß Melvin


Schöne Grüße aus Paderborn Wünscht
Melvin

Schaut gerne mal rein hier gibt es Anlagenbau mit Skigebiet :


Mein Youtube Kanal:
https://youtube.com/channel/UCLf-rYcRDFW5x3h3R7JAChQ


 
Niki Frank S fan
InterRegio (IR)
Beiträge: 161
Registriert am: 21.05.2018
Ort: PB
Gleise Peco und Eigenbau
Spurweite H0, H0e
Steuerung Handy Tablet
Stromart DC, Digital


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- Zugbewegungen vom Wochenende

#615 von Urbacher , 30.05.2021 11:22

Hallo Tobi,
mein Name ist Volker Linde. Nach dem erfolgreichen Umzug habe ich mich im Forum jetzt auch angemeldet, habe aber schon längere Zeit als Besucher die Inhalte im Forum verfolgt. Besonders interessiert mich die HSB. Ich wohne ja auch nicht weit weg. So ist es kein Wunder, dass ich das "Nordhäuser Modell" auf meiner H0/H0m - Anlage nachempfunden habe. In unserer Firma haben wir damals die Dieselaggregate für die Strassenbahnen entwickelt und gebaut.
Ich werde demnächst auch gern Fotos von meiner Anlage einstellen. Allerdings habe ich nur den Bahnhof Eisfelder Talmühle mit dem alten Gleisplan bis 1984 nachgebaut. Der Übergang zur Strassenbahn ist rein fiktiv und so fahren bei mir die Duos auch bis Eisfelder Talmühle und nicht nur nach Ilfeld.
Auf Deiner tollen Anlage steht auch der Hilfszug der HSB und den möchte ich auch gern realisieren. Kannst Du mir Hinweise geben, wie Du den umgesetzt hast. Sind das geänderte Bausätze von Fa. Schlosser oder Fa. Weinert oder auch Kehi?
In einem anderen Forum hatte ich schon mal gefragt, wer den Hilfszug evtl. baut, denn so ein Zug ist auch immer ein Hingucker und ein interessanter Betriebsfall.
Ich freue mich auf Deine Antwort und wünsche Dir und allen Forumsteilnehmern einen schönen Sonntag!
Beste Grüße, Volker der URBACHER


Urbacher  
Urbacher
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert am: 29.05.2021
Ort: 99765 Urbach, Hauptstrasse 2
Spurweite H0, H0m
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- BW Wernigerode+Überraschung

#616 von Tobi85 , 21.06.2021 09:05

Guten Morgen liebe Stummis.

Ist ja schon wieder ein wenig Zeit vergangen seit meinem letzten Post hier
Darum werde ich euch heute hoffentlich mit einem kleinen Update erfreuen und mal etwas vom aktuellen Stand der Dinge berichten.

Es ging etwas vorran in Sachen BW-Wernigerode. Habe es nun geschafft einen funktionierenden Wasserkran und auch den Bekohlungskran RK3 von Auhagen zu installieren. Beide können sich auf Betätigung drehen.







Desweiteren kommen immer mal wieder ein paar Details hinzu. Eine Dieseltankstelle würde mittlerweile auch installiert. Schließlich müssen Triebwagen und Kamele auch versorgt werden







Jetzt hänge ich hier noch ein paar Bilder von Zugbewegungen an. Unter anderem einen Triebwagenersatz mit 99 5906, Sonderzug mit Rollwagen und anschließenden Rangierarbeiten mit einem Kamel



























Die auf den Bildern zu sehenden Pilzlampen befinden sich aktuell noch in der Bastelphase. Müssen noch farblich behandelt werden und ihren Hut bekommen

So, das soll es jetzt erstmal wieder mit dem Update aus Wernigerode gewesen sein. Natürlich gibt es wieder neue Bilder sobald ich neues hinbekommen habe.

Aaaaaaaber!!! Einen hab ich noch.

Es geht nun weiter. Momentan bastel ich an zwei weiteren Segmenten. Der nächste Endpunkt wird Harzgerode werden. Minimalistische Gleisanlagen mit nur einem Umsetzgleis und einem Abstellgleis.

Vorab kann ich euch schon mal ein Bild vom Kurvenmodul vor dem Bahnhof zeigen. Alles noch Rohbau. Mittlerweile liegen schon die Gleise und die ersten Probefahrten haben auch schon erfolgreich stattgefunden.
Auf dem Modul geht es vorbei am Judenteich ( Ja, der heißt wirklich so) und kurz darauf kreuzt die Strecke eine kleine Landstraße mit einem unbeschranktem Bahnübergang. Dann ist auch schon Harzgerode erreicht. (Davon mache ich euch nochmal einen separaten Beitrag in den nächsten Tagen)



Das soll es nun wirklich gewesen sein.
Startet schön in die Woche!

Grüße Tobi


H0m Modulanlage HSB
viewtopic.php?f=64&t=173669


UKR, punch und CR1970 haben sich bedankt!
Tobi85  
Tobi85
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 01.09.2018


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- BW Wernigerode+Überraschung

#617 von UKR , 21.06.2021 12:43

Moin Tobi,

1:1 ist wieder fast normaler Verkehr und bei dir ist auch wieder einiges zu entdecken

Die beweglichen Teile Wasserkran und Kohlekran sind cool, auf die Dieseltanke ist schick geworden.

Auf die neuen Module bin ich mal gespannt, das vom Judenteich sieht schon vielversprechend aus

Harzliche Grüße

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.273
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- BW Wernigerode+Überraschung

#618 von pollotrain , 21.06.2021 16:06

Moin Tobi ,

... das nenn ich mal wieder eine Überraschung
Lange hört man nichts von Dir, und dann kommt wieder so ne "Bombe";
sollch tolle neue Bilder von Deinem Werdegang und auch gleich noch
ein Bonbon oben drauf, sehr sehr gut was da entstanden ist.
Das ganzes Umfeld des BW,s begeistert mich, und ich werde da vielleicht
so einiges abschauen.
Auch sind Deine Fahrzeugbilder wieder aller erste Sahne
Mit Spannung erwarte ich nun die nächsten Bilder


Gruß Thomas

GKB


Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer


 
pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.995
Registriert am: 11.06.2015
Gleise Roco H0e / Märklin
Spurweite H0e


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- BW Wernigerode+Überraschung

#619 von Urbacher , 22.06.2021 00:44

Hallo Tobi,
sehr schöne neue Fotos von Deiner Anlage! Alles wirkt sehr realistisch, besonders die Alterung am Harzkamel finde ich sehr gut gelungen. Ja, und der 8fenstrige Reko kam erst vor kurzem aus dem RAW in Wittenberge zurück! Dein Rollwagenzug mit den gealterten offenen Güterwagen, genau richtig. Nicht zu viel und nicht zu wenig Alterung, auf den Punkt richtig. Da kann man schnell viel falsch machen. Auch deshalb ist das Thema Alterung bei mir noch in den Kinderschuhen.
Dein pragmatisches Herangehen gefällt mir. Erst der neue Teil mit Ladegleisen und Lokschuppen und wie das jetzt schon aussieht! Respekt. Dann Deine neue Umsetzungsidee mit Harzgerode und dem ersten Streckenteil. Das macht mich und sicher noch mehr hier im Forum, richtig schön neugierig! Schön, dass Du noch Platz für den Weiterbau hast. Ich bin da leider schon am Ende. Lass mich nochmal zurückkommen zu meiner Frage nach dem Hilfszug. Hast Du den selber gebaut und kannst Du dazu mal Infos geben? Der sieht richtig gut aus. Kompromisse muss man in unserem Hobby immer eingehen, aber der Gesamteindruck ist richtig, richtig gut!
Mich begeistern die 3 Harzbahnen NWE, GHE und SHE auch sehr.
Ich wünsche Dir für die weitere Arbeit an Deiner Anlage weiterhin so viele tolle und kreative Ideen. Auch das macht unser schönes Hobby aus.

Herzliche Grüße vom Südharzrand aus der Goldene Aue!
Volker


Urbacher  
Urbacher
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert am: 29.05.2021
Ort: 99765 Urbach, Hauptstrasse 2
Spurweite H0, H0m
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- BW Wernigerode+Überraschung

#620 von Tobi85 , 22.06.2021 08:25

Guten Morgen zusammen

@Ulrich, Thomas und Volker: Vielen Dank für euer Lob. Das spornt an Momentan bleibt für das Forum wenig Zeit. Deshalb gibts immer nur sporadisch was neues. Gebastelt wird natürlich zwischendurch immer. Dient ja auch der Entspannung!

@Thomas: Klar kannst du dir gerne einige Dinge abkupfern. Bin gespannt wie es dann bei dir aussehen wird. Muss mich in deinem Threat auch mal wieder zu Wort melden

@Volker: Danke für das Lob an meinen Alterungen. Probiere dabei immer mal wieder was neues. Nun bin ich aber bei den Washes von Valejo hängen geblieben. Mit denen komme ich am besten klar
Nun zu meinem Hilfszug. Er ist im kompletten Selbstbau bzw Umbau entstanden. Grundlage waren drei Wagen von Tillig. Wenn du magst kann ich in den nächsten Tagen mal ein paar Bilder hier einstellen welche ihn besser zeigen. Natürlich bin ich ein paar Kompromisse bei der Umsetzung eingegangen. Aber wie du schon gesagt hast: "Kompromisse muss man in unserem Hobby immer eingehen, aber der Gesamteindruck ist richtig, richtig gut!"
Für weitere Erweiterungen meiner Anlage steht noch ein wenig Raum zur Verfügung. Jetzt ist aber erstmal die letzte Erweiterung mit Harzgerode dran. Muss ja in Wernigerode auch noch einiges basteln. Die Stadt muss ja auch noch zu ende gebaut werden. Wobei es ein Ende ja nie wirklich gibt

Kommen wir nun zu den weiteren Bildern in und um den Bahnhof Harzgerode.
Die Gleisbaufirma war zum Schottern der Gleise da! Mit Unterstützung der HSB wurde der komplette Streckenabschnitt vom Teich bis zum Streckenende geschottert.

Erstmal die Übersicht der Strecke










Abgelichtet bekommen habe ich ein Kamel mit Gleisbaumaschienen










Nach Abstellung des Gleisbauzuges gab es kleinere Rangierarbeiten zu erledigen um die aufgebockten Schotterwagen wieder zur Befüllung richtung Schotterwerk Unterberg zu ziehen. Der Gleisschotter kommt aus Unterberg....endlich wieder Rollbockverkehr bei der HSB




Vorerst muss aber an der mobilen Dieseltanke Brennstoff getankt werden


Geschoben ging es dann richtung Unterberg


Wenig später erschien dann DER LUPO. Die Bahnverwaltung hat sich Anfang des Jahres entschieden den Ausleihvertrag an eine andere Bahngesellschaft zu streichen. Nun bleibt sie weiterhin bis mindestens Dezember im Harz
Am Haken hatte sie weiter Gleisbaufahrzeuge






Der Schotter in der Abrollmulde wurde sofort entladen


Mit den Abgestellten Gleisbaumaschienen gings dann für den Lupo zur Abstellung nach Eisfelder Talmühle. Dort gibt es einfach mehr Abstellgleise


Genug Zeit für mich zur Verladestelle Unterberg zu fahren um den Lupo dort wieder zu treffen. Ich hatte Glück bei der Schotterbeladung zusehen zu können






Abfahrt Richtung Harzgerode


Am Ende eines langen Arbeitstages konnte ich noch den Abzug des Bautrupps ablichten. Der Zweiwegebagger würde diesmal über die Straße zurück nach Wernigerode gebracht




Weiterhin eine schöne Woche an euch!

Grüße Tobi


H0m Modulanlage HSB
viewtopic.php?f=64&t=173669


UKR, pollotrain, Niki Frank S fan und punch haben sich bedankt!
Tobi85  
Tobi85
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 01.09.2018


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- BW Wernigerode+Überraschung

#621 von pollotrain , 22.06.2021 09:42

Moin Tobi ,

... Du zündest wirklich ein Feuerwerk nach dem anderen.
Wieder ganz ganz tolle Bilder, die Du da eingefangen hast,
Aber das Tempo des Bautrupps ist echt beachtlich,
ich glaube, ich muß mir den mal ausleihen


Gruß Thomas

GKB


Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer


UKR und Tobi85 haben sich bedankt!
 
pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.995
Registriert am: 11.06.2015
Gleise Roco H0e / Märklin
Spurweite H0e


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- BW Wernigerode+Überraschung

#622 von Urbacher , 23.06.2021 13:12

Hallo Tobi,
vielen Dank zunächst für Deine Antwort. Die Wagen des Hilfszuges sind aus Tillig-Wagen gebaut? Echt? Wenn Du die Zeit findest, stell mal bitte Fotos ein. Das wäre großartig!

Jetzt aber zum neuen Teil. Ich bin über die Art und Weise, wie Du baust, so fasziniert! Das sieht am Anfang alles so, Entschuldigung, 0815 aus. Dann aber kommen sofort Details, allein wenn ich den Bahnübergang sehe. Dann die Bilder wie die Strecke von den H0m-lern gebaut wird. Die Gleisstopfmaschine umgespurt in H0m. So war und ist sie ja im Harz manchmal vor Ort! Das Drumunddran! Das ist fanszinierend! Das Forum zeigt ja, dass das viele so oder so ähnlich sehen!
Ich hätte z.B. niemals Bettungsgleis verwendet, weil das zu monoton wirkt. Aber Du schaffst es mit der Farbgestaltung genau diesen Eindruck total zu überdecken, im wahrsten Sinn des Wortes. Die Weiche mit den Führungsschienen farblich angepasst! Am Ende sieht das niemand, dass das mal Standard-Bettungsgleis war! Genial, wie Du das machst. Ich komme da voll ins Schwärmen! Tut mir leid, aber ist halt so.
Nochmals vielen Dank für diese Bilder, Deine Kreativität, denn das spornt auch an und sieht richtig gut aus.
Viele Grüße, Volker


Urbacher  
Urbacher
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert am: 29.05.2021
Ort: 99765 Urbach, Hauptstrasse 2
Spurweite H0, H0m
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- BW Wernigerode+Überraschung

#623 von GSB , 23.06.2021 22:35

Hallo Tobi,

na Dein Bautrupp ist ja nicht nur super ausgerüstet, sondern auch noch voll motiviert! Den sollte ich mir vielleicht mal ausleihen...

Sieht schon richtig gut aus, was Du da weitergebaut hast.

Einziger spontaner Kritikpunkt: Die Zapfsäulen dürften nicht direkt an der Betonkante stehen, da sonst ständig Diesel aus der Zapfpistole in den Grünstreifen tropfen würde.

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


 
GSB
Gleiswarze
Beiträge: 12.429
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- BW Wernigerode+Überraschung

#624 von Tobi85 , 25.06.2021 08:05

Guten Morgen in die Runde.

Vielen Dank das euch mein kleiner Bericht über die Bautätigkeiten in Harzgerode so gefallen hat.

@Matthias: Sobald der Bautruppe bei mir seine Arbeiten erledigt hat kann gerne eine Delegation bei dir vorbeikommen. Noch sind Kapazitäten frei Danke für den Hinweis bezüglich der Dieselzapfsäulen. Werde mir mal etwas überlegen wie ich das Problem beheben kann.

@Volker: Mehr Lob geht ja schon garnicht mehr!!! Da wird man ja glatt rot Deine Bitte bezüglich des Hilfswagenzuges werde ich nachkommen und am Wochenende mal ein paar Bilder machen.

Schönen Start in den Freitag und ein schönes Wochenende an alle

Gruß Tobi


H0m Modulanlage HSB
viewtopic.php?f=64&t=173669


Tobi85  
Tobi85
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 01.09.2018


RE: H0/H0m Modulanlage nach Vorbild der HSB- BW Wernigerode+Überraschung

#625 von Urbacher , 25.06.2021 14:07

Hallo Tobi,

ne, nicht rot werden! Es gibt immer noch eine Steigerungsform, aber Deine Arbeit sieht doch echt Klasse aus! Freue mich auf Deine Bilder. Am Sonntag bin ich mal "drüben" in Sachsen Anhalt, in Stolberg. Dort wird der "Thyra-Floh" in Betrieb genommen. Ein kleiner autark fahrender E-Shuttlebus durch die schöne Fachwerkstadt. Na ja, und dann gehts weiter gen Alexisbad, denke ich. Mal sehen,was alles wieder auf Strecke ist, auch gen Harzgerode.

In dem Sinne wünsche ich Dir und allen Lesern einen guten Start ins Wochenende!
Harzbahnerische Grüße, Volker


UKR hat sich bedankt!
Urbacher  
Urbacher
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert am: 29.05.2021
Ort: 99765 Urbach, Hauptstrasse 2
Spurweite H0, H0m
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


   

Großstadtbahnhof - Anlagenerweiterung KV-Termianl
Jugendtraum

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 121
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz