Willkommen 

RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#526 von michael_geng , 11.11.2021 12:55

Mensch Christoph,

Jetzt hast wieder einen rausgehauen, Hammer und nein einfach von der Stange geht wohl bei Dir nicht.

Freu mich auf ein Wiedersehen weiß aber ehrlich gesagt noch nicht welche meiner Züge ich dann mitbringe bzw. Loks weil ja das mit einmessen doch ein bissel ,geht gell.
Aber Iden hätte ich schon

.

Mfg Michael

Also dann, Bis Neulich


Menschrechte: Artikel 2 der UN
Jeder hat Anspruch auf alle in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten, ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand.



Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814


 
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.225
Registriert am: 30.08.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, Z, G
Steuerung CS 2/ 3+
Stromart AC, Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#527 von cs67 , 11.11.2021 15:50

Hallo an alle treuen Anhänger von "Jägersburg",

Vielen Dank an meine treuen Mitleser
Kersten @Themo , Jürgen @Jürgen Moba, Peter @Miraculus , Volker @Schubisurf , Dirk @Verlusti , Uwe @jimi_knopf , Wolfgang @tennisidefix , Andreas @Kaffeebrenner , Frank @Frank K und auch Michael @michael_geng

... für Eure tolen Beiträge und Rückmeldungen.

Und natürlich ein herzliches zurück an Ralf @Ralf Franke ... schön, dass du meinen Faden wieder gefunden hast

Sowie last but not least ein herzliches Willkommen in "Jägersburg" an Win @steamblower und Jens @Fahrdienstleiter

Den vielfachen Hinweisen zur Reduzierung der Geschwindigkeiten im BW (und auf der Nebenstrecke) werde ich nachgehen. Da stimme ich völlig mit Euch überein


Wie ich es genau umsetze, bin ich derzeit bereits am ausprobieren. Ich denke es wird ein Mix aus "Anfahrverzögerung der Lok erhöhen", "Geschwindigkeiten im BW/Blockeinstellung reduzieren"
und/oder "Aktionsmarkierung / Rangiergang einlegen" setzen.

Bis dahin muss ich den gesamten BW- und OGA-Bereich aber mal noch richtig blank fahren, damit die Loks auch bei geringsten Geschwindigkeiten keine Zicken machen.
Im Anschluss werde ich dann mal ein Filmchen in neuer, angepasster Originalgeschwindigkeit drehen, um nochmals Eure Meinung abzufragen.

Zitat von Frank K im Beitrag #524
Servus, Christoph,
... und für die Nebenstrecke - schrecke nicht vor 40 or 60 km/h Streckengeschwindigkeit zurück - dann wird's eine richtig schöne Bimmelbahn.
In Grainitz beträgt die Höchstgeschwindigkeit gerade mal 30!



Hallo Frank,

die Nebenstrecke steht aktuell bereits auf 60 km/h ... wird man im nächsten Filmchen auch noch mal sehen und beurteilen können.

Zitat von Verlusti im Beitrag #520
Hi Christoph,
Ein Bild vom Lokschuppeninneren ohne das erste Stück Dach wäre schön, damit man mal sieht, wie das mechanisch mit den Toren verbunden ist.



Hallo Dirk,

Das kann ich gerne nachliefern, wobei hier die ursprüngliche Drahtanbindung von Vollmer erhalten geblieben ist (zwei feine Drahtbügel an die Türen)
Der lange Mitnehmer-Draht nach hinten ist dann nach ca. 10-15 cm gekappt worden und mittels Lüsterklemme mit einem Weichenstelldraht 1mm verbunden
wurden (waren noch genug übrig, weil die Motorantriebe an den Weichen immer mit 0,8mm Draht gemacht wurden )
Der Weichenstelldraht wurde auf den letzten 3-4 mm kurz umgeknickt und in die Servohalterung eingeführt:






Zitat von Schubisurf im Beitrag #522
Moin Christoph,
Dreht die Drehscheibe in Realität so schnell oder ist es dem Film geschuldet? Sieht ja aus wie eine Renndrehscheibe, aber so geht das Testen schneller .



Hallo Thomas,
die Geschwindigkeit der Drehscheibe selbst fand ich jetzt ganz ok ... aber ich habe das Thema "Geschwindigkeit Drehscheibe" jetzt mal gegoogelt
Da "Fachpresse" schreibt etwas von 2-3 Minuten. Sagen wir also: Meine Scheibe dreht zu schnell
Ist wohl auch so, denn die Einstellwerte in der Konfigdatei sagen mir Vmax=126 ... und höchstens 127 wären möglich

Wobei: in der MoBa-Welt ist es ja bekanntlich so, dass der subjektive Eindruck stimmen soll. 2-3 Minuten wären mir da zu lange.
Zweifelsfrei wird es langsamer werden - ich teste das mal aus - tendiere zu einem Umlaufwert zwischen 60 und 90 sec.


Zitat von Miraculus im Beitrag #516
... wunderschöne Drehscheibe, insbesondre vor dem Hintergrund. Das passt wirklich wunderbar und wirkt richtig in die Tiefe.
Das Video ebenso. Tiefenentspannt zum Genießen.
Allerdings empfinde ich die Abläufe nen ticken zu schnell. Oder hast Du das Video extra so bearbeitet?




Hallo Peter,

während die Lokgeschwindigkeiten real waren ist das jetzt dem Filmzuschnitt geschuldet. Die realen Wartezeiten vor Start einer Zugfahrt auf die DS liegen bei 5 Sekunden.
Im Filmchen hab' ich das deutlich verkürzt, damit das Zuschauen etwas kurzweiliger ist

Zitat von steamblower im Beitrag #519

...bin beeindruckt von der Umsetzung der Traincontroller Anwendung auf deine Drehscheibe. Weiss du, ob das mit der Roco Drehscheibe (RO42615) auch möglich ist ? Für mich wäre das ausschlaggebend auch den Traincontroller Gold ? einzusetzen. Bisher mache ich alles mit der Uhlenbrock Hardware, ist aber zunehmend ermüdend. Der von dir eingebaute Toshiba Motor ist sicher unabhängig davon ob man AC oder DC fährt ?


Hallo Win,

Die Frage zur Konfiguration der Roco-Drehscheibe müsstest du am besten mal im TC-Forum stellen. Der kleine aber feine Unterschied ist ja, dass die Roco-Scheibe m.W. eine Scheibe mit 40 Abgängen ist. Die Märklin-Scheibe oder auch die Märklin-kompatiblen-Scheiben werden in TC ja mit 24 bzw. 48 Abgängen konfiguriert. Es gibt Beiträge dazu im TC-Forum - hier unter Beteiligung von Klaus Wessolowski.

Der Motor sollte beides können.

Zitat von steamblower im Beitrag #519

Noch ne Frage zum Schluss : Habe bis jetzt die Spannungsversorgung aufgeteilt in Fahren, Schalten, Licht - also bis jetzt 3 Trafos. Wird das komplett vom Traincontroller gleichzeitig erfasst oder muss man um - bzw. abschalten ??



Die Frage ist nicht ganz einfach - zumal mir auch nicht ganz klar ist, worauf du genau abzielst ?
In TC Gold gibt es ein "internes" Boostermanagement. Hier kannst du Booster- bzw. Stromkreise definieren/anlegen und dann auch über TC ein- und ausschalten.
Meines Wissens müssen die verwendeten Booster das aber unterstützen.

Andereseits kannst du Booster und/oder Trafos mit einem externen Schalter oder auch mit einem Schaltedecoder abschalten und über eine entsprechende Rückmeldung
deren Abschaltung wiederum an TC melden um daraus folgend z.B. alle Zugfahrten im entsprechenden Boosterkreis anzuhalten oder auch zu verhindern, dass TC
weitere Zugfahrten in den betreffenden Booster-Bereich stellt.


Zitat von michael_geng im Beitrag #526

Freu mich auf ein Wiedersehen weiß aber ehrlich gesagt noch nicht welche meiner Züge ich dann mitbringe bzw. Loks weil ja das mit einmessen doch ein bissel, geht gell.
Aber Iden hätte ich schon


Hallo Michael,

dann bringst du deinen Touristikzug mit ... sowas verkehrt noch nicht auf meiner Anlage. Während des Einmessens können wir ein chen zischen


Aktuell gibt's nicht viel Neues in "Jägersburg". Fahren, Zurücklehnen und Zuschauen machen zu viel Spaß

Und bei den restlichen TC-Optimierungen sieht man nicht, das wahrlich etwas passiert.

Einzig eine kleine Straße zur Blockstelle am Fuße des Nebenbahnhofs ist im entstehen:





Wünsche allen eine gute und gesunde Zeit


Herzliche Grüße
Christoph

Jägersburg -C-/K-Gleis Anlage 675x420
Planung - Baubericht


 
cs67
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.025
Registriert am: 14.11.2015
Gleise Märklin K-/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 / z21 / Traincontroller Gold / LDT / QDecoder
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 11.11.2021 | Top

RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#528 von sirz-moba , 12.11.2021 17:27

Boaah Christoph,

Kinnlade unten

Hintergrund fertig, Drehscheibe eingebaut, BW fertig, Lokschuppentore fertig ...

Ich seh du hast mit dem Straßenbau angefangen, sehr gut.
Das war ja eine der Stellen die wir vor Ort angesprochen hatten, stimmts


Gruß Ingo

aktuelle Anlage die Planung und der Anlagenbau

CS3 (60226) SW2.4.0 GFP12.113 | CS2 (60215) SW4.3.0 GFP3.85 | MS2 (60653) SW3.148|
Booster (60175) GFP3.85 | HSI S88 USB | WDP2021 |


cs67 und system47 haben sich bedankt!
 
sirz-moba
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.245
Registriert am: 30.09.2007
Ort: WN
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3; Märklin CS2; WinDigipet 2021; HSI S88 USB; Drehscheibe
Stromart Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#529 von Miraculus , 12.11.2021 19:13

Salü Christoph,

bin ja schon ein bisschen neidisch, einfach so dazusitzen und den Zügen beim Fahren zuzuschauen

Und die Straße fügt sich gut ins Gelände ein. Kommt nach vorne noch ein Bahnübergang?

Wenn ich mir so die Servos der Lokschuppentorantriebe anschaue überlege ich gerade, warum manche sich im Video so ruckartig bewegen? Das ist doch in gewisser Weise schon federnd ausgeführt. Gibt es für die Ansteuerung im TC sowas wie Anfahr-/Bremsverzögerung für die Servos?


Gruß


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


cs67 hat sich bedankt!
 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.108
Registriert am: 05.05.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#530 von 216 090-1 , 13.11.2021 12:14

Hallo Christoph,

Zitat von cs67 im Beitrag #386
Hallo liebe Stummis,

so kurz vor dem Osterfest, wird es mal wieder Zeit für ein Update aus „Jägersburg“.

Wobei: Update dürfte nicht ganz richtig sein
Bei avisierter Bauzeit von „O bis O“ dürfte das der Abschlussbericht vor der obligatorischen Sommer(bau)pause sein.



Gut, dass Du nicht mein Chef bist
Wenn das eine Pause war, möchte ich nicht wissen was Du alles schaffst, wenn Du erst mal anfängst zu arbeiten.

Aber ansonsten: Bravo

Beeindruckend was Du alles machst.


Viele Grüße Volker

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=167670


cs67 hat sich bedankt!
 
216 090-1
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 318
Registriert am: 19.02.2018
Ort: im Westen
Gleise Märklin K-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0, Z
Steuerung CS3
Stromart Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#531 von system47 , 14.11.2021 17:49

Hallo Christoph,
Du hast ja mal wieder ganz schön losgelegt
Dein BW ist ja schon in einem Super Zustand.
Die Servosteuerung der Tore ist auch gelungen. Warum hast Du Dich für Faller und nicht die MobaLedLib entschieden?
Ich überlege das für meine Anlage um die Roco Weichen zu schalten.

Ich bin auch gespannt, wie Du das mit den Straßen und dem Raum zwischen den Trassen machen wirst.
Neben meinem Bau, bleibe ich weiter dran.


Viele Grüße aus dem "wilden" Süden

Tobias




Mein Anlagenbau


cs67 hat sich bedankt!
 
system47
InterCity (IC)
Beiträge: 788
Registriert am: 02.11.2011
Spurweite H0
Steuerung iTrain / BiDiB
Stromart DC, Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#532 von ET 65 , 14.11.2021 19:13

Hallo Christoph,

der gute "Sack voll Zeit". Irgendwas scheine ich hier falsch zu machen... Bei Dir geht das richtig ab.

Deine Dokumentation zum Decoder und Drehscheibenumbau: Allererste Sahne (wie ich es von Dir kenne...)
Dein Bericht zum Umbau der Lokschuppentormechanik: Knackig, praktisch, gut (wie ich es von Dir kenne...)
Die Anzahl der Emails zu Updates Deines Fadens in meinem Postfach: Einfach nur nervig viele. Da kannst Du aber nichts dran machen (und die Admins auch nicht). Dein Thread ist einfach zu beliebt und die Forensoftware diesbezüglich

Habe mir die Berichte und Videos zu Gemüte geführt. Feedback dazu gab es schon reichlich. Daher hier nur von mir der Hinweis, dass ich mit den Kollegen völlig übereinstimme, dass sowohl die Loks viel zu schnell auf der Drehscheibe sind als auch die Drehscheibe viel zu schnell dreht.
Ich kann mich an Schilder erinnern mit "Drehscheibe mit 5 km/h befahren".
Gerade bei den längeren Loks auf kurzen Bühnen kommt es immer mal wieder zum Überfahren. Daher ist hier wirklich Kriechgang angesagt. Und mit Verlaub: Eine Lok in Kriechgeschwindigkeit, die dann auch noch punktgenau mittig auf der Bühne hält, hat doch was.

Zu der Bewegung der Tore habe ich auch zwei Anmerkungen:
1. Die Tore wurden nur in der kalten Jahreszeit geschlossen, wenn überhaupt.
2. In den seltensten Fällen gehen die Tore gleichzeitig auf, da diese von Hand auf- oder zugemacht werden.
Nenn mich gerne Korinthenkacker.

Dass der Brandt-Decoder auch die Gleissperrsignale ansteuert, ist klasse. Fehlt leider wohl die Option, das nicht dem Gleis zugewandte Sperrsignal auf Sh0 stehen zu lassen. Im Video mit der 216 ist einmal das vorne dem Stummel zugewandte Gleissperrsignal mit Sh1 zu sehen.
Ja, ich weiß, Korinthen...
Aber das wirst Du sicher auch noch einstellen können, wenn der Rest schon funktioniert hat.

So, der Rest des Abends ist anderweitig verplant (Wintrack muss warten...)

Gruß, Heinz


Tried to reduce to the max Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"


cs67 hat sich bedankt!
 
ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.184
Registriert am: 01.03.2009
Ort: Hierzulande


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#533 von Krokowei , 15.11.2021 12:06

Moin Christoph ,
also wenn ich die ganze Kritik , die Verbesserungsvorschläge und Ratschläge zu allen Bereichen lese ....... dann muss ich sagen : Alle haben Recht .
Um dich vor zukünftigen Kommentaren und Ratschlägen zu schützen , bleibt nur eine Möglichkeit :
Uneigennützig wie ich bin , und die paar Kollegen die in der Nähe wohnen schliessen sich bestimmt gerne an , schaffen wir Abhilfe .
Wir kommen vorbei , bauen den ganzen Müll ab und entsorgen auch alles fachgerecht .
Du hast dann einen sauberen und leeren Raum in dem du auch mal was ordentliches leisten kannst in diesem schönen Hobby .
Ausserdem hast du die Chance alles Material neu anzuschaffen .
.
.
.
.
.
.
.
.
.
duck und wech


Schönen Tag wünscht Rainer
1.Moba Weihnachten 1963

Alt : viewtopic.php?f=15&t=153632

Aktuell : viewtopic.php?f=15&t=169779
Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"


cs67 hat sich bedankt!
 
Krokowei
InterCity (IC)
Beiträge: 837
Registriert am: 17.05.2012
Ort: Herschweiler-Pettersheim
Gleise M und C
Spurweite H0
Steuerung CS 3+ und TC
Stromart AC, Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#534 von Aedelfith , 16.11.2021 15:39

Das muss doch bestimmt ein Heidenaufwand mit der Drehscheibe und TC gewesen sein oder Christoph? Ich fahr ja auch via TC und mich bringen gerade die Brems, bzw Beschleunigungsabschnitte auf die Zielgeschwindigkeiten ja zum verzweifeln.
Dagegen waren ja die normalen Bremsabschnitte vor Haltemarkierungen ein klacks :-D

Macht sich aber insgesamt schon gut, auch die Öffnungsmechanik bzgl. der Schuppentore. Da jedoch eine Überlegung meinerseits sofern sie gefällt und es dafür nicht schon zu spät ist. Wie wäre es die Schuppentore pro Lokstand nicht zeitgleich zu öffnen sondern bissel versetzt. Denke mal im realen wurde auch immer erst das eine und dann das andere Tor geöffnet, sofern nicht Lokführer und Heizer dies gleichzeitig getan haben.

Beste Grüße
Stephan


Aktuell:

Bergisch Dahlhausen
viewtopic.php?f=64&t=172997

Bergisch Dahlhausen im ADJ (Runterscrollen bis zum Eintrag vom 10.3.)
https://www.jaffas-moba-shop.de/anlagen-design-journal/


cs67 hat sich bedankt!
 
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.370
Registriert am: 24.01.2011
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold
Stromart DC, Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#535 von Verlusti , 18.11.2021 12:52

Hallo,

habt ihr nicht richtig hingeschaut, da waren doch immer 2 DB-Mitarbeiter an den Toren, die machen ein Toröffnungssynchronwettbewerb. Ne im Ernst, ich finde es eh erstaunlich was heute alles so geht. Das mit den Toren ist halt dem Bausatz geschuldet, ich finde das aber nicht schlimm. Er müsste ja dann pro Tor noch nen Servo dazubauen, was ja auch ein paar Euro sind.

Die Zeiten und Geschwindigkaiten passt Christoph bestimmt noch an, so perfekt wie er bisher baut.

Grüße
Dirk


Ich sag hier nur meine Meinung. Für engstirniges Schubladendenken und abwertende Kategorisierung sind andere zuständig.


cs67 hat sich bedankt!
Verlusti  
Verlusti
InterRegio (IR)
Beiträge: 192
Registriert am: 15.09.2020
Ort: Saarland - Reimsbach
Spurweite H0


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#536 von Frank K , 18.11.2021 20:36

Servus, Christoph,

Du legst schon wieder ein Wahnsinns-Bautempo vor und das in höchster Qualität. Gestern Lokschuppen, heuite Straßenbau - was kommt morgen??? Und bist Du zu Weihnachten dann schon fertig?

Bei den Straßenbelägen insgesamt achte auf genug Abwechslung. Nur Einheitsgrau würde fad wirken und ist auch nicht beim Vorbild zu finden. Also gerne auch mal Pflaster oder einfach beim Asphalt die Farbe wechseln.

Ciao, Frank




Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Filmisches auch auf Youtube! https://www.youtube.com/channel/UCHnXoBQ...3I_YqgZQ/videos


cs67 hat sich bedankt!
 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.673
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#537 von Tim sein Papa , 20.12.2021 23:02

Abend Christoph,

so mal einfach schnell und schmutzig ist nicht dein Ding, oder?

Das, was Du da auf die Platte zimmerst, vom Hintergrund über Drehscheibe zu... da ist doch nur Perfektionismus zu sehen und da habe ich keine Kritik, sondern nur Neid! Dazu Respekt und den Wunsch, diesen Treat eigentlich nie wieder anzusehen, da kommt doch nur Frust über die eigenen Fähigkeiten auf... ! Aber auch ein wenig Animation, zumindest auf den Weg in die entfernte Richtung los zu marschieren..., ich werde nicht da ankommen, wo Du angefangen hast, aber wenn zumindest die Richtung stimmt...

Also wieder mal Hut ab!!


VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: viewtopic.php?f=24&t=162034#p1870803


cs67 hat sich bedankt!
Tim sein Papa  
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.480
Registriert am: 08.11.2013
Ort: Berlin
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#538 von Aedelfith , 23.12.2021 13:58

Wollte dir und der Familie eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch wünschen Christoph. Mehr hab ich heute nicht zu sagen :-D

Beste Grüße
Stephan


Aktuell:

Bergisch Dahlhausen
viewtopic.php?f=64&t=172997

Bergisch Dahlhausen im ADJ (Runterscrollen bis zum Eintrag vom 10.3.)
https://www.jaffas-moba-shop.de/anlagen-design-journal/


cs67 hat sich bedankt!
 
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.370
Registriert am: 24.01.2011
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold
Stromart DC, Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#539 von kronos , 24.12.2021 18:01

Hallo Christoph,

Ich möchte die Gelegenheit nutzen und Dir und Deiner Familie ebenfalls ein schönes Weihnachtsfest wünschen. Du kommst mit der Anlage richtig gut voran.... Hintergrund, bewegliche Schuppentore: einfach genial.
Freue mich auf die nächsten Baufortschritte.

Beste Grüße,

Volker


Aktuell: Bahnbetriebswerk "Allgäu": viewtopic.php?f=15&t=151768
Ehemalige Anlage "Opus 1": www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=129575


cs67 hat sich bedankt!
 
kronos
InterCity (IC)
Beiträge: 584
Registriert am: 23.11.2014
Ort: Bayern
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, Traincontroller Gold 9
Stromart AC, Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#540 von 216 090-1 , 24.12.2021 20:54

Hallo Christoph,

ich schliesse mich an und wünsche Dir und Deiner Familie ebenfalls schöne Festtage.

Die Bescherung ist ja bei den meisten bereits vorbei. Vielleicht kannst Du uns ja abgesehen von Baufortschritten auch Neuzugänge präsentieren. Allerdings fürchte ich der Weihnachtsmann ist auch ein wenig von den aktuellen Lieferengpässen betroffen . Oder ich war nicht lieb genug. Kann auch sein.


Viele Grüße Volker

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=167670


cs67 hat sich bedankt!
 
216 090-1
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 318
Registriert am: 19.02.2018
Ort: im Westen
Gleise Märklin K-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0, Z
Steuerung CS3
Stromart Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#541 von Krokowei , 25.12.2021 07:37

Moin Christoph ,
dir und deiner Familie ein schönes Fest und kommt gut ins neue Jahr . Bleibt gesund !
Nach dem nun der Weihnachtsmann gestern überall vorbeiflog , interessiert es mich schon : hat er zufällig (oder gewollt ) bei dir etwas für die Moba mitgebracht ??
Evtl. kommt noch diese Woche ein Besuch aus dem "Graben" bei mir vorbei um Loks einzumessen . Ich gebe dann mal kurz Bescheid .


Schönen Tag wünscht Rainer
1.Moba Weihnachten 1963

Alt : viewtopic.php?f=15&t=153632

Aktuell : viewtopic.php?f=15&t=169779
Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"


cs67 hat sich bedankt!
 
Krokowei
InterCity (IC)
Beiträge: 837
Registriert am: 17.05.2012
Ort: Herschweiler-Pettersheim
Gleise M und C
Spurweite H0
Steuerung CS 3+ und TC
Stromart AC, Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#542 von Miraculus , 25.12.2021 08:07

Salü Christoph,

muss heute Morgen ein bisschen Weihnachtsgrüße aufarbeiten und versenden. Deshalb auch dir, hier, einen von kommenden Weihnachtsgruß an dich und deine Familie.


Gruß


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


cs67 hat sich bedankt!
 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.108
Registriert am: 05.05.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#543 von michael_geng , 25.12.2021 10:03

Ja genau Christoph

Schöne Weihnachtsgrüße auch von mir an Deine Familie und einen Gten Rutsch nach 2022. Bleibt allle Gesund und Munter.

Und das mit dem blauen Zug ist nicht vergessen.

Mfg Michael aus dem tiefen Südwesten

Also dann, Bis Neulich


Menschrechte: Artikel 2 der UN
Jeder hat Anspruch auf alle in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten, ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand.



Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814


cs67 hat sich bedankt!
 
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.225
Registriert am: 30.08.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, Z, G
Steuerung CS 2/ 3+
Stromart AC, Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#544 von Dampfliebe , 26.12.2021 23:31

Hallo Christoph,

Ich wünsche dir und deiner Familie auf diesem Wege eine frohe, friedvolle Weihnachtszeit, Gesundheit und Erfolg sowie jede Menge Liebe auch fürs neue Jahr.


Herzliche Grüße
Volker


Meine Anlage im Bau:

https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=170824


cs67 hat sich bedankt!
 
Dampfliebe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.436
Registriert am: 28.01.2019
Ort: Saarland
Gleise Piko A
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#545 von Miraculus , 01.01.2022 23:39

Hallo und guten Abend,

ich kürze ab per copy & paste und wünsche allen ein gutes neues Jahr


Neujahrsgrüße aus Klostermühl


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.108
Registriert am: 05.05.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#546 von cs67 , 11.01.2022 11:36

Hallo liebe Stummis,

die Zeit vergeht im Fluge - es ist doch nunmehr fast zwei Monate her, dass ich hier letzte Neuigkeiten zum besten gegeben habe
Vielen Dank an alle Mitleser und -schreiber, die in den letzten Wochen ihre Beiträge und Grüße hinterlassen haben.

Zunächst wünsche ich allen Stummis noch nachträglich alles Gute im Neuen Jahr 2022
Auf dass wir vielleicht im Jahresverlauf wieder zu etwas mehr Normalität zurück kehren können.

In den letzten zwei Monaten ist gar nicht all zuviel passiert - irgendwie habe ich nach der Rohbauorgie der letzten drei Jahre
ein kleines Loch erreicht. Nachdem die Anlage betriebs- und steuerungstechnisch komplett funktionsfähig ist und nach steter Optimierung
immer besser läuft - habe ich erst die letzten Tage etwas Schwung gefunden, mit dem Landschaftsbau zu beginnen.

Hier muss einfach auch noch viel probiert werden. Dass ich auch hier in segmentierten Einheiten baue, wird den Vorteil haben, dass ich später
recht einfach von vorne her wieder abreißen kann

Zitat von Krokowei im Beitrag #541
Moin Christoph ,
Nach dem nun der Weihnachtsmann gestern überall vorbeiflog , interessiert es mich schon : hat er zufällig (oder gewollt ) bei dir etwas für die Moba mitgebracht ??
Evtl. kommt noch diese Woche ein Besuch aus dem "Graben" bei mir vorbei um Loks einzumessen . Ich gebe dann mal kurz Bescheid .


Mit dem Weihnachtsmann ist das so eine Sache - bei mir wäre das ja eher die Weihnachtsfrau - und die ist nicht ganz so mobabesessen - wie das Moba-Männlein

Im Grunde fokussiere ich mich da auch nicht so sehr auf Weihnachten oder Geburtstage, sondern habe mein Mobabudget schon unterjährig gleich mehrfach verprasst.
Gut, dass die Märklin-Frühjahrsneuheiten noch nicht alle geliefert sind

Von drei bestellten Loks/Zuggarnituren ist bisher erst die 103 im IC-Design gekommen ... hier bei der Ausfahrt aus "Jägersburg":
Die Bildqualität bitte ich zu entschuldigen, das Bild stammt aus einem Video



Zudem hat ein guter Freund mir einige alte (analoge) Schätzchen auf mfx, Sound, HLA und LED-Beleuchtung umgerüstet,
im nachfolgenden Bild sind vier Loks davon zu sehen (von vorne nach hinten):

Diesellok Serie 5504 der SNCB - (Märklin 3467)
BR03.10 blau-schwarz - Betriebsnr. 03 1043 (Märklin 3097)
BR 212 der DB, orientrot-weiß, Betriebsnr. 212 242-2 (Märklin 3347)
und im Hintergrund eine
BR 151 DB in beige/blau - Betriebsnr. 151 104-7 (Märklin 3058)



Mal sehen, vielleicht packe ich den Fuhrpark bzw. zumindest die Neuzugänge bei Gelegenheit in einem Video zusammen

Zitat von Tim sein Papa im Beitrag #537
Aber auch ein wenig Animation, zumindest auf den Weg in die entfernte Richtung los zu marschieren...,
ich werde nicht da ankommen, wo Du angefangen hast, aber wenn zumindest die Richtung stimmt...


Hallo Normen,

natürlich wirst du dort ankommen - steter Tropfen hölt den Stein und so wie ich lese geht es ja auch bei dir Stück für Stück voran.

Zitat von Aedelfith im Beitrag #534
Da jedoch eine Überlegung meinerseits sofern sie gefällt und es dafür nicht schon zu spät ist. Wie wäre es die Schuppentore pro Lokstand nicht zeitgleich zu öffnen sondern bissel versetzt. Denke mal im realen wurde auch immer erst das eine und dann das andere Tor geöffnet, sofern nicht Lokführer und Heizer dies gleichzeitig getan haben.


Hallo Stephan,

mit der aktuellen Öffnungsmechanik des Vollmer-Ringlokschuppens ist das nicht ohne weiteres möglich. Dazu müsste man separate Zugdrähte je Tor vorsehen und entsprechend wohl je ein
Servo pro Torflügel. Bei dem was ich noch so vor mir habe, sind das dann die TO-DO's für die Feinheitenliste ... also nach der Rente
Dennoch danke für den Hinweis.

Zitat von Krokowei im Beitrag #533
Wir kommen vorbei , bauen den ganzen Müll ab und entsorgen auch alles fachgerecht .
Du hast dann einen sauberen und leeren Raum in dem du auch mal was ordentliches leisten kannst in diesem schönen Hobby .


Hallo Rainer,

du hast mich wahrlich ins Grübeln gebracht ... ich hab jetzt zwei Monate überlegt - muss dich aber enttäuschen
Ich baue zunächst mal weiter

Apropos weiterbauen - kommen wir zu den aktuellen Neuigkeiten aus "Jägersburg"

Allzuviel passiert ist nicht:

Jede Menge Anpassarbeiten und Feinjustierung in Traincontroller zur Optimierung das Anlagenbetriebes - sieht man aber nicht :-)
Die Geschwindigkeiten im BW und auf der Nebenstrecke wurden dabei auch etwas optimiert

Zitat von Frank K im Beitrag #536
Bei den Straßenbelägen insgesamt achte auf genug Abwechslung. Nur Einheitsgrau würde fad wirken und ist auch nicht beim Vorbild zu finden. Also gerne auch mal Pflaster oder einfach beim Asphalt die Farbe wechseln.


Hallo Frank,

ich hoffe, dass ich die Vorstellungen treffen konnte, wobei die Messlatte in Grainitz schon recht hoch liegt
Im Landschaftsbau ist es etwas weiter gegangen - die Straße zum Stellwerk / Sägewerk sieht zwischenzeitlich so aus:







Unterhalb von Waldmohr wurde mit der Modellierung des Geländes begonnen. Die vorderen Verkleidungen sind - passend zur segmentierten
Anlagenbauweise - abnehmbar. Deshalb wurde mit Styrodur gebaut (geringes Gewicht). Verklebt wird das Zeug mit Beko Konstruktionsklebstoff ... hält Bombe und ist in zwei, drei Minuten fixiert.

Danach wurde bespannt mit Modellbau-Metallgewebe - was ich mir gleich als 10 mtr. Rollenware besorgt habe:









Erste Felsstrukturen wurden eingepasst - in dem Fall aus grober Eichenrinde - langzeitgetrocknet im Ofen bei 80-100°C - und mit
Perlfix auf das Maschengewebe gesetzt:







Wünsche allen noch eine angenehme Woche und weiter viel Spaß an der MoBa


Herzliche Grüße
Christoph

Jägersburg -C-/K-Gleis Anlage 675x420
Planung - Baubericht


 
cs67
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.025
Registriert am: 14.11.2015
Gleise Märklin K-/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 / z21 / Traincontroller Gold / LDT / QDecoder
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 11.01.2022 | Top

RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#547 von jimi_knopf , 11.01.2022 11:51

Hallo Christoph,

ganz passend schreibe ich dir vom Zug aus. Ist das wirklich schön wieder zwei Monate her mit deine Update? Gefühlt haust du jeden Monat ein gewaltiges Bauorchester raus. Ich befürchte wenn du weiterhin so schnell baust ist für deine Rente nichts mehr übrig. :) Wie immer tolle Fortschritte und woher hast du die Idee mit der Rinde?

Grüße

Uwe


Bauthread in H0:
RE: Update 02.2021 - Es werde Licht im Schattenreich ...
Spur G im Garten von O bis O viewtopic.php?f=47&t=150897&p=1710959&hilit=Pflasterstein#p1710959


cs67 und 4fangnix haben sich bedankt!
 
jimi_knopf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 453
Registriert am: 26.07.2012
Ort: Landshut
Gleise PECO 100
Spurweite H0, G
Steuerung Fichtelbahn
Stromart DC, Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#548 von Schubisurf , 11.01.2022 12:08

Hallo Christoph,

Dir und Deiner Familie auch einen guten Start ins Neue Jahr und viel MoBa Zeit.

Zitat
ist bisher erst die 103 im IC-Design gekommen

Die sieht richtig schön aus, auch mit den Waggons toller Zug und schön anzusehen.

Was mir in Deiner Bilderserie sehr gut gefällt sind die nachgebildeten Mauern, da werde ich wohl noch mal bei Dir lernen müssen .



Das finde ich wirklich gelungen sieht wie in Echt aus, schöne Arbeit.
Also ein tolle weitere Zeit und verwöhne und bald mal wieder mit einem Video

Liebe Grüße
Thomas


------------
schöne Grüße aus dem schönen Schleswig Holstein
Thomas
------------
Anlage: Digital im Norden 8*4 Meter
Planung + Baubericht


4fangnix, cs67, Themo und Frank K haben sich bedankt!
 
Schubisurf
InterRegio (IR)
Beiträge: 217
Registriert am: 26.02.2020
Homepage: Link
Ort: Schleswig Holstein
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Win-Digipet + CS3 mit S88 Links + G. Boll Booster
Stromart Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#549 von cs67 , 11.01.2022 12:11

Hallo Uwe,

vielen Dank für deinen Beitrag - durch die Feiertage ist die Zeit wohl wie im Fluge vergangen

Zitat von jimi_knopf im Beitrag #547
Wie immer tolle Fortschritte und woher hast du die Idee mit der Rinde?



Ich hab' auf meiner Jugendanlage schon mit Rinde gebaut. Ist mir damals eigentlich ganz gut gelungen.
Etwas problematisch sind die Übergänge in die Gipsstruktur, damit das gleichmäßig aussieht.
Aber die ersten Versuche stimmen mich recht zufrieden. Ich finde die Rinde passt ganz gut zu den dunkelbraunen
vermoosten Sandsteinstrukturen, die wir hier in der Region haben.

Problematisch ist etwas, dass man Rinde finden muss, die wirklich schön grob strukturiert ist ... also am ehesten 'ne alte Eiche oder Linde
... die dann aber eher selten umgetürzt oder gefällt im Wald rumliegen.

Ulf @Ulf_B hat beispielsweise in Güntersbach auch teilweise mit Rinde gebaut.


Herzliche Grüße
Christoph

Jägersburg -C-/K-Gleis Anlage 675x420
Planung - Baubericht


Ulf_B hat sich bedankt!
 
cs67
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.025
Registriert am: 14.11.2015
Gleise Märklin K-/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 / z21 / Traincontroller Gold / LDT / QDecoder
Stromart AC, Digital


RE: Jägersburg – C-/K-Gleisanlage auf 6,75 x 4,20 mtr. - Baubericht

#550 von der sammler , 11.01.2022 12:37

Hallo Christoph,

der Straßenbelag ist dir wirklich sehr gut gelungen, sieht richtig realistisch aus, besonders die Fehlstellen im Teerbelag und die Gullydeckel.
Fehlt nur noch etwas Unkraut im Rinnstein und an den Rändern.
Aber das kommt bestimmt noch später, so wie ich dich einschätze, wenn's an's Begrünen geht.

Gruß
Klaus


cs67 hat sich bedankt!
der sammler  
der sammler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 278
Registriert am: 12.07.2014
Ort: Augsburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   

Industrie Module in 1:87
Nordfriesland im Büro

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 168
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz